POWERADD 10.000 mAh Powerbank mit 20W für 12,59€ bei Amazon

Die POWERADD Powerbank mit 20W Leistung und 10.000 mAh Kapazität könnt ihr euch gerade für 12,59€ bei Amazon sichern, wenn ihr den 30% Rabattgutschein auf der Produktseite aktiviert.

Der Hersteller POWERADD wurde wie RAVPower oder Aukey zwar von Amazon verbannt, die Produkte sind dort nun aber unter dem Namen „Energycell“ zu finden. Die POWERADD 10.000 mAh Powerbank ist dabei trotz 20W Leistung und schlankem Design besonders günstig.

POWERADD 10.000 mAh Powerbank

Nur 14 mm dünn

Auf den Produktfotos der Powerbank auf Amazon musste das POWERADD-Logo wohl leider entfernt werden, man findet die Powerbank aber auch auf der Seite des Herstellers. Von anderen externen Akkus hebt sich dieses Modell allein schon durch die Farbe ab, eine grüne Powerbank hat nun nicht jeder. Dabei ist nicht nur die Optik, sondern auch das Design entscheidend. Mit 14 mm in der Dicke ist die Powerbank überdurchschnittlich dünn, wobei das Gewicht mit 200 g relativ „normal“ ausfällt. Mit 13,2 cm in der Länge und 6,5 mm in der Breite eignet sich die POWERADD 10.000 mAh Powerbank eher für den Rucksack als für die Hosentasche. Auf eine Status-LED verzichtet man.

POWERADD 10.000 mAh Powerbanks Ports

Insgesamt stehen drei Ports zur Verfügung: ein USB-A Port, ein USB-C Port und ein Micro-USB Port. Der Micro-USB Port dient als Eingang und unterstützt eine maximale Leistung von 18W, um die Powerbank zu laden. Der USB-A Ausgang unterstützt Quick Charge 3.0 und kann so Smartphones mit 18W schnell aufladen. Am wichtigsten ist aber der USB-C Port, der als Ein- und Ausgang genutzt werden kann. Als Ausgang lädt er mit 9V/2,2A, also 20W maximal auf, wodurch er dank Power Delivery auch zum schnellen Aufladen von iPhones gedacht ist. Nutzt man ihn als Eingang unterstützt er maximal 18W Leistung.

Die Kapazität liegt bei 10.000 mAh. Diesen Wert geben Hersteller in der Regel bei einer Spannung von 3,7V an. Ausgehend von der Kapazität von 38,5 Wh ergibt sich eine eigentliche Kapazität von 7.700 mAh. Damit kann man die meisten aktuellen Smartphones anderthalb mal komplett aufladen, aktuelle iPhones wohl bis zu zwei mal. Die Powerbank ist gegen Überstrom, Überspannung, Kurzschluss und Überhitzung geschützt. Im Lieferumfang befindet sich sogar ein USB-C auf USB-Kabel.

Einschätzung

Die POWERADD 10.000 mAh Powerbank bietet mit 20W verhältnismäßig viel Leistung sowie eine gute Kompatibilität dank USB-C und Power Delivery. Für Reisen ist sie natürlich auch geeignet, schließlich kann sie mit ins Flugzeug genommen werden. Auch wenn POWERADD nicht mehr offiziell als Verkäufer in Erscheinung treten kann, wickelt man den Versand über Amazon ab, wodurch man auf der sicheren Seite ist. Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Hersteller gemacht?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (15)

  • Profilbild von Paetl
    # 17.01.22 um 14:46

    Paetl

    geht nicht unbekannter Fehler

  • Profilbild von smock
    # 17.01.22 um 15:40

    smock

    …jetzt noch ein USB C Ladeport, dann wäre ich dabei.

    • Profilbild von barkley2000
      # 17.01.22 um 16:19

      barkley2000

      ist doch dabei 🙄

      • Profilbild von Gast
        # 17.01.22 um 16:57

        Anonymous

        Denke damit ist das Aufladen gemeint. Da steht: " Der Micro-USB Port dient als Eingang und unterstützt eine maximale Leistung von 18W, um die Powerbank zu laden. Der USB-A Ausgang unterstützt Quick Charge 3.0 und kann so Smartphones mit 18W schnell aufladen."

        Nicht nur die Farbe ist "ungewöhnlich" auch dieses laden, nur über USB-A und Mikro-USB?
        Vielleicht bin ich ja einer der ganz wenigen Menschen, aber ich habe nichts was mit USB-A geladen wird und sogar Mikro-USB nutze ich sehr selten.

        Und die Überschrift stimmt zwar, aber bei einer Powerbank gehe ich davon aus, dass wichtig ist, wie schnell die anderes lädt und so wäre da 20 Watt irgendwie nicht wirklich angebracht. Diese 18 Watt schaffen auch Aukey oder Omar und die sind oft für unter 10€ zu haben.

        • Profilbild von JoHi
          # 27.01.22 um 07:39

          JoHi

          Lässt sich problemlos über USB-C laden

    • Profilbild von hijack
      # 19.01.22 um 00:00

      hijack

      laut Bild ist dies möglich

  • Profilbild von jaggo
    # 18.01.22 um 09:16

    jaggo

    micro-usb als Eingang ist unterirdisch. Damit wird man echt nicht glücklich….lieber nen 10er mehr rausballern.

    • Profilbild von K4hl3ss
      # 19.01.22 um 16:29

      K4hl3ss

      @jaggo: micro-usb als Eingang ist unterirdisch. Damit wird man echt nicht glücklich….lieber nen 10er mehr rausballern.

      Lädt bei mir gerade am USC-C, geht also in beide Richtungen.

    • Profilbild von herminegranger
      # 08.02.22 um 08:26

      herminegranger

      Es sind 3 verschiedene USB Anschlüsse vorhanden.

  • Profilbild von hijack
    # 05.02.22 um 13:44

    hijack

    Hi, USB C als Ladeport ist verfügbar. By mir war es 9v 0,8a

  • Profilbild von Miau
    # 07.02.22 um 22:24

    Miau

    Wieso verbannt?Sehe über diesem Model direkt Anker 525 Powerbank

  • Profilbild von herminegranger
    # 08.02.22 um 08:22

    herminegranger

    Habe die Powerbank gestern erhalten. Ich bin ja schwer begeistert, dass sie aus Metall ist und nicht wie sonst aus schnödem Kunststoff.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.