Test

SwitchBot Curtain Rod 2 für 55,25€: Vorhang auf!

Vorhang auf für die neue Generation des Switchbot Curtain Rod. Der Gardinenmotor mit smarter App-Steuerung hat uns schon in der ersten Generation gut gefallen, nun hat man die Version für runde Gardinenstangen optimiert. Aber was macht der SwitchBot Curtain Rod 2 besser?

SwitchBot Curtain Rod 2 an Vorhang

Verpackung & Lieferumfang

Bestellt man sich das wohl bekanntest Produkt des Herstellers, bekommt man etwas größeres Paket als bei dem Vorgänger. Der SwitchBot Curtain Rod 2 kommt mit einer Menge Zubehör. Der Hauptteil des Motors ist bereits mit einer der Vorhanghaken ausgestattet, der zweite liegt aber natürlich dabei. Dazu kommt ein USB-C Kabel mit L-Stecker, eine Art Perlenclip-Kette für Grommet-Vorhänge sowie vier Clips für Schlaufenvorhänge. Dazu kommt eine ausführliche Bedienungsanleitung, die nur auf Englisch verfügbar, aber trotzdem gut verständlich ist.

SwitchBot Curtain Rod 2 Hauptteil

Welchen SwitchBot Curtain soll ich nehmen?

Mit dem smartem Vorhangroboter kamen direkt drei Versionen auf den Markt: SwitchBot Curtain Rod für runde Gardinenstangen, der SwitchBot Curtain U-Rail (U-Schienen) und der SwitchBot Curtain I-Rail (I-Schienen). Das ist natürlich notwendig, da es ein breites Angebot an verschiedensten Gardinen und entsprechenden Befestigungen gibt. Schon der Curtain U-Rail hat ein Upgrade auf die 2. Generation bekommen, jetzt ist auch der SwitchBot Curtain Rod an der Reihe. Der ist übrigens auch wieder in Schwarz und Weiß erhältlich, wie es eben besser zu eurer Gardine passt.

SwitchBot Curtain Rod 2 Vorhaenge

Dazu muss man sagen, dass der Hersteller bei der U-Rail Version, die wir getestet haben, eine sehr ausführliche Anleitung bot, die die verschiedenen U-Rail Typen und Modelle erklärt. Mit dem SwitchBot Curtain Rod 2 ist man da insgesamt etwas flexibler. Vor dem Kauf sollte man aber trotzdem nachmessen, ob die eigene Gardinenstange passt. Die Kompatibilität wird für einen Durchmesser von 15 bis 40 mm und einen Umfang von 47 bis 125 mm angegeben.

SwitchBot Curtain Rod 2 Smooth

Dabei unterstützt der SwitchBot Curtain Rod 2 auch verschiedene Vorhänge bzw. Gardinen. Dazu zählen Back Tap-Gardinen, mit Schlaufe, die an der Rückseite des Vorhangs befestigt sind, Grommet-Gardinen, Tab Top-Gardinen mit Schlaufen oberhalb der Stange und Ring Top-Gardinen mit entsprechenden Gardinenringen.

Neues Design hat nicht nur einen Haken

Der neue SwitchBot Curtain Rod 2 bekommt ein überarbeitetes Design, welches ein weicheres Gleiten über die Gardinenstange verspricht. Dafür integriert man jetzt zwei Haken anstatt nur einen dickeren Kontakt für die Schiene. Der Hersteller betitelt das als DynamiClamp Design, welches zutreffend ist. Die zwei Haken liegen nun separat auf der Gardinenenstange auf und können wie eine Klemme (Engl.: clamp) flexibel angepasst werden. Dabei haben sie ein Spiel von circa 4 cm, wodurch die Installation des SwitchBots deutlich leichter von der Hand gehen soll.

SwitchBot Curtain Rod 2 Haken

Bis auf die Haken bleibt man grundsätzlich bei dem Design des Vorgängers. Der Hauptteil, also der Motor, hat auf der Vorderseite einen Reset-Button, einen USB-C Anschluss zum Aufladen und eine Status-LED. Auf der Oberseite befindet sich die Gummirolle, die von unten Kontakt mit der Gardinenstange hat. Links und rechts können die beiden Haken separat eingehangen werden. Im Inneren der Haken befinden sich je zwei der Gummirollen, die den Gleitkontakt von oben bieten, aber je leicht versetzt links und rechts. Damit soll der der SwitchBot Curtain Rod 2 deutlich besser für Teleskopgardinenstangen sein, da er die leichte Unebenheit des Gewindes besser ausgleichen kann.

SwitchBot Curtain Rod 2 USB C

Installation in unter 30 Sekunden

Da es sich um ein smartes Gadget handelt, ist die Verbindung zur eigenen SwitchBot-App unabdingbar. Die steht zum Download im Apple AppStore und dem Google Play Store bereit. Nach der Registrierung (leider erforderlich) soll man zuerst den SwitchBot Curtain Rod 2 in der App hinzufügen, das geschieht über das kleine „+“ in der oberen, rechten Ecke. Aus Sicht eines Users mit wenig Erfahrung ist der ganze Einrichtungsprozess wirklich löblich, denn die App fragt nach, in welche Richtung der Vorhang geöffnet werden soll, welche Generation des Gadgets man hat und fragt nach dem Vorhang-Typ. Je nachdem ändert sich dann die Anleitung und man kann auf das mitgelieferte Zubehör zurückgreifen.

SwitchBot Curtain Rod 2 Installation

In meinem Fall war es dann der Back Tab-Vorhang (HANNALILL von IKEA), weswegen ich die vier mitgelieferten Clips befestigen musste. Erst öffnen und dann einen nach außen, zwei nach innen gerichtet, so dass die Hakenarme die Clips zur Seite drücken können. Danach kommt der Motor dran, theoretisch geht das aber auch schon vorher. Mir war vor der Installation nicht bewusst, dass die Haken des Rod 2 nun ausgefahren werden können. So habe ich mich erst mal die Gardinenstange demontiert, bevor ich den Haken fast aus Versehen aus dem Motor gezogen habe. So war das Anbringen des Smart Home-Gadgets wirklich in unter 30 Sekunden möglich – wie versprochen!

Nach der Befestigung signalisiert einem die App mit einem euphorischen „Bingo„, dass der SwitchBot Curtain erfolgreich installiert wurde. Anschließend muss er noch kalibriert werden. Dafür muss man den Switchbot in die äußersten Einstellungen fahren, also „Vorhang auf“ bzw. „Vorhang geschlossen“ und schon sollte der Rod 2 passend eingestellt sein. Falls ihr merkt, dass es nicht passt, kann man den Motor jederzeit neu kalibrieren.

Bedienung des SwitchBots

Der SwitchBot Curtain Rod 2 ist zwar ein Smart Home-Gadget, leider kommt er von Haus aus ohne WiFi, sondern nur mit Bluetooth. Das sorgt dafür, dass er ihn zwar per App-steuern könnt, ihr müsst aber in Bluetooth-Reichweite sein. Wer es als Teil des Smart Homes auch in Abwesenheit nutzen möchte, muss den SwitchBot mit dem SwitchBot Hub Mini koppeln. Dieser muss allerdings separat gekauft werden. Dann habt ihr aber auch die Möglichkeit den SwitchBot über einen Sprachassistenten wie Alexa, Siri oder Google Assistant zu benutzen.

In der App habt ihr dann einige Einstellungsmöglichkeiten. Natürlich könnt ihr den Vorhang auf Knopfdruck öffnen und schließen, den Vorgang aber auch pausieren. Dazu könnt ihr einen Zeitplan erstellen, um euch z.B. durch das Öffnen des Vorhangs wecken zu lassen. Zudem gibt es noch eine Beta-Funktion für den integrierten Lichtsensor. Der kann automatisch erkennen, wann die Sonne auf- oder eben untergeht und dementsprechend automatisch den Vorhang aufziehen – praktisch. Aufgrund eines aktuell defekten Rollos kann ich das leider nicht testen. Falls ihr da Erfahrungen gemacht habt, könnt ihr das gerne in die Kommentare schreiben.

SwitchBot Curtain Rod 2 Switchbot App

Falls ihr darauf verzichten wollt euer Smartphone stets griffbereit zu haben, könnt ihr über den Hub auch die SwitchBot Remote Fernbedienung mit dem Curtain Rod 2 koppeln. Die muss für einen Preis von 19,99€ aber ebenfalls separat erworben werden.

SwitchBot Curtain Rod 2 in der Praxis

Funktional kann ich im Praxistest eigentlich kaum einen Unterschied zwischen der ersten und zweiten Generation des smarten Vorhangöffners erkennen. Er soll minimal schneller sein, was ich auf der kurzen Distanz aber nicht ganz einschätzen kann. Die generelle Leistung bleibt aber quasi identisch, der Curtain Rod 2 schiebt immer noch bis zu 8 Kg schwere Vorhänge auf die Seite. Durch das neue Design gleitet er aber wirklich ziemlich smooth über die Stange, trotzdem hört man das Gadget deutlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Akkulaufzeit wird mit bis zu acht Monaten angegeben, was natürlich auch von der Benutzungsfrequenz abhängt. Dann muss man das Gerät abmontieren, um es über den USB-C Port zu laden oder man benutzt ein langes USB-C Kabel. Alternativ kann man sich auch das SolarPanel dazu kaufen, wodurch der SwitchBot konstant durch die Sonne geladen wird – praktisch.

Einschätzung

Muss der eigene Vorhang wirklich smart aufgehen? Nein, aber dieser Luxus hat was für sich. Per Zeitplan oder sogar per Lichtsensor öffnet sich am Samstag morgen der Vorhang ganz von selbst und man wird durch Sonnenstrahlen im Auge geweckt – besser geht es doch kaum. Dafür muss man zwar auch inklusive der Sensoren und dem Hub über 100€ hinblättern, dafür ist der SwitchBot Curtain Rod 2 einfach gut umgesetzt. Die Ausführlichkeit und Flexibilität der Anleitung hat mich positiv überrascht, der Motor funktioniert gut und die Installation ist noch einfacher. Wer schon die erste Generation hat, braucht nicht zu wechseln, aber jeder der seinen Vorhang smart öffnen will, kann hier beherzt zugreifen.

e83e202302f7437997ea41b8c123fad8 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

  • Profilbild von Mücke
    # 10.07.22 um 18:28

    Mücke

    funktioniert also auch nur mit WLAN. Wieder nichts für den Garten.

  • Profilbild von lol123
    # 10.07.22 um 19:45

    lol123

    Und warum wird für ein und den selben Artikel zwei mal ein Post erstellt?
    Hat der erste nicht genügend Gewinn eingebracht?
    Aber die zwei Posts zu einem zu verbinden, wäre ja zu schwer gewesen.

    • Profilbild von mh
      # 10.07.22 um 23:38

      mh

      @lol123: Und warum wird für ein und den selben Artikel zwei mal ein Post erstellt?
      Hat der erste nicht genügend Gewinn eingebracht?
      Aber die zwei Posts zu einem zu verbinden, wäre ja zu schwer gewesen.

      Ich empfehle dir eine Brille.

    • Profilbild von Thorben
      # 11.07.22 um 09:08

      Thorben CG-Team

      @lol123: weil es die zweite Generation ist.

  • Profilbild von Peter
    # 11.07.22 um 09:35

    Peter

    Bitte beachten, dass die Geräte nur für sehr leichte Gardinen/Vorhänge geeignet sind. Ich habe im Schlafzimmer einen etwas schwereren Vorhang und den schafft es leider nicht richtig zu bewegen.

  • Profilbild von mh
    # 11.07.22 um 11:06

    mh

    Übrigens gibt's gerade ein 50% Sale für die nächsten Stunden auf Sets. U.a. 2 der Rods + Solarpanel und Hub für 110 Euro.

  • Profilbild von Gast
    # 21.10.22 um 12:40

    Anonymous

    Der Gutscheincode funktioniert leider nicht

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.