ZTE Nubia Z11: Smartphone mit randlosem Display vorgestellt

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Das Tochterunternhemen Nubia (haben Christiano Ronaldo als Markengesicht unter Vertrag) vom chinesischen Hersteller ZTE hat gestern mit dem Z11 sein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein 5,5-Zoll großes Smartphone mit High-End-Spezifikationen und randlosem Display.

ZTE-Nubia-Z11-official-4

 

Das China-Smartphone besitzt beachtliche Spezifikationen und gepaart mit dem schicken, minimalistischen Design hat man ein gutes Gesamtkonzept geschaffen. Im Inneren des Z11 arbeitet der Snapdragon 820 Quad-Core-Prozessor, dem wahlweise 6 oder 4GB RAM zur Seite stehen. Das 5,5 Zoll große Display löst in Full-HD (1920 x 1080 Pixel) auf und erreicht damit eine Pixeldichte von rund 400 ppi. Auf der Rückseite verbauen die Chinesen eine 16-Megapixel-Kamera mit dem Sony IMX298 Sensor, einem optischem Bildstabilisator und einer f/2.0 Blende. Für Selfies gibt es vorne eine 8-Megapixel-Kamera mit f/2.4 Blende. Des Weiteren wurden ein 3000mAh Akku, Fingerabdruckleser und USB Typ C verbaut. Als Betriebssystem ist mit Marshmallow die aktuellste Android-Iteration an Bord.

Nun stellt sich die Frage des Preises und der Verfügbarkeit. Das ZTE Nubia Z11 wird am dem 6. Juli auf den China-Markt kommen und rund 336 Euro (4GB RAM + 64GB interner Speicher) oder 470 Euro (6GB RAM + 128GB interner Speicher) kosten. Sobald die ersten China-Shops das Z11 listen, werden wir natürlich diesen Artikel updaten.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

10 Kommentare

  1. Profilbild von Marsi

    399 mit 6 GB RAM und 820 ist zurzeit die Messlatte.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Marsi

    @Erik: aber kostet auch 480. Habe es jetzt nicht drunter gefunden inkl. Steuer.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Marsi

    @Erik: wobei bei UUonlineshop für 421.. Aber zwecks Custom Rom Support und der Optik ist mir das Oneplus 3 lieber.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von subsidycode

    Jetzt stellt sich für mich die Frage, das ZTE Nubia oder Das Elephone P9000 Edge mit 6GB, WENN es denn mal endlich verfügbar ist…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Olaf

    Immer diese Märchen von wegen “randloses Display“.
    Blödsinn.
    Ein rahmenloses Bild hat Stich keinen Rahmen, auch nicht oben und unten.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Privary

    Sehe ich auch so Olaf. Wobei zumindest unten ein Rand notwendig ist, sonst wird es problematisch mit der einhändigen Bedienung wegen zu tief liegendem Display. Es sieht auch so aus als ist der untere Rand schmal gehalten. Das wäre ideal! Der obere Rand sollte idealerweise so gering wie möglich sein um lediglich Kopfhörer und Sensoren zu beherbergen.

  7. Profilbild von Olaf

    @Privary:
    Genau das ist es ja. So lange oben und unten auf der Vorderseite außerhalb des Displays aus technischen oder sonstigen Gründen etwas hin gepackt wird, gibt es kein “randloses Display“.

    Die Hersteller meinen damit wohl nur die bedienbare (Glas)Fläche, aber das ist Augenwischerei.

    Die ganzen Kiddies und Möchtegern-Erwachsenen belästigen ihre Mitmenschen eh nur noch mit ihren “ey-Alda, escht-jetz“-Telefonieorgien über die Freisprechfunktion, demzufolge muss bald eh kein Platz mehr für einen nach vorn gerichteten Lautsprecher oben gelassen werden.
    Und unter dem Display geht’s auch ohne Fläche, LED usw. ab unters Glas, fertig.

    Dann sollen sie wiederkommen und erzählen, die Erde ist rund. Bis jetzt zeigen sie und nur eine Scheibe, denn die ist ja auch rund – von oben betrachtet.

    Amen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)