BestpreisūüĒ•Mobvoi Ticwatch Pro 5 f√ľr 198,50‚ā¨ bei Amazon

Vermutlich auch wegen der steigenden Konkurrenz gibt es die Ticwatch Pro 5 jetzt deutlich g√ľnstiger bei Amazon. Dort bekommt ihr sie mit dem 91‚ā¨ Gutschein aktuell f√ľr 198,50‚ā¨. Achtung: Die Smartwatch ist nicht mit iOS kompatibel.

  • Snapdragon W+ Gen 1
  • Wear OS
  • Zwei Displays

Die Ticwatch Pro 5 wurde schon im Juli ver√∂ffentlicht und h√§lt seitdem den Titel der st√§rksten WearOS-Smartwatch auf dem (globalen) Markt. Noch – das begr√ľndet sich schlie√ülich unter anderem mit der Nutzung des starken Qualcomm Snapdragon W5+ Gen 1 Prozessors, den nun aber auch die kommende Konkurrenz von Xiaomi und Google verbaut. Hat die Ticwatch Pro 5 von Mobvoi danach auch noch eine Chance?

Ticwatch Pro 5 Smartwatch

Technische Daten der TicWatch Pro 5

ModellTicWatch Pro 5
Display1,43 Zoll AMOLED mit 466 x 466 Pixeln + FSTN LCD mit farbiger Hintergrundbeleuchtung, Gorilla Glass
ProzessorQualcomm Snapdragon W5+ Gen 1 Quad Core @ 1,7 GHz
Arbeitsspeicher2 GB
Interner Speicher32 GB
Akku628 mAh | 80 Stunden im Smart Modus
KonnektivitätBluetooth 5.2, WiFi 802.11 b/g/n, GPS/BDS/Glonass/Galileo/QZSS, NFC
BetriebssystemWear OS, Deutsch, kompatibel mit Android (nicht kompatibel mit iOS)
FeaturesPulsmessung, Schrittzähler, Benachrichtigungen, Telefon, Nachrichten, Google Play Store, Google Maps, Musik Fernbedienung, Google Pay, Blutsauerstoffsättigung, VO2 Max
Schutz5ATM, MIL-STD-810G
Abmessungen | Band | Gewicht50,15 x 48 x 12,2 mm | 22 mm Silikon-Band | 44,35 g ohne Band
LieferumfangTicwatch Pro 5, magnetisches USB-Ladekabel, Bedienungsanleitung

Software und Hardware treffen aufeinander!

Auf dem globalen Markt ist die Ticwatch Pro 5 bisher die einzige Smartwatch mit dem Snapdragon W5+ Gen 1 Prozessor. Aus China gibt es mit der OPPO Watch 4 Pro Konkurrenz, die allerdings „nur“ den W5 Gen 1 Chip verbaut. Beide Prozessoren wurden im Gegensatz zu ihren Vorg√§ngern komplett √ľberarbeitet und sind dadurch leistungsst√§rker sowie effizienter. So holt die Uhr mehr aus dem 628 mAh Akku raus und soll auf eine Laufzeit von 80 Stunden, also in etwa drei Tagen, kommen. In 30 Minuten laden kommt ihr sogar schon auf 65% Akkustand und k√∂nnt die Uhr so ca. 2 Tage nutzen. Das kombiniert der Hersteller mit 2 GB RAM und 32 GB Speicher.

Ticwatch Pro 5 Display

Dank WearOS Betriebssystem ist der Funktionsumfang riesig, denn man hat Zugriff auf den Google Play Store und somit zu unz√§hligen Drittanbieter-Apps wie Spotify oder Strava. Aber auch das Google √Ėkosystem √° la Google Maps, YouTube Music oder Google Pay ist vorhanden. Dank NFC k√∂nnt ihr so kontaktlos mit der Uhr zahlen. Dank Bluetooth 5.2 und WiFi sowie Mikrofon und Lautsprecher sind nicht nur Antworten auf Benachrichtigungen, sondern auch Anrufe m√∂glich. Daf√ľr gibt es allerdings keine LTE-Version, man ist also auf die aktive Verbindung zum Smartphone angewiesen.

Health-Tracking ist nicht nur bei der Konkurrenz, sondern auch bei Mobvoi ein immer wichtigeres Thema. Herzfrequenz, Atemfrequenz, Blutsauerstoff, Stresslevel und Herzgesundheit lassen sich in 90 Sekunden mit einem Klick messen. Dar√ľber hinaus gibt es Schlaftracking mit Einteilung der Schlafphasen und auch die VO2 Max Messung f√ľr Sportler. Diese freuen sich √ľber 100 Sportmodi, welche durch GNSS-Standortbestimmung (GPS), ein Barometer (H√∂henmesser) und Kompass unterst√ľtzt werden.

Ticwatch Pro 5 Sport

Ticwatch Pro 5 mit zwei Displays

Schon seit der ersten Ticwatch Pro fusioniert der Hersteller zwei Bildschirme in einer Uhr. In beiden F√§llen misst das Display 1,43″ im Durchmesser und kommt bei dem Smart-Bildschirm auf eine Aufl√∂sung von 466 x 466 Pixel. Das resultiert in einer Pixeldichte von 326 ppi. Durch das AMOLED-Panel unterst√ľtzt die Uhr zudem auch eine Always-On Funktion. Wenn der Akku aber zu Neige geht, k√∂nnt ihr in die Ultra-Niedrigleistungs-Anzeige wechseln und bekommt nur noch die relevanten Informationen wie Uhrzeit, Kalorien oder Herzfrequenz.

Ticwatch Pro 5 Krone 2

Die Navigation erfolgt dabei nicht nur √ľber das Touch-Display, sondern auch √ľber die neue Krone an der Seite. Die ist wie die Digital Crown bei Apple mit einem haptischen Feedback ausgestattet und erweitert die Funktionstaste um zus√§tzliche Bedienm√∂glichkeiten. Die Uhr ist dabei in den Farben Schwarz oder Sandstone zu bekommen, in beiden F√§llen ist sie dank der ATM 5 Klassifikation gegen Wasser gesch√ľtzt. Das Uhrengeh√§use besteht aus Aluminium und die B√§nder aus Silikon, womit die Uhr auf ein Gewicht von 44,35 g bei einer Dicke von 12,2 mm kommt.

Ticwatch Pro 5 Krone

Einschätzung

Die Ticwatch fliegt immer etwas unter dem Radar, obwohl gerade Mobvoi-Uhren die WearOS-Fahne hochhalten. Hier stimmt aber nicht nur die Soft-, sondern auch die Hardware. Mit dem Snapdragon W+ Gen 1 hat man den st√§rksten Chip f√ľr eine WearOS-Smartwatch, dazu kommt ein gro√üer Akku und viel Speicher. Auch die zwei Displays sind etwas besonderes und k√∂nnen die Laufzeit deutlich verl√§ngern. Noch konnten wir sie nicht testen, auf dem Papier kann sie mit einer Xiaomi Watch 2 Pro oder Pixel Watch 2 aber sicher mithalten. Oder habt ihr da andere Erfahrungen gemacht?

3b69c69410d74f9e8e675fdc0cddd493 Hier geht's zum Gadget

Wenn du √ľber einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Verg√ľtung. F√ľr dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beitr√§ge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften geh√∂rt unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verk√§ufen.

Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | √Ąlteste

Kommentare (31)

  • Profilbild von Bj√∂rn123
    # 21.09.23 um 19:10

    Björn123

    das Problem werden hier erneut die Software Updates sein. ob das Ger√§t jemals WearOS 4.0 erh√§lt ist fraglich, egal was der Hersteller sagt…

    ich besitze die 3 Pro. ja, die Hardware ist ziemlich gut und ich komme gut √ľber 3 Tage… aber 2021 wurde WearOS3 ver√∂ffentlicht, es wurde f√ľr Sommer 2022 ein Update f√ľr die TWP3 versprochen und im Herbst 2023 wird dieses immer noch als "bald fertig" versprochen… da ist ein wenig das Vertrauen weg ūüėČ

    • Profilbild von MuLu
      # 21.09.23 um 20:14

      MuLu

      Geht mir ähnlich. Habe die 3 Pro LTE.
      Diese dauernde Aufschieben von WearOS 3 geht mir auch sehr auf die Nerven. Ich glaube ja nicht dran dass es wirklich noch final kommt.
      Da kann man schon damit rechnen dass die 5er kein WearOS 4 bekommt.
      Man könnte jetzt hier zeigen dass mans besser kann, dann wäre die 6er eine Überlegung wert.

      • Profilbild von Sascha
        # 21.09.23 um 23:10

        Sascha

        WearOS 3.5 wird definitiv kommen. Es gibt bereits eine Gruppe von Beta-Testern und ich habe Wear OS 3.5 schon auf einer TicWatch Pro LTE gesehen. Die Gruppe hat aber ein Non-Disclosure Agreement unterschrieben und darf daher nichts berichten.

        • Profilbild von Tobsen
          # 26.10.23 um 10:19

          Tobsen

          Updates braucht man doch eh nur, wenn die Software nicht stabil l√§uft. Mich juckt das bei meiner 3Pro Ultra √ľberhaupt nicht. 3Tage Akkulaufzeit schafft sie ja trotzdem und alle Apps laufen fl√ľssig. fertig

        • Profilbild von doerps
          # 09.12.23 um 13:59

          doerps

          …und sie l√§uft bei der Ticwatch nicht stabil.

    • Profilbild von Omibus
      # 21.09.23 um 23:07

      Omibus

      Exakt. Ich habe die Pro 3 letztes Jahr verkauft und mir eine Galaxy Watch 4 Classic geholt. Die Akkulaufzeit ist jetzt schlechter als mit der Ticwatch (2 Tage schaffe ich mit AOD an). Aber die wirklich bescheidene Mobvoi App mit den √ľbelst schlechten √úbersetzungen und der schlechte Support was Updates angeht war f√ľr mich irgendwann nicht mehr hinnehmbar. Bei Samsung ist die Software einfach top.
      Ich w√ľrde keine Mobvoi Uhr mehr kaufen.

  • Profilbild von Levin
    # 21.09.23 um 19:47

    Levin

    Die wirklich ST√ĄRKSTE SmartWatch (keine China Fitness Trecker ūüėÖ ) ist IMMER der Marktf√ľhrer Apple Watch! m√ľsstest du als Apple User doch wissen ūüôą

    • Profilbild von Brutus69
      # 21.09.23 um 19:55

      Brutus69

      G√§hn…und f√ľr diese dumme Meldung hast du jetzt wertvolle Lebenszeit von mir verschwendet…Bleib doch in deinem Apfelforum…ūüôĄ

    • Profilbild von Ein B√ľrger
      # 21.09.23 um 20:09

      Ein B√ľrger

      Ja sinnfreier Beitrag, nur subjektives Empfinden…ūüėā

    • Profilbild von befree68
      # 22.09.23 um 08:09

      befree68

      Daf√ľr hat die Apple Watch ausser einem v√∂llig √ľberzogenen Preis das h√§sslichste Design und die mieseste Akkulaufzeit.
      Ne Danke, kannste behalten…

      • Profilbild von Naich
        # 22.09.23 um 18:31

        Naich

        Jetzt seid doch nicht so gemein zum apple fangirl. Immerhin muss sie schon mit einer h√§sslichen quadratischen Uhr leben ūüėĀ

    • Profilbild von ichMike
      # 09.12.23 um 13:49

      ichMike

      Habe auch ein Apfel, habe mir auch lieber eine Huawei Watch 3 Pro geholt und die reicht die f√ľr meine Bed√ľrfnisse, Apple Watch ( Ultra)viel zu teuer .

  • Profilbild von Derda
    # 21.09.23 um 21:03

    Derda

    jetzt mal ehrlich, wer braucht riesen Leistung in einer SmartWatch? Daten erheben und anzeigen, vielleicht noch WhatsApp wobei ein einfach ein riesen Krampf auf der Uhr. F√ľr alles andere hat man dich eh sein Handy 10cm weiter in der Tasche.

  • Profilbild von Hubert Haller
    # 22.09.23 um 08:26

    Hubert Haller

    völlig uninteressant, nachdem mobvoi seine Kunden offen betrogen hat, freu ich mich schon mächtig auf die Xiaomi watch 2 pro, die kommt gleich mit wear os. meine ticwatch E3 brennt dann

    • Profilbild von Thorben
      # 02.10.23 um 17:12

      Thorben CG-Team

      @Hubert Haller: Was meinst du?

      • Profilbild von doerps
        # 09.12.23 um 13:58

        doerps

        Updates mehrmals versprochen und nie angeboten, Features nachtr√§glich als Abo kostenpflichtig gemacht….

  • Profilbild von Wolli
    # 22.09.23 um 11:53

    Wolli

    Finde *f√ľr eine Uhr* das Gejaule der Updatejunkies und MaxHardwarefangrrlz, angeheizt aus den Werbeabteilungen, einfach nur noch √∂de. Sicherheit, echt jetzt? Nur Verk√§ufergerede.

    Die Ticwatch hat das Dual Display bisher als Alleinstellungsmerkmal, von daher d√ľrfen jene gerne gerne abwandern und dann merken, dass Schaumi auch so seine Problemchen hat – speziell auch Updates, wie ich bei meinen verschiedenen Uhren und B√§ndern merke.

    Solange die Pro3 noch mit meinen genutzten Apps wie gewohnt l√§uft und sich koppeln l√§sst, wer braucht da schon wirklich was Neues? Da ist am Ende doch Google mit seinem wachsenden Friedhof nach willk√ľrlichen Entscheidungen schuld, wenn ein Ger√§t nicht mehr verwendbar ist. Pseudo "Assistenten" interessieren mich √ľbrigens nicht, und mit 'ner Uhr sprechen auch nicht.

    Mein Problem bei den Ticwatch bleibt eher der stolze Preis.

    • Profilbild von ck2663
      # 11.12.23 um 06:53

      ck2663

      man merkt, dass du keine ticwatch besitzt ūüėā

    • Profilbild von Leo22
      # 19.12.23 um 13:39

      Leo22

      die haben Ewigkeiten versprochen WhatsApp zu bringen auf die Uhr etc. Es gibt etliche Bugs die nicht behoben werden… ich will f√ľr 200‚ā¨ ein Ger√§t haben bei dem ich keine solchen Kompromisse eingehen muss

  • Profilbild von dave
    # 22.09.23 um 15:44

    dave

    Die Pixel watch 2 ist noch nicht draußen.
    (ganz unten)

  • Profilbild von Androide
    # 23.09.23 um 13:38

    Androide

    Da Google mit ihrer Pixel, Mobvoi mit ihrer Ticwatch nicht √ľberholen kann, bleibt es die st√§rkste wear OS Uhr auf dem Markt.
    Samsung SmartWatches sind nur gut in Verbindung eines Samsung Smartphones.

  • Profilbild von Bangboomer
    # 26.10.23 um 10:26

    Bangboomer

    f√ľr ne China Watch definitiv viel zu teuer!

    • Profilbild von Dibe
      # 26.10.23 um 14:58

      Dibe

      Nenne mit bitte: welche Uhr wird nicht mit Bauteilen aus China hergestellt????

  • Profilbild von SmartWatcher
    # 26.10.23 um 15:02

    SmartWatcher

    Ich bin mit meiner Pro S immer noch hochzufrieden.
    Lediglich das sporadische Ladeproblem nervt und ich hoffe, dass sie das mit den neueren Modellen in den Griff bekommen haben.

    Ist schon doof, wenn man die Uhr zum Laden einsteckt, nur um morgens dann festzustellen, das keine 10% hinzugekommen sind und dies f√ľr den anstehenden Tag nicht gen√ľgen wird

  • Profilbild von Whitman
    # 27.10.23 um 10:48

    Whitman

    Die mit LTE und ich hätte nun eine Smartwatch. So warte ich weiter bis auf das Teil, was alles kann was ich brauche und das Smartphone beim Sport/Wandern/Einkaufen obsolet macht.

    • Profilbild von ki
      # 09.12.23 um 22:59

      ki

      So geht es mir auch, warte seit Jahren auf eine mit lte, die auch mindestens 3 Tage durchhält (kein Apple)

  • Profilbild von ctl
    # 09.12.23 um 12:06

    ctl

    ich habe Probleme mich zu entscheiden. die Galaxy watch 6, die Pixel watch 2 oder die ticwatch hier? was denkt ihr und warum?

    • Profilbild von Bj√∂rn123
      # 09.12.23 um 12:08

      Björn123

      Mobvoi baut gute Hardware mit katastrophalem Software Support… ich w√ľrde keine weitere kaufen nach der TW3Pro…

  • Profilbild von doerps
    # 09.12.23 um 13:57

    doerps

    Keine Updates, Featurs die im Nachhinein als Abo kostenpflichtig gemacht werden….nein Danke, Ticwatch ist bei mir unten durch.

  • Profilbild von climber_man
    # 12.12.23 um 17:34

    climber_man

    Bei der 4 Pro war bei mir keine Reparatur möglich. Nicht Nachhaltig gedacht. Updates waren schlecht bis gar nicht möglich.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.