Anker PowerPort Atom PD III für 27,99€ bei Amazon

Momentan bekommt ihr 60W USB-C Geräte von Anker im Angebot. Das Anker PowerPort Atom PD 3 mit einem USB-C und einem USB-A Port gibt es für 27,99€ bei Amazon, wenn ihr den 30% Gutschein unter „Aktuelle Angebote“ aktiviert.

Anker PowerPort Atom III 60W Ladegeraet

Wenn ihr zwei USB-C Ports braucht, bekommt ihr das PowerPort Atom PD 2 aktuell für 39,99€ anstatt 69,99€ bei Amazon mit dem Gutschein GQZO3UGZ. Beide Ladegeräte teilen sich die 60W Leistung bei gleichzeitiger Nutzung der Ports. Für Nicht-Prime-Kunden können noch Versandkosten anfallen.

Anker PowerPort Atom PD 2 Ladegeraet

Im Artikel wird generell die Anker PowerPort Serie behandelt.

Der chinesische Elektronikhersteller Anker hat am 2019 die dritte Generation ihres Schnelllade-Standards PowerIQ vorgestellt. Mit der neuen Technologie sind theoretisch bis zu 100W Leistung möglich. Das erste Gerät, das den neuen Standard unterstützt, ist der PowerPort+ Atom III, ein Ladeadapter, der zumindest mit 60 Watt laden kann. Es gibt aber auch andere Versionen für den Smartphone-Gebrauch.

Geräteübersicht

Unser Artikel bezieht sich auf den PowerPort+III, damit ihr aber nicht den Überblick verliert folgen hier noch die Infos zu den anderen drei Ladegeräten. Je nach Modell unterscheiden sich diese nur in Kleinigkeiten, aber gerade diese können ja entscheidend sein.

Anker PowerPort III (60W, 1-Port)

Die Leistung ist hier mit 60 Watt identisch, auch die Abmessungen unterscheiden sich kaum. Der einzige wirkliche Unterschied ist hier der fehlende USB-A Anschluss, ihr habt also nur einen USB-C Anschluss zum aufladen.

Anker PowerPort III Mini (30W)

Wie der Titel schon sagt ist diese Version nochmal deutlich handlicher und kommt nur mit einem USB-C Anschluss daher. Auch in der Leistung müsst ihr Einbußen hinnehmen, so werden hier „nur“ 30 Watt geliefert. Auf den Standard PowerIQ 3.0 müsst ihr trotzdem nicht verzichten.

Anker PowerPort Speed+ Duo (30W + 12W)

Die abgespeckte Version vom PowerPort+III bietet wieder beide Anschlüsse: USB-C und USB-A. Der günstigere Preis wird auch hier durch die geringere Leistung erreicht, ihr bekommt 30 Watt auf dem USB-C Anschluss und 12 Watt auf dem USB-A Anschluss. Außerdem ist hier mit PowerIQ 2.0 ein etwas langsamerer QuickCharge Standard verbaut.

Technische Daten des PowerPort+III

Leistung60W
Input100 – 240V ~ 1,8A 50 – 60Hz
USB-C PowerIQ 3.0 Output5V 2,4A / 9V 3A / 15V 3A / 20V 2,25A
USB-A PowerIQ 2.0 Output5V 2,4A / 9V 1,66A / 12V 1,25A
Abmessungen68 x 69 x 28 mm

Bis zu 60W und zwei Geräte laden

Der Ladestandard unterstützt 100W wie gesagt in der Theorie, in der Praxis variiert der maximale Output je nach Gerät. Der PowerPort+ Atom III liefert bis zu 60W, und damit genug Leistung, um etwa ein Smartphone und einen Laptop gleichzeitig mit maximaler Geschwindigkeit zu laden. Die Schnelllade-Technik basiert auf der Verwendung von GaN-Halbleitern (Galliumnitrid) anstelle von Silizium.

Äußerlich ähnelt der Adapter den Vorgängern wie etwa dem PowerPort II, der mit PowerIQ 2.0 immer hin bereits 49,5W erreichte. Der Adapter ist knapp 7 x 7 cm groß, weniger als 3 cm breit und größtenteils in schickem Weiß gehalten. Außerdem gibt es zwei Anschlüsse beim PowerPort+ III: Der USB-A-Ausgang mit PowerIQ 2.0 liefert bis zu 15W, der USB-C-Ausgang darüber mit PowerIQ 3.0 bis zu 45W – und das laut Hersteller gleichzeitig! Beim PowerPort ohne das Plus, ist es ein PowerIQ USB-C-Ausgang.

Anker PowerPort+ III Netzadapter Laptop laden

Lange vorbei sind die Zeiten, als Handys und Laptops stundenlang geladen werden mussten. Dank schneller Ladetechnologien reicht es oft, Geräte auch mal für 30 Minuten ans Netz zu hängen. Der PowerPort+ III geht genau in diese Richtung. Da auch die bisherigen Charger von Anker auf generell positives Feedback stießen, sind wir auch beim neuen Modell optimistisch.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (15)

  • Profilbild von subsidycode
    10.05.19 um 15:10

    subsidycode

    Kann mir vielleicht jemand sagen, ob man mit diesem Adapter z.b. zwei Samsung-Geräte wie das S10 plus gleichzeitig schnell laden kann?

  • Profilbild von Tobias#1
    10.05.19 um 15:58

    Tobias#1

    "Der USB-A-Ausgang mit PowerIQ 2.0 liefert bis zu 15W, der USB-C-Ausgang darüber mit PowerIQ 3.0 bis zu 45W – und das laut Hersteller gleichzeitig!"

    Lesen hilft.

  • Profilbild von Rafael Jan
    21.05.19 um 13:21

    Rafael Jan

    @subsidycode: ja geht

  • Profilbild von Hartmut Petersen
    06.06.19 um 10:59

    Hartmut Petersen

    Scheint sich wohl zu verzögern.

  • Profilbild von gorch
    13.12.19 um 15:47

    gorch

    Wiegst das mit huawei geräten? Wegen supercharge….

  • Profilbild von gunngir
    13.12.19 um 15:52

    gunngir

    Ich verstehe immer noch nicht auf wen die Ladegeräte gemünzt sind… Auf Leute die ihr Handy nicht nachts laden wenn sogar 1A Ladegeräte über Qi ausreichen ? Wer braucht es sein Handy schnell laden zu lassen ? Gamer, falls man die so nennen kann wenn sie auf Handys spielen ?

    • Profilbild von Menki
      13.12.19 um 18:39

      Menki

      Auf meinem Rad Reisen bin ich heilfroh Powerbank und Smartphone mit 45 und 27 Watt Mal kurz vollballern zu können in knapp einer Stunde

    • Profilbild von Nage
      14.12.19 um 16:07

      Nage

      Es gibt auch Leute die moderne Laptops mit USB C Anschluss zum Laden haben. 😉 Sprich mit so einem Adapter brauche ich nur noch ein Ladegerät fürs Macbook und Smartphone mit nehmen. 👍

    • Profilbild von weitergedacht
      20.01.20 um 20:39

      weitergedacht

      kauf dir das und in ein paar Jahren wirst du merken was das ist. Du hast dann halt ein Netzteil dabei – eines… Scheinst aber noch Geräte zu haben die nicht per PD aufladen können…

  • Profilbild von hai3007
    20.02.20 um 21:21

    hai3007

    Kann ich damit ein mi9 laden oder wird das dann gegrillt 🔥

    • Profilbild von gunngir
      18.04.20 um 04:42

      gunngir

      Das Handy entscheidet selbst wann es Strom will und wann nicht. Und… Wieso reichen dir die normalen Ladegeräte nicht? Mehr Power beim Laden zerstört das Akku langsam .

  • Profilbild von Jogi 1723
    17.04.20 um 21:15

    Jogi 1723

    Weiß jemand ob für ein altes Mi Notebook 12,5" 30W ausreichen oder werden 45/60W benötigt?

    • Profilbild von Rek Lama
      15.05.20 um 11:20

      Rek Lama

      Ich würde lieber mit 60W laden. Ich habe allerdings Mi Notebook Pro 17" und da funktioniert das 60W Teil gut.

  • Profilbild von L@M3R
    15.05.20 um 13:23

    [email protected]

    Kann man damit ein s20 laden von samsung?

  • Profilbild von Herrschacht
    16.05.20 um 20:00

    Herrschacht

    Lädt das ein Macbook Pro 13“ 2018?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.