OneOdio wireless Studio Pro-M (Y80B) BT Kopfhörer & Headset für 42,99€

Der OneOdio wireless Studio Pro-M Kopfhörer ist ein kabelloser Bluetooth Over-Ear. Dank ansteckbarem Mikrofon kann er auch als kabelgebundenes Gaming-Headset verwendet werden.

One Odio Studio Pro M Design

Üppiger Lieferumfang

Im Karton des OneOdio wireless Studio Pro-M Over-Ears liegen neben der Bedienungsanleitung das kabelgebundene Headset, ein Y-Splitter für Audio/Headset und ein Micro-USB Ladekabel bei.

OneOdio Studio Pro M Lieferumfang

Ein typischer OneOdio

Wer schon einen OneOdio Kopfhörer besitzt oder zumindest schon mal in der Hand hatte, der weiß, was er hier ungefähr bekommt.

Der OneOdio wireless Studio Pro-M Over-Ear-Kopfhörer besteht zum Großteil aus leichtem Kunststoff. Lediglich der ausziehbare Kopfbügel ist mit einer Metallschiene verstärkt. Zieht man den Kopfbügel ganz aus, verliert der Kopfhörer an Stabilität.

OneOdio Studio Pro-M Buegel ausziehbar

Sowohl Ohr- als auch Kopfpolster sind mit Kunstleder bezogen. Während die Ohrpolster schwarz sind, ist das Kopfpolster knallrot. Grelle Farben sehen eben besonders „Gaming-mäßig“ aus, zumindest ist OneOdio mit greller Farbwahl nicht alleine auf dem Markt der Gaming-Headsets.

OneOdio Studio Pro M Naehte Ohrpolster

In Sachen Verarbeitung wirkt der OneOdio solide. Polster sind sauber vernäht und es gibt keine Spaltmaße oder Kleberückstände. In Sachen Material hätte ich mir wohl noch etwas mehr Stabilität im Bereich des ausziehbaren Kopfbügels gewünscht, im besten Fall zieht ihr diesen während der Nutzung nicht komplett aus.

Sound des OneOdio wireless Studio Pro-M

Der Kopfhörer ist mit dynamischen Treiber mit einem üppigen Durchmesser von 50 mm ausgestattet und liefert im Test einen soliden Klang.

Der OneOdio wireless Studio Pro-M liefert einen guten Tief- und Mittelton. Im Hochton ist er nicht ganz so hochauflösend, im Rahmen des Preis-Leistung-Verhältnisses aber absolut in Ordnung.

Ich hätte insgesamt einen basslastigeren Klang erwartet und wurde hier mit einem recht ausgewogenen Klangbild positiv überrascht.

Sound beim Zocken

Möchte man den OneOdio wireless Studio Pro-M als Headset nutzen, ist natürlich auch die Gaming-Perfomance nicht unwichtig. Im Test können Gegner, beziehungsweise dessen Schritte und andere Geräusche klar einer Richtung zugeordnet werden.

OneOdio Studio Pro-M Headset angeschlossen

So hilft der Kopfhörer dabei den Feind ausfindig zu machen, beziehungsweise diesem vielleicht auch mal zu entkommen – sehr gut!

Headset Mikrofon

Das ansteckbare Mikrofon liefert im Test via Discord und Skype eine solide Stimmqualität. Störgeräusche gibt es kaum und ich habe hier ehrlicherweise schlechteres erwartet.

Am Mikrofonkabel ist ein Bedienelement angebracht, mit dem die Lautstärke anpassbar, Musik pausier- und fortsetzbar ist und auch das Mikrofon kann hier per Schiebeschalter stummgeschaltet werden.

 

Weniger gut ist das verbaute Bluetooth-Headset. Dessen Mikrofone sind im Kopfhörer verbaut und liefern im Test einen schlechteren Klang. So würde ich zum Zocken vor allem das kabelgebundene Headset nutzen.

Bluetooth & Bedienung

Das OneOdio Headset ist laut Hersteller mit einem Bluetooth 5.2 Modul ausgestattet und unterstützt den SBC- und AAC-Codec. Im Test liefert der Kopfhörer eine solide Reichweite von etwa 15 Metern auf freier Fläche, in geschlossenen Räumen ist es entsprechend etwas weniger.

OneOdio Studio Pro M Knoepfe an Hoerer

In Sachen kabelloser Bedienung sind insgesamt drei Knöpfe am Hörer verbaut. Mit der mittigen Multifunktionstaste kann der Kopfhörer ein- und ausgeschaltet, Play/Pause, Bluetooth Pairing und Anrufe angenommen beziehungsweise beendet werden.

Die jeweils links und rechts daneben angebrachten Tasten können die Lautstärke verändern und den nächsten beziehungsweise vorherigen Titel auswählen.

Akku

Der OneOdio wireless Studio Pro-M ist mit einem großen 1.000 mAh Akku ausgestattet. OneOdio selbst preist damit eine Spielzeit von bis zu 110 Stunden an.

OneOdio Studio Pro M Ladeanschluss
Micro-USB – leider Abfall

Im kabellosen Test hält der Akku bei einer Lautstärke von 50%-70% etwa 60 Stunden durch, was zwar nicht annähernd dem Wert des Herstellers entspricht, aber nichts desto trotz ein guter Wert ist. Das Laden des Akkus dauert im Anschluss knapp drei Stunden.

Einschätzung

Wer ein schmales Budget hat und sowohl Headset, als auch Bluetooth Kopfhörer sucht, der bekommt mit dem OneOdio wireless Studio Pro-M beides.

Dabei liefert der Kopfhörer im Rahmen des Preis-Leistungs-Verhältnisses einen soliden Klang, das kabelgebundene Headset eine gute Stimmqualität und auch Bluetooth Reichweite und Akkulaufzeit können sich sehen lassen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Gadget-Nerd bei China-Gadgets seit 2015 und immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (3)

  • Profilbild von Austeiler
    # 12.10.21 um 19:05

    Austeiler

    Studio? 🤣🤣🤣In keinem Studio der Welt werden Kabellose Kopfhörer versendet!🤦

  • Profilbild von Moepper
    # 12.10.21 um 19:23

    Moepper

    Habe die Kopfhörer gehabt. Gingen wieder zurück.
    Klang gefiel nicht ! 🎸🎶

  • Profilbild von Gast
    # 12.10.21 um 21:04

    Anonymous

    OneOdio? Ne. Nie wieder. Klang war wirklich ganz in Ordnung, aber die Verarbeitung war einfach nur schlecht. Polster krumm und schief vernäht. USB-Buchse war schief und Spaltmaße wären eine nette Bezeichnung, das waren Schluchten und Berge. Sah einfach nur extrem billig aus.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.