IT-Experte


registriert am 28.05.2014
25 Kommentare
  • 06.12.18 um 20:54

    IT-Experte

    @M: Leider mit gar keinen Canon DSLRs kompatibel, soweit ich das sehe, sondern nur mit CANON EVILs.
    Sonst hätte ich das mal mit meiner 6D ausprobiert.

    Da steht DSLM mehrfach drin, ggf geht die EOS 200D…

  • 11.09.18 um 13:58

    IT-Experte

    @fenris: So ein Quatsch für 30€ aus China bestellen. Bei Amazon gibt's qualitativ hochwertigere für unter 20€ von Deutschland versendet mit Lupe usw. Und nur Mal so das Plastikgestell ist nie und nimmer 30€ wert erstrecht nicht wen ich aus China bestelle

    Diese "qualitativ hochwertigen" sind absolut Quatsch!
    Ich habe dieses schon länger und habe damit alle anderen dritte-Hand-Experimente beendet.

    Durch die große, massive Aluplatte und den Gummifüßen steht es super auf dem Schreibtisch. Es verrutscht nicht mehr, das hat bisher nur die mega-teure dritte Hand von RcProplus geschafft.
    Mit den vielen Armen kann man kleine Multicopter einspannen und aufbauen – genial!
    Ich kann es jedem empfehlen, der nicht selbst sowas bauen möchte.

  • 11.04.18 um 10:15

    IT-Experte

    @Cube: 100Mbit sind wirklich viel zu wenig… Sonst gerne.

    Bist du Blind?

    2 von 3 Geräten haben Gigabit-LAN!

  • 12.10.17 um 07:37

    IT-Experte

    Leider kostet der Lautsprecher nun 103,36€. Gibt's noch eine bessere Bezugsquelle, denn ich möchte aus maximal 60€ den bestmöglichen Klang (Linear! und Wasserdicht) herausholen.

  • 04.10.17 um 10:25

    IT-Experte

    Was ist das für ein Blödsinn?

    Bei Canon ist es halt so, dass man in jeder Preisklasse was findet.
    Hat nicht jeder genug Geld und Ambitionen Pentax all seine Kohle zu geben…

    (konnte ich so nicht stehen lassen, auch wenn der Beitrag über zwei Jahre alt ist)

  • 04.10.17 um 10:21

    IT-Experte

    @ebola: Echt. Nicht mal der absolute Hardcore-Xiaomi-Fanboy wird DAS kaufen!

    Doch! Voll geil!

    Hübsch ist es schon, als Designelemet durchaus brauchbar. Aber nicht wirklich nötig und mir als Gamer zu klein.

  • 12.09.17 um 16:48

    IT-Experte

    "Jedoch stellt sich mir die Frage, warum es dann unbedingt eine verhältnismäßig teure 4K Box sein muss? 4K Filme kann man sich auf einem nicht-smarten TV vermutlich nicht anschauen, da diese das Format in den allermeisten Fällen noch nicht unterstützen, sprich Full HD würde es auch tun. Die allermeisten 4K Fernseher sind Smart-TVs, für deren eigenes OS es in den meisten Fällen eine Netflix Browser-App gibt. Auch das Abspielen von Filmen von einer externen Festplatte ist für diese Geräte kein Problem."

    Genau diese Smart TV sind ein Problem! Nach wenigen Jahren Support durch den Hersteller werden zukünftige Sicherheitslücken nicht mehr gestopft und die Software wird veralten und nicht mehr alles abspielen… UND DANN?

    Ich habe sehr lange nach einem 4K TV gesucht, der weder Receiver noch Smart TV-Funktionalität hat (SWEDX SS-58K1-01-PP2 ). Veraltet etwas, tausche ich einfach die Box! Keine Softwareupdates mehr? Neue kaufen – der Bildschirm bleibt.

    Es ist ein Problem, über das sich der normale Kunde keine Gedanken macht – das sieht man auch an diesem Test.

  • 26.06.17 um 09:04

    IT-Experte

    Hast du das getestet, oder worauf basiert deine Aussage?
    Ich hatte für 12Eur eine Sportbrille mit 4 Wechselgläsern, Hülle und Rahmen für Brillengläser gekauft. Da ich mir Brillengläser in den Rahmen setzen wollte, habe ich die Brille nach Fielmann gebracht und gebeten, die Gläser zu testen.
    Ergebnis: alles gut!

  • 05.04.17 um 16:58

    IT-Experte

    @Klaus: Wer guckt denn auf dem Smartphone Serien?! Ich finde es schon grausam youtube videos darauf anzusehen :O

    Leute die kein Fire TV, etc. am TV haben…

  • Weitere Inhalte laden