ADO Z20C E-Bike für 860€ aus Deutschland

Das ADO Z20C ist ein faltbares E-Bike mit insgesamt 3 Fahrmodi und wird direkt aus Deutschland verschickt. Grundsätzlich finden wir Pedelecs, E-Bikes und alle Arten der E-Mobilität ja spannend. Ob ein chinesisches E-Bike mit diesem Preis aber wirklich eine Chance hat, betrachte wir aber noch skeptisch. Welche Eigenschaften das Rad mitbringt, haben wir hier für euch zusammengefasst.

ADO Z20C E Bike

Technische Daten

Auffällig sind hier vor allem die auffallend breiten 20 Zoll Reifen. Die werden ausdrücklich als Schneereifen beschrieben und weisen neben ihrer Dicke auch ein tiefes Profil auf. Die Reifen sollen vor allem bei Nässe einen besseren Grip bieten. Das Rad lässt sich außerdem mit zwei Handgriffen zusammenfalten. Dabei wird es einmal in der Mitte zusammengeklappt und anschließend noch der Lenker umgelegt. Damit passt es einfach in so gut wie jeden Kofferraum.

Verbaut ist ein 350W-Motor, der das Rad auf eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h bringt. Die maximale Reichweite wird mit 40 km angegeben. Es kann dabei zwischen drei Modi gewechselt werden. Entweder lässt man ganz den Elektromotor die Arbeit machen, schaltet die Tretuntestützung hinzu oder verlässt sich ganz auf die eigene Muskelkraft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fahrdaten wie Geschwindigkeit und Akkustand können über ein Display überwacht werden. Daneben gibt es außerdem ein 7-Gang-Schaltsystem von Shimano und zwei Scheibenbremsen vorne und hinten.

Da das Rad aus einer Aluminiumlegierung besteht soll es besonders leicht sein. Das kommt besonders dem Transport im zusammengeklappten Zustand zugute. GearBest bleibt aber eine genaue Angabe des Gewichts schuldig.

Rechtliche Lage in Deutschland

Chinesische Hersteller werden nicht müde, immer neue E-Bike-Modelle auf den Markt zu bringen. Die Anzahl der verschiedenen E-Bikes ist mittlerweile nicht mehr überschaubar. Leider beachten die wenigsten Verkäufer dabei die in Deutschland geltenden Vorschriften. Das ist auch hier der Fall. Dem Rad fehlen Rücklicht und fast alle vorgeschriebenen Reflektoren, was man also nachrüsten müsste, will man sich genau an die Vorschriften halten.

ADO Z20C E Bike am See

Problematischer ist, dass es sich hier um ein „E-Bike“ handelt, kein Pedelec. Da es auch ohne den Einsatz von Muskelkraft selbstständig fahren kann, braucht es einen Mofaführerschein und ein Versicherungskennzeichen, und für letzteres eine Straßenzulassung, die ein nicht offiziell in Deutschland verkauftes Modell vermutlich nicht hat. Ein Umstand, den viele Besitzer solcher E-Bikes ignorieren, nur sollte man sich der möglichen Konsequenzen bewusst sein. Auf Privatgelände bzw. Wegen, auf denen die StVO nicht gilt, ist das Fahren unseres Wissens aber erlaubt.

Preis und Verfügbarkeit

Das Rad wird von GearBest direkt aus deren deutschem Warenlager verkauft. Lieferweg und -zeit sind also denkbar kurz, außerdem entstehen auch keine weiteren Kosten durch Zoll oder Steuer. Das ADO Z20C E-Bike kann für 860€ ohne zusätzliche Versandkosten bestellt werden und soll innerhalb einer Woche geliefert werden. Alternativ könnt ihr euch am aktuellen Gewinnspiel von GearBest (bis 8. November) versuchen, bei dem zwei Teilnehmer das Rad zum halben Preis erhalten können.

Interessantes Fahrrad? In Deutschland darf man es nur sehr eingeschränkt fahren, für manche Urlaube ist es durch die alternative Bereifung aber vielleicht gut geeignet. Teilt gerne eure Meinung dazu mit uns in den Kommentaren.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (6)

  • Profilbild von Sebbi
    # 29.10.20 um 13:47

    Sebbi

    Hallo, es ist aber ein Witz dass das Gewicht extra auf allen Webseiten und Shops verschwiegen wird.
    Dann DAS ist bei Fahrrädern ja schon interessant, aber bei Klapp-Rädern DIE WICHTIGSTE INFO überhaupt. Denn wenn man klappen kann, will man auch verstauen. Wer will schon 20 oder 30 kg durch die Gegend lupfen ? Der Preis steht und fällt mit einem möglichst GERINGEN Gewicht. Da das echte Gewicht NIRGENDS veröffentlicht wird…wird der Hersteller schon wissen warum er das wohl lieber NICHT sagt.
    Also wohl wieder nur überteuerter China Kram mit dicken geilen Reifen für Leute die nicht nachdenken.

  • Profilbild von Martin
    # 29.10.20 um 19:59

    Martin

    Bitte korrigiert “ unseres Wissens nach“. Entschuldigung fürs Klugscheißen!

  • Profilbild von mw
    # 30.10.20 um 09:55

    mw

    Also außer der netten 'Fat Tire'-Optik finde ich an diesem Ding wenig, das wirklich begehrenswert ist.
    Ohne (richtige) Schutzbleche, ohne Gepäckträger, zudem deutlich übergewichtig mit 29kg ist es nicht sonderlich alltagstauglich, mit 350W und Gasgriff ohnehin nur bedingt bei uns nutzbar. Dazu optisch sehr auffällig; wer wie ich ein China-'Moped' im Alltag fährt, sollte möglichst 'neutral' und StVZO-konform aussehen und die Obrigkeit nicht unnötig reizen; Rücklicht, alle Reflektoren rundherum, immer brav 'demmeln' usw. .

    Samebike baut vernünftigere Alltags-Klappis, die ca. 25kg wiegen und ziemlich komplett ausgestattet sind. Und sogar günstiger angeboten werden als dieser dickbackige Fettmops.

  • Profilbild von borni
    # 30.10.20 um 13:58

    borni

    für alle leute die schon "echte pedelacs" besitzen, wäre geil wenn mann seinen zb: BOSCH AKKU in so einen china müll mini klapprad reinstecken könnte.

    den das teuerste ist dei diesem gammel fahrrad der akku. kostet betimmt allein schon 60% des gesammtpreises.

    erst dann würd ich mir so ein teil , als bahnhofsfahrrad kaufen….

    gleihes gillt auch für dei eroller und sowieso eigltich allen geräte, wie powerbank, bluetoothlausprecher, rasenmäher, staubsauger, roboter, RC-car..dronen etc… warum gibt es nicht endlich KOMPATIBLE AKKUS, die man wie legosteine in reihe schalten könnte…. sollte dieses Patent gleich mal anmelden 🙂

  • Profilbild von steffend
    # 01.11.20 um 00:36

    steffend

    Bei einem Import aus China kämen noch 62,1 % Antidumpingzoll drauf und die Einfuhrumsatzsteuer. Ohne das dürfte der Preis in China irgendwo bei 450€ ankommen. Da man sich hier eventuell auch ein Strafverfahren erspart sind die 860€ im Vergleich zum Selbstimport gar nicht so unattraktiv. Showstopper ist aber das Gewicht.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.