Espresso im Wald trinken?: portable Honana Kaffeemaschine für 39,84€

Die Zeiten in denen man Wandern gegangen ist, um sich dem erbarmungslosen Angesicht der Wildnis zu stellen, sind längst vorbei. Mit Wurfzelten, selbst-aufblasenden Isomatten und LED-Beleuchtung ist Camping näher an einem Wellness Erlebnis als so manches Hotel. Klar, dass man da auch nicht auf seinen morgendlichen, frisch gebrühten Espresso verzichten will.

Honana Espressomaschine mit gefüllter Tasse

Der Honana Espressokocher für Unterwegs ist eine interessante Möglichkeit einen Espresso mit dem nötigen Druck auch unterwegs zu zubereiten. Das Prinzip ist dabei relativ simpel: man füllt in eine Kammer Kaffeepulver hinein, füllt den Wassertank mit heißem Wasser auf und nutzt dann die Handpumpe, um eine leckere Koffein-Infusion in die Tasse zu pressen. Die Abmessungen werden einem Outdoor-Gadget gerecht: 10 x 7.5 x 23 cm sind handliche Abmessungen wodurch das Gadget noch Platz in deinem Trekking Rucksack haben dürfte.

Youtube Video Preview

 

Der Druck ist dabei ein entscheidender Faktor. Bei einer richtigen Espressomaschine, wie zum Beispiel einer Siebträgermaschine, werden mindestens 9 bar benutzt, um das Wasser durch das gemahlene Kaffeepulver zu drücken. Ein Espressokocher für den Herd, auch Moka Express genannt, arbeitet nur mit 1,5 bar. Laut Hersteller kann diese portable Kaffeemaschine bis zu 8 bar Druck erzeugen und würde somit theoretisch in die Nähe eines professionellen Gerätes kommen.

Das Gerät setzt natürlich voraus, dass du vorher heißes Wasser gekocht hast und dass das Kaffeepulver gemahlen ist. Das heißt, dass die Funktionen durch die Kaffeemaschine nicht erfüllt werden. Dafür brauchst du 80 ml Wasser und 7 g Espressopulver und bekommst somit eine Tasse pro Durchgang raus. Wenn du beim Campen Begleitung hast, dann müsstest du den Vorgang einfach so oft wiederholen. Ein Vorteil ist außerdem die leichte Reinigung, da das Gadget aus mehreren Teilen besteht und es man dann ganz einfach mit Wasser abspülen kann.

Bauteile der Honana Kaffeemaschine für Unterwegs

Allein vom Prinzip gleicht dieser Espressokocher eben auch anderen Espressokochern und Kaffeemaschinen und sollte somit auf jeden Fall auch einen trinkbaren Espresso zaubern. Wir konnten sie aber leider noch nicht testen. Hat es einer von euch schon ausgetestet? Was sagt ihr dazu?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Audio- und Videoequipment. 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

12 Kommentare

  1. Profilbild von Holger

    Nur ein größerer Wassertank bei Ebay, nicht das Gerät und auch schon beendet.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Holger

    Die gibt es übrigens auf der Hersteller-Seite ab 49,- Dollar. Versand weiß ich leider nicht. Könnte ich aber glatt schwach werden. Nur mit dem extra heißen Wasser ist nicht so praktisch. Schöner wäre, wenn man es zu Hause befüllen könnte und es wie eine Thermoskanne. funktionieren würde.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von darktranquility
    darktranquility

    Hat das Teil Bluetooth?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von add hol

    Weisst du, nimmt man einfach den Preis für 29 im die Anzeige damit es wie ein krasses Angebot aussieht dabei ist der Preis lediglich nur für einen größeren Tank gewesen zudem einige sich den jetzt auch noch schnell bestellt haben und sich dann lediglich nur über einen Wassertank freuen können. Das schon arglistige Täuschung Leute, weiter so

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Oberwaldforsthorst
    Oberwaldforsthorst

    Wenn man schon nicht darauf verzichten kann, ist eine althergebrachte Espressokanne ala Bialetti immer noch erste Wahl. Und bei guter Handhabung halten die Dichtungen ewig.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Hannes

    @Oberwaldforsthorst: Die Espressokanne, die eine Moka – Kanne ist?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Erich

    Ich glaube, dass das Konzept von http://www.handpresso.de stammt. Die haben auch eine 12V-Version fürs Auto, die das Wasser dann auch direkt kochen kann.

  8. Profilbild von Sokrates

    Klasse
    Wollte am Samstag schnell sein und habe jetzt nur den Wassertank – steckt ihr mit denen unter einer Decke – bin extrem sauer

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Haster

    Für 28 Euro bei Amazon zu haben.
    Arendo – Espressomaschine To-Go | Portable Kaffeemaschine (Outdoor) | Mini Portable Espresso Maker | 80ml | ~ 8 Bar | BPA-frei | schwarz https://www.amazon.de/dp/B06XGC57N1/ref=cm_sw_r_cp_apa_zfrqzbTAY0EKV

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Kurvi

    Also ich habe so eine und bin begeistert.
    Toller Crema, einfachste Handhabung und Reinigung. Mit Mahlgrad und Menge kann man viel variieren.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Golden_Monkey

    Ist euch nicht aufgefallen, dass die Maschinen gelabelt oder so angeboten werden.

    Arendo, Klarstein (D), hfsamara oder Wancle (Chinesen) ( die haben wenigsten hippe Farben)….

    Vorteil bei den Deutschen Anbieter natürlich die Gewährleistung und diesmal sogar der Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)