Test Neue Version: 8Bitdo N30 Pro 2 – Bluetooth-Controller für Android, PC & Nintendo Switch

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

8Bitdo ist bekannt für Gaming-Controller, die einerseits mit einer Vielzahl von Plattformen kompatiblen sind (Smartphones, PC, Nintendo Switch), dabei aber in der Regel eine coole Retro-Optik besitzen. Zum N30 Pro gibt es mittlerweile ein Upgrade, das neben verbesserten Eigenschaften auch neue Farbschemata aufweist (etwa eines in den Farben des GameCube).

8Bitdo N30 Pro 2 Controller

Neue Features sind etwa Motion Controls, denn es sind nun Neigungs- und Beschleunigungs-Sensoren verbaut. Außerdem neu ist eine Rumblefunktion sowie die Möglichkeit, die Sticks auch wie Tasten zu drücken. Das alles schlägt sich aber auch im Preis nieder, so kostet der N30 Pro 2 bei GearBest aktuell rund 43€.

Back to the 80s! Mit diesem retro Gamepad, dem NES30 Pro könnt ihr euch das gute alte 8-Bit-Feeling zurück holen und zwar kabellos per Bluetooth! Der chinesische Hersteller 8Bitdo ist auf Bluetooth-Gamepads spezialisiert, und setzt neben Funktionalität dabei oft auch auf ein cooles Design.

Großer Bonus für Nintendo Switch Besitzer: Der Controller kann mit der Konsole verwendet werden, und ist somit eine günstige Alternative zu den teuren Original-Controllern. Wir haben das getestet und erklären euch, wie ihr den NES30 Pro mit der Switch verbindet.

8Bitdo NES30 Pro Bluetooth Controller (7)

Design und Verarbeitung

Hier orientiert man sich ganz klar am namensgebenden NES, dessen charakteristische, rechteckige Gamepads mit den roten Knöpfen noch von jedem Videospiel-Fan erkannt werden dürften. Noch mehr fällt die Ähnlichkeit beim NES30 auf, der sogar die Form übernimmt. Beim NES30 Pro, den wir von Zapals zugeschickt bekommen haben, hat man sich für abgerundete Seiten entschieden. Außerdem hat der Controller zwei Sticks und insgesamt vier Schultertasten. Damit kommt er auf die gleiche Anzahl an Tasten wie die Controller der Switch, was bei der Benutzung mit der Konsole relevant ist.

8Bitdo NES30 Pro Bluetooth Controller (2)

Zwischen den Schultertasten auf der Oberseite befindet sich der Micro-USB-Anschluss, über den der Controller aufgeladen und die Firmware aktualisiert werden kann. Auf der Unterseite sitzen zwei zusätzliche Tasten zum Einschalten und Pairen via Bluetooth.

8Bitdo NES30 Pro Bluetooth Controller (3)

Insgesamt ist die Verarbeitung sehr gut. Der Druckpunkt der Buttons ist sehr angenehm, und keiner der Knöpfe wackelt oder sitzt zu lose. Die beiden Sticks haben eine Gummioberfläche für besseren Grip, allerdings könnten sie etwas größer sein. Bereits die Controll-Sticks der Siwtch sind sehr klein, und der Durchmesser der Sticks auf dem NES30 Pro ist noch mal geringer. Davon abgesehen lassen sie sich aber angenehm bedienen. Ungewohnt könnte anfangs noch sein, dass die Schultertasten nebeneinander und nicht hintereinander liegen; trotzdem sind alle Tasten nach kurzer Eingewöhnung gut zu erreichen.

Umfang & Funktionen

Natürlich kann das Gamepad neben Android auch unter Windows und MacOS genutzt werden, sofern ein Bluetooth-Chip in eurem Rechner verbaut ist. Falls nicht, kriegt ihr hier den passenden Bluetooth-Dongle für euren Rechner. Zwar heißt es, dass die Controller mittlerweile auch unter iOS funktionieren sollen, wir konnten aber mit einem iPhone 6 und einem iPhone 7 jeweils keine Verbindung herstellen.

Auf allen Android-Geräten klappte das dafür problemlos. Das Smartphone lässt sich beinahe komplett mit dem Controller bedienen, und auch alle getesteten Spiele waren gut spielbar.

8Bitdo NES30 Pro Bluetooth Controller (6)
Ein 1,20 m langes USB-Kabel liegt dem Controller bei.

Der verbaute Akku hat eine Kapazität von 480 mAh und eine Laufzeit von bis zu 18 Stunden. Das gilt für beide Modelle, den NES30 und den NES30 Pro. Ein langes Micro-USB-Kabel liegt dem Controller bei, außerdem eine mehrsprachige Bedienungsanleitung (auch auf deutsch).

Switch Support

8Bitdo wirbt damit, dass ihre Controller mittlerweile auch mit Nintendos Switch Kompatibel seien. Wir haben das selbst getestet und können die Funktion hier bestätigen. Was ihr genau machen müsst, damit ihre den Controller nutzen könnt, zeige ich euch hier:

Youtube Video Preview

Zunächst sollte dafür die aktuellste Version der Firmware heruntergeladen werden, diese wird von 8Bitdo auf der eigenen Homepage bereitgestellt. Paket herunterladen, entpacken und ausführen, und das Update-Programm sagt euch, was zu tun ist. Den Controller per USB-Kabel an den Rechner/Laptop anschließen und nach wenigen Sekunden ist das Update erledigt.

8Bitdo NES30 Pro Controller Anleitung

Die Switch lässt sich nach dem Pairen dann uneingeschränkt mit dem NES30 Pro bedienen, und alle Tasten sind vertreten. die Power- und Pairing-Tasten auf der Unterseite übernehmen die Funktion des Home- und Screenshot-Buttons, Start und Select werden zu den „+“ und „-“ Tasten der Switch. Nur die Bewegungssteuerung der Joy-Cons und die Rumble-Funktion werden nicht unterstützt.

8Bitdo NES30 Pro Bluetooth Controller JoyCon Vergleich
Größenvergleich: Der NES30 Pro neben dem rechten JoyCon der Switch.

Zwar ist der Controller kleiner als andere Konsolen-Gamepads, aber merkbar größer als die Joycons der Switch und dagegen ein echtes Upgrade. Er ist sogar etwas breiter als beide Joycons plus Halterung, liegt aber nicht so gut in der Hand wie diese oder gar der Pro Controller der Switch.

Die Kostenfrage: Der Preis des 8Bitdo NES30 Pro

Hier kommt dann aber der letzte und für viele sicher entscheidendste Faktor ins Spiel: der Preis. Der NES30 Pro kostet je nach aktuellem Angebot 20 bis maximal 30€. Selbst andere Switch-Controller von Dritterherstellern kosten in der Regel >30€, die Originale schlagen mit 60€ und mehr zu Buche. Wer einfach nur einen oder zwei zusätzliche Controller sucht, um Mario Kart zu viert spielen zu können, der dürfte mit der günstigen Alternative gut beraten sein. Die geringe Größe passt auch gut zur Eigenschaft der Switch als Konsole für unterwegs.

Fazit

Die Controller haben mir schon lange ihres Design wegen gefallen. Jetzt machen sie der gesunkene Preis und auch die Möglichkeit, sie an der Switch zu benutzen, nochmals attraktiver. Wer einen Bluetooth-Controller im guten alten Nintendo-Design sucht oder aber sogar ein Zusatz-Gamepad für seine Switch braucht, der macht mit dem 8Bitdo NES30 Pro nichts falsch.

Alternativ kann man sich auch das leicht teurere SF30 Pro ansehen, dessen Design dem SNES Nachempfunden ist, oder auf Amazon die anderen Switch-Controllern vergleichen, die größer und ebenfalls teurer als das NES30 Pro sind.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (31)

  • Profilbild von dudu
    24.09.16 um 21:31

    dudu

    Für mich ist es immer wichtig zu wissen ob die Controller mit dem fire TV funktionieren. Da gibt es leider zu wenige, die ohne Emulatoren funktionieren

  • Profilbild von Tobi
    24.09.16 um 22:28

    Tobi

    Hab das gamepad heute bekommen, muss sagen ich bin sehr begeistert, funktioniert einwandfrei mit meinem mate 7 und dem fire TV

  • Profilbild von thetabulator
    24.09.16 um 23:29

    thetabulator

    Blasphemie!

  • Profilbild von Tobi
    25.09.16 um 09:31

    Tobi

    ??

  • Profilbild von Derda
    25.09.16 um 11:59

    Derda

    Funktioniert nicht mit dem FireTV. Ansonsten, drück Gefühl wie beim original, ordentliches Griffgefühl, funktioniert einwandfrei mit RetroPi

    • Profilbild von Thomas
      25.09.16 um 12:14

      Thomas

      Welchen Bluetooth Stick nutzt du? Kann man den einfach anschließen oder muss man da noch irgendwelche Einstellungen machen?

    • Profilbild von Christoph
      12.10.17 um 11:52

      Christoph

      @Derda: Funktioniert nicht mit dem FireTV. Ansonsten, drück Gefühl wie beim original, ordentliches Griffgefühl, funktioniert einwandfrei mit RetroPi

      Funktioniert hervorragend mit dem FireTV

  • Profilbild von Tobi
    25.09.16 um 13:50

    Tobi

    @derda: bei mir funktioniert es einwandfrei, einfach über Einstellungen gamepad hinzufügen und das gamepad auswählen, aber im mode 1

  • Profilbild von MRSOFSOF
    26.09.16 um 09:06

    MRSOFSOF

    Sicher 30 Euro ??

  • Profilbild von Gast
    26.09.16 um 10:46

    Anonymous

    30 Euro für nen Controler? Der für die aktuelle Nes, die kommen wird, kostet 10 Euro.

  • Profilbild von Roflcopter
    28.09.16 um 18:03

    Roflcopter

    Ohne Analogstick will ich gar nicht mehr spielen.

  • Profilbild von paull337
    12.10.17 um 09:06

    paull337

    Mit Versand sind es 24,04€

  • Profilbild von Denschel
    12.10.17 um 10:56

    Denschel

    Ich finde es bedenklich, dass es nicht einfach mit normalen, handelsüblichen Batterien/Akkus genutzt werden kann. Die wird es im Gegensatz zu den eingebauten Spezialakkus immer geben. So wie das hier ist, läuft das wieder nur darauf hinaus, dass das Teil in ein paar Jahren Schrott ist, auch wenn mechanisch noch alles top ist.

    • Profilbild von Max
      10.12.17 um 22:11

      Max

      Naja… die LiIo-Akkus halten zum einen ja schon mal einige Ladezyklen aus, gerade bei nem Controller dauert es, bis man den Akku in die Knie zwingt, dann hat der nach 5 Jahren noch 70% Restkapazität und auch nach 15 Jahren könnte man ihn noch für ne Spielesession nutzen ohne zwischendrin zu laden. Noch dazu sind diese "Spezialakkus" ja auch (z.B. aus China) für wenig Geld bestellbar, und man muss nur den richtigen Formfaktor wissen/kaufen und nen Lötkolben bedienen können
      Kann man ihn zur Not auch über die USB-Buchse nutzen?

      Ich glaub aber, dass der Akku nicht das ist, was die Lebensdauer von dem Ding begrenzt.

  • Profilbild von Chobyter
    10.12.17 um 18:14

    Chobyter

    Wäre cool gewesen wenn, das Gamepad eine Halterung für Smartphone hätte…

  • Profilbild von vollstrecker
    10.12.17 um 19:59

    vollstrecker

    Für die Switch suboptimal wegen fehlendem Rumble und Bewegungssensor. Als reiner Bluetooth Controller zu teuer, da ist der ps3/4 oder Xbox one die bessere Wahl. Für retropi wegen dem Design die beste Wahl.

  • Profilbild von egalSMILE
    10.12.17 um 21:13

    egalSMILE

    Läuft der ohne rootunter Android? Habe einen ps3 Nachbau der ohne rootunter nicht läuft. Wie ist das bei win10?

  • Profilbild von numner9
    11.12.17 um 06:41

    numner9

    Welche Spiele würden unter Android getestet?

  • Profilbild von j0p3Y
    14.12.17 um 20:42

    j0p3Y

    Funktioniert das Controller, neben den Nintendo Switch, auch auf den Nintendo Wii-U?
    Und wenn Ja, befriedigend oder mehr als dass?

    • Profilbild von Jens
      15.12.17 um 09:42

      Jens CG-Team

      Hab es noch nicht selbst testen können, aber angeblich ja (laut Hersteller und Erfahrungsberichten). Dazu muss unter Umständen eine ältere Firmware auf den Controller aufgespielt werden.

  • Profilbild von Denschel
    30.12.17 um 17:26

    Denschel

    Mein N30 Pro ist jetzt angekommen. Am PC wird er mit einem anderen Micro-USB-Kabel nicht erkannt – nur mit dem mitgelieferten. Das hat mich einige Minuten Zeit gekostet (ich wollte das originale schön zusammengerollt lassen und eins der vielen Micro-USB-Kabel nutzen, die ich eh schon hatte). Per Bluetooth funzt eine Verbindung zum PC auch – allerdings konnte ich nach Pausen nicht einfach wieder das Gamepad anschalten und weiter nutzen, sondern musste es unter den erkannten Bluetooth-Geräten entfernen und neu pairen.

    An der klassischen Wii konnte der Controller nicht erkannt werden. Offenbar muss man dazu den entsprechenden Adapter von 8Bitdo dazu kaufen, der noch mal um die 15€ oder mehr kostet. Das finde ich schon ziemlich happig.
    Hat da jemand einen Alternativvorschlag oder einen günstigeren Weg, an den Adapter zu kommen?

    Von der Verarbeitungsqualität her gibt es aus meiner Sicht nichts auszusetzen. Im Gegenteil, ich bin positiv angetan.

    Eine Frage habe ich noch: Hat das Teil theoretisch "Rumble" verbaut?

    • Profilbild von Denschel
      30.12.17 um 17:27

      Denschel

      achso, pairing mit einem Android Tablet war auch kein Problem

  • Profilbild von phekmoses
    13.08.18 um 18:47

    phekmoses

    Bin auch großer Fan, obwohl er in der Box versaubt 😀

  • Profilbild von Phigfaggr
    27.09.18 um 19:17

    Phigfaggr

    Tolles Retro Pad, keine Frage. Hab selbst eins. Gibt jetzt aber den Nachfolger mit ein paar Verbesserungen, wie Rumble….

  • Profilbild von Asalic
    03.11.18 um 15:13

    Asalic

    Blitzangebot ist wieder aktiv 22.22 für Prime

    8Bitdo N30 Pro Wireless Gamepad Controller für PC Android iOS Mac https://www.amazon.de/dp/B07D3Q85RQ/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_x7z3BbXNQ1ECF

  • Profilbild von SmashD
    05.01.19 um 19:45

    SmashD

    N30 Pro 2 bei Amazon ab 36€ inkl. Prime: https://www.amazon.de/gp/product/B07HDVZP84/

  • Profilbild von Gast
    05.01.19 um 20:18

    Anonymous

    und auf amazon gerade nur 44€

  • Profilbild von MGJBigMac
    06.01.19 um 11:43

    MGJBigMac

    Lassen sich bei PUBG die Buttons allesamt mappen? Oder macht der Controller hier eher keinen Sinn?

  • Profilbild von hippocritical1
    06.01.19 um 21:12

    hippocritical1

    @MGJBigMac: Controller machen nie Sinn wenn man auch maus und Tastatur benutzen kann. Du bist immer schlechter mit Controllern (Ausnahmen wie Rocketleague ausgenommen, da hier analoge Steuerung nicht mit der maus besser gemacht werden kann)

  • Profilbild von Fil
    06.01.19 um 23:22

    Fil

    Prinzipiell eine nette Sache aber fur den Preis sollte es Motion und Rumble können.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.