Oukitel A28 Smartwatch für iOS und Android ab 53,53€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Mit der Oukitel A28 wollen wir euch bereits die 4. Smartwatch auf CG vorstellen. Sie hat im Gegensatz zur MiFone W15 und der Iradsh Y6 kein sportliches Gummiarmband, sondern wird mit einem schicken Kunst-Krokodillederarmband geliefert. Dadurch wirkt sie eher klassisch/schick designet und passt, ähnlich wie die Zeblaze Rover, eher zum Hosenanzug als zum sportlichen Jogginganzug.

Oukitel A28 Smartwatch

Material & Verarbeitung

Die Uhr ist in einer schlichten, jedoch sehr robusten Pappverpackung bei uns angekommen. Sie erinnert vom Stil her etwas an die Art und Weise wie Xiaomi ihre Gadgets verpackt und somit keineswegs billig. Im Lieferumfang enthalten sind neben der Uhr nur noch ein Lade- bzw. Datenkabel und eine Bedienungsanleitung, die in den Sprachen Englisch und Chinesisch verfügbar ist, aber keinen besonders großen Informationsgehalt bietet. Besonders interessant ist hier die Ladestetion der Uhr, denn so erspart ihr euch den Kabelsalat an der Uhr selbst.

Abgesehen von einem Steckdosen-Adapter ist alles dabei
Abgesehen von einem Steckdosen-Adapter ist alles dabei

Unser Testgerät der Oukitel A28 in schwarz/silber, dass wir von geekvida erhalten haben, macht einen soliden Eindruck und sieht, im Gegensatz zur Iradish Y6 und zur Zerblaze Rover, nicht ganz so sehr wie ein billiges Applewatch Imitat aus. Ein Fakt den wir hier durchaus begrüßen. Hier entschied man sich für leicht gebogene Seiten, einem Eckig/Ovalen Standby Button und einem Betriebsystem, dass im Hauptmenü auf quadratische Icons setzt. Dadurch erinnert auch das OS nicht ganz so schlimm an den Versuch, ein watchOS nachzubauen.

Menü der Oukitel
Das Menü der Oukitel A28 (zum vergrößern auf das Bild klicken)

Funktionen & Technik

Generell ist die Uhr mit iOS und Android kompatibel. Leider kann unter iOS keine SMS über die Smartwatch gesendet oder empfangen werden. Der Funktionsumfang ist mit einem iPhone, wie bei den anderen Uhren, die wir vorgestellt haben, leicht eingeschränkt. Allerdings muss dazu gesagt werden, dass die Oukitel A28 die Smartwatch ist, die die meisten Funktionen im Zusammenspiel mit iOS bietet, die wir bisher bei uns testen durften! Um alle Funktionen der Uhr nutzen zu können muss allerdings zunächst eine APP auf dem Smartphone installiert werden. Diese kann über einen QR-Code, der von der Watch aus abfotografiert werden muss, im jeweiligen AppStore aufgerufen werden. Ich habe euch die APPs hier nochmals verlinkt: iOS und Android.

Hier zunächst alle Funktionen der Uhr im Überblick:Oukitel A25

  • Adressbuch & Anruflisten abrufbar, Telefonieren
  • SMS auf der Watch abrufbar (nur Android)
  • Notifications abrufbar, Anti-lose Funktion
  • Wecker/Stoppuhr, Kalender, Pedometer, Musik Remote
  • Schlafmonitor, Pulsmesser, Taschenrechner, Soundrekorder

Zu dem integrierten Schlafmonitor und dem Pulsmesser muss man an dieser stelle sagen, dass es sich, wie bei den anderen Smartwatches, die wir bislang hier hatten, keineswegs um korrekte Daten handelt, die die Uhr da ausspuckt. Allerdings funktioniert bei diesem Modell der Pedometer erstaunlich gut und ist bei unseren Tests nie mehr als 2-3 Schritte von den tatsächlichen Schritten abgewichen. Das liegt wohl daran, dass man bei diesem, im Gegensatz zu den anderen Pedometern, seine Größe und sein Gewicht einstellen kann. Ein echt cooles Feature ist, dass man unter iOS die Daten aus dem Pedometer in seine Apple Health Statistik einfließen lassen kann. Woraus dann auch die ungefähr zurückgelegte Strecke und der ungefähre Kalorienverbrauch errechnet werden kann.

Ein weiteres kleines, aber dennoch meines Erachten nach sehr wichtiges Tool, ist die Schnellsuche im Telefonbuch. Mit einem Wisch von rechts nach links im Kontaktverzeichnis kann man dort einen beliebigen Buchstaben eingeben. Darauf hin werden nur noch Kontakte angezeigt, die mit dem ausgewählten Buchstaben beginnen, was einem ewiges Scrollen auf dem kleinen Bildschirm erspart, wenn man zum Beispiel einen Namen sucht der mit einem Z beginnt.

Fazit

Lediglich der Pulsmesser und der Schlafmonitor sind Funktionen, die nicht zu gebrauchen sind, da die Ergebnisse schlichtweg falsch oder nicht aussagekräftig sind. Auch der Akku hat mit 250 mAh keine besonders große Kapazität.

Dafür ist die Oukitel A28 von allen Smartwatches, die wir bisher im Test hatten die, die am besten mit Apples iOS kompatibel ist. Da die Smartwatch wie bereits angesprochen mit Apple Heath gekoppelt werden kann und auch die anderen oben beschriebenen Funktionen, abgesehen von der SMS-Funktion, problemlos funktionieren. Unter Android ist aber auch diese und auch die anderen Funktionen nutzbar. Die dazugehörigen APP’s wirken ausgereift und sind vor allem komplett in das Englische übersetzt – hier findet man nicht auf einmal in irgendeinem Menüunterpunkt chinesische Schriftzeichen.

 

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

5 Kommentare

  1. Profilbild von kein

    kein Video? schade…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Apfel

    für mich sieht die Uhr der Apple watch noch am ähnlichsten von allen.
    hat zwar keinen Knopf, aber die form und das Glas ist Apple’iger als alle anderen

  3. Profilbild von Paul Motzki

    http://www.tinydeal.com/s-p-153946.html
    Hier mit dem Code A28sale nur noch 36,65€

  4. Profilbild von Botlike

    Viel zu fett, das Teil! Schade, dass die einzige Billig-Smartwatch mit Trackingfunktionen so ein fetter Brummer sein muss. Über das Ding kriegt man doch keine Hemdmanschette…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)