Im Test: dodocool DA151 Bluetooth Over-Ear Kopfhörer für 39,99€

Mit dem dodocool DA151 Bluetooth Over-Ear geht der Hersteller auf die individuellen Bedürfnisse von Musikliebhabern ein. Dank einer ausgeklügelten App zum Kopfhörer wird das Gehör auf seine Funktionsweise getestet und auf dessen Grundlage ein ganz individueller Equalizer erstellt.

dodocool DA151 Over-Ear Kopfhörer

Lieferumfang

Die Kopfhörer, welche wir direkt vom Hersteller erhalten haben, sind per Amazon unbeschadet bei uns angekommen. Im Inneren des Kartons befinden sich ein 3,5mm Klinkenkabel, ein Micro-USB-Ladekabel sowie eine Tragetasche und eine Bedienungsanleitung.

dodocool DA151 Bluetooth Over-Ear Lieferumfang
Die Tragetasche ist leider aus einem dünnen Material

Verarbeitung & Design

Der dodocool DA151 Over-Ear Kopfhörer macht auf den ersten Blick einen soliden Eindruck. Mit einem Gewicht von 250 Gramm ist er angenehm leicht und die Hörer haben eine angenehme Größe.

Das relativ geringe Gewicht ist vermutlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass dieser vollständig aus Plastik gefertigt ist. Generell soll dies allerdings kein Kritikpunkt sein, da mehr oder weniger alle Kopfhörer aus Plastik gefertigt werden. Nur auf den silbernen Zierleisten auf den Rückseiten der Hörer fällt dies negativ auf.

dodocool DA151 Hörer aus Plastik

Das Metall-Imitat ist ziemlich schlecht umgesetzt und es fällt beim bloßen hinsehen auf, dass es sich hierbei um Plastik handelt. An der Stelle des Herstellers hätte ich lieber auf dieses Design-Element verzichtet, in Schwarz sieht es sicher nicht allzu schlimm aus.

Trotzdem ist der Bluetooth Over-Ear insgesamt gut verarbeitet. Er weist keinerlei Verarbeitungsfehler oder sonstige Materialschwächen auf, sehr gut!

Tragekomfort

Die dodocool DA151 gehören mit zu den bequemsten Kopfhörern, die ich bislang getragen habe. Dank guten Polsterungen der Hörer und des Bügels und einem nicht ganz so engen Sitz auf dem Kopf, wird der dodocool DA151 auch nach längerer Tragezeit nicht unangenehm schwer.

dodocool DA150 Kopfhörer Polster
Alle Polsterungen sind sauber vernäht

Während die meisten Hersteller auf Leder bzw. Lederimitat Polsterungen setzten, ist es hier eine Stoffpolsterung, aber genau das gefällt mir! Gerade an heißen Sommertagen, ist der Stoff atmungsaktiver und man fängt erst gar nicht an zu schwitzen. Im Umkehrschluss können Flüssigkeiten wie Schweiß leichter in die Polsterung eindringen, für manchen vielleicht unhygienisch.

dodocool DA151 Bluetooth Over-Ear Bügel
Von innen mit Stoff, von außen mit Kunstleder ummantelt

Für den Sport ist der Kopfhörer meiner Meinung nach sowieso eher ungeeignet. Der Over-Ear sitzt zwar angenehm auf dem Kopf, aber eben nicht besonders fest.

Sound der dodocool DA151 Bluetooth Over-Ears

Der Over-Ear ist mit Bluetooth 4.1 und Qualcom aptX-LL ausgestattet. Mit diesem Standard wird die Verzögerung durch die Signalübertragung weitestgehend minimiert, sodass Visuelles im Einklang mit dem Sound der Kopfhörer wiedergegeben wird. So wie es beispielsweise während des Schauens eines Videos oder beim Zocken von Vorteil ist. Außerdem sind, sowohl per Bluetooth als auch per Kabel, keine Störgeräusche vorhanden.

dodocool DA151 Kopfhörer Innenfutter

Dabei hat mich der Sound des dodocool DA151 positiv überrascht. Das Klangbild ist insgesamt ausgewogen, keine Frequenz-Bereiche rücken unangenehm in die Vorder- oder Hintergrund. Dabei produzieren die Treiber einen kraftvollen Bass, welcher bei vielen Over-Ear Kopfhörern leider zu schwach ist – nicht beim dodocool Da151. Trotzdem geraten Hoch- und Mittelton nicht in den Hintergrund, auch in diesen Frequenzbereichen ist der Klang präzise.

Individueller Equalizer mit Smartphone App

Die Smartphone-App dodocool EQPlus, ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar. Grundsätzlich sind die Apps gleich aufgebaut und verfügen über dieselben Funktionen.

Während des EarEQ-Tests werden Töne in verschiedenen Frequenzbereichen und Lautstärken abgespielt. Die Person, die den Test durchführt muss angeben, ob der jeweilige Ton 1x, 2x oder 3x abgespielt wird.

dodocool EQPlus App EQ-TestAuf der Grundlage von richtigen und falschen Antworten bzw. eingelegten Vetos (mute Symbol), wird dann der individuelle Equalizer konfiguriert und unter „My EQ“ abgespeichert. Natürlich kann der Equalizer manuell verändert und abgespeichert werden. So können maximal drei Equalizer abgespeichert werden.

dodocool DA151 EQPlus

Bedienung

Insgesamt sind fünf Bedienknöpfe direkt an den Hörern verbaut. Dabei ist am linken Hörer der An/Aus Schalter verbaut. Wird der Knopf während des Einschaltens länger gedrückt gehalten, kann der Kopfhörer damit außerdem in den Pairing-Modus versetzt werden. Durch kurzes Drücken wird der gerade laufende Titel pausiert bzw. fortgesetzt.

Dodocool DA151 Bedienknöpfe rechter Hörer
Gut, dass man die Beschriftung während des Tragens nicht lesen kann

Auf dem rechten Hörer sind vier weitere Knöpfe zu finden, diese haben keine doppelte Belegung. Die beiden Knopf-Paare sind jeweils für die Lautstärke und die Titel-Auswahl zuständig.

Headset

Das HD Mikrofon ist mit CVC 6.0 Geräuschreduzierung ausgestattet, damit werden Hintergrundgeräusche während des Telefonierens spürbar unterdrückt. Die hier verwendete Technologie erfreut sich insgesamt recht großer Beliebtheit und wird bei vielen Bluetooth Kopfhörern aus China eingesetzt. Dementsprechend ist das System erprobt und funktioniert zuverlässig. Während unserer Testtelefonate konnte mich mein Gegenüber sehr gut verstehen, Störgeräusche oder Ähnliches gab es nicht – sehr gut!

Akku

Im Test hat der 520 mAh große Akku im Schnitt für etwa 4-7 Tage Musikhören via Bluetooth ausgereicht. Was sich in etwa mit der Werksangabe von 20 Stunden Spielzeit am Stück deckt. Je nach verwendetem Poweradapter dauert der Ladevorgang per Micro-USB Kabel zwischen 2 – 2,5 Stunden. Wem unterwegs der Akku leer geht, hat natürlich die Möglichkeit ganz einfach kabelgebunden weiter zu hören.

Fazit

Der dodocool DA151 Bluetooth Over-Ear Kopfhörer hat mir insgesamt ganz gut gefallen. Der Kopfhörer überzeugt mit einem soliden Klangbild mit kräftigen Bässen. Leider wirkt das silberne Metall-Imitat, auf der Rückseite der Hörer, insgesamt etwas billig. Dafür ist das Tragegefühl, aufgrund der leichten Bauweise, sehr gut!

Wer auf ein Active Noise Cancelling verzichten kann bekommt mit dem dodocool DA150 einen soliden Over-Ear mit individuellem Equalizer, langer Akkulaufzeit und ausgewogenem Sound.

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

4 Kommentare

  1. Profilbild von hadez

    Habe ich das richtig verstanden, dass die Einstellungen des Equalizer NICHT in den Kopfhörern gespeichert werden?
    Also ist die App einfach nur eine wie die vielen anderen im Playstore und hat nichts mit dem Kopfhörer zu tun und funktioniert mit allen anderen auch?

  2. Profilbild von Blueforcer

    Naja diese Equalizer Funktion haben zumindest meine letzten 2 Samsungs schon drin gehabt und gibt es zu hauf im Store.. nicht wirklich neues

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Andy-ET

    Der EQ sucht nach einer Lizenz. Funktioniert also nur mit dem passender Kopfhörer, wenn eine entsprechende Signatur übertragen wird. Die Funktion zum Einmessen auf die persönliche Hörfahigkeit kenne ich von anderen EQ noch nicht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Tim

      Hi Andy,

      Danke für deine Antwort – genau so ist es. Die App funktioniert nur mit dem dodocool Kopfhörer, habe es mit anderen probiert und das hat erwartungsgemäß nicht geklappt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.