1080p Budget Action-Kamera SJ1000 mit extrem viel Zubehör für 55,94€

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Immer wieder kommt die Frage nach preiswerten, aber dennoch qualitativ hochwertigen Actioncams auf. Wer später 1080p (FullHD)-Aufnahmen von seinen Erlebnissen betrachten will, muss schon ein bisschen mehr Geld auf den Tisch legen, aber gerade wenn man das extrem umfangreiche Zubehörpaket sieht und Vergleichspreise von z.B. der GoPro kennt … dann haben wir mit dieser [elink id=310840678940 title=“action cam“ main]Actioncam mit 1080p und massig Zubehör für [eprice id=310840678940][/elink] eine echte Alternative.

[elink id=310840678940 title=“action cam“]action kamera[/elink]

Wie es sich für eine Actioncam gehört, besitzt die Linse einen Weit-Winkel von 140° und so ergibt sich ein leichter Fischaugeneffekt – eben ideal für actiongeladene Outdooraufnahmen. Auch liegt eine wasserdichte Hülle bei, welche bis zu 30m Tauchtiefen Unterwasseraufnahmen liefern soll. Zudem liegen diverse Halter für z.B. Fahrrad/Motorrad, Helm oder den Arm bei. Auch eine 8GB MicroSD-Karte liegt bei – es werden allerdings bis zu 32GB untersützt.

Ihr könnt euch bei dieser Kamera zwischen 5 verschiedenen Farben frei entscheiden. Die kleine Actioncamera kommt mit einem 1,5″ Display, welches euch einige Einstellungsmöglichkeiten für Video und Fotoaufnahme bietet. Die Videoqualität in 1080p und 720p solltet ihr am besten Anhand des verlinkten Videos ablesen, denn in fast 30 Minuten werden objektiv wirklich alle Features und auch die Mankos dieser Kamera angesprochen – die Framerate ist mit 30 bzw. 60 fps sehr vielversprechend.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Videoformat ist übrigens H.264/Avi und natürlich werden auch alle Umgebungsgeräusche über ein integriertes Mikrofon aufgenommen.

[elink id=310840678940 title=“action cam“]Hier geht’s zum Gadget >>[/elink]

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (120)

  • Profilbild von Thomas
    # 02.09.13 um 20:15

    Thomas

    kann die kamera zeitraffer machen? also serienbilder in gewissen zeitabständen?

  • Profilbild von Oetsche
    # 02.09.13 um 17:50

    Oetsche

    Servus mitnand!
    Erstmal "thumbs up" > astreine Action-Cam für das Geld!! Finde ich…

    Hab aber a kleins Problem, waren am Samstag biken, nach einer Stunde hielten wir an und ich wollt die Aufnahme kontrollieren… Cam aus!!
    Am PC zuhaus dann die Aufklärung, nach 4 GB hat die Cam gestoppt und hat sich ausgeschaltet.
    Liegt es an der Formatierung der mSD Karte??
    Fat32 kann ja bloß 4 GB oder ?!
    Habs in NTFS probiert, da sagt die Cam > Karte einlegen (oder so)
    Bei exFAT hieß es Kartenfehler…

    Bitte um Hilfe, wie kann ich Aufnahmen größer 4 Gig machen, also welcher Formatierung is notwendig?
    Gruß Oetsche

    • Profilbild von kristian
      # 02.09.13 um 18:37

      kristian CG-Team

      Hey Oetsche,
      das klingt doch schon einmal solide. Zu der Partitionierung kann ich nur Folgendes sagen. NTFS und exFAT sind relativ komplex, sodass Zugriffe relativ viel Power erfordern. Deswegen sind auch die höherpreisigen DSLRs meist immer noch mit FAT32 im Gange. Ggf. müsste es eine Einstellung in der Firmware geben, die dann weiter aufnimmt? Berichtigt mich, wenn ich falsch liege. Leider habe ich mein Exemplar gerade verliehen :-/

  • Profilbild von Pablo
    # 25.08.13 um 15:40

    Pablo

    Ich habe die aus Deutschland. Scheint identisch zu sein und ging 3 Tage bis ich sie hatte.

  • Profilbild von Ben
    # 24.08.13 um 15:04

    Ben

    Sind die beiden Versionen aus Deutschland und China identisch?
    Die 5euro leg ich gerne drauf wenn es dann schneller da ist.

  • Profilbild von lämpie [iOS]
    # 21.08.13 um 21:25

    lämpie [iOS]

    Die Brusthalter gibt es bei eBay direkt aus China unter 20€.
    Nicht vergessen auf 'Weltweit' zu stellen bei der Suche.

  • Profilbild von Pablo
    # 21.08.13 um 12:29

    Pablo

    Hat jemand auch schon einen passablen Chest Mount für die Kamera entdeckt. Habe die Kamera zum biken geholt. Bin von der Qualität sehr angetan, finde sie aber auf dem Helm zu schwer und am Rahmen montiert verwackelt die Aufnahme sehr.

    Die hier habe ich schon gefunden:

    http://www.amazon.de/gp/product/B00DW4M3QK/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&psc=1&smid=A3JWKAKR8XB7XF

    Müsste eigentlich auch funktionieren. Nur finde ich 50 Euro im Verhältnis zur Kamera ein bisschen viel 😉

  • Profilbild von cKaiser
    # 15.08.13 um 21:34

    cKaiser

    <a href="#comment-351876" rel="nofollow">@cKaiser </a>
    Noch ein kleiner Tipp: an dieser Aluplatte immer eine Sicherungsleine befestigen 😉
    So verliert ihr eure schöne Cam nicht, sollte mal ein Plastikteil abbrechen.
    Als Sicherungsband eignen sich hervorragend Schlüsselbänder.

  • Profilbild von cKaiser
    # 15.08.13 um 21:09

    cKaiser

    Für die jenigen, die eine Anregung für die von mir beschriebene Selfmade Halterung brauchen, sind hier ein paar Bilder von meinem Prototyp.

    "Zutaten": 3mm starke Alureste; 2stk 10mmx3mSchraube+Mutter, Clip
    Werkzeug: Akkuschrauber, Bohrer, Gewindeschneider, Feile, Metallsäge, Schraubendreher
    empfohlen: Standbohrmaschine, Schlosserfeilen, elektr. Schleifstein

    Der Bau ist sehr simpel, dieser Prototyp wurde in ca 1h mit "Urlaubswerkzeug" gebastelt.
    In der Werkstatt zu Hause bekommt man das mit etwas mehr Werkzeug wesentlich schöner hin.
    Tipp1: Ein kleiner Ausschnitt vorne am Clip erleichtert das "losclippen", bei diesem Exemplar kommt man nur sehrschlecht an den Clip dran.
    Tipp2: die kleine Platte welche ich noch hinten dran geschraubt habe am besten aus Edelstahl/Messing fertigen, da ich nicht denke, dass bei mehrfacher Nutzung das Gewinde im Alu lange hält. Vorsicht normaler Stahl rostet!

    Man kann sowohl ein Stativgewinde hineinschrauben (1/4 Zoll) oder die Cam mit den beiliegenden Gurten befestigen.
    Der schwarze Clip wurde von der ähnlich aussehenden, beiliegenden Plastikplatte abgeschraubt.
    _____________________________________
    Noch eine Info für alle: Manche der beiliegenden Halterungen haben im Plastik Messinggewinde. auch wenn es scheint, dass die Stativschrauben da reinpassen- Das sind M6 Gewinde!! Stativschrauben haben G1/4 Zoll- Der Durchmesser nur ähnlich, die Steigung ist zudem eine ganz andere. Also nicht versuchen gewaltsam reinzudrehen 😉 Nur das Wasserfest Gehäuse und diese Gelenkhalterung für die nackte Cam haben die passenden Gewinde.
    _____________________________________

    [img]https://www.china-gadgets.de/kommentarbilder/Camholder.png[/img]

  • Profilbild von Crispius
    # 12.08.13 um 14:53

    Crispius

    Gibt es einen deutschen Händler der Ersatzakkus für die Cam verkauft? Bräuchte relativ schnell einen, die China akkus würden zu spät ankommen.

  • Profilbild von MO
    # 07.08.13 um 14:05

    MO

    Irgendwer ne Idee ob man die auch in Deutschland bekommen kann? Ich suche dringend SCHNELL 😀 deswegen Deutschland. Ne einigermaßen vernünftige Action Cam. Sollte schon gute Aufnahmen machen, da ich die für ein Werbevideo brauche. Finde diese Cam durchaus interessant.

  • Profilbild von Marcus
    # 05.08.13 um 11:08

    Marcus

    Für den lockeren Kugelkopfhalter noch ein Tipp von mir:
    Einfach die Kugel und die Kugelpfanne mit einem feinen Schleifpapier aufrauen. Danach hält der Kugelkopf viel besser und die Kamera eiert nicht mehr rum!

  • Profilbild von MO
    # 01.08.13 um 16:59

    MO

    Habt ihr zufällig mal nen Link ohne Speicherkarte für nen guten Kurs?

  • Profilbild von Alf
    # 01.08.13 um 13:31

    Alf

    @Y.S.: Also ich musste nix vom Zoll holen
    Kann mir jemand sagen ob ich ne 32gb Class 10 oder class 6 nehmen sollte … sind nur 2€ unterschied und ich bin mir nich sicher ob die cam ne class 10 verwerten kann

    Also ich hab ne Class 10 16GB im Einsatz und denke in dem Fall, je höher desto besser. Auch wenns nur im Sekundenbereich liegt, dass machts der Kamera aber bestimmt einfacher, schneller zu arbeiten.

  • Profilbild von Alf
    # 01.08.13 um 12:53

    Alf

    So mal nen kurzes review auch von mir, da ich von der Camera absolut begeistert bin. Für schmales Geld bekommt man wirklich viel.
    Die Halterungen sind in der Tat eher teilweise nicht so gut. Das Teil mit saugnapf hält im wagen sehr gut, aber der Kugelkopf läßt sich immer noch frei drehe, selbst mit komplett angezogener Schraube. Die Halterungen für die Kamera passen nicht wirklich und halten die Kamera eher nur an den unteren zwei Punkten und nicht am Kopf. Die Halterung die auch hier am Kopf einhakt, läßt die Kamera aber auch nicht so schnell und einfach wieder frei und ich hab mir beinahe die Kamera im Oberen Teil aufgerissen.

    Ich habe mir zwei Zusatzakkus bestellt und ein weiteres Gehäuse. Mein erstes Gehäuse mit 5 Knöpfen ist nicht wasserdicht, bzw. war immer Wasser drin. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das nicht kondenswasser war. Das neue Gehäuse hat 3 Knöpfe und ist von der Bauart anders aufgebaut. Dies werde ich heute am See testen.
    Kosten für extragehäuse: $15
    2 Akkus: $8

    Ich denke damit bin ich gut gerüstet und die Aufnahmezeit von ca. einer Stunde beim ersten Akku kann ich also locker toppen 🙂 Beim neuen Gehäuse hat man aber leider auch noch immer den Rand vom schwarzen Ring in den Bildecken. Ich weiss nicht, warum ihr angst um die lange SChraube habt? Denn man muss sie nicht komlett einschrauben, denn man kann mit der kleinen Platte gegenkontern.

    Mein Fazit ist, dass ich mir höchstwahrscheinlich noch mal so ne Kamera kaufen werde 😉

  • Profilbild von lämpie [iOS]
    # 31.07.13 um 22:17

    lämpie [iOS]

    Meine liegt beim Zoll 🙁

  • Profilbild von N [iOS]
    # 29.07.13 um 23:48

    N [iOS]

    Sj1000 🙂

  • Profilbild von N [iOS]
    # 29.07.13 um 23:47

    N [iOS]

    Ja bin auch sehr begeistert.
    Ich frag mich nur wie das geht
    1 es ist schon groß das Paket
    2 meine ich als Wert 50$ zu entziffern als Wert.
    Naja passt mir ja
    War nur sicher das es beim Zoll landet
    Irgendwo gabs doch n Video davon.
    Ich glaub wenn mal s1000 Cam bei youtube eingibst oder war des in nem Kommentar ?!

  • Profilbild von Ridgeback
    # 29.07.13 um 09:10

    Ridgeback

    @N: Meine ist auch da. Ohne Zoll

    bei mir das Gleiche.
    Bin begeistert!

    Allerdings bin ich noch am rätseln, wie ich die Cam an meinem 450er Heli anbringen soll ..

  • Profilbild von N [iOS]
    # 27.07.13 um 17:25

    N [iOS]

    Meine ist auch da. Ohne Zoll

  • Profilbild von baerry
    # 26.07.13 um 02:29

    baerry

    welcher akku (Ersatzakku) passt in die Cam?

  • Profilbild von lämpie [iOS]
    # 24.07.13 um 07:22

    lämpie [iOS]

    Danke für das Review. Könntest du ein Foto der umgebauten Halterung hochladen?

    Wäre interessiert die nachzubauen. Danke

  • Profilbild von cKaiser
    # 23.07.13 um 11:41

    cKaiser

    Meine Erfahrungen mit dieser Actioncam:

    Preis:
    Der Preis ist genial. Für <70€ bekommt man eine Cam mit viel zubehör und Qualität die absolut über dem Preisniveau liegt. In ähnlicher Preisregion findet man auf dem "westlichen"markt die HD Pro (ca. 100€) welche eine schlechetre Qualität aufweist

    Cam+Zubehör:
    Die Cam+ Gehäuse machen einen relativ wertigen Eindruck. Das Zubehör würde ich am Bike oder am Surfbrett nicht benutzen, selbst original GoPro Halterungen sind mit da schon zerbrochen, und hier die Halterungen sind definitiv nur Spielzeug. Zudem würde ich das Stativgewinde nicht benutzen, wenn das rausbricht fliesst Wasser in das Gehäuse.
    Mein Tipp:
    von einer Gurthalterung kann man den Clip abschrauben welcher an die Rückseite der Kamera passt. Diesen clip schraubt man auf eine selbstgefeilte Platte aus alu, bei welcher man schlitze für Gurte lässt und ein Eisenstück mit Stativgewinde schraubt. Somit lässt sich die Cam sicher überall sicher befestigen.

    Die Qualität ist für den Preis sehr gut. um bessere Qualität zu haben müsste man schon den Preis verdoppeln (BeastVision XHD). Bei Sonnigem Wetter finde ich die Quali sogar besser als vom Ipod Touch 4g, der Fisheye-effekt stört keineswegs.

    Bei der benutzung des UW-Gehäuses sollte man etwas mit den Tasten aufpassen, ich habe zu feste gedrückt und die Powertaste etwas kaputt gemacht, die anderen Tasten funktionieren jedoch super und ich denke mit etwas mehr Feinmotorik würde die Powertaste auch noch so gut funktionieren wie am Anfang.

    Fazit:
    Sehr gelungenes Einsteiger Modell mit viel Potential, wenn man etwas an den Halterungen bastelt.
    Es macht einfach Spass das Teil mit ins Freibad oder an Strand mitzunehmen, Amateuren ist diese Cam einfach zu empfehlen.
    Leute die etwas öfters Videos machen kann ich die Cam auch empfehlen: als 2t cam ist die Cam optimal, zumal mehrere dieser Cams (3stk) mehr action potential haben als eine GoPro (und man spart immer noch über 200€)

    Ein kleines Preis-Qualitäts Ranking (immer mit Display):
    Chinacam : 70€
    Beastvision XHD: 156€
    Beastvision HD: ab 200€
    Drift Ghost HD: 335€
    GoPro BE (mit Display): 482€

    • Profilbild von kristian
      # 23.07.13 um 12:27

      kristian CG-Team

      @cKaiser: geniales Review – danke dir! Damit kann doch jeder mal etwas anfangen 😉

  • Profilbild von Marcus
    # 22.07.13 um 10:50

    Marcus

    Die Cam kam gerade (nach 11 Tagen!) an. Das neue 3-Tasten-Gehäuse hat nun auch einen besseren, tieferen Stativanschluß.
    Auch bei den Befestigungsmöglichkeiten ist nun auch ein kurzer Arm, ähnlich wie der von Rollei aus meinem Post oben, enthalten. Erster Eindruck – cooles Zeug 🙂

  • Profilbild von lämpie [iOS]
    # 20.07.13 um 23:08

    lämpie [iOS]

    Vielen Dank Marcus. Ewig habe ich gesucht-das ist die perfekte Halterung!

  • Profilbild von Marcus
    # 19.07.13 um 16:06

    Marcus

    Schaut euch mal die Halterung der Rollei Bullet an: http://www.amazon.de/gp/product/B007PEA9X2/ref=oh_details_o01_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

    Die Stativschraube steht nicht so weit raus und müsste prima in die Fassung am Gehäuse passen. Die Zwischengelenke kann man auch rausschrauben, so dass der Halter nicht so hoch baut. Dazu noch die Klebepads von Actionpro, Rollei oder BeastVision und gut is. Die sind untereinander kompatibel.

    Is definitiv die beste Befestigung für die Cam.

  • Profilbild von Y.S.
    # 18.07.13 um 17:42

    Y.S.

    Also ich musste nix vom Zoll holen 🙂

    Kann mir jemand sagen ob ich ne 32gb Class 10 oder class 6 nehmen sollte … sind nur 2€ unterschied und ich bin mir nich sicher ob die cam ne class 10 verwerten kann

  • Profilbild von N [iOS]
    # 18.07.13 um 15:22

    N [iOS]

    Und Kam die Kamera immer direkt bei euch ?
    Oder beim Zoll holen müssen ?

  • Profilbild von Y.S.
    # 18.07.13 um 15:02

    Y.S.

    Die 3 Akkus ham mich jetzt 20€ gekostet und ich finde das ziemlich in Ordnung 🙂

    Noch eine Frage: Wo kann man denn noch Tripods kaufen am besten Actiontripods oder sowas ^^

    Die Halterungen sind ja ziemlich mies.

    Würde mich freuen, wenn da jemand bescheid weiß und mir da antworten würde 🙂

    LG

  • Profilbild von Schmu
    # 18.07.13 um 01:52

    Schmu

    also, ich bin grad auch am ersatzakku kaufen.
    kosten 6€ pro Stück.
    Also MEEEGA
    Einfach mal per Nachricht anfragen 🙂
    Also den Verkäufer 🙂

  • Profilbild von Gast
    # 17.07.13 um 16:50

    Anonymous

    hat jemand ne Ahung was die minimale Betriebstemperatur ist? Wegen Ski fahren wäre das mir wichtig

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.