Tommy1911


registriert am 06.09.2018
21 Kommentare
  • 11.07.19 um 13:57

    Tommy1911

    Ich würde wetten, dass es um die 500-600€ kostet wird und dem aktuell 280€ teuren Mi9T nicht ansatzweise das Wasser reichen kann.

  • 06.04.19 um 14:29

    Tommy1911

    @Thomas: Wenn man sei r Ansprüche nur weit genug runter schraubt, dann mögen diese Billigheimer reichen – für die entsprechende "Musik". Ich tue mit eine solche Ohrenvergewaltigung nicht an. Für 50 Euro gibt's schon gute InEars, darunter nicht.

    Dann sag mal an, welche In-Ears ab 50€ du empfehlen würdest 🙂
    Da wäre ich doch mal sehr gespannt.
    Ansonsten sind es nur Phrasen

  • 06.04.19 um 02:01

    Tommy1911

    @sargeharrks: Ich hab sie sind für meinen Geschmack super. Wer viel Geld ausgeben will holt sich beyerdynamic so einfach ist das. Diese In Ears sind täglich im Gebrauch im ÖVPN. Gebt mal so viel Geld für Kopfhörer aus die dann ständig dem Wetter und Co ausgesetzt sind. Blöde Idee würde ich mal sagen

    Beyerdynamic hat bis rund 150€ nichts, was hier den Pro2 entgegen zu setzen hat. Aber viel Geld ausgeben war in dem Sinne schon richtig 😀

  • 05.04.19 um 17:10

    Tommy1911

    @Thomas: Mit Kopfhörern für €15,45 kann man keine Musik hören. Auch nicht mit den besten dieser """"Klasse"""".

    Ohne diese In-Ears gehört zu haben, nimmst du dir das Recht über andere zu urteilen?
    Welche Kopfhörer nutzt du denn, wenn man mit den "16€" Kopfhörern keine Musik hören kann?

  • 01.02.19 um 15:34

    Tommy1911

    @Xrosti:
    Kleiner Tipp.
    Entferne mit einer Nadel oder Pinzette die feinen Gitter am Ausgang der In-Ears.
    Durch Schweiß/Schmalz setzt sich in den Gittern gerne Staub fest, der den Ausgang Blockiert. Vor allem wenn man es oft in die Tasche packt.

    Das ist in locker 90% der Fälle die Ursache für einseitigen Ton 😀

  • 08.01.19 um 15:44

    Tommy1911

    Dann würde ich das Problem an einer anderen Stelle suchen. Oder du hast, was möglich sein kann, schon Fakes erhalten.

    Hab die Hybrid, Hybrid pro und die Pro2 hier. Die Pro2 sind vom Tiefgang und Druck locker mit den Hybrid vergleichbar. Nur eben deutlich präziser, weniger dröhnend, bessere Mitten und auch Höhen.
    Als "Dünn" würde ich sie nicht bezeichnen. Eher das Gegenteil.

    Deswegen vermute ich, dass das Problem wo anders liegen muss.

  • 07.01.19 um 12:39

    Tommy1911

    Sennheiser? Ja, die 300€ Kategorie von Sennheiser wird hier etwas besser sein.
    Die CX Serien? Vergiss es. Die spielen nicht mal annähernd in der Pro2 Liga.
    Die Momentum? Sind ganz gut, kommen aber nicht an die Pro2 heran. Kosten dafür auch zu viel.

    Denke du hast weder die Xiaomi noch einen anderen In-Ear gehört. Sonst würde so eine Aussage nicht entstehen.

  • 04.01.19 um 21:22

    Tommy1911

    Kennt einer von euch solche Wireless Stöpsel, die auch AAC oder mehr beherrschen?

    Die meisten können nur SBC Codec. Und ich denke deswegen klingen meine fye2 auch eher.. Mäßig. :/

  • 27.12.18 um 16:24

    Tommy1911

    Das P20lite ist hier in allen Bereichen dem Mi8 Lite unterlegen.
    Schlechteres Display, spürbar schlechtere Performance, schlechtere Kamera, Sound und auch Akkulaufzeit.
    Einzig über die Optik könnte man streiten 🙂

  • 20.11.18 um 01:06

    Tommy1911

    Also ganz ehrlich. Das Ding mit MiUi wäre schon ziemlich schnell bestellt 😀

  • Weitere Inhalte laden