EDIFIER NeoBuds Pro ANC In-Ear mit dualen Treibern & LDAC Bluetooth-Codec

Mit den neuen EDIFIER NeoBuds Pro packt der chinesische Hersteller einiges an Technik in ihre ANC In-Ears. Bis zu 42 dB Geräuschunterdrückung, hochauflösende Bluetooth-Codecs LHDC & LDAC und duale Treiber von Knowles. Konkurrenz für Soundcore?

EDIFIER NeoBuds Pro Kopfhoerer Produktbild

Rundere Form & 6 Paare Ohrpolster

Im In-Ear Bereich konnten wir nur indirekt bisher Praxiserfahrungen zu EDIFIER erlangen. Die Earfun Air Pro sind nämlich eigentlich die EDIFIER TWS NB2 Pro. Als Nachfolger kommen jetzt die NeoBuds Pro und bringen einige Neuerungen.

EDIFIER NeoBuds Pro Kopfhoerer Ohrpolster

Nutzt man bei dem Vorgänger noch eher helle Farben bei dem Kopfhörer, sind die NeoBuds nun in metallenes Grau und Schwarz gehüllt. An der Form haben sich aber nur minimal Dinge geändert. Die NeoBuds sind im Vergleich etwas runder. Neu ist auch die Auswahl der Ohrpolster, hier bekommt man insgesamt 6 Paare, da sollte für jedes Ohr die richtige Größe dabei sein. Außerdem sollen diese besonders hygienisch sein. Ebenfalls sind die Kopfhörer mit IP54 gegen Staub und Wasser zertifiziert.

EDIFIER NeoBuds Pro Kopfhoerer mit Sand

Duale Treiber von Knowles

Ein Trend bei den China Kopfhörern ist es mittlerweile endlich wieder Duale-Treiber zu nutzen, das war damals das Highlight der Xiaomi In-Ears. Dafür kommen aktuell fast immer Treiber von Knowles zum Einsatz, die je nach Kostenpunkt in unseren Tests bisher auch unterschiedliche Ergebnisse liefern.

EDIFIER NeoBuds Pro Kopfhoerer Treiber

Da man sich bei den NeoBuds Pro eher im höherpreisigen Bereich findet, hoffe ich, dass man hier die Version verwendet, welche auch in den Soundcore Liberty 2 Pro stecken. Durch die Hybrid-Treiber kann man meistens ein deutlich besseres Klangbild erzeugen und ich bin froh, dass sie wieder da sind.

Hochauflösende Bluetooth 5 Codecs

Neben Bluetooth 5 bieten die NeoBuds Pro sogar zwei hochauflösende Bluetooth-Codecs an. Zu einem wäre da LDAC, welcher ab Android 8 auf jedem Android-Smartphone funktioniert. Zusätzlich gibt es dann noch LHDC, der zum Beispiel von vielen Xiaomi und OPPO Smartphones unterstützt wird, aber auch OnePlus beginnt gerade diesen einzusetzen.

EDIFIER NeoBuds Pro Kopfhoerer Codec

Dank dem hochauflösenden Bluetooth-Codec sind sie auch Hi-Res Wireless zertifiziert, wobei man daran auch nicht unbedingt die Qualität der Kopfhörer messen kann. Für verzögerungsfreie Übertragung des Tons sorgt ein Spiel-Modus, wo die Latenz bei 80 ms liegt und so Ton und Bild synchron sind.

EDIFIER NeoBuds Pro Kopfhoerer Spielmodus

Aktive Geräuschunterdrückung bis zu 42 dB

Nicht nur gut klingen sollen die Kopfhörer, sondern auch euch von der Außenwelt abschirmen. Die NeoBuds Pro sind mit aktiver Geräuschunterdrückung ausgestattet, die bis zu 42 dB an Geräuschen herausfiltern soll. Wie oft bei Herstellerangaben sind die dB Angaben bei ANC Kopfhörern auch schlecht vergleichbar, der Vorgänger machte aber schon einen guten Job. In ihrem neuen Preisbereich müssen sie als Rechtfertigung aber nochmal etwas drauflegen. Damit ihr nicht die Kopfhörer herausnehmen müsst, um eure Umgebung zu hören, gibt es auch noch einen Transparenz-Modus, bei dem Außengeräusche über die Mikrofone in euer Ohr gespielt werden. So könnt ihr zum Beispiel eine Bahnansage oder ein heranfahrendes Auto besser hören.

EDIFIER NeoBuds Pro Kopfhoerer im Ohr

Über die Mikrofone, welche man für die aktive Geräuschunterdrückung nutzt, kann man natürlich auch telefonieren. Für Telefonate gibt es dann auch noch eine Geräuschunterdrückung, welche störende Geräusche in der Aufnahme herausfiltern soll.

Durchschnittlich gute Laufzeit

Keine Musik ohne den nötigen Strom. Die NeoBuds Pro sollen mit eingeschalteten ANC bis zu 5 Stunden durchhalten und dann in der Ladeschale weitere 15 Stunden nachladen können. Stimmen die Angaben, ist das eine durchschnittliche Laufzeit, sollte aber den Meisten auch völlig ausreichen. Innerhalb von 10 Minuten sollt ihr in der Ladeschale eine Stunde an Laufzeit nachladen können. Um die Ladeschale wieder aufzuladen, nutzt man ein USB-C Kabel, leider gibt es keine kabellose Möglichkeit zu laden.

EDIFIER NeoBuds Pro Kopfhoerer Laden

Für die Steuerung hat man keine Touchfelder, sondern betätigt diese über Tippen. Ein doppeltes Tippen auf das rechte obere Ende pausiert oder startet die Wiedergabe, alternativ nehmt oder lehnt ihr einen Anruf ab. Auf der linken Seite gibt es ebenfalls die Anruffunktion, aber im Normalfall wechselt ihr so den ANC-Modi. Dann gibt es noch links die Möglichkeit durch dreifaches Tippen den Game-Mode zu aktivieren oder rechts den Titel zu überspringen.

Smartphone-App für iOS & Android

Zu guter Letzt hat EDIFIER auch eine App namens EDIFIER Connect (iOS | Android). Hier kann man den Akkustand einsehen oder Firmware Updates durchführen. Aber es gibt auch verschiedene Soundprofile und einen richtigen Equalizer zur Soundanpassung. Die verschiedenen ANC-Modi lassen sich hier auch steuern.

EDIFIER NeoBuds Pro Kopfhoerer App

Einschätzung

Gestartet sind die EDIFIER NeoBuds Pro auf Indiegogo im Crowdfunding, mittlerweile sind sie aber auch online im Handel verfügbar. Mit ihrem Preis um die 100€ stehen sie natürlich direkt in der Konkurrenz mit den Soundcore Liberty Air 2 Pro, die sie aber auch eventuell schlagen könnten. Das Gesamtpaket liest sich hier auf jeden Fall gut. Was haltet ihr von den EDIFIER NeoBuds Pro?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (4)

  • Profilbild von schui93
    # 18.09.21 um 17:13

    schui93

    Klingt für mich sehr gut! Suche eine Alternative für meine Jabra Elite 75t. Und gerade durch den “Transparentmodus“ könnte es in die Richtung gehen.

  • Profilbild von stefanSo
    # 19.09.21 um 01:52

    stefanSo

    Wie ist denn die Steuerung ohne Touchfelder aber durch "Tippen" zu verstehen? Gibt es hier also eine Art Button am Gehäuse? Wird die Berührung irgendwie registriert?

    • Profilbild von Gast
      # 20.09.21 um 10:30

      Anonymous

      Würde schätzen es reagiert sensitiv und ähnlich wie Touch. Wenn ich es richtig deute könnte dann auch die Babsi mit ganz langen Krallen da kurz drauftrommeln und es gibt eine Reaktion. Funktioniert bei Touch ja nicht mit Fingernägeln. So kann Hansi bei dir auf der Schulter sitzen und mit dem Schnabel.

      • Profilbild von stefanSo
        # 21.09.21 um 00:04

        stefanSo

        Aha… na das klingt ja prima. Mein Hansi wird sich freuen, mir dann immer gegen das Ohr trommeln zu können. 😉

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.