Rettungsboje für den Schlüssel: Waterbuoy für 12,75€ inkl. Versandkosten

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

waterbuoyHier mal wieder ein Gadget wo man im ersten Moment denkt: Was soll das schon wieder? Wenn man aber erst einmal in die Verlegenheit kommt und das Ganze braucht, sieht es dann schon wieder anders aus. Die Rede ist von der Rettungsboje für den Schlüsselbund für 12,75€ inkl. Versand.

Vielleicht segelt ja der ein oder andere von euch oder hat einen Sportbootführerschein. Vielleicht seid ihr auch einfach nur gerne am Wasser unterwegs und wisst eure Schlüssel in Sicherheit. Der Waterbuoy ist eine kleine Kapsel, die ihr an euren Schlüsselbund befestigen könnt. In der Kapsel ist ein kleiner Ballon, der sich bei Wasserkontakt mit Gas füllt. So steigt euer Schlüssel einfach an die Wasseroberfläche, falls er euch ins kühle Nass gefallen ist.

Die kleine Rettungsboje entwickelt dabei eine Auftriebskraft von bis zu 1 Kg.  Auch bei Dunkelheit kann der Waterbuoy leicht wiedergefunden werden. Er verfügt über eine eingebaute Singalleuchte, die euch mit einem Blinken den Standort mitteilt. Der Versand erfolgt diesmal nicht aus China sondern aus England. Ich denke der Preis von mehr als 10€ ist gerechtfertigt, wenn man überlegt, was es kostet, die ganzen Schlüssel wiederzubeschaffen. Hier ist noch ein Video, in dem ihr das Gadget mal näher anschauen könnt:

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

15 Kommentare

  1. Profilbild von Kane

    Die Idee ist durchaus genial, da steckt soviel potential drinnen! Ich hätt dem Klugen köpfchen dahinter ne million gegönnt, aber leider scheint der absatzmarkt für sowas nicht gerade groß zu sein ):

  2. Profilbild von Tom

    Bitte vor Absenden des Beitrags den Text nochmal auf Fehler kontrollieren. Gleich drei Rechtschreibfehler in solch einem kurzen Text machen das Lesen nicht sonderlich angenehm.

  3. Profilbild von Thomas

    Knaller Gadget. Hätte mir im Mai dieses Jahre eine Menge Stress erspart.

  4. Profilbild von Nebu

    Wenn man Boot fährt passierts ja nicht selten, dass auch mal Wasser hineinschwappt. Aktiviert sich das Ding dann nciht und man kanns wegwerfen?

  5. Profilbild von Rockamring

    Nebu: Wenn man Boot fährt passierts ja nicht selten, dass auch mal Wasser hineinschwappt. Aktiviert sich das Ding dann nciht und man kanns wegwerfen?

    Und dann kommt eine Windboehe und der Schlüssel fliegt erst recht ins Wasser ^^
    Wobei ich das Teil persönlich so nicht in der Hosentasche tragen würde.

  6. Profilbild von Bibi

    Und dann kommt eine Windboehe und der Schlüssel fliegt erst recht ins Wasser ^^[/quote]

    und du hinterher 😛
    wobei du mit dem ding in der tasche vielleicht auch nicht sofort untergehst 😉

  7. Profilbild von olga

    ich arbeite im hafen, da fällt allerlei werkzeug ins hafenbecken , ich bettel mal ob der chef sowas spendiert

  8. Profilbild von Kane

    @Nebu
    Nein, sieh dir Videos zu dem Gadget an. So wie ich das interpretiert habe wird der mechanismus durch Überdruck einer Kammer erzeugt.

    D.h das ding reagiert weniger auf das wasser sondern vielmehr auf den wasserdruck, deshalb aktiviert es sich auch mit einer gewissen Verzögerung, und ich denke unter einem meter könnte eine Aktivierung auch fehlschlagen (Was sogar als Vorteil anzusehen ist, da ansonsten das ding nur unnötig weggetrieben wird.)

    Wie gesagt nur eine Vermutung.

    -Kane

  9. Profilbild von Eddi

    Ist das Teil auch wiederverwendbar???

  10. Profilbild von michael

    wiederverwendbar wird es nicht sein:
    sobald die Gasladung verbraucht wurde und damit der Ballon aufgeblasen ist, ist das Ding für den Müll, da man vermutlich den Behälter nicht neu füllen kann.

  11. Profilbild von Matahalii

    Ich find das für Wassersportler genial. Wir hatten auch immer so eine Schaumstoffboje an unserem Boots-Schlüsselbund (2 Schlüssel). Am Alltags-Schlüsselbund nicht, weil die kleine Boje das eh nicht getragen hätte (12 Schlüsel oder so) – ratet mal, welches Bund ins Wasser gefallen ist… Uns das im Steinhuder Meer- max 2.50 Wassertiefe, danach Morast. Den Schlüssel haben wir nie wieder gesehen.

  12. Profilbild von Marc

    Heute angekommen. Macht nen guten Eindruck. Aber ob es wirklich gut ist, werde ich erst im Ernstfall merken 🙂

  13. Profilbild von Nicht-Ich

    http://www.youtube.com/watch?v=4AQRJZ6oEqo

    Hoffe das es dasselbe Teil ist wie im Video 🙂

  14. Profilbild von Freestila

    Es wird sogar mehr als 1 Kilo heben können. Ich denke das ist berechnet über die Luftmenge im Beutel – 1 Liter Luft hebt ca. 1 Kilo unter wasser. Aber: Ein Gegenstand, der über wasser 2 Kilo wiegt, unter wasser 1 Kilo Wasser verdrängt, wiegt unter Wasser nur 1 Kilo – deswegen sind wir ja auch unter Wasser leichter.
    Ergo wird das Dingen auch schwerere Gegenstände heben können, wenn sie Voluminös genug sind – und nicht aus reinem Metall oder Blei.

  15. Profilbild von Flo

    Hallo Zusammen!

    hat jemand von euch einen Link dazu aus China?
    Ich finde nur welche für 30 € aus Deutschland!
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)