User Gadget Naviforce wasserdichte Armbanduhr für 15,12€

User GadgetNaviforce Armbanduhr an Handgelenk

Hallo Leute, ich habe vor kurzem diese schöne Armbanduhr für Männer gefunden und sie mir auch bestellt. Mal was anderes als die ganzen modernen Smartwatches und sogar ohne Einfuhrumsatzsteuer! Ich finde das klassische, robuste Design echt ansprechend und es gibt die Uhr auch in verschiedenen Farben. Was ich besonders gut finde ist, dass die Uhr bis zu 30 Metern Tiefe wasserdicht sein soll. Sonst hier einmal die groben Eckdaten: Die Uhr besteht aus rostfreiem Edelstahl, wiegt 160g, das Armband ist 24cm lang und das Ziffernblatt hat einen Durchmesser von 4,5cm. Es gibt eine analoge und digitale Zeitanzeige, eine analoge Wochentagsanzeige (ja, es ist wirklich erst Mittwoch…Mist), eine digitale Anzeige von Tag und Datum, einen Wecker mit Snooze Funktion und eine Stoppuhr.

Ich habe recht große Handgelenke, das ist aber mit der Naviforce kein Problem und sie liegt mit einem guten Gewicht angenehm an. Ich trage sie täglich und nutze die zwei Zeitanzeigen für verschiedene Zeitzonen. Leider gibt es keine fluoreszierende Elemente, auf Knopfdruck kann das LCD Display aber immerhin beleuchtet werden. Der Verschluss sitzt fest und ist zusätzlich mit einem kleinen Bügel gesichert.

Mit dem Gutscheincode HXFCUWT8 gibt es die Uhr momentan für 15,12€.

13 Kommentare

  1. Profilbild von ebola

    Nicht dass ich meckern möchte, aber solche Uhren gibt es beim Chinesen deines Vertrauens millionenfach.
    Mindestens. Was ist denn so besonderes an der Uhr?????

      • Profilbild von Steffen

        Kohlrabi: absolut nichts

        Frage waere doch wohl eher wie er darauf kommt grosse Handgelenke zu haben, denn das Bild sieht aus wie der Arm eines 15 jaehrigen Jungen. Wenn das gross sein soll sind meine schon schlanken Armgelenke im Vergleich Baumstaemme.

        Sorry, aber die Uhr ist definitiv zu gross fuer dein Handgelenk und sieht m.E. einfach nur albern aus.

  2. Profilbild von 007in rente

    Hab noch keine einzige wasserdichte uhr aus fernost bekommen.

  3. Profilbild von der-kossi

    Schicke Uhr und sehr gut verarbeitet „für den Preis“ aber 30 Meter Wasserdicht definitiv nicht, maximale Wasserdichte beim Händewaschen 🙂 NaviForce hat trotzdem echt schöne Modelle im Angebot. Ich habe bereits mehrere Modelle und alle so um 15 Euro 🙂

  4. Profilbild von TmR

    Was besonders ist an der Uhr? ..die naviforce uhren haben ein japanisches Uhrwerk und eine ordentliche Sony Batterie

    • Profilbild von Ralf mehr@web.ok?
      Ralf mehr@web.ok?

      TmR: Was besonders ist an der Uhr? ..die naviforce uhren haben ein japanisches Uhrwerk und eine ordentliche Sony Batterie

      Dann öffne die Teile doch mal…. Das angepriesene japanische Uhrwerk war bisher noch nie drinnen.

      • Profilbild von Gast

        TmR: Was besonders ist an der Uhr? ..die naviforce uhren haben ein japanisches Uhrwerk und eine ordentliche Sony Batterie

        Ralf mehr@web.ok?: Dann öffne die Teile doch mal…. Das angepriesene japanische Uhrwerk war bisher noch nie drinnen.

        Gibt doch genug Tests der naviforce Uhren? ..ich werde meine jetzt nicht extra öffnen dann ist sie nicht mehr ordentlich wasserdicht 😉

  5. Profilbild von matze

    Kräftige Handgelenke, aber dürre Ärmchen! 😁

  6. Profilbild von daniel12345

    Die ist sowieso nicht wasserdicht

  7. Profilbild von Klaus

    Auzug aus der Seite http://www.uhren-zietz.de

    wasserdicht 3 bar (3 ATM, water resistant 30 m)
    Es besteht ein Schutz der Uhr vor Wasserspritzern und Schweiß.

    Und die sollten es ja wissen.

  8. Profilbild von Gast

    Ok und ich dachte schon, ich bin der Einzige, der an der Uhr nichts tolles neues findet.
    Die Marke Naviforce ist wie hier bereits geschrieben wurde hinreichend bekannt und der Preis ist in meinen Augen zwar gut, aber nicht so gut, dass ich solche Sachen ausserhalb von Aliexpress kaufen würde.

  9. Profilbild von Christian Nobis
    Christian Nobis

    Ich habe eine andere Naviforce und kann eigentlich nur über das Metallarmband meckern. Das ist irgendwie „blechern“ wie ein altes Spielzeugauto aus dem 50ern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)