User Gadget Winziger Beamer für unterwegs – Ultramini DLP-Projektor für 59,29€

User GadgetUltramini DLP Beamer in einer Hand zum Größenvergleich
Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Gerade wer oft Meetings hat und/oder Präsentationen hält, ist in der Regel auf einen Beamer angewiesen, um seinen Vortrag an die Wand zu projizieren. Mit Abmessungen von 4.4 x 4.6 x 4.5cm und einem Gewicht von gerade einmal 92 g, ist der kleine Ultramini DLP-Projektor wirklich überall mit hinnehmbar. Mit dem Gutscheincode ALV27 bekommst du ihn sogar für 59,29€. Die native Auflösung ist wohl 640 x 360, aber eine 1920 x 1080 Full HD Auflösung kann durch den Beamer interpoliert werden. Das Kontrastverhältnis liegt bei 800:1 und die Helligkeit bei 30 ANSI-Lumen. Klar, kann man davon nicht so viel erwarten, aber für Präsentationen und Videos sollte es auf jeden Fall reichen. Du kannst ganz einfach eine 64GB Speicherkarte reinstecken, um deine Inhalte direkt zu übertragen. Ein Lautsprecher ist ebenfalls integriert, aber du solltest wohl eher den integrierten 3,5 mm Klinkenstecker in Anspruch nehmen, um ihn mit Lautsprechern zu verbinden. Allerdings ist der Beamer wohl nur auf Englisch und Chinesisch bedienbar.

Hier noch die technischen Spezifikationen:

Light Engine: USA TX DLP-Technologie + RGB-LED.
Lichtquelle: LED (Nutzungsdauer: 30000 Stunden; Leistungsaufnahme: 3W)
Die Gleichmäßigkeit der Leuchtdichte: 90%.
Farbtemperatur: 7500 K; Projektverhältnis: 16: 9.
Projektor Entfernung: 0,5 m ~ 4,5 cm (Optimale Entfernung: 1m).
Projektion Leinwand Größe: 7-70 Zoll (Optimale Größe: 20inch).
Fokus: Manueller Fokus; Projektive Modi: Front.
Mehrere Medienformate unterstützt:
Videoformate: MPEG1 / 2/4, H.263, H.264, AVI, MOV, MKV, FLV, VOB, RMVB, MOV, MP4.
Audioformate: MP3 / WMA / OGG / AAC / FLAC / WAV / MP2 / AMR.
Bildformate: JPEG / BMP / PNG.
Dateiformate: TEXT.
Eingangs-Schnittstelle: Mikro-USB / TF-Karten-Slot.
Integrierte Lautsprecher-Ausgangsleistung: 1 * 1.5W 8 Ohm.
Batterie: Eingebaute große Kapazität 1000mAh /3.7V Lithium-Akku.
Gesamt-Leistungsaufnahme: 10W
Arbeitszeit: ca. 40 Minuten.
Ladezeit: ca. 2 Stunden.
Standby-Zeit: 2,5 Stunden.
Ladebuchse: Micro-USB-Anschluss (DC 5V 2A).
Farbe schwarz

8 Kommentare

  1. Profilbild von Gast

    @ChinaGadgets: Der Projektor Interpoliert? Ist das ein Aprilscherz?

    Interpolieren ist "“Besser-Schätzen"“. Also z.B. eine Digitalkamera kann 4×4 Pixel messen und dann weitere Pixel schätzen und dem User dann eine Datei mit 8×8 Pixel auf die SD-Karte schreiben. Das ist Interpolieren. Einige Pixel sind dann echt, andere sind nur geraten.

    Der Beamer macht aber genau das Gegenteil. Er bekommt 8×8 Pixel kann aber nur 4×4 auf die Leinwand bringen. Das wäre dann vielleicht Anti-Interpolieren. Aber mehr auch nicht.

  2. Profilbild von Mossy

    @: das ist ein User Gadget von der Beschreibung distanziert sich China Gadgets und hat auch nichts damit zu tun !

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Chris

    Ohne HDMI.Buchse kann man ja nicht mal per Miracast.Stick Daten vom Smartphone oder Tablet auf den Beamer übertragen…..

  4. Profilbild von okolyta

    Mossy

    Hahaha, der war gut.

  5. Profilbild von fragenheini

    Wer damit tatsächlich Meetings halten oder als selbstständiger damit Produkte vermarkten will -> einfach Nein
    Kauft euch was richtiges und setzt es von der Steuer ab

    Und denkt gar nicht erst dran, eure PowerPoint Präsentation oder euren Unternehmensclip per sd einspielen zu wollen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Tobias

    Schade, mit HDMI-Schnittstelle wäre das Ding interessant gewesen, zumal man es ja anscheinend per USB mit Strom versorgen kann, also Powerbank und Tablet dran und schon hat man Campingplatz-Kino 🙂
    Aber hat er ja leider nicht …

  7. Profilbild von udo

    Udo
    Also ich muss sagen ich finde den kleinen Würfel gar nicht mal so schlecht.
    Habe ihn letzte Woche mir geholt und war erstaunt das so ein kleines Ding so ein klares Bild an die Wand wirft.
    Natürlich muss man Abzüge in Kauf nehmen, den Ton kann man vergessen wenn man keine Kopfhörer oder Boxen anschließt aber wenn man eine ordentliche SD-Karte reinsteckt und sagen wir mal 30 Kinofilme drauf macht hat man eine gute Auswahl, für den Campingplatz. Mit einer Powerbank kann man dann locker einen wunderschönen Abend machen man braucht nur einen weißen Hintergrund wenn geht eine Kabelbox und das war’s. Was mich wirklich überrascht hat dass der Hersteller Texas Instrument war. Da führte mich direkt in die Schule zurückversetzt wegen den Taschenrechnern die wir immer kaufen mussten.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.