Lenovo LP40 ausprobiert: Halb-In-Ear Kopfhörer im AirPods 3 Design für 14€

Wer wirklich günstige Kopfhörer in AirPod-Optik und Halb-In-Ear Form sucht, kommt nicht an den Lenovo LP40 vorbei. Die haben uns im Kurztest bis auf das Headset sogar positiv überrascht. Aktuell bekommt ihr sie mit dem Gutscheincode BG599cc0 für 14,24€ bei Banggood

Im Oktober 2021 hat Apple die neueste Generation ihrer sehr beliebten Wireless In-Ears vorgestellt: die AirPods 3. Die sind wie eine Mischung aus AirPods und AirPods Pro, setzen aber weiter auf das Halb-In-Ear Design. Auf Klone muss man aus China nicht lange warten, dieser kommt aber von Lenovo. Die Lenovo LP40 waren dabei sogar schon vor Release der AirPods 3 auf dem Markt.

Lenovo LP40 Kopfhoerer

„AirPods 3“ für nur 15€?

Tatsächlich sind die Lenovo LP40 schon vor Veröffentlichung der AirPods 3 in den China-Shops aufgetaucht, weit vorher. Das dürfte aber trotzdem kein Zufall sein und Apple hat hier auch nicht bei Lenovo geklaut, schließlich kursierte das AirPods 3 Design schon monatelang vor Release im Netz. So entscheidet sich Lenovo für das Halb-In-Ear Design mit leicht gesenktem Kopf, was den Halt im Ohr etwas verbessern soll. Der Stamm ist vergleichbar zu den AirPods Pro, Freebuds Pro oder Life P2 Mini und die Kopfhörer sind in Schwarz sowie in Weiß erhältlich.

Lenovo LP40 vs AirPods 3
Lenovo LP40 vs AirPods 3

Lenovo hat sich aber eine kleine „Besonderheit“ einfallen lassen, denn die LP40 könnten fast auch als In-Ear Kopfhörer durchgehen. Schließlich legt man Ohrpolster mit in den Lieferumfang, allerdings nur sehr kleine, ähnlich wie bei den 1More ComfoBuds 2. So wird der Halt etwas verbessert und der Ohrkanal etwas besser geschlossen, um mehr Druck im Bassbereich erzeugen zu können. Der Sound dürfte trotz alle dem im ausreichenden Bereich liefern.

Sound der Lenovo LP40

In den Lenovo LP40 ist ein großer dynamischer 13 mm Treiber verbaut, für halb In-Ear Kopfhörer nichts ungewöhnliches. Klanglich sind sie durchaus solide, eben das, was man für einen 15€ Kopfhörer erwarten kann. Wie stark der Bass ausfällt, ist wie immer bei halb In-Ear Kopfhörern von eurer Ohrform abhängig. Sitzen Sie recht dicht, kommt der Tiefton besser zur Geltung, sitzen sie locker, kann es sei das ihr den Bass kaum wahrnimmt.

Lenovo LP40 IPX5
Die LP40 bieten immerhin ein IPX5 Rating und sind gegen Strahlwasser geschützt.

Im Mittel- und Hochton darf man hier natürlich keine Hochleistung erwarten, es ist okay und in Relation zum Preis ganz gut. Mir persönlich gefällt im direkten Vergleich der Sound der Haylou MoriPods etwas besser, dieser Kopfhörer klingt für meinen Geschmack noch etwas voller. Hier hat man allerdings größerer Hörer und eine gewöhnliche halb In-Ear Form, wie man sie von den normalen AirPods kennt.

Die Headset-Mikrofone der Lenovo LP40 sind hingegen nicht zu gebrauchen. Hier schneiden die meisten günstigen Kopfhörer nicht gut ab. Gegebenenfalls kann man hier mal schnell ein paar Worte wechseln, für längere Telefonate sind sie aber gänzlich ungeeignet.

Touch-Steuerung und solide Reichweite

Die Besonderheit der Lenovo LP40 ist neben ihrem Design aber die Touch-Steuerung. Man kann mit ihnen sogar die Lautstärke am Hörer verändern, sowie Pausieren und den nächsten oder vorherigen Titel abspielen. Zur Verbindung mit dem Smartphone ist Bluetooth 5 an Bord.

Lenovo LP40 in Ohr

Die Verbindungsreichweite beträgt auf freier Fläche etwa 10 Metern, was okay ist. Zu Joggen sind die gegebenenfalls nicht die beste Wahl. Durch die schnellen Bewegungen könnte es zu kleineren Aussetzern kommen. Es werden der AAC- und SBC-Codec unterstützt, einen hochauflösenden Codec, wie den aptX- oder LDAC-Codec gibt es leider nicht. Der Lenovo ziert das farblich passende Case, welches mit einem 500 mAh Akku ausgestattet ist, dass soll für eine Laufzeit von 15 Stunden reichen.

Lenovo LP40 USB C Port

Einschätzung

Das Design eines Kopfhörers ist sicherlich nicht der wichtigste Grund für das Produkt, bei AirPod Klonen sieht das aber schon anders aus. Der Lenovo LP40 sieht dem „Original“ zum Verwechseln ähnlich, ist aber kein billiger China-Fake, sondern kommt von einem namhaften Hersteller. Für 15€ bekommt man schon einiges geboten, gerade die Touch-Steuerung ist nett, wenn auch die Bluetooth-Codec Auswahl etwas mau ist. Wenn einem das Design wichtig ist oder man einen Ersatzkopfhörer braucht, ist der LP40 in dem Preisbereich sicher eine solide Wahl.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (33)

  • Profilbild von Error_404
    # 01.12.21 um 15:29

    Error_404

    für den Preis absolut empfehlenswert. Allerdings habe ich mit dem iPad 2019 Schwierigkeiten mit der Kopplung. Alle anderen Geräte funktionieren bei mir problemlos mit den Kopfhörern. Und auch mit dem Sound beim Filme auf dem Tablet schauen bin ich absolut zufrieden. Allerdings wurde bei mir aber auch schon eine Lieferung Lenovo Kopfhörer vom Zoll abgefangen und zurückgesendet, da auf der Verpackung kein CE-Zeichen abgedruckt war

  • Profilbild von Gast
    # 01.12.21 um 15:58

    Anonymous

    Die gibt es aber auch bei anderen. Z.B. Ebay für um die 22€ mit Versand aus HH in DE und somit kein Zoll, keine ewige Lieferzeit, keine DHL-Gebühr.

    • Profilbild von Gast
      # 01.12.21 um 16:01

      Anonymous

      Und ganz vergessen, haben die "echten" von Apple auch diesen hässlichen Abschluss in silber?
      "Billig" sehen ja alle aus, egal ob von Apple oder nicht. Rein optisch machen die im Vergleich zu anderen wie z.B. die Liberty echt nichts her. Aber wenn Apple da nicht silber ist, dann ist das hier doch kein Klon. Also nur, wenn..
      Dachte immer klonen wäre eine identische 1:1 Kopie. Oh, dann muss natürlich auch noch das Logo auf dem Case getauscht werden.

  • Profilbild von pump00
    # 02.12.21 um 09:07

    pump00

    die ist es denn mit telefonieren ?

  • Profilbild von Daemonarch
    # 02.12.21 um 12:11

    Daemonarch

    Der Preis ist schon sehr in Ordnung. Allerdings mag ich knackigen Bass, und den kriegen die halb-in ears nie hin. Bin mit den xiaomi true wireless earbuds 2 in-ear total zufrieden, die haben auch nur 12 Euro gekostet

    • Profilbild von Error_404
      # 04.12.21 um 20:37

      Error_404

      Preis/Bass-Leistungen definitiv top!

    • Profilbild von WTFApple
      # 08.12.21 um 17:17

      WTFApple

      Zum Glück gibt es Ausnahmen ! Ich hab mal auf Verdacht die Umidigi Airbuds U bestellt und war überrascht wieviel Bass da raus kommt.

  • Profilbild von fatal
    # 03.12.21 um 23:36

    fatal

    Ohrpolster waren nicht im Lieferumfang enthalten 😏

  • Profilbild von au
    # 04.12.21 um 11:42

    au

    Wo habt ihr die Bilder her, sind das wirklich LP40 denn irgendwelche Gummi oder Silikonaufsätze sehr ich nirgends, nicht auf YouTube nicht auf AliExpress und noch nicht mal bei eurem Link?!
    ich hätte sie gerne gehabt besonders wegen der stark reduzierten Aufsätze und mag euch wirklich, auch euren Podcast aber so was kann ich nicht nachvollziehen

    • Profilbild von Tim
      # 06.12.21 um 07:55

      Tim CG-Team

      Hi au, es gibt eine neue Version der LP40 mit diesen Gummiaufsätzen. Bei AliExpress war fälschlicherweise die ältere Version verlinkt. Habe diesen nun ausgetauscht.

    • Profilbild von Fatal
      # 08.12.21 um 22:45

      Fatal

      Die hier sind die Lenovo LP40 S und nicht die LP40.

  • Profilbild von Error_404
    # 04.12.21 um 20:36

    Error_404

    bei dem hier von CG verwendeten Bild scheint es sich nicht um die Lenovo LP40 Kopfhörer zu handeln wie ich diese zur Zeit verwende und auf die man über den Link bei AliExpress gelangt

    • Profilbild von Tim
      # 06.12.21 um 07:56

      Tim CG-Team

      Doc, der Kopfhörer heißt auch LP40, ist aber eine neuere "Upgrade" Version. War leider falsch verlinkt, habe nun zu der neuen Version bei Ali verlinkt

      • Profilbild von Oli
        # 06.12.21 um 13:54

        Oli

        @Tim: Doc, der Kopfhörer heißt auch LP40, ist aber eine neuere "Upgrade" Version. War leider falsch verlinkt, habe nun zu der neuen Version bei Ali verlinkt

        Ist die Mikrofon Qualität immer noch so schlecht? Reizt mich ganz schön, telefoniere aber sehr viel.

  • Profilbild von Bebo
    # 08.12.21 um 10:50

    Bebo

    Wie ist es mit dem Zoll bzw. Einfuhrsteuer?
    Muss ich vor der Tür noch was bezahlen?

  • Profilbild von feece
    # 08.12.21 um 16:10

    feece

    Habe die bestellt. Am Ende 3€ bezahlt, weil 9€ an Coupons abgezogen wurden. Keine Ahnung warum… Lp
    Bin aber genauso scharf drauf als hätte ich 150 hingelegt 😀

  • Profilbild von WTFApple
    # 08.12.21 um 17:18

    WTFApple

    Wieder ein Artikel nach dem Motto : "Hauptsache Apple erwähnt !"

    • Profilbild von Max
      # 08.12.21 um 18:02

      Max

      Dazu ein ausführlicher Vergleich mit dem Design der Apple Kopfhörer (wer ist eigentlich die Zielgruppe von CG?) und die Kommentarfunktion voll mit Leuten, die mit den 10€ Xiaomi-aukey-bimbo-lingling dingern und deren Sound "sehr zufrieden" sind. Also entweder man hat sich sein Gehör versaut oder ist schon 80 Jahree alt. Aber wer da keine Unterschied hört zwischen den höheren Preisklassen und den Bluetooth Codecs und dann mit sowas hört, tut mir Leid. Dafür ist das Leben doch zu kurz (für schlechten Sound). Für die Kinder im Auto vielleicht okay.

      • Profilbild von Darth Vader
        # 02.01.22 um 17:57

        Darth Vader

        @Max, ich merke hier auch kein großer Unterschied zu teureren AirPod bimbo china lingling 😉 mein Gehör ist nicht versaut und so alt bin ich auch nicht. Nur weil du dir einredest, dass teuer gleich immer gut sein muss. Dafür können die anderen nichts! Das AirPod bimbo china lingling 😉 ist auch jetzt nicht das beste für das Geld, wenn du bisschen Ahnung davon hast.

        Hier stellt sich eigenlich die frage was überhaupt dein ziel ist? Und ob du hier richtig bist. Weil du ja anscheinen in den höheren Preisklassen dich bewegst.

        Immer diese Apple fanboys 😀

  • Profilbild von Kleiner Feigling
    # 09.12.21 um 08:19

    Kleiner Feigling

    Mit Shopcoupon für 9,95€, daher klarer no-brainer

  • Profilbild von herminegranger
    # 10.12.21 um 09:33

    herminegranger

    Mir kommt die Aufmachung von AliExpress immer irgendwie unseriös vor. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Ich traue mich nicht wirklich, dort etwas zu bestellen.

    • Profilbild von Andy
      # 14.12.21 um 19:20

      Andy

      @herminegranger: Mir kommt die Aufmachung von AliExpress immer irgendwie unseriös vor. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Ich traue mich nicht wirklich, dort etwas zu bestellen.

      Hab schon mehrfach dort bestellt nd bisher auch nichts zu beanstanden gehabt. Allerdings sind es immer Shops in denen man kauft, nicht direkt bei AliExpress und deshalb ist es schwer zu sagen, ob es da nicht auch schwarze Schafe gibt. Man hat aber immer die Möglichkeit Bestellungen zu beanstanden und sein Geld zurück zu bekommen, ganz unkompliziert.
      Ich hab mir auch die LP 40 dort bestellt (ohne Gummiaufsätze, das sind die LP 40 S) und bin auch zufrieden. Für meine Hörbücher, drei Fragezeichen, Beatles, usw. sind sie vom Klang her vollkommen ausreichend.

      Kommentarbild von Andy
      • Profilbild von Andy
        # 14.12.21 um 19:24

        Andy

        P.S.:
        Das einzig nervige ist der Deckel der Ladebox, der immer von alleine wieder zuklappt.

  • Profilbild von feece
    # 23.12.21 um 00:10

    feece

    Hallo.
    Wenn ich die Touch-Tasten benutze, gibt es ein irre lautes Feedback, was extrem unangenehm ist.
    Kann man das abstellen?
    Oder hab ich da ein defektes Gerät?
    Es war keine Anleitung dabei, daher hoffe ich, dass hier jemand eine Idee hat.

  • Profilbild von Hans Martin
    # 02.01.22 um 22:45

    Hans Martin

    dachte man zahlt jetzt noch 19% und 6€ an die post. von daher ist das wohl eher wunschdenken. die seite hier verliert damit ganz schön an bedeutung. eu warehouse deals von aliexpress findet man an anderer stelle im netz besser zusammen gefasst und das ganze sogar ohne reflinks.

    • Profilbild von mw
      # 03.01.22 um 09:50

      mw

      @Hans: dachte man zahlt jetzt noch 19% und 6€ an die post. von daher ist das wohl eher wunschdenken. die seite hier verliert damit ganz schön an bedeutung. eu warehouse deals von aliexpress findet man an anderer stelle im netz besser zusammen gefasst und das ganze sogar ohne reflinks.

      Bei AliExpress werden Bestellungen bis 150Euro bereits generell an der Kasse mit den 19%MwSt belegt und auch ausgewiesen, mit Rechnung.
      Auf den (Euro) Such-.Seiten werden die Preise korrekt MIT der MwSt angezeigt, in der persönlichen Wunsch-Liste hingegen seltsamerweise nur netto. Es ist egal, ob aus EU-Lagern bestellt wird anstelle chinesischer Lager – das verringert nur die Lieferzeit, nicht den Endpreis.

      Wenn man für über 150Euro bei AliExpress bestellt, wird NICHTS zusätzlich berechnet; dann fällt alles in die Hände von DHL und Zoll. Dann wird es richtig teuer, weil eben MwSt UND Zoll UND DHL 'Auslagepauschale' kassiert wird, Außer man deklariert sich beim Zoll vorab als 'Selbstverzoller', um wenigstens den Anteil der DHL (6Euro, in anderen Ländern tlw. noch mehr) zu blockieren.
      Es soll Fälle geben, wo solche unversteuerten Lieferungen von AliExpress OHNE all diese Zuschläge durchrutschen, oder Ali-Händler mit Unterdeklaration tricksen können (bei Armbanduhren zB, siehe andere Foren).
      Ich kaufe im Gegensatz zu früher kaum noch bei AliExpress, weil, alles für mich Interessante nun 50-150% mehr kostet als früher (Modellbau, Uhren usw). Game over, keine Gewinner bei Ali, DHL und Lindner, nur in meinem eigenen Geldbeutel. An dem sich nun zum Ausgleich 'Madame Inflation' LaGarde vergreift..
      Geld macht Probleme, die man ohne Geld nicht hat…

  • Profilbild von Jaym
    # 17.01.22 um 13:47

    Jaym

    Hallo, ich habe mir die Kopfhörer direkt bestellt, da ich meine alten leider im Urlaub verloren hatte.
    der Sound ist wie beschrieben dem Preis entsprechend ganz gut.
    Was mich jedoch etwas verwirrt und stutzig macht, ist dass dort liveods und nicht livepods steht.
    kann es sein, dass die Fake sind 😅

    Kommentarbild von Jaym
    • Profilbild von Fabian
      # 17.01.22 um 14:13

      Fabian CG-Team

      Das sieht in der Tat nicht legitim aus. Lenovo scheint leider kein Legitimierungsprogramm zu haben, um das zu überprüfen. Thorben merkte gerade aber an, dass wir auch schon einmal eine Smartwatch mit offensichtlichen Schreibfehlern von Lenovo hatten, die kein Fake war. Also besteht die Möglichkeit eines Produktionsfehlers. Sind denn noch andere Schreibfehler vorhanden und bei welchem Händler hast du genau bestellt?

      • Profilbild von Jaym
        # 18.01.22 um 10:58

        Jaym

        Ich habe die tatsächlich über euren Link bei Aliexpress bestellt.
        Ansonsten sieht alles legitim aus und auch bei einem Youtube unboxing und einem enschlischen geschriebenen Review ist der Schreibfehler.
        Hattet ihr denn, ihr habt ja auch ein paar gehabt, keinen Schreibfehler bei euch auf der Box?

        Vielen Dank schonmal für die Antwort

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.