News

Midian Nachttischlampe ohne Blaulicht vorgestellt

Nachdem uns die Nachttischlampen von Xiaomi uns im Test gut gefallen haben, aber auch relativ ähnlichen waren, musste man sich im Hause Mi etwas neues ausdenken. Nun greift man das Thema „Augengesundheit“ auf und veröffentlicht über die eigene Plattform Youpin eine Nachttischlampe des Herstellers Midian, die ganz ohne Blaulichtanteil auskommt.

Midian Nachttischlampe

Warum ohne Blaulicht?

So genanntes HEV-Licht, also blaue Lichtstrahlen, soll zu Augenerkrankrungen und/oder Schlafstörungen führen, da es die Melatoninproduktion reduzieren soll, welche relevant zum Einschlafen ist. Daher wird besonders abends dazu geraten, den Blaulichtanteil des Smartphonedisplays durch einen entsprechenden Modus zu reduzieren. Bei Apple schimpft sich das Night Shift, bei Xiaomi ist es der Lesemodus. Xiaomi achtet bei ihren Smartphonedisplays schon länger darauf TÜV-zertifizierte Panels zu nutzen, die mit weniger Blaulichtanteil auskommen.

Midian Nachttischlampe Design

Midian Nachttischlampe ohne Blaulichtausstrahlung

Die neue Midian Nachttischlampe verzichtet sogar gänzlich auf das Ausstrahlen von blauem Licht. Das erreicht man durch die Kombination einer gelben und weiteren LEDs, womit man ein sehr warmes Licht mit einer Farbtemperatur von 1800K bis 500K bekommt. Zum Vergleich: die erste Generation bietet eine Farbtemperatur bis zu 6500K. Durch den Verzicht auf blaues Licht ist die Nachttischlampe also gerade für das Schlafzimmer geeignet, um besser einschlafen zu können.

Midian Nachttischlampe Bedienung

Die Lampe mit der Modellnummer MDJKDH110 vereint insgesamt 13 LEDs, eine 2W LED ohne Blaulicht und 12W 0,5W LEDs, womit man auf eine Gesamtleistung von 8W kommt. Auch wenn sie nicht von Xiaomi direkt stammt, lässt sich die Nachttischlampe in die Xiaomi Home App für Android und iOS integrieren. Damit könnt ihr die Nachttischlampe smart steuern, also zeitlich einplanen, ein- und ausschalten, Szenen anlegen und die Farbe wechseln.

Midian Nachttischlampe App Steuerung

Alternativ lässt sich die Lampe auch an der Lampe selbst bedienen. Neben dem Ein- und Aus-Schalter gibt es einen Weißlicht-Modus, einen blaulichtlosen Schlafmodus und einen Timer, der die in der App zuletzt gewählte Timerfunktion benutzt – sehr praktisch. Die Midian Nachttischlampe benötigt einen Stromanschluss und unterscheidet sich optisch durch den Sockel etwas von den Xiaomi Nachttischlampen.

Einschätzung

So viel wie man mittlerweile auf sein Smartphonedisplay schaut, ist das Thema „Augengesundheit“ tatsächlich immer wichtiger. Bisher gibt es dazu aber noch keine Langzeitstudien, deswegen ist Prävention ein wichtiger Schritt. Bisher ist die Lampe nur über Youpin erhältlich, kann also noch nicht importiert werden. Dort kostet sie umgerechnet in etwa 42€, mit dem typischen Aufschlag für den Import wären wir bei circa 50 bis 60€, was fast doppelt so teuer wie zum Beispiel die Xiaomi Nachttischlampe 2 wäre. Wäre euch der Aufpreis der „Schutz eurer Augen“ wert?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (6)

  • Profilbild von fmzjpt
    # 09.07.20 um 08:36

    fmzjpt

    Die ersten Lampen waren so schön simpel – wozu ist denn die Nussschale unten?

  • Profilbild von chilllla
    # 09.07.20 um 08:41

    chilllla

    "eine 2W LED ohne Blaulicht und 12W 0,5W LEDs, womit man"… ich denke es sollte 12x und nicht 12w heißen oder?

  • Profilbild von Roflcopter
    # 09.07.20 um 13:06

    Roflcopter

    Geil, dass die Lampe sich "alternativ" auch an sich selbst bedienen lässt XD.
    Ich muss am Bett auch immer mein Handy raus holen, um das Nachtlicht zu bedienen 😀
    Unfassbar…gesunder Schlaf mit einem kabellosen Empfänger direkt am Bett, Daumen hoch.

  • Profilbild von Blaulichtfanatiker
    # 10.07.20 um 08:18

    Blaulichtfanatiker

    Blaulicht und Augengesundheit – dazu kann ich nur einen Artikel in der c't empfehlen. Da wurde darüber diskutiert, wie gross bzw. wie schädlich der Blaulichtanteil wirklich für das Auge sein könnte. Da wir tagtäglich durch die Sonne ohnehin sehr viel Blaulichtanteile aufnehmen und dies auch brauchen um aktiv sein zu können, sollte man diese Blaulichtreduzierung nicht mit Augengesundheit gleichsetzen. Aber natürlich ist es besser abends das Blaulicht zu reduzieren, aber auch nur um zu verhindern, das die Melantoninproduktion reduziert/gestoppt wird die fürs Einschlafen wichtig ist. Morgens beim Aufwachen ist Blaulichtanteil dagegen gut, da man damit besser in den Wachmodus wechseln kann, also Rollo hoch und Glotzen off.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.