iDevice LED Ladekabel mit dynamischer Anzeige für 10,86€ inkl. Versand

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Fast alle Apple Geräte sind mit dem Dock Connetor ausgestattet. Was manchmal im Funktionsumfang einschränkt kann auf der anderen Seite aber auch Vorteile haben. So braucht ihr zum Beispiel nur ein Kabel mit in den Urlaub nehmen und könnt sowohl das iPhone als auch das iPad damit laden. Wer jetzt noch eine echt coole Alternative zu dem normalen weißen Kabel sucht, sollte sich mal das iPhone/iPad LED Ladekabel für 10,86€ inkl. Versandkosten anschauen.

ledkabel

Bei diesem LED Ladekabel handelt es sich nicht nur um ein normales beleuchtetes USB-Kabel. Das Kabel erkennt dynamisch den Ladezustand eures Gerätes und die LED-Streifen bewegen sich langsamer, wenn euer Gerät fast voll geladen ist. So könnt ihr an der Bewegungsgeschwindigkeit schon am Kabel erkennen, ob euer Handy bald voll ist oder nicht. Wenn das Gerät komplett aufgeladen wurde, erlischt einfach die Beleuchtung.

Das Kabel hat auf der einen Seite einen normalen USB-Anschluss und auf der anderen Seite einen Stecker für den Apple Dock Connector. Der Preis ist für ein Ladekabel vergleichsweise Hoch, aber wenn man das Ganze mit den originalen Apple Zubehör Preisen vergleicht, bekommt man bei der Version noch coole Zusatzfeatures. Natürlich könnt ihr das Teil auch als Datenkabel benutzen, wenn ihr euch zum Beispiel mit iTunes verbinden wollt. Hier nochmal ein Video, damit ihr einen Eindruck bekommt, wie das tolle Gadget funktioniert:

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

12 Kommentare

  1. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Yeahaaa – danke Steve. Gerade gekauft. Da freut sich der Kristian. =)

    [img]https://www.china-gadgets.de/kommentarbilder/shut-up.JPG[/img]

  2. Profilbild von stalks

    argh die Apple user haben immer die hübschesten Gadgets !!! wenn es so etwas für Micro USB gäbe. meint ihr es reicht den Stecker umzulöten ???

  3. Profilbild von Fabian

    Das sind die Gadgets die ich liebe!

  4. Profilbild von tala [Android]
    tala [Android]

    9,99 Pfund Versand für die android-variante? 25 Euro? am Wald die arschfee

  5. Profilbild von -0815-

    Jaa, super praktisch, aber ich habe an meinem Telefon einen USB-Anschluss. Und ich kann auch mein Headset mit dem Kabel aufladen. Und ich kann auch meinen MP3-Player damit an den PC anschließen. Und ich kann auch mein Navi damit mit neuen Karten bestücken etc. pp.
    So toll ist das mit dem einen Kabel jetzt nicht.
    Mit USB und Beleuchtung wärs interessant. 😉

  6. Profilbild von Droid [Android]
    Droid [Android]

    Also ich kann mein Handy, Tablet, Mp3-Player, eBook Reader, Kamera alle über Micro-USB laden. Da müsst ihr euren nicht Standardkonformen, Dockanschluss nicht schön reden.

  7. Profilbild von Peter Baum

    Die Suche nach „cable micro usb visible“ liefert Kabel ab 8,99 US und AU Dollar: hier

    In der Beschreibung steht, dass die LED-Laufgeschwindigkeit vom Ladestrom abhängt: „Speed of flowing light varies according to the intensity of charging current“

  8. Profilbild von AntoDroid

    [quote id=57542 author=“Droid [Android]“]Also ich kann mein Handy, Tablet, Mp3-Player, eBook Reader, Kamera alle über Micro-USB laden. Da müsst ihr euren nicht Standardkonformen, Dockanschluss nicht schön reden.[/quote]

    Ja, und du kannst dein Handy auch in diverse Audio-Stands, Anlagen, Docks und sonstiges Zubehör stellen. Min-USB ist sicher praktisch, aber ein Dock-Kabel wiegt auch keine Tonne, bekommt man an jeder Ecke und kann immer mitgeführt werden.
    Lieber gutes iDev mit Zusatzkabel, als grätiges Androiddevice mit „tollem“ Kabel

  9. Profilbild von Phoni

    @AntoDroid
    Also ich meinst du ein proprietärer Anschluss ist wirklich toll?
    Aktuelle Handys haben den Standard MHL und DLNA, da kannst du über USB auch den Fernseher oder die Anlage anschließen. Nur Apple-Nutzer haben oft einen so beschränkten Horizont und wissen nichts über die Konkurrenz. Achja, jedes offizielle Produkt welches den Dock-Benutzen, will muss entsprechende Lizenzgebühren an Apple bezahlen, also wirst du doppelt abkassiert.

    Und wenn die Droiden zu Grätig sind, warum versucht Apple sie Gerichtlich zu verbieten? Wenn ihre Produkte so toll wären, würden sie sich auch ohne so etwas durchsetzen.

    Übrigens Micro-USB ist vorgeschrieben von der EU als Handy-Ladebuchse, der einzige Hersteller der sich nicht dran hält ist Apple.

  10. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Sehr gut, die Teile sind so cool, da lohnt sich eigentlich ein eigenständiger Artikel, oder?

  11. Profilbild von joe

    gibt es das kabel auch für micro usb? z.b. für android oder die neuen nokia modelle…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)