Lazy Mug – selbstrührender Becher für 4,70€

Aktuell gibt es den Kaffeebecher für Faule wieder deutlich günstiger bei Amazon für 4,70€.

Selbstverständlich gehört der selbstrührende Kaffeebecher definitiv genau hier hin! Kaffee mit Milch und Zucker sind somit kein Problem mehr und das Ganze ohne Kleckern.

Lazy Mug selbstrührender Becher

Mit einem Knopfdruck am Griff dreht sich euer Kaffee – gadgetwürdig ganz ohne Löffel. Benötigt werden dafür 2 AAA Batterien, welche unten im Becherboden verschwinden. Das ist wirklich für die ganz Faulen und Gadgetjunkies unter euch. Dieses Gadget macht sich sicherlich gut auf dem Büro-Schreibtisch.

Lazy Mug Batteriefach
Batteriefach im Tassenboden

Also einfach euren Kaffee mit Milch einfüllen oder auch die Milch mit dem Kakaopulver. Dann reicht ein kurzer Druck aufs Knöpfchen und schon wird das ganze vermischt. Gerade bei Kakao habt ihr dann nicht den Bodensatz, wie man ihn sonst immer kennt. Ich habe für euch das Gadget in einem Kurztest unter die Lupe genommen:

Youtube Video Preview

Falls ihr die Tasse randvoll gemacht habt, gibt es auch noch einen Deckel, der die Pfütze auf dem Schreibtisch verhindern sollte und dann als Thermobecher (mit Trinkschlitz) dient.

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

18 Kommentare

  1. Profilbild von Pommes

    Die dritte Tasse ist aber auch noch zum heizen, oder besser, zum Warmhalten!

  2. Profilbild von Oizo

    Jörch: Verkleben die Tassen nicht ?… mein Bruder hatte mal sowas, als er zur See gefahren ist … er meint, nach 2 Monaten würde die Gummierung und der Motor verkleben … jemand schon erfahrungen mit den o.g. Tassen gemacht ?

    Habe eine Variante 2 ähnliche Tasse. Damals für ~3 € bei einem Gadgetshop aus Deutschland mit Gutschein bekommen.
    Kann nur Sagen für Kaffee etc ist das Ding richtig gut, es passt wirklich viel rein und da verklebt auch nix wenn man es nach mehreren Kaffeesessions am nächsten Tag ausspült.

    Allerdings habe ich es auch mit heißer Schokolade getestet und ich muss gestehen hier krustet und klebt es doch mal gerne wenn man es über Nacht stehen lässt. Am gleichen Tag sauber machen / Ausspülen wirkt aber auch hier Wunder.

    Ich bin voll zufrieden! (hab aber auch nur 3 € bezahlt =) )

  3. Profilbild von Benny

    wie kommt der becher denn hier an? im karton? bringt das dhl (für briefpost ist es ja zu gross) – oder muss man sowas beim zoll abholen?

  4. Profilbild von S13gfried

    Auf jeden, der dumme Schriftzug.

    Gab es die Teile nicht mal mit nem Magneten der sich dreht statt der direkten Verbindung?

  5. Profilbild von Rockamring

    Benny: wie kommt der becher denn hier an? im karton? bringt das dhl (für briefpost ist es ja zu gross) – oder muss man sowas beim zoll abholen?

    Sowas bringt der Postbote schon noch in einem Umschlag, du glaubst gar nicht was man alles in Umschläge einpackt. Wobei ich schon einige Produkte mal von Dhl, Hermes und vom Boten bekommen habe und das war alles das gleiche.

  6. Profilbild von mecaim

    @S13gfried
    Ich kannte das nur aus dem Chemie Unterricht ^^

  7. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    @Benny: Maxi, Rar haben Recht. Hier gab’s mal keine OVP. Allerdings kam es auch nicht mit der normalen Post, sondern später mit DHL. Es war unzerstörbar in Luftpolsterblasenfolie und Klebeband eingepackt – das Ding hättest auch zum Mond schießen können 😉

  8. Profilbild von S13gfried [Android]
    S13gfried [Android]

    Chemieunterricht… Da gehört unser Kaffee auf Arbeit eigentlich auch hin…

  9. Profilbild von markussimo

    ich hab so ein becher (geburtstagsgeschenk)… einzig doofe.. er kann nicht in die geschirrspülmaschine.. und mein propeller hängt gern mal durch das kalkwasser fest.. dann brauch er immer einen kleinen schubs..

  10. Profilbild von jm

    Noch was: ohne Batterien und mit Schwungrad wie bei manchen Dynamotaschenlampen, das wärs!

  11. Profilbild von ZEPHYR750

    Kann nur abwarten. Nach ein paar Wochen funktionierten die Propeller auch mit einem Schubs nicht mehr.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von ZEPHYR750

    @ZEPHYR750: abraten meinte ich!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von Varden

    Wenn etwas Kunststoff aus China kommt, dann bin ich generell Skeptisch. Was meint ihr? Ist es frei von Chemikalien?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von Anonym

    Das Teil war bei mir sofort undicht… Schrott 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von misterdata

    So etwas sollte induktiv laufen wie die Laborgeräte

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von michaelz

      misterdata: induktiv

      Du meinst magnetisch? Oder willst du den Kaffee gleichzeitig kochen?

      Für den Kaffeetrinker on a hurry ist das mit dem Magneten nix, der verliert ihn zu schnell. Der Becher kostet ja nicht mehr so viel und daher sollte er auch, bevor

      Varden: Wenn etwas Kunststoff aus China kommt, dann bin ich generell Skeptisch. Was meint ihr? Ist es frei von Chemikalien?

      die ganzen „Chemikalien“ herausgespült sind, ersetzt werden,,,

  16. Profilbild von John-snow3.0.4.
    John-snow3.0.4.

    Hab ich schon lange, klappt mittlerweile nicht mehr, trotzdem cool

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)