Teclast T40 Pro: 10,4″ Tablet mit Android 11 für 230€ bei Amazon

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Es scheint als ob aktuell eine regelrechte Tablet-Welle losgetreten wurde. Neben iPads und dem Xiaomi Pad 5 geben auch die kleineren Hersteller wie Teclast mehr Gas. Mit dem Teclast T40 Pro erweitert man nun die Reihe – aber was ist hier wirklich Pro?

Teclast T40 Pro Tablet

Technische Daten des Teclast T40 Pro

NameTeclast T40 Pro
Display10,4 Zoll, 2000 x 1200 Pixel, 224 ppi
ProzessorUnisoc T618 Octa-Core @ 2 GHz & 1,8 GHz
GrafikchipARM Mali G52 GPU
Arbeitsspeicher8 GB
Interner Speicher128 GB, mit microSD erweiterbar
Hauptkamera13 MP
Frontkamera8 MP
Akku7.000 mAh mit 18W Power Delivery
Konnektivitätac-Dual Band WiFi, Bluetooth 5.0, USB-Typ-C, GPS, LTE (Band 20)
BetriebssystemAndroid 11
Abmessungen248 x 157 x 9,2
Gewicht480

10,4″ Display in Aluminium-Unibody

Eines der Hauptargumente für das Teclast T40 Pro soll die Optik und Verarbeitung sein, zumindest rechtfertigt der Hersteller so den Namenszusatz „Pro“. Schließlich setzt man auf eine 10,4 Zoll Größe und dünne Bildschirmränder, so dass das T40 Pro fast nur noch Bildschirm aussieht. Die Bildschirmränder wirken zumindest auf den Produktbildern noch schlanker als bei der Konkurrenz von Apple oder Xiaomi. Trotzdem ist noch Platz für eine Frontkamera inklusive Licht- und Näherungssensor.

Teclast T40 Pro Tablet Design

Die Rückseite ist dabei ganz in Grau gehalten und die Beschreibung „Understatement“ trifft hier voll zu. Neben dem Teclast-Logo ist nur die Hauptkamera zu finden. Ansonsten sieht man nur den CNC-gefrästen Aluminium-Unibody, der dem Tablet eine robuste Verarbeitung bietet. Die Oberfläche soll dabei dank Sandstrahlung besonders griffig sein, das Gewicht fällt mit 480g aber noch angenehm gering aus. Zudem bietet das Tablet Platz für zwei Mikrofone und direkt vier Lautsprecher, die bei der Video- und Musikwiedergabe für guten Sound sorgen sollen. Hier sind wir von dem Lenovo YogaPad Pad Pro etwas verwöhnt.

Teclast T40 Pro Tablet Lautsprecher

Die 10,4″ Bildschirmdiagonale ist nicht ungewöhnlich, allerdings etwas kleiner als das Xiaomi Pad 5. Dabei setzt man auf eine Auflösung von 2000 x 1200 Pixeln, die daraus resultierende Pixeldichte von 224 ppi ist durchschnittlich. Dass Teclast sich im T40 Pro für ein IPS LC-Display entscheidet, ist in der Preisklasse ebenfalls verständlich. Der Bildschirm soll von Teclast selbst farboptimiert sein, allerdings fällt die Helligkeit mit 350 nits etwas unterdurchschnittlich aus. In vergangenen Teclast Tablets war das Display eine Schwachstelle, ein Test kann hier erst genaueres feststellen.

Sogar mit 18W Power Delivery

Nennt man ein Produkt „Pro“, erwartet man eine entsprechende Performance. Die dürfte der UNISOC T618 Octa-Core Prozessor aus dem Teclast T40 Pro leider nicht bieten. Der Chip ist aktuell beliebt und kommt auch schon im Teclast T40 Plus zum Einsatz. Trotz zwei Cortex A75 High-Power Kernen ist die Performance im unteren Mittelfeld, liegt aber z.B. über dem Snapdragon 662 aus dem POCO M3. Aufgrund des 12 nm Verfahrens ist er auch nicht ganz so effizient wie aktuellere Chips. In Kombination mit der Mali-G52 GPU sind nur leichte Casual Games drin, Hardcore-Zocker sollten zum Xiaomi Pad 5 greifen.

Teclast T40 Pro Akku Tablet

Dafür gibt es immerhin 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Massenspeicher, den man sogar per microSD erweitern kann. Auf dem internen Speicher ist bereits Android 11 vorinstalliert, welches Teclast hoffentlich etwas unberührt gelassen hat. Ohne Test wissen wir auch noch nicht, ob das Teclast T40 Pro auch Widevine Level 1 für Netflix in HD bietet, bei dem Teclast T40 Plus war das nicht der Fall. Wir können aber bereits sagen, dass man von der 13 Megapixel Hauptkamera wenig erwarten darf, auch wenn es sich um einen Sony Sensor handelt.

Teclast T40 Pro Android 11

Für das Teclast T40 Pro spricht allerdings der große 7.000 mAh Akku, der zudem mit 18W über Power Delivery geladen werden kann. Neben der microSD-Speicherkartenerweiterung ist auch die Möglichkeit gegeben eine Nano-SIM Karte für die LTE-Nutzung für mobile Daten zu benutzen. Dabei wird auch VoLTE unterstützt. Für die Verbindung mit dem lokalen Netzwerk integriert man Dual Band WiFi genauso wie Bluetooth 5 zur Verbindung mit Peripheriegeräten. Und wer plant das T40 Pro als Navigationssystem im Auto zu benutzen, darf sich über GPS, GLONASS; Galileo und BDS freuen – sehr ungewöhnlich!

Teclast T40 Pro Tablet Verbindungen
Verbindungsmöglichkeiten gibt es genug!

Einschätzung

In unseren Augen ist das Teclast T40 Pro kein „Pro“-Modell, dafür fehlt es einfach an Leistung. Die Performance dürfte zwar für Social-Media und leichte Games sowie Surfen ausreichen, sicher aber nicht für kreative Anwendungen wie Videoschnitt, Bildbearbeitung oder bestimmte Office-Arbeiten. Wer sein Tablet nur für Games, Surfen, YouTube und vielleicht die gelegentliche Serie braucht, dem könnte das Teclast T40 Pro durchaus reichen. Dafür dürfte es aber auch noch etwas im Preis senken. Wer wirklich ein sehr gutes Allround-Tablet sucht, sollte lieber zum Xiaomi Pad 5 greifen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (11)

  • Profilbild von Heribert
    # 06.01.22 um 15:30

    Heribert

    Habe ein Teclast F6 Convertible und bin hochzufrieden damit.
    Ok – ist englische Tastatur, habe auf deutsch umgestellt ; habe Maschine schreiben gelernt und kann blind schreiben, somit kein Problem dadurch.
    Habe für Weihnachten ein 100 seitiges Fotobuch gestaltet – keine Leistungsprobleme und alle win 10 Updates kommen.
    Ich bin mit Teclast grundsätzlich, sehr zufrieden

  • Profilbild von ACHIM
    # 04.01.22 um 10:48

    ACHIM

    Kurz meine Erfahrungen mit Teclast:

    habe das T30 Tablet seit 03.2020 – funktioniert nach wie vor super

    (nach dieser guten Erfahrung vor einem Jahr Laptop von Teclast gekauft, das F7 Plus, kam ohne Funktion bei mir an, habe Geld von Aliexpress aber zurück bekommen)

    Vielleicht für den einen oder anderen interessant

  • Profilbild von EspressoJunkie
    # 02.01.22 um 22:27

    EspressoJunkie

    Aktuell für 199,90 bei Amazon wenn man den 50 € Gutschein einlöst. Bis 3.1. oder solange Vorrat reicht

    • Profilbild von Elihu
      # 03.01.22 um 09:56

      Elihu

      Ist der Vorrat schon erschöpft oder wie kommst du auf den Preis?
      Mir werden 292€ angezeigt, abzg. 20€ Gutschein…
      Bei Banggood gibts das Teil aber gerade um 186… dauert halt…

      • Profilbild von EspressoJunkie
        # 03.01.22 um 11:22

        EspressoJunkie

        Sry, mein Fehler. Der Preis bezieht sich auf das M4 und nicht auf das T4.

  • Profilbild von Gast
    # 02.01.22 um 20:16

    Anonymous

    Dann lieber ein Samsung S6 Lite im Angebot

  • Profilbild von Nikk
    # 02.01.22 um 20:04

    Nikk

    Wie sieht es bei Teclast Tablets mit Updates aus ?

    • Profilbild von MIO™
      # 03.01.22 um 01:44

      MIO™

      nein, die gibt es echt nicht – so gut es auch aussieht mit dem schmalen Rand – aber das ist das ko-Kriterium, leider

    • Profilbild von Gast
      # 02.01.22 um 22:30

      Anonymous

      Gibt's nicht

      • Profilbild von Gast
        # 09.04.22 um 10:27

        Anonymous

        @Anonymous: Gibt's nicht

        2022-04-1 ist auf der Teclast Firmware Seite gerade mindestens die dritte (1.03) Version der EEA veröffentlicht worden, vielleicht kommen wenigstens anfangs häufigere Bugfixes.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.