Mini LED Beamer UC28 mit Mediaplayer für 43,90€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Beamer sind im Allgemeinen alles andere – außer günstig. Wir haben uns mal bei den chinesischen Verkäufern umgeschaut und sind dabei auf den mini LED Beamer UC28 für 43,90€ inkl. Versandkosten gestoßen. Wer jedoch für diesen Preis einen HD Projektor sucht um mit seiner neuen PS4 Spiele auf einer Diagonale von mehreren Metern auf der Wand zu spielen, ist hierbei falsch. Es ist ein kleiner günstiger Beamer, für „Zwischendurch“, der auch sehr portabel ist. Das sollte von Anfang an klar gestellt sein.beamer

  • bei eBay für 43,90€
  • Technische Daten
    • Auflösung bis zu 1024 x 768 / nativ 320 x 240 px
    • Bilddiagonale bis zu 150 cm
    • 20.000 Stunden Betriebsdauer
    • HDMI & VGA Anschluss
    • Interner Mediaplayer mit Fernbedienung
    • Stromverbrauch bei schlanken 24 Watt
    • klein, leicht, portabel

Der chinesische mini Beamer UC2 ist mit seinen Maßen von 12,7 x 12,6 x 5,6 cm und einem Gewicht von 380 Gramm ein echter Zwerg und eignet sich prima zum Mitnehmen ins Hotel oder für andere enge Räume, in denen nicht viel Platz ist.

Natürlich muss man bei dem kleinen Gehäuse auch ein paar Abstriche machen, so dass ihr natürlich kein Full HD Bild erwarten könnt. Der Beamer hat eine native Auflösung von 320 x 240 und unterstützt über den HDMI und den VGA Eingang eine Auflösung von 1024 x 768 px. Das Ganze kann je nach Abstand zur Wand auf einer Diagonale von 50 – 150 cm angezeigt werden.

Das Bild wird mittels einer LED an die Wand projiziert. Durch die Lichtstärke von 48 Lumen solltet ihr darauf achten, dass es schön dunkel in dem Raum ist. Dafür hält ein LED Beamer mit 20.000 Stunden schon relativ lange, im Vergleich zu seinen Geschwistern mit anderen Leuchtmitteln. Ebenso bleibt der Stromverbrauch mit 24 Watt noch relativ moderat. Der erreichte Kontraste ist dabei 300:1, was für einen mini LED Beamer sicher nicht schlecht ist.

Zusätzlich zu den normalen Anschlüssen bietet euch der Beamer noch einen rudimentären, internen Mediaplayer, den ihr mit Mp3s, Videos und Bilder von einer Speicherkarte oder einem USB Stick füttern könnt. Dabei wird der Ton über den internen Lautsprecher ausgegeben, den ihr aber auch durch externe Lautsprecher verstärken könnt.

Die Steuerung erfolgt über eine kleine Fernbedienung (ist beigelegt) oder die Tasten direkt am Gerät. Ich denke, dass der Beamer gut ist für alle, die viel Unterwegs sind und mal im Hotelzimmer oder Wohnwagen ein paar Filme schauen wollen und zum Beispiel für diejenigen, die auf der nächsten Party mit ein paar Musik- oder Failvideos an der Wand die Stimmung ein wenig aufheitern wollen.

Hier geht’s zum Gadget >>

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

37 Kommentare

  1. Profilbild von Alexandré

    Wuuuhuuu ACHTUNVIERZIG Lumen… da bestehe ja höchste Gefahr nicht zu erblinden..

    ne ganz ehrlich das Ding ist so lichtschwach da ist ne Kerze im zimmer schon zu viel!

    habe schon ein paar solcher Zwerge gesehen ein einziger lieferte ein annehmbares Bild.

    aber der hier mit einer Auflösung von 320×240…das hatten die alten nokia Handys auch….hat was von N64 Spielen auf nem 46″ FullHD Fernseher…

    P.S. und ist es das was du erwartet hast? 😛

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Hehe, ungefähr das, jap ;-). Wie gesagt, es ist kein Vergleich zu 500-2000€-Geräten. Ist wirklich nur was für die Party um mal schnell was an die Wand zu werfen.
      Wir wollten das Thema mal aufgreifen, denn Beamer aus China sind definitiv auf dem Vormarsch. Je nachdem wie die „Stimmung“ ist, würden wir auch mal andere Modelle angehen.

      Ist ein spannendes Thema!

  2. Profilbild von Roland

    Die links funzen alle nicht, es heisst immer „mehrere gadgets gefunden“.
    Wo kann ich das Teil bestellen?

    CU
    RV

  3. Profilbild von dieterg [Android]
    dieterg [Android]

    was soll das denn für eine Party sein, wo man ein 48 lumen licht noch sehen kann ?

  4. Profilbild von Ulukai

    Das Ding is nur Geldverschwendung. Eine (Lein-)Wand mit 320×240 Pixel beleuchten? wtf?

  5. Profilbild von XYZSchnapper

    Erster Link funktioniert bei mir.

    Gerne auch über andere CN Beamer berichten 😉

  6. Profilbild von Markus

    Sehe ich genauso. Rausgeschmissenes Geld. Selbst die kleinen mit 400 Lumen benötigen schon einen stark abgedunkelten Raum.
    Für einen Präsentation ist das evtl. noch ok, aber Videos oder Fotos sehen total mies aus mit schlechten Farben und flauen Kontrasten. Gadgets sind ja cool und es muss nicht immer High-End sein, aber DAS hier wird definitiv jeden enttäuschen.

  7. Profilbild von Zustimmung

    @kristian
    Die „Stimmung“ ist gut, immer her mit den Beamer-Angeboten, nach oben ist noch Platz für Premiumgadgets

  8. Profilbild von MrTolkiman

    oO…ich weiss nicht ob ich vielleicht einen Denkfehler habe, aber spräche was dagegen den Android Mediaplayer per HDMI anzuschliessen und somit eine seeehr kompakte Minikinomöglichkeit zu haben?

  9. Profilbild von Bambam [Android]
    Bambam [Android]

    hallo . ich habe mir vor ca. 3 Jahren einen ähnlichen Beamer von x geholt damals im Angebot für 30€ . das gerät macht genau das was man von ihm erwartet . es ist kein HD und das sollte auch jedem klar sein und trotz LED ist er recht laut , aber um im Kinderzimmer mal ein Film an die wand oder auch decke zu werfen reicht es auf jeden Fall und die kids sind begeistert .
    oder auf einer Party in Verbindung mit einer Nebelmaschine bekommt man ganz nette Effekte hin .
    Außerdem kann man im wunderbar nutzen um große Bilder an die wand zu strahlen und dann einfach nachmalen . im Gegensatz zu meinem hat dieser sogar HDMI und VGA ich finde man sollte nicht alles sofort schlecht reden .

  10. Profilbild von hmm

    ich habe den dell mini beamer

    http://www.pcwelt.de/news/Dell-LED-Projektor-Dell-stellt-Mini-LED-Projektor-vor-405216.html

    mal gehabt. es war sommerabend, fensterjalusien runter und das bild war zwar blass aber unerwartet gut! leider surrt der lüfter mir zu laut fürs wohnzimmer….

  11. Profilbild von SenaL

    Hört sich eigentlich alles ganz gut an. Ich suche sowas um zum einschlafen das Fernsehbild an die Decke zu strahlen. Ist günstiger als die ganze Zeit die Glotze laufen zu lassen (Stromkosten) und mir ist der Fernseher auch immer viel zu hell (trotz Stromsparmodus und Hintergrundbeleuchtung auf Null).
    Jetzt aber die entscheidenen Fragen:
    1. Die sieht es mit Einstellmöglichkeiten wie Trapezkorrektur oder Bildrotation aus?
    2. Welche Bilddigonale bekömme ich mit 2m Abstand hin? Sicher keine Diagonale von ca 100cm (wär meine gewünschte Bildgrösse), oder?
    3. Ist das Ding wirklich so laut wie hier geschrieben? Hatte erwartet das durch die LED das Gerät besonders leise ist…

  12. Profilbild von antiker [Android]
    antiker [Android]

    Beamer gerne! suche einen um 100€

  13. Profilbild von Matze0107 [Android]
    Matze0107 [Android]

    Hi zusammen,
    verstehe die teils sehr kritische Stimmung am Anfang nicht, habe seit ein paar Jahren einen Mini Beamer, auch LED. klar ist der nicht hell, aber um Abend den Kids im Schlafzimmer ihr Sandmännchen via YouTube und Co an die Wand zu werfen Top! um der Oma (mit den schlechten Augen) die aktuellsten Videos und Bilder der Zwerge an der (etwas abgedunkelt) Wohnzimmerwand in xxxL zu zeigen, auch super… Hotelzimmer, Video schauen pioapooo. ist einfach cool. So wie ein (Premiumgadget) eben sein soll… Hingugger, Wow-Effekt…

  14. Profilbild von Harry [iOS]

    Also ich bin sehr dankbar für die Kritik aber diejenigen haben bestimmt alternativen in der Preisklasse oder

  15. Profilbild von Gast

    Ihr trefft wiedermal meinen Geschmack! Echt toll ! Ist erstmal gekauft, freue mich trotzdem auf bessere Geräte

  16. Profilbild von scheinfenster

    Als Beamer isser nix (Hab den von Pearl).
    Ich benutze ihn bei Halloween. Um Schatten/Vögel/Geister über z.b. einen Vorhang huschen zu lassen oder um „singende Köpfe“ zu realisieren, da ist der nicht übel. Aber einen Film wird man sich bei der Auflösung nicht reinpfeifen. Obwohl der Kontrast und die Farben gar nicht so schlecht sind.

  17. Profilbild von Mario

    Ahoi,

    hab ein Handy mit Beamer und das nur mit 15(!) Lumen. Dunkler Raum muss sein klar, aber ansonsten Top. In Clubs schon Visuals an die Wand geworfen, in der Küche Fussball geschaut. Tagsüber kann mans vergessen, aber in nem dunklen Raum brauchbar.

    Also TOP!

  18. Profilbild von Alexandré

    liebe leute lumen sind zu wenig!! und das teil hat eine auflösung wie ein altes nokia handy…aber aufgeblasen auf 1m diagonale… das kann nix geben!! es gibt kleine beamer die was sind ja!!! aber und 640×480 würde ich definitiv nicht anfangen besser 800×600!!

    und denkt bitte immer daran die chinesen übertreiben immer mit den lumen! wenn man glück hat kommt hier die häfte bei rum!

    auch ein kontrastverhältniss von 300:1 ist seeeeehr mager!!! 1000:1 darf es schon sein! und ~70 lumen damit es sinvoll einsetzbar ist!

  19. Profilbild von Ulukai

    @Bambam: Das hat mix mit „schlechtreden“ zu tun. Die Auflösung 320×240 ist einfach absolut nicht mehr zeitgemäß, auch für Beamer – und egal für welche.

    Hier mal ein paar Auflösungen:
    160×120= ~ 20.000 Bildpunkte (PCs von vor ~35 Jahren)
    320×240= ~ 76.000 Bildpunkte (dieser Beamer hier)
    640×320= ~ 310.000 Bildpunkte (etwas bessere Beamer)
    720×576= ~ 415.000 Bildpunkte (das ~60 Jahre alte klassische TV-Bild)
    800×600= ~ 480.000 Bildpunkte (gute Beamer)
    1024×768= ~ 790.000 Bildpunkte
    1280×720= ~ 921.000 Bildpunkte (720p HD, sehr gute Beamer)
    1920×1080= ~ 2.300.000 Bildpunkte (1080p FullHD, Top-Beamer)
    2048×1536= ~ 3.100.000 Bildpunkte (PCs vor ~15 Jahren, zb. 21″ Trinitron-Bildröhre!)
    3840×2160= ~ 8.300.000 Bildpunkte (das neue UHD/4k TV, 1337-Beamer für 1337 Verdiener^^)
    7680×4320= ~ 33.200.000 Bildpunkte (das noch neuere UHD/8k TV)

    Tut euch keinen Beamer mit weniger als 640×480 Pixel an, egal was ihr damit machen wollt. Es wird einfach jede Quelle enorm runter scaliert. So ne Auflösung wollen die meisten nicht mal mehr auf nem kleinen Smartphone haben… 😉

  20. Profilbild von Irgl

    Hab auch seit einigen Jahren den recht ähnlichen Mini Beamer (mit 40 Lumen, noch ohne HDMI Anschluss) von Pearl und find das Teil für den Preis super. Beamt im abgedunkelten Schlafzimmer Filme an die Zimmerdecke (die Anschlüsse liegen im Vergleich zu vielen teureren Beamern hierfür sehr geschickt) und mit nem Dingoo Handheld (oder ähnlichem mit AV Ausgang) kann man dann auch schön im liegen Retrogames zocken. Denke über das Upgrade nach, denn via HDMI und Android Stick Watchever wäre natürlich nochmal besser. 🙂 Externe Boxen sind aber unverzichtbar, ich hab mir mit alten PC Lautsprechern beholfen. Kein Hightech, aber erfüllt voll und ganz seinen Zweck.

  21. Profilbild von Irgl

    1. Die sieht es mit Einstellmöglichkeiten wie Trapezkorrektur oder Bildrotation aus?
    2. Welche Bilddigonale bekömme ich mit 2m Abstand hin? Sicher keine Diagonale von ca 100cm (wär meine gewünschte Bildgrösse), oder?
    3. Ist das Ding wirklich so laut wie hier geschrieben? Hatte erwartet das durch die LED das Gerät besonders leise ist…[/quote]

    Da der SceneLights Clip-LED-Beamer 40 Lumen LB-936 von Pearl relativ ähnlich zu sein scheint, hier mal Infos wie es dort ist:
    1. Trapezkorrektur bin ich mir nicht sicher, aber Bild lässt sich rotieren.
    2. Pearl gibt bei Abstand 1,8m 114,3cm Bilddiagonale an und bei 2,4m Abstand 152,4cm Bilddiagonale. Bei mir sind’s ca. 2,5m zur Zimmerdecke und das kommt hin.
    3. Es ist ein Lüfter drin und den hört man schon. Aber mit externen Lautsprechern in Zimmerlautstärke stört es (zumindest mich) nicht weiter.

    Hier der Link zum Handbuch: http://www.pearl.de/pdocs/PX1217_11_99057.pdf

    Noch was: 16GB MicroSD Karten haben über den Slot am Gerät super funktioniert. Grössere Kapzitäten werd ich noch testen, vielleicht hilft da schon FAT32 Formatierung.

  22. Profilbild von Matze0107 [Android]
    Matze0107 [Android]

    Hallo, hab gerade mal geschaut, mein Mini Beamer (Aiptek, V10) hat VGA Auflösung, 640×480. dafür aber nur 6 Lumen. VGA, darunter sollte echt nicht sein… mit VGA kann man zumindest halbwegs ordentlich Bilder, Filme, YouTube abspielen… gibt’s vielleicht eine Variante mit VGA und Helligkeit wie der UrsprungsBeamer im Post?

  23. Profilbild von Frank

    ich finde das Thema China Beamer sehr interesannt, also bitte weitermachen 😉

    Habe selbst einen China Beamer vor ca 3 Jahren gekauft (allerdings mit HQI Birne und VGA Auflösung). Bin damit super zufrieden…

    Muß ja nicht alles runtergemacht werden, was „billig“ ist und aus china kommt….

  24. Profilbild von Peter-L

    Also ich bin auch schon länger an einem LED Beamer fürs Wohnzimmer interessiert aber bisher war noch nichts brauchbares mit LED Technik auf dem Markt. Nun erscheint aber in den nächsten Tagen folgendes Modell:

    LG PF80G LED Beamer, FullHD, 1.000 ANSI Lumen, 100.000:1 Kontrast

    Preis: 1.350€

    Unter http://www.youtube.com/watch?v=X6oZki1b264 bekommt man einen guten Eindruck…

  25. Profilbild von Samsung sp-F10M

    LED Beamer für’s Wohnzimmer gibt’s doch schon lange: Samsung SP-F10M, LED-Projektor Beamer HDMI 2000:1, 1000 ANSI Lumen, XGA 3LCD
    z.Z. in der Bucht für 750,- €. Ich hatte den vor 2 Jahren bei Amazon WHD für 492,15 € geschossen. Hab‘ ihn gewerblich im Zelt bei Tageslicht schon benutzt, war nicht perfekt, aber brauchbar. Im Wohnzimmer abends perfekt.

  26. Profilbild von Patrick [iOS]

    Weis jemand wo ich einen Adapter für ipad herkriege um den Beamer damit zu speisen

  27. Profilbild von chris0711 [Android]
    chris0711 [Android]

    hätte auch an weiteren beamern Interesse!

  28. Profilbild von Alan D.

    Ich finde es einfach nur krass und frech… dass all diese Angebote bei ebvay mit 1080p oder 720p werben…
    und ganz klein findet man dann immer native Auflösung von 320×240….
    Das macht mich wütend.

    PS
    die Lumen von Beamer mit Lampe oder LED könnt ihr allein vom Zahlenwert nicht vergleichen! Die LED Beamer haben mit weniger AnsiLumen trozdem bessere Ergebnisse, verglichen mit nem LampenBeamer 😉

    FAlls jemand nen guten MiniBeamer mit echten 720p (mindestens) empfehlen kann.
    gerne her damit!

  29. Profilbild von woofer

    Meiner ist heute gekommen. Auflösung und Helligkeit sind wirklich ernüchternt. Aber für den Preis nettes Cina-Gadget 🙂

    Ich bin gespannt auf die nächsten Beamer….

  30. Profilbild von Robert

    Also ich habe mir den
    „RuiQ UC-30 24W Portable Mini LCD Projector w/ SD / AV / VGA / HDMI – Black“ bestellt.

    Hier mal ein paar Werte des Beamers:

    Brand RuiQ
    Model UC-30
    Quantity 1
    Color Black
    Material Plastic
    Operating System NO
    Type LCD
    Brightness 400 ANSI lumens (44,4) Lumen
    Display Size 20~120 “
    Contrast Ratio 300:1
    Native Resolution 480 x 240
    Maximum Resolution 1920 x 1080
    Aspect Ratio 16:9 / 4:3
    Throw Distance 1m~3.8m
    Lens F=125
    Built-in Speakers Yes
    Lamp Type LED
    Lamp Life 20000 hours
    Input Video Compatibility Digital
    Input Audio Signals Digital
    Input Connectors AV, VGA, USB, HDMI
    Output Connectors 3.5mm earphone jack
    Other Connectors SD card slot, AV, HDMI, VGA, CD-IN, earphone jack, USB
    Internal Memory NO (supports SD or USB flash disk)
    Storage NO (supports SD or USB flash disk)
    External Memory SD card, Max extend 16GB; External maximum 500GB hard disk

    das ganze für nichtmal 51€ (keine Versandkosten !).

    Bestellt habe ich es am 13.10 …
    am 18.10 wurde es dann in China ins Paketzentrum eingeliefert
    am selben Tag wurde es versendet (HK AirMail)
    am 29.10 ist es im IPZ FFM angekommen und liegt seitdem dort rum …

    Bei bedarf kann ich dann auch mal nen Video machen 🙂

37 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)