Ordnung im Kabelchaos – Zen Bowl für 34,09€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Schone viele Gadgets widmeten sich dem Versuch, das zunehmende Wirrwarr an Ladekabeln, das mit immer mehr elektronischen Geräten im Haushalt einhergeht, irgendwie aufzudröseln, indem man den Kabelverlauf irgendwie ordnet oder durch Hubs und Multifunktionstools die Anzahl der Kabel gleich reduziert. Diese, äh, Schüssel geht das Problem nochmal anders an und versteckt den Kabelsalat einfach.

zen bowl 3

Auf den ersten Blick sieht es aus, als würde es in die Küche gehören und man könnte einen Salat darin anrichten. Wenn man vom Loch im Boden absieht, könnte man das vermutlich sogar, dort werden allerdings die Kabel eingeführt, bzw. ein Kabel, das zu einer kleinen Steckerleiste gehört. Diese wird in der Schüssel verstaut, ebenso wie alle Ladeadapter und -kabel, die man so braucht. Ich denke, die Bilder erklären die Art, wie das funktionieren soll, ganz gut. Deckel drauf, und man sieht nur noch die Enden der Kabel und kann auf der weichen und elastischen Oberfläche etwa sein Smartphone zum Laden ablegen. Die kleinen Löcher auf der Oberseite verhindern außerdem, dass die Kabel zurück in die Schüssel rutschen.

Ich finde die Idee tatsächlich ganz interessant. In der Wohnung hat man oft ja eh diese eine Steckdose, an der man das Handy gewohnheitsmäßig lädt. Warum also dort nicht einfach die Zen Bowl aufstellen, alle Kabel hineinschmeißen, und sich fortan um nichts mehr kümmern, außer Handy und Powerbank ans Kabel hängen zu müssen.

Das klingt soweit alles ganz gut, wenn da nur der Preis nicht wäre. 35 Euro für etwas, das eher eine kleine Annehmlichkeit darstellt, sind schon etwa happig. Interessant ist es eigentlich nur, wenn man entweder viele verschiedene Anschlüsse hat, die bedient werden müssen, oder wenn man oft mehrere Geräte gleichzeitig lädt. Wenn das auf euch zutrifft, könnt ihr ja zumindest den Preis mal im Auge behalten, wenn der noch etwas sinkt ist es durchaus eine praktische Anschaffung. Oder man schaut sich anderweitig um; diese Variante kostet um einiges weniger, setzt aber auf ein knallig buntes, weniger neutrales Äußeres, ebenso wie diese Kistchen für unter 4€, die damit sogar nochmal deutlich günstiger sind.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

12 Kommentare

  1. Profilbild von baddevil84

    Krasser Preis für ne Tupperbox mit Löchern drin

  2. Profilbild von InspektorGadget

    also echt – was soll der mist?! 34€ für ne idiotische plastik-salatschüßel mit einem total inovativen Deckel durch den man supi ein Kabel ziehen kann???? was kommst als nächstes – ein frühstücksbrettchen für 56€ auf das man auch sein Handy ablegen kann? …ne klobürste für 23€ mit Bambusgriff?
    ist ja nur meine Meinung – aber mit solchen bullshit-postings macht Ihr Euch diese Seite kaputt!
    Pseudo-designer-Guark zu Manufactum-Preisen – aber aus China geschickt – ist das Euer neues Konzept..?

    ps: btw, Boxen wie die von Euch „für unter 4€“ gezeigten gibts in jedem Euro-Laden (YEP, 4 davon!!!). Und wer nen Kastanien-Mänchen hinbekommt schaffts wohl auch da selbst nen Loch reinzuschnippeln…

  3. Profilbild von Nerd

    muss ich meinem Vorreener recht geben…glaube nicht das es das wert ist

  4. Profilbild von icke

    hey – das ist n ZEN BOWL! die ist JEDEN cent wert!!!! 😉

  5. Profilbild von cozmo

    Echt jetzt.. 35€?!? Hier? Nicht Euer Ernst…

  6. Profilbild von max f

    Grundsätzlich eine gute Idee. in der Umsetzung stellen sich mir aber drei Fragen:
    1. Was ist denn das für ein ‚Design‘?
    2. Was ist denn das für ein Preis?
    3. Netzteile werden im Betrieb warm – je nach Wirkungsgrad die einen mehr, und die anderen noch mehr 🙂 Steckt man nun mehrere Netzteile in einen Kasten der keine Zirkulation zulässt wirds noch wärmer. Auch wenns vielleicht nicht brennen wird. Die Lebensdauer der Netzteile leidet sicher.

  7. Profilbild von x990

    bei Ikea Köster sowas 7€

  8. Profilbild von elknipso

    Prinzipiell eine wirklich gute Idee aber für den Preis keine Option.

  9. Profilbild von Gast

    Wenns irgendwie stylisch ausschauen würde, wär der Preis ja ok. Wenn es ökologisch hergestellt wäre oder Upcycled gewesen wären, hätten die ganzen Ökofritzen den Preis auch bezahlt. Aber so?
    Sorry, aber was habt ihr euch dabei gedacht? Kabelboxen sind aus China bisher immer zu teuer gewesen. Mag an den Dimensionen liegen. Sowas kann man ja nicht so super günstig versenden.

  10. Profilbild von _jack_

    das ist mal ne gute Gelegenheit über einen neuen Namen für China-„Gadgets“ nachzudenken 😉
    die letzten 15 Beiträge kosten durchschnittlich 18€; ich erinnere mich noch an Zeiten, da hätte man quasi jedes zweite Gadget bestellen können, weil es fast nichts gekostet hat. Ich vermisse die FlipFlap Blumen, kleine LED-Knöpfe, MP3-Sonnenbrillen und die „Ohh, ein Gadget über 10€“-Momente :/
    *inerringerungschwelg*

  11. Profilbild von Forte

    Ich hab letztens bei einer Freundin die selbige die mit einem Schuhkarton gesehen…

    Günstiger geht’s nimmer und man kann diesen auch noch stylisch bemalen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  12. Profilbild von Gast

    Gute Idee, leider zu teuer.
    Naja, evtl wird es noch günstiger und dann kauf ich es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)