User Gadget

70 PS Traktor aus China für 10.000€

China Traktor

Ich hab diesen Traktor aus China gerade gefunden und musste erstmal lachen.
Vielleicht ist das ja mal ein etwas anderes Gadget für China-Gadgets.de? Auf jeden Fall größer als so ein Paar Kopfhörer oder ein Smartphone.
Er würde in Deutschland sogar TÜV bekommen, weil er die nötigen CoC-Papiere (CoC bedeutet Certificate of Conformity) hat. Außerdem sieht er den Modellen von John Deere doch ziemlich ähnlich.

Hier ein paar Daten, die ich gefunden habe:

Gewicht: 2,7 Tonnen
Lenkung: Hydraulisch
Treibstoff: Diesel/Gas
Pferdestärken: 70 PS
2 Jahre Garantie vom Hersteller Weifang Huaxia Tractor Manufacturing Co.
Ersatzteile, die schnell kaputt gehen, werden euch mitgeliefert und in der Garantiezeit auch noch kostenlos zugeschickt.

Auf der Seite kostet er zwischen 6000 und 8000 Euro. Einen genauen Preis bekommt man dann auf Anfrage und der variiert je nachdem ob ihr noch irgendeine bestimmte Ausstattung möchtet. Die Lieferkosten sind bei so einem großen „Gadget“ natürlich auch teurer als bei einem Smartphone. 😂 Insgesamt solltet ihr also mit 9000€ bis 10000€ rechnen.

Hier geht's zum Gadget

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (32)

  • Profilbild von ermm
    # 22.08.20 um 09:07

    ermm

    und was ist jetzt daran so komisch?

    • Profilbild von Denny
      # 22.08.20 um 21:34

      Denny

      @ermm: und was ist jetzt daran so komisch?

      die Spiegel sind zum Beispiel komisch montiert.

      aber gerade für Kommunen und Landwirte kann so ein China John Deere ganz schnell teuer werden.
      Der private Gelegenheitsnutzer kann sich den vielleicht Leisten, aber wenn der Landwirt wochenlang nicht arbeiten kann weil er auf ein Ersatzteil wartet isser Pleite.

      • Profilbild von Fritz
        # 22.08.20 um 22:53

        Fritz

        @ermm: und was ist jetzt daran so komisch?

        @Denny: die Spiegel sind zum Beispiel komisch montiert.

        aber gerade für Kommunen und Landwirte kann so ein China John Deere ganz schnell teuer werden.
        Der private Gelegenheitsnutzer kann sich den vielleicht Leisten, aber wenn der Landwirt wochenlang nicht arbeiten kann weil er auf ein Ersatzteil wartet isser Pleite.

        Naja ein westliches Produkt kostet schnell mal das doppelte oder dreifache. Also redundantkaufen.

  • Profilbild von Heribert
    # 22.08.20 um 09:35

    Heribert

    @ermm Naja, es ist schon mega witzig, dass Traktoren in China hergestellt werden.
    Man denkt ja eigentlich, die stellen hauptsächlich irgendwas zwischen billigem Plastikzeug, Luxusuhren, Solarpanelen, Windrädern und iPhones her, aber dass es da auch Traktoren gibt ist schon echt witzig.

    • Profilbild von fischi
      # 22.08.20 um 12:13

      fischi

      Wie kann man nur von so vielen dümmliche Klischees getrieben sein. Die Schwerindustrie Chinas steckt die Deutsche locker in die Tasche. Von den engagierten Raumfahrtprogrammen ganz zu schweigen.

      • Profilbild von Heribert
        # 22.08.20 um 12:21

        Heribert

        @fischi: Wie kann man nur von so vielen dümmliche Klischees getrieben sein. Die Schwerindustrie Chinas steckt die Deutsche locker in die Tasche. Von den engagierten Raumfahrtprogrammen ganz zu schweigen.

        Lieber Fischi,
        wenn ich die Luxusuhrenherstellungsfähigkeit in China preise und die Fähigkeit iPhones, Windräder und Solarpanele zu bauen, dann impliziert das doch irgendwie, dass man auch die Fähigkeit hat, gute Traktoren zu bauen.

        Ich habe ehrlich gesagt ziemlichen Respekt vor Gyotourbillons aus China und finde Traktoren von dort auch nicht unbedingt lachhaft.

      • Profilbild von Sven
        # 24.08.20 um 10:12

        Sven

        Was ich mich aber frage. Kommen die dann auch per DHL Express. Und geht DHL wegen Zoll und EUSt in Vorkasse bzw. wie hoch fällt dafür dann die "Servicegebühr" aus?
        Wird der Versand bei größerer Bestellmenge günstiger? 😀

        • Profilbild von Christian Wöhrle
          # 10.10.20 um 08:06

          Christian Wöhrle

          Vermutlich prio line. Dann fallen keine Steuern an 😉

    • Profilbild von Wolli
      # 22.08.20 um 13:17

      Wolli

      @Heribert "Man denkt ja eigentlich"

      China baut sogar Containerschiffe selber, PKW/LKW sowieso, und für die landwirtschaftliche Produktion zur Ernährung von ner Millarde Einwohnern, würde ich das Geld eher auch nicht nicht dem Herrn Fendt in den Rachen stecken. Eigene Traktorenherstellung ist also logische Folge von Selbstversorgung.

      Vielleicht könnt ihr hier ja auch das Passagierflugzeug vorstellen, ist bestimmt ebenfalls deutlich günstiger als der vergleichbare Airbus.

    • Profilbild von Gernot
      # 22.08.20 um 16:34

      Gernot

      Ich habe einige Wochen in Xuzhou, Provinz Jiangsu, China gearbeitet.
      Ehemals Schwerpunkt Kohle und Stahl, wie bei uns im Ruhrgebiet.
      Jetzt Schwerpunkt Schwer- und Leichtindustrie.
      Zum Beispiel Schwerlastkräne, zum Teil Lizenzbauten, aber immer mehr Eigenentwicklungen.
      Unterschätzt die Chinesen nicht, wenn der Kunde Billigware will, bekommt er sie.
      Du bekommst, wofür du bezahlst.

  • Profilbild von Joe
    # 22.08.20 um 10:13

    Joe

    Ein echter Brüller. Voll lustig und so. Traktoren aus China. Meine Fresse, was habe ich gelacht.
    Allerdings finde ich "Ersatzteile, die schnell kaputt gehen" eher weniger gut. Teile, die nicht gleich kaputt gehen waren sicher besser als schnell kaputt gehende Teile.

  • Profilbild von mh
    # 22.08.20 um 10:13

    mh

    "Ich hab diesen Traktor aus China gerade gefunden und musste erstmal lachen."

    Müsste wohl eher heißen: bei MyDealz unterwegs gewesen und kopiert.

  • Profilbild von Assssslan
    # 22.08.20 um 10:36

    Assssslan

    Menschen die schlecht gehen können = Gehbehindert
    Menschen die schlecht sehen können = Sehbehindert
    Menschen die schlecht humor verstehn = Humorbehindert

    Leute…es ist ein kleines "Gadget" aus China…undzwar ein Traktor! ich musste echt lachen 😀

    • Profilbild von Dj
      # 24.08.20 um 07:25

      Dj

      Hier sind erstaunlich viele Leute unterwegs, die echt keinen Humor haben, traurig. Der Verfasser wollte sich ganz sicher nicht über den Traktor an sich lustig machen, sondern er ist eben jemand der sich sonst mit Gadgets, also einer "technischen Spielerei" befasst und jetzt mal kurz über einen Traktor berichtet. Wem das nicht wenigstens ein schmunzeln abringt, der geht auch zum Lachen in den Keller. Nehmt euch doch mal selbst nicht so ernst! Kein Mensch hier hat behauptet oder geglaubt, dass China keine Landmaschinen bauen kann, besonders nicht der Verfasser. Ist es wirklich notwendig wegen jeder Kleinigkeit einen kleinen Shitstorm los zu treten? Nein, ist es nicht.

  • Profilbild von NoBBi
    # 22.08.20 um 11:30

    NoBBi

    Toller Deal, eine Überlegung Wert.

    • Profilbild von Wolli
      # 22.08.20 um 13:25

      Wolli

      @NoBBi: Toller Deal, eine Überlegung Wert.

      Wenn unsere Anbaugeräte an deren Zapfwelle passen, bzw. generell die Normierung von Anschlüssen (Hydraulik, etc.), auf jeden Fall eine günstige Möglichkeit für Kommunen und Landwirte.

      • Profilbild von Gast
        # 22.08.20 um 14:35

        Anonymous

        @NoBBi: Toller Deal, eine Überlegung Wert.

        @Wolli: Wenn unsere Anbaugeräte an deren Zapfwelle passen, bzw. generell die Normierung von Anschlüssen (Hydraulik, etc.), auf jeden Fall eine günstige Möglichkeit für Kommunen und Landwirte.

        Aber ihr habt schon gelesen, dass Kabine und einige anndere, in Mitteleuropa doch ganz nette "Extras" nicht mitgeliefert werden?

  • Profilbild von Gast
    # 22.08.20 um 12:30

    Anonymous

    Nun gut, als Rassismus kann man es echt nicht bezeichnen. Trotzdem ist es schon dumm, dass es Menschen gibt die sich wirklich wundern, dass es in China auch Firmen gibt die Landmaschinen bauen. Autos waren ja schon ein Wunder und woher kamen noch diese ganzen Roller die schon Ende des letzten Jahrhunderts bei Praktiker verkauft wurden?
    Aber gut, wenn man dieses typische Bild eines Bauern im Reisfeld im Kopf hat, dann hat der natürlich keinen Traktor und der sich darüber lustig macht bekommt bestimmt jeden Tag seine Kartoffeln und Sauerkraut vorgesetzt.

  • Profilbild von Dichtikus
    # 22.08.20 um 16:54

    Dichtikus

    Wie kann man eigentlich User-Gadgets einreichen und wo auf der Seite findet man die Kategorie User-Gadgets?

  • Profilbild von egal1
    # 22.08.20 um 17:48

    egal1

    Ich hoffe, der wird dann auch in so einer schwarzen Plastiktüte eingeschweißt und als kleinteilige Warensendung mit einem deklarierten Wert von 3.21$ versandt?

  • Profilbild von Kai
    # 23.08.20 um 11:52

    Kai

    Die haben hoffentlich Nur die Außenspiegel falsch herum angebaut. 😃

    • Profilbild von OKS
      # 23.08.20 um 20:03

      OKS

      @Kai: Die haben hoffentlich Nur die Außenspiegel falsch herum angebaut. 😃

      Das sollte kein Kopfzerbrechen bereiten, da laut Ausschreibung die Kabine sowieso nicht dabei ist, also auch die Spiegel nicht. 😛

  • Profilbild von Peter Hein
    # 25.08.20 um 21:49

    Peter Hein

    der trekker ist wohl n bissel groß, ich denke ein kleinerer wäre besser zu vermarkten.

  • Profilbild von einradbrot
    # 27.08.20 um 01:47

    einradbrot

    Bestellt! Natürlich fürs Gäste-Klo!

  • Profilbild von Dolle
    # 27.08.20 um 20:24

    Dolle

    Also für 10.000€ kann mans ja mal versuchen mit so nem Ding. Ein Gadget is das aber nicht, eher für einige Leute etwas kurios. Wobei man mittlerweile fast alles in China bekommt und zum Großteil auch schon Markenprodukte unter eigenem Namen.

    Schaut euch mal z.b. die Elektroscheren für den Baumschnitt an, da bekommst für 400€ welche die komplett gleich wie die Electrocoup sind, die hier für 1500€ verkauft werden. Habe die letzten 3 Jahre ca. 10x Dinge importiert, Container, per Luftfracht etc. Wer das in die Hand nimmt kann da schon richtig was sparen, man sollte aber immer Probe kaufen 😉

  • Profilbild von The_Tabulator
    # 29.08.20 um 01:09

    The_Tabulator

    Kann die qualität natürlich nicht einschätzen, aber für das Geld würde ich mir dann doch irgendwie lieber einen 40 Jahre alten, verranzten, ungewarteten Trekker holen. Die Dinger sind sowieso unkaputtbar und laufen immer noch irgendwie, egal wie ausgenuckelt die beweglichen Teile sind 😀

    Für gelegendliche Ausfahrten reichts allemal.

  • Profilbild von Megaspunk
    # 02.09.20 um 15:11

    Megaspunk

    Ist doch ein klasse Weihnachtsgeschenk für die Kinder.

  • Profilbild von Gerhard Budenz
    # 07.11.20 um 21:49

    Gerhard Budenz

    Unterschätzt die Chinesen nicht, die sind im kommen mit gestohlener Technick,wie die Japaner ,und die ersten E. Autos sind auf dem Deutschen Markt und schneiden nicht schlecht ab, und auch diese Traktoren zum Preis Leistungsverhältnis sind nicht schlecht.

  • Profilbild von Gast
    # 07.11.20 um 21:50

    Anonymous

    Unterschätzt die Chinesen nicht, die sind im kommen mit gestohlener Technick,wie die Japaner ,und die ersten E. Autos sind auf dem Deutschen Markt und schneiden nicht schlecht ab, und auch diese Traktoren zum Preis Leistungsverhältnis sind nicht schlecht.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.