Getarnter USB-Stick mit Spy Cam für 6,03€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Über Spycams müssen wir euch mittlerweile wohl kaum noch was sagen, aber neue Modelle entdeckt man doch immer wieder. Als Beispiel ist dieser [elink id=200798805506 title=“spy cam“ main]USB-Stick mit Spy Cam für [eprice id=200798805506][/elink] inkl. Versand zu nennen, denn auch wenn er sich aufnahmetechnisch nicht sonderlich von seinen Kollegen unterscheidet, besitzt er immerhin einen Bewegungsmelder, welcher wahrscheinlich eine Aufnahme auslösen wird.

[elink id=200798805506 title=“spy cam“][/elink]

Aus der Auktionsbeschreibung müssen wir uns die Funktionen etwas zusammen reimen, denn keine der Auktionen zu diesem Gadget gibt ausreichende Informationen. Die Videoauflösung ist mit 720 x 480 natürlich nicht gigantisch und auch Fotoaufnahmen kommen „nur“ mit 1600 x 1200, aber so kann ordentlich Speicherplatz auf der SDHC-Karte (max. 32GB) gespart werden – natürlich ist auch ein Mikrofon mit eingebaut. Einen internen Speicher besitzt dieses Gadget leider nicht und so dient der USB-Anschluss lediglich zur Stromversorgung und zum wiederaufladen des 300mAh Akkus.

Interessant zu wissen wäre natürlich, ob bei aktiviertem Bewegungsmelder lediglich Fotos oder Kurzaufnahmen vorgenommen werden. Ebenso, weil das Gadget eigentlich permanent im USB-Anschluss verweilen kann, müsste geklärt werden, ob die Dateien bei mangelndem Speicherplatz direkt überschrieben werden – hier reicht die Beschreibung leider nicht aus. Zumindest ist das Äußere sehr authentisch und wenn die kleine LED nicht wäre, dann könnte man wohl kaum große Unterschiede zu einem normalen USB-Stick feststellen.

[elink id=200798805506 title=“spy cam“]Hier geht’s zum Gadget >>[/elink]

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (10)

  • Profilbild von ma na ma na tü tü.. [iOS]
    16.11.13 um 23:29

    ma na ma na tü tü.. [iOS]

    Wie schwer ist das Teil…ihr wisst worauf ich hinaus will?ich sag nur hubsan x4

  • Profilbild von Kleinalrik
    16.11.13 um 14:01

    Kleinalrik

    Nimmt man sich halt einen Batterieadapter für die 18650er mit USB-Ausgang.

  • Profilbild von Novus
    16.11.13 um 13:40

    Novus

    habe gerade einen Flyer von ELV bekommen da ist er für 60€ drin 😀 😀

  • Profilbild von Herr Berzerk
    16.11.13 um 13:11

    Herr Berzerk

    …und die Batterielaufzeit? In dem Bericht steht, die Laufzeit im Bewegungsmelder-Modus wäre nur ca. 1 Stunde?

  • Profilbild von novus
    16.11.13 um 11:53

    novus

    kann er aufgeladen werden und aufnehmen gleichzeitig?

  • Profilbild von Raggabund [Android]
    16.11.13 um 10:42

    Raggabund [Android]

    wenn du das teil doch hast, dann beantworte du uns doch die fragen

  • Profilbild von benny
    16.11.13 um 10:16

    benny

    nur – was kann so ein stick schon grossartig filmen? entweder steckt er im pc/laptop, oder er liegt "unauffällig" auf dem tisch. mit viel glück sehe ich dann die nabelregion oder die schuhe von besuchern in der wohnung/büro. so ein "spionieren" ist ja ziemlich sinnlos….

  • Profilbild von Mealian
    13.04.13 um 12:52

    Mealian

    Also ich hab mir das Teil mal bestellt.
    Und ich kann nur sagen, ich bin begeistert.
    Die Bewegungserkennung funktionirt tadellos, und die Qualität der Videos ist mehr als akzeptabel.
    Die aufgezeichneten Videos sind auf jeden Fall wesentlch besser, als die der hochgelobten Keycam.

  • Profilbild von wurta
    05.04.13 um 08:15

    wurta

    Oh nee… hat jemand mal eine Anleitung?
    Der Chinese hat hier ein echtes Highlight der automatischen Übersetzung geleistet!

  • Profilbild von egal;) [iOS]
    28.02.13 um 23:10

    egal;) [iOS]

    Vielleicht kann ja mal einer die Händler Anschreiben um diese fragen zu klären.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.