2,5 Zoll Festplattengehäuse aus Aluminium für 3,96€

In Zeiten von SSDs bin ich sicherlich nicht der einzige, der auf einmal eine 2,5 Zoll HDD übrig hat. Diese jetzt einfach im Schrank einstauben zu lassen, wäre zu schade – als Backup-Platte o.ä. sind auch 120GB immer noch Gold wert. Passend dazu gibt es aus China wirklich schicke Aluminium Festplattengehäuse für 3,96€.

2,5 Zoll Festplattengehäuse

Der verbaute Controller beherrscht leider nur USB 2.0. Das ermöglicht euch einen Datenrate von bis zu 4000 Mbit/s, aber natürlich nur wenn das entsprechende Endgerät auch über einen solchen Anschluss verfügt.

2,5 Zoll Festplattengehäuse

Das Einsetzen der 2,5 Zoll Festplatte geht relativ simpel. So wie man die Festplatte aus dem Laptop herausgezogen hat, brauch man sie einfach nur an die SATA-Schnittstelle zu stecken und das Case zu schließen. Nur zusammenstecken, es sind keine Schrauben oder Werkzeug nötig, schon hat man eine externe Festplatte mit microUSB-Eingang, die problemlos per Plug&play mit allen möglichen Betriebssystemen kommuniziert. Entsprechend formatiert, könnt ihr sogar den Speicher eurer Spielekonsole damit erweitern.

2,5 Zoll Festplattengehäuse
Mit USB-Kabel, Hülle und Anleitung

Die Festplattengehäuse gibt es in diversen Farben (und Formen) und sie werden mit dem entsprechenden Kabel, einer Kunstlederhülle und sogar einer Anleitung geliefert.

Treiber werden übrigens keine benötigt, es sei denn ihr benutzt noch  Win95 oder Windows 98. 😉

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

30 Kommentare

  1. Profilbild von Hiob
    max. 160 GB?????????????????????????????????
    Bitte deutlicher und früher erwähnen!
    Das ist ja wohl (auch für 2,5“) keine tolle Größe. Die Controller sind quasi unbrauchbar.
    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)
      Ähm es ist sogar unterstrichen?! Unbrauchbar? Nö, genau ideal für meinen Zweck und sicher haben einige andere hier auch noch alte Festplatten rumliegen, die zustauben.
      Für neuere Festplatten, welche über 160GB groß sind, natürlich nicht zu nutzen.

      Es ist ein super Preis, für den der es braucht – alle anderen müssen es ja nicht kaufen.

  2. Profilbild von NameIstGeheim
    kleiner Hinweis bezgl. der 160GB-Grenze:
    http://www.mikrocontroller.net/topic/211475

    habe mir daher das Gehäuse auch geordert 😉

  3. Profilbild von Jan
    Habe eine 100gb große XD die liegt aber in dem 3,5″ gehäuse rum werde das mall testen, falls man die aufmachen kann hänge ich auch mal ne größere 3,5″ mit einem tb dran werde dann berrichten 😉 ist ja der gleiche Anschluss

    PS: musste eben 2,74 bezahlen xD

  4. Profilbild von Hiob
    Wegen der 160GB Grenze – Die Erklärung „es war einst die maximale Kapazität aller denkbaren 2.5“ Platten, daher ist sie in der Spezifikation genannt – doch in Wirklichkeit kann sie jede Größe ansprechen – kein Limit“ IST RICHIG!!!
    Habe gerade eine 750er drangehängt. Alles roger.

    Danke also nochmal für den Tipp. Vielleicht als Entwarnung nochmal in den Artikel reinschreiben. Dann wird das Gadget noch attraktiver!

  5. Profilbild von NameIstGeheim
    NameIstGeheim
    sauerei, wieso habe ich mein Gehäuse noch nicht bekommen – ich wollte doch berichten, dass meine 500 GB darin funktioniert *grml* 😀
  6. Profilbild von Dennis
    Kann mal einer etwas zu der Verarbeitung des Gehäuses sagen? Sieht/Merkt man dem Gehäuse an, dass es nur 3€ gekostet hat?

    Im Moment habe ich hier keine 2,5er-Platte rumzuliegen. Aber früher oder später wird sich schon mal eine anfinden und da würde ich mir das Gehäuse bei Seite legen. Für den Preis…

  7. Profilbild von Jens
    Meins ist heute auch angekommen und ich kann nur sagen: SPITZE! Zu dem Preis ein echter Knüller und am meisten freut mich die, wenn auch Dünne, Lederhülle zum Schutz des Gehäuses…und mit 11 Tagen Versandzeit ganz weit vorne im Ranking.
  8. Profilbild von José
    Hey Leute,
    also ich kann nur sagen das es mit der 160GB begrenzung nicht stimmt! Ich habe momentan eine 250GB platte drin und sie funktoniert tadellos 😀
    Gut das ich gleich 3 stück bestellt habe 😀
    Also vom Design und verarbeitung her sieht sie echt super aus.
    Außerdem ist da auch noch eine „Ledertasche“ dabei wo man sie dann einpacken kann.
  9. Profilbild von Simon
    Habe das Gehäuse heute bekommen, die rote LED blendet zwar ein wenig wenn man von vorne darauf schaut, aber der Betrieb einerSAMSUNG SpinPoint M7 HM641JI 640GB Festplatte ist problemlos möglich. Zu dem Preis unschlagbar!
  10. Profilbild von Fabian
    Mist! Hätte ich das soch schon früher gewusst -.-

    Habe damals bei conrad so ein USB 3.0 Teil gekauft weis nciht mehr wieviel das gekostet hat aber so ungefähr 60 Franken warens schon (gut okay da is USB 3.0 am werkeln aber ob das jetzt so der unterschied ist sei mal dahingestellt)

  11. Profilbild von Jan
    Ist das ein gehäuse oder eine fstplatte??
  12. Profilbild von juiof

    Jan: Ist das ein gehäuse oder eine fstplatte??

    kannst du nichtmal lesen?

  13. Profilbild von Daniel
    Also wenn die Überschrift nicht mal mehr reicht ^^
  14. Profilbild von d0m!
    Hab mir dieses Gehäuse selbst gekauft und kann es nur empfehlen.

    Eine Gute Verarbeitung und tadelose Funktion!

  15. Profilbild von Fatih [Android]
    Fatih [Android]
    Leute was ist e-sata? Was ist 3,5? Ich komme durcheinander 🙁
  16. Profilbild von Thomas
    Esata ist ein Anschluss wie USB nur schneller und 3,5″ ist die Festplattengrösse. Das sind die großen Festplatten und 2,5″ die kleineren
  17. Profilbild von Fatih [Android]
    Fatih [Android]
    @ Thomas

    Danke für die Info….

    Sind die kleinen Laptop-Festplatten gemeint mit 2,5“

  18. Profilbild von heinz
    Hier bei Mein-Paket aus Deutschland für 12€.
    Mit USB 3.0
  19. Profilbild von ichich
    jetzt hat meine festplatte eine neues zuhause
  20. Profilbild von gasttl
    kann man in das usb3 Gehäuse auch ne ssd rein tun?
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  21. Profilbild von Joe Black X
    Klar kann man eine ssd da mit betreiben. Solange die Schnittstelle passt ist das kein Problem.
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  22. Profilbild von mw
    Habe etliche dieser Gehäuse im Einsatzz, zuletzt dieses hier (USB 3.0, mit Kabel und Tasche) für ca 4.30Euro erworben:

    http://www.aliexpress.com/item/1set-High-Speed-2-5-USB-3-0-HDD-Case-Hard-Drive-SATA-External-Enclosure-Box/32289014195.html

    Preise schwanken hier fast täglich, man muß auf der Lauer liegen. Wenn man bei Ali mit Handy ordert, ist der Preis nochmal niedriger, WTF?

    Leider sind sie nicht alle kompatibel zu diversen Hosts wie zB FRITZ-Boxen, ein echtes Risiko bei diesen China-Dingern.
    Dies habe ich besonders bei dem oben abgebildeten ‚Rund-und-Eckig‘-Gehäuse so feststellen müssen.

  23. Profilbild von Steve
    Mein Festplattengehäuse hat leider einen Wackelkontakt.
    Und hat nur 1x kurz bei nicht ganz eingeschobener Festplatte funktioniert.
    Seltsam, dass hier keiner schreibt, dass das Gehäuse nicht sehr geschickt aufgebaut ist. Die Platine wird bei jedem Festplattenwechsel mechanisch beansprucht, weil sie herausgebogen werden muss um die Festplatte ins Gehäuse zu bringen.
    Das hätte ich mir vorab genauer ansehen sollen 🙁
    Schließlich gibt es auch andere Modelle, in die man die Festplatte einschiebt, ohne an den Lötkontakten rumzubiegen.
    • Profilbild von mw
      Naja, viel Platz ist in den flachen und kleinen Gehäusen nicht für die Steuerelektronik, da hängt der Stecker eben am USB-Chip direkt mit dran.
      Den Wackelkontakt kann man evtl. beheben, wenn man die Platte extern mit dem Bord betreibt und alles mal vorsichtig durchprobiert, irgendeine Lötstelle wir halt ‚kalt‘ sein.
      Meine neueste Platten-Kiste kam zwar mit praktischer Tasche (als Handy-Schutzhülle umfunktioniert!) und sieht gut aus, aber wiederum keine Chance bei der Fritz-Box, das ist wirklich ärgerlich, völlig unverständlich.
      Kommentarbild von mw
      • Profilbild von Nils
        Gerade dieses Gehäuse habe ich gestern in den Müll geworfen !!! Beide Lenovo Laptops haben keine Verbindung mehr aufbauen können. Absolut untauglich, nicht nur das Gehäuse ist entscheidend sondern auch der verbaute Controller !!!
  24. Profilbild von Sunshez
    Der Anschluss Mini USB verrät schon das dieses Teil sehr alt sein muss.
  25. Profilbild von darkcheater
    USB 2.0 4000 Mbit/s?
    480 Mbit/s ist das theoretische Maximum. Entspricht maximal 60 MB/s, in der Praxis sind maximal 40 MB/s realistisch.
  26. Profilbild von Rai
    Nicht nur, dass das mit den 4000 Mbit/s Quatsch ist. Es sind bereits erste Geräte mit USB-C auf den Markt, ich hab ja nicht mal mehr USB-Sticks mit USB 2.0. Man hätte ja echt mal schauen können ob man in China nicht mal aktuelle USB 3.0 Gehäuse findet, statt einfach nen 6 Jahre alten Beitrag auszugraben.
  27. Profilbild von woisit
    Heute angekommen und direkt mal mit einer alten Laptop Festplatte ausprobiert. Und was soll ich sagen, funktioniert einwandfrei, echt super für den Preis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)