Fabian


registriert am 02.10.2017
774 Kommentare
  • Profilbild von Fabian
    # 14.06.24 um 12:44

    Fabian CG-Team

    Kommt stark auf deine Anforderungen an. Das Teclast ist ein Stück größer und hat einen schlechteren Prozessor.

  • Profilbild von Fabian
    # 12.06.24 um 14:50

    Fabian CG-Team

    Ist leider dasselbe System wie beim Mi Band. Nur die WearOS Uhren von Xiaomi können mehr

  • Profilbild von Fabian
    # 07.06.24 um 09:13

    Fabian CG-Team

    Wir haben gerade nochmal nachgeschaut, der Lieferzeitraum für die Tastatur ist für den 10-12.6 angegeben gewesen. Hast du mal überprüft, ob die in deiner Bestellübersicht vielleicht doch auftaucht. Ansonsten fragen wir auch noch mal unseren Kontakt bei Xiaomi.

  • Profilbild von Fabian
    # 06.06.24 um 16:48

    Fabian CG-Team

    Das hat Xiaomi nicht so kommuniziert auf ihrer Produktseite. Ich würde da den Support nochmal drauf verweisen.

    https://web.archive.org/web/20240602233152/https://www.mi.com/de/product/redmi-pad-pro/?skupanel=1&gid=4223704111

  • Profilbild von Fabian
    # 03.06.24 um 10:54

    Fabian CG-Team

    So gut wie alle Saugroboter mit Reinigungsstation fahren nach einem festgelegten Zeitraum/Bereich zur Station, um die Wischmopps auszuwaschen. Sie folgen also dem gleichen Prinzip, wie du es auch manuell machen würdest.

  • Profilbild von Fabian
    # 29.05.24 um 17:09

    Fabian CG-Team

    Ich nutze mein 50 Pro Mini zum Lesen von Mangakapiteln und zum Mitnehmen in der Bahn, wenn ich kein großes Gerät mitnehmen möchte.

    Zum Genshin Bild hab ich mal einen Hinweis hinzugefügt, das ist schon irreführend.

  • Profilbild von Fabian
    # 29.05.24 um 17:05

    Fabian CG-Team

    Kann ich dir nicht ganz zustimmen. Die Leistung liegt hier nicht beim iPad Mini, aber ich hab mit dem Vorgänger schon weniger aufwändige Spiele ohne Einschränkungen spielen können. So etwas wie Genshin, wie auf dem einen Bild, ist aber sicherlich nicht realistisch. Auch zum Surfen, Lesen und Co. gibt es größere schnellere Geräte, aber dass es gar nicht flüssig möglich ist, kann ich nicht unterschreiben.

  • Profilbild von Fabian
    # 03.05.24 um 10:13

    Fabian CG-Team

    Wenn man es einmal eingerichtet hat, dann sollte das nicht wirklich einen Unterschied machen. Der Roboter reagiert dann halt nicht darauf, falls sich mal ein loser Teppich bewegt. Auch ist das Ganze in der Karte einzuzeichnen ein wenig fummelig.

  • Profilbild von Fabian
    # 02.05.24 um 15:48

    Fabian CG-Team

    Alle Saugroboter mit rotierenden Wischmopps fahren standardmäßig alle 15-20 Minuten in die Station zum Durchwaschen und je nach Modell Wasser nachtanken. Das sorgt halt auch dafür, dass das Wischpad sauber ist und nicht der Schmutz durch die ganze Wohnung getragen wird.

  • Profilbild von Fabian
    # 02.05.24 um 15:46

    Fabian CG-Team

    Ich hab jetzt noch ein Video (https://youtu.be/_PgpxMFGKww) hinzugefügt, wo der Roboter über drei Teppiche fährt und diese komplett ignoriert. Der Sternchen-Hinweis auf der Xiaomi Website "* Bereiche mit Teppichböden können nach Bedarf in der Mi Home/Xiaomi Home App hinzugefügt und eingerichtet werden.", spricht für mich auch dafür, dass das so vorgesehen ist. Jeder andere Saugroboter, der dann auch den Ultraschallsensor an der Unterseite hat, erkennt diese drei Teppiche ohne Probleme.

  • Weitere Inhalte laden