Die Beste China-Action Cam: SJCAM SJ5000X Elite & GitUp Git2 im Vergleich

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
SJCAM hat ein neues Update für die SJ5000X Elite released! Version 1.4.3 verbessert noch einmal die Bewegungserkennung und die Bildqualität. Am wichtigsten ist jedoch, die mit einem vorherigen Update erheblich verbesserte (aber noch nicht perfekte) Gyro-Stabilisation! Den kompletten Changelog findet ihr im Review Artikel zur SJ5000X. Somit hat die SJCAM SJ5000X Elite einen der größten Kritikpunkte (fast) eliminiert.

Welche China-Action Cam soll ich mir kaufen – welche könnt ihr empfehlen? Diese und ähnliche Fragen erreichen uns in letzter Zeit so oft, dass wir euch hier einmal ausführlich einen Vergleich von zwei der aktuell besten China-Action Cams vorstellen: Die SJCAM SJ5000X Elite und die GitUp Git2.

SJCAM SJ5000X Elite & GitUp Git2
Duell der kleinen Giganten – SJCAM SJ5000X Elite vs. GitUp Git2

Design & Hardware – Gemeinsamkeiten & Unterschiede

GitUp Git2 SJCAM SJ5000x Elite
Abmessungen 59(B) x 41(H) x 30(T) mm (GoPro Maße) 61(B) x 43(H) x 34(T) mm
Gewicht (ohne Case) 64g 68g
Gewicht (mit Case) 154g 176g
Konnektivität Mini-USB ,Micro-HDMI, MicroSD (bis zu 128GB), WLAN Micro-USB, Micro-HDMI, MicroSD (bis zu 128GB), WLAN
Akku / Akkulaufzeit 950mAh / 90min @1080P 60fps (WLAN aus) 900mAh / 80min @1080P 60fps (WLAN aus)
IMG_3078 IMG_3085 IMG_3084 IMG_3086

Der allgemeine Formfaktor wurde bei beiden an das Vorbild der GoPro Hero4 angelehnt, wobei die GitUp Git2 noch einen Schritt weiter geht und auch die Abmessungen übernimmt – dazu aber später mehr. Die SJ5000X bleibt dem Design treu, das man auch schon von den anderen SJ5000ern (z.B. SJ5000+) kennt. Ob dies gut oder schlecht ist muss jeder für sich selbst entscheiden. Immerhin kann man bei der SJ zwischen 7! Farben für die Front wählen (Schwarz, Silber, Weiß, Blau, Gelb, Rot oder Gold). Die Git2 ist dagegen nur in komplett schwarz erhältlich. Uns gefällt die Git2 besser, dies ist aber natürlich Geschmackssache.
Beide verfügen auf der Rückseite über ein LC-Display, wobei hier die SJCAM SJ5000X Elite mit 2,0” die Nase vorn hat, da die Git2 “nur” einen 1,5”-Bildschirm hat.

Beim Chipsatz setzten beide auf den NTK96660 von Novatek. Unterschiede zeigen sich bei den verwendeten Bildsensoren: wo bei der Git2 durch einen 16MP Sony Exmor R IMX206 aufgenommen wird, verwendet man bei der SJ5000X einen 12MP Sony Exmor R IMX078 Sensor. Dieser Unterschied sollte sich aber nur bei Fotos wirklich bemerkbar machen, da selbst die höchste Videoauflösung beider Kameras (2880×2160) nur 6,2 Megapixeln entspricht.

Video-Vergleich

Am meisten werden die Action Cams für Videoaufnahmen genutzt, daher sind hier die Unterschiede bei der Videoaufnahme entscheidend.
Zum Vergleich hier erstmal die technischen Daten:

GitUp Git2 SJCAM SJ5000X Elite
Video Format H.264 MP4 H.264 MP4/MOV
Auflösungen/FPS 2160P UHD: (2880 x 2160) @24fps

1440P WQHD (2560 x 1440) @30fps
(
4:3 Format-Option)

1296P SHD: (2304 x 1296) @30fps

1080P FHD (1920 x 1080) @60fps / 30fps

720P HD (1280 x 720) @120fps

2160P UHD (2880 x 2160) @24fps

1440P WQHD (2560 x 1440) @30fps

1080P FHD (1920 x 1080) @60fps / 30fps

720P HD (1280 x 720) @120fps

Weitwinkel/Field of View 170° & 120° 170°, 140°, 110°, 70°
Gyro-Stabilisator ja ja
Zeitlupe -2x, -4x, -8x -2x, -4x, -8x
Schnappschuss ja (alle 5, 10, 20, 30, 60 Sekunden) nein
Zeitraffer 200ms | 1s, 5s, 10s, 30sek | 1m, 5m, 10min 1s, 2s, 5s, 10s, 30sek | 1min
Loop-Aufnahme 2min, 3min, 5min, 10min 3min, 5min, 10min
WideDynamicRange (WDR) ja ja
Video Ausgänge HDMI, AV-Out HDMI, AV-Out

Der Gyro-Stabilisator ist, neben der für Action-Aufnahmen nicht wirklich nutzbaren UHD-Aufnahme (nur 24fps), eines der Hauptfeatures der beiden Kameras. Da der Gyro-Sensor also ein Hauptgrund für einen Kauf bzw. ein Upgrade seien dürfte und da man Action Cam-Aufnahmen ohne Bildstabilisierung schon zu genüge kennt, wird im folgenden Video zunächst eben diese auf die Probe gestellt. Bei beiden Kameras ist neben dem Gyro-Sensor auch HDR eingeschaltet, alle weiteren Einstellungen sind im Werkszustand:

Bei der Bildqualität können beide Cams überzeugen. Die Farben sind kräftig und auch die Lichtanpassung funktioniert tadellos. Die Git2 liefert einen größeren Bildwinkel (echte 170° – als die SJ5000x Elite, dadurch erscheinen gefilmte Objekte jedoch auch kleiner und weiter entfernt. Leider sieht man bei dem Videovergleich, was auch SJCAM inzwischen bekannt ist – der Gyro-Stabilisator der SJ5000X funktioniert nicht oder nur sehr schwach. SJCAM verspricht Besserung mit dem nächsten Update, das bald folgen soll. Für den Moment sollten Interessierte, die Wert auf die Bildstabilisierung legen, jedoch zur Git2 greifen.

In vielen Situationen wird der Himmel leider nicht so “klar” wie im obrigen Video sein oder man möchte z.B. die Nachtabfahrt filmen. Damit ihr auch einen Vergleich bei diesen Umgebungsbedingungen habt, hier ein Video bei wenig Licht (HDR & Gyro eingeschaltet):

In wenig Licht mach eindeutig die SJCAM SJ5000X Elite das Rennen. Das Bild ist insgesamt heller und die Leuchtreklamen zu beginn sind besser zu lesen als bei der Git2. Kommt man allerdings in dunklere Umgebungen als eine noch gut beleuchtete Einkaufszone, sollte lieber die GitUp Git2 der Begleiter sein, da diese bei den dunklen Innenaufnahmen ein eindeutig helleres Bild bietet. Dieser Vorteil entsteht wahrscheinlich durch die  f/1.8-Blende in der Git2, da diese mehr Licht einfallen lässt.

Foto-Vergleich

Auch wenn Action-Cams primär für Videos genutzt werden, sind für einige Leser auch die Fotos von Bedeutung. Gerade dann, wenn sich einem ein einmaliges Motiv bietet, man aber nur mit der Kamera unterwegs ist, wird die Foto-Funktion zur wichtigsten. Vor dem direkten Vergleich erstmal die harten Foto-Fakten in Tabellenform:

GitUp Git2 SJCAM SJ5000X Elite
Auflösungen 4:3 Verh.: 16MP, 5MP, 3.1MP
16:9 Verh.: 12MP, 8MP
4:3 Verh.: 12MP, 10MP, 8MP, 5MP, 3.1MP
16:9 Verh.: 2MP
Blende f/1.8 f/2.0
Format JPG JPG
 RAW-Support ja ja
 Zeitraffer 1s, 2s, 5s, 10s, 30sek | 1m, 5m, 10m, 30min  2s, 5s, 10s, 20sek
Reihenaufnahme 3 oder 10 Fotos hintereinander 3, 5 oder 10 Fotos hintereinander
Timer 3s, 5s, 10s, 15s, 30sek nein
SJCAM SJ5000X Elite GitUp Git2 Foto-Vergleich
Die Rathaus-Galerie im Foto-Vergleich

Die Farben der SJ5000X sind intensiver/satter und durch den stärkeren Kontrast wirkt das Bild insgesamt heller, achtet man jedoch auf den Schatten unter dem „Ufo“ rechts im Bild wird klar, dass die Git2 wie erwartet das etwas hellere Bild liefert. Die GitUp hat, wie auch schon bei den Videoaufnahmen, einen größeren Weitwinkel obwohl beide 170° bieten sollten. Und wie auch beim Video bekommt man so ein größeres , aber auch weiter heraus-gezoomtes Bild. Insgesamt war das Bild der 5000X für die meisten hier im Büro ansprechender.

Audio-Vergleich

Auch die Audioqualität der Aufnahmen ist für den ein oder anderen wichtig. Denn ohne die passende Sound-Kulisse ist z.B. eine aufgenommene Motorradfahrt nur halb so schön.

GitUp Git2 SJCAM SJ5000X Elite
Aufnahmelautstärke aus, leise, mittel, laut aus, 1-10
„Laut“sprecher ja ja
Externes Mikro anschließbar ja nein

Beide Aufnahmen im Video wurden ohne Case und mit den Werkseinstellungen durchgeführt, d.h. mittlere Lautstärke bei der Git2 und Stufe 7 bei der SJ5000X.

Wie man hören kann, bietet die Git2 den eindeutig besseren Sound (obwohl ich einen ständigen Pfeifton wahrnehme). Die Aufnahme der SJ5000X klingt zwar nicht so blechern wie die der Git2, jedoch ist die SJCAM leiser und dumpfer im Klang. Versucht man, dies durch Erhöhen der Aufnahmelautstärke (auf Stufe 10) zu ändern, tritt ein unschönes Rauschen auf, wie ihr es im letzten Abschnitt hören könnt.

Zubehör-Vergleich

Eigentlich ist SJCAM SJ5000X Elite in der Kategorie Zubehör unschlagbar, weil sie (wie im Bild zu sehen), mehr mitliefern als jede andere Firma. Da GitUp aber bei der Git2 die Maße der letzten GoPros übernommen hat, sind auch sie gut aufgestellt.

SJCAM SJ5000X Elite Zubehör
SJ5000X Elite Zubehör: Alles was man braucht und noch mehr

Durch das Übernehmen der GoPro-Maße steht dem Git2-Besitzer eine riesige Auswahl an Zubehör zur Verfügung, da GoPros immer noch die am meisten verbreiteten Action-Cams sind. Sollte man also von einer älteren GoPro upgraden, kann man das vorhandene Zubehör einfach weiter verwenden. Ist dies allerdings nicht der Fall, hat man bei der SJ5000x das bessere Starterpaket.

1445308829037-P-3283182
Git2 Zubehör: weniger aber das Wichtigste ist enthalten

Für die GitUp Git2 gibt es auch noch ein Armband mit vier Tasten für Video, Foto, WLAN und Power. Beim Aufnehmen des Gyro-Videos hat mir persönlich die Fahrradhalterung von GitUp besser gefallen, da das Schraubsystem ein bisschen ausgeklügelter war, dies ist aber wahrscheinlich Geschmackssache.

Bedienung/App-Vergleich

Für die Bedienung verfügen beide Cams vorne über eine „Mode“-Taste sowie eine Auswahl-/Aufnahme-Taste auf der Oberseite. Des Weiteren haben beide ein LC-Farbdisplay wobei dieses bei der SJ5000X 0,5 Zoll größer ausfällt und das Hauptmenü auch wirklich vom „Farb“-Display Gebrauch macht. An der rechten Seite besitzt die SJCAM zwei Tasten zur Navigation (rauf/runter) sowie eine extra WLAN-Taste. Die GitUp verfügt dagegen nur über eine Einstellungstaste und eine LED-Lampe, die den WLAN-Status anzeigt.

SJCAM SJ5000X Elite Menü
Menü der SJ5000X: Übersichtlich und farbenfroh

Die Menüs beider Kameras sind unterschiedlich aufgebaut: Die SJ5000X hat ein Hauptmenü (siehe Bild), von dem aus man auf 5 verschieden Funktionen sowie das Einstellungsmenü zugreifen kann. Man gelangt in das Hauptmenü, indem man zweimal die „Mode“-Taste betätigt.
Die Git2 verfügt dagegen über 4 einzelne Menüs ohne Hauptmenü. Man wechselt auch hier mit der Mode-Taste zwischen den einzelnen Modi und gelangt in jedem durch Betätigen der Einstellungstaste ins entsprechende Menü. Dort kann man dann nur noch in eine Richtung durch die verschiedenen Einstellungen navigieren, verpasst man also die gesuchte muss man alle nochmal neu durchgehen.

GitUp Git2
Video-Menü der Git2: Jede Hauptfunktion hat ein eigenes Menü (4 insgesamt)

Die Navigation und Bedienung der SJCAM SJ5000X Elite mit einem Hauptmenü und zwei möglichen Richtungen ist sowohl komfortabler als auch intuitiver und daher hier klar überlegen.

Ein wirklicher App-Vergleich ist zu diesem Zeitpunkt nicht möglich, da GitUp noch immer keine offizielle App released hat. Bis dies geschieht sollen die User auf die App „FinalCam“ (Android / iOS) ausweichen.
Die offizielle App für die SJ5000X „SJCAM Zone“ (Android / iOS) verbindet sich über das von der SJCAM erstellte WLAN-Netz schnell mit der Kamera. Die Verzögerung der Bildübertragung liegt bei ca. einer Sekunde. Die wichtigsten Einstellungen können ohne Probleme vorgenommen werden, auch wenn das Interface wirklich nicht das schönste ist.

SJCAM SJ5000X Elite ZONE App
SJCAM Zone App: Offiziell aber nicht schöner (Android / iOS)

Die App FinalCam verbindet sich auch äußerst schnell mit der Git2 und auch hier beträgt die Verzögerung nur eine Sekunde. Die App ist schöner gestaltet, aber leider sind manche Wörter noch nicht ins Englische übersetzt. Schlimmer ist jedoch, dass teilweise Einstellungen, die in der App vorgenommen werden, nicht wirklich die Einstellung der Kamera ändern. Daran sieht man, dass dies keine offizielle App ist und dringend eine benötigt wird.

GitUp Git2 FinalCam App2
FinalCam App: Eine offizielle GitUp App ist noch nicht verfügbar (Android / iOS)

Zum Updaten/Flashen neuer Firmwares verweise ich auf die jeweiligen Review Artikel der GitUp Git2 und der SJCAM SJ5000X Elite (jeweils ganz unten im Artikel), da dies diesen schon sehr langen Artikel etwas sprengen würde 😀

And the Winner is! – Zusammenfassung & Fazit

Ein Test ist immer subjektiv, auch wenn man so objektiv wie möglich bleiben will und so ist auch die Entscheidung welche Kamera die bessere ist, vom zukünftigen Besitzer abhängig. Beide Kameras sind super verarbeitet und liefern ein konstant gutes Bild, wobei die GitUp Git2 heller und die SJCAM SJ5000X Elite kontrastreicher ist. In Situationen, in denen noch ein wenig Licht vorhanden ist (z.B. in der Dämmerung) kann die SJ5000X punkten, bei Nachtaufnahmen macht jedoch die Git2 klar das Rennen, da das Bild heller ist und man somit mehr erkennt. Die noch nicht funktionierende Bildstabilisierung ist natürlich enttäuschend, jedoch vertraue ich darauf, dass SJCAM, wie in der Vergangenheit auch, bald ein Update veröffentlicht, das dieses Problem löst. Auch beim Sound kann die Git2 punkten und liefert den besseren Ton. Hier kann wahrscheinlich auch mit Software-Updates nicht mehr so viel verbessert werden.
Auch beim Zubehör kommt es auf den Käufer an: hat am schon GoPro-Zubehör, kann man dieses mit der Git2 einfach wiederverwenden. Hat man keins, ist die SJ5000X die bessere Wahl. Die Bedienung der SJCAM ist frustfreier als die der GitUp, jedoch wird man sich auch an die das Navigieren mit einem Knopf gewöhnen können. Bei der App muss GitUp noch nachlegen und eine offizielle releasen, bis dies geschieht, führt hier die SJCAM trotz „spartanischen“ Designs.

Insgesamt gefällt mir die GitUp Git2 jedoch besser. Die gute Bildstabilisation, der klare Sound sowie das helle Bild in der Dunkelheit überzeugen und der größere Weitwinkel sowie die die Möglichkeit eines externen Mikrofons runden für mich das Gesamtpaket ab. Da kann ich auch über den kleineren Bildschirm und die nervige Bedienung hinwegsehen. Sollte SJCAM den Bildstabilisator zum Laufen bekommen, stellt die SJ5000X Elite einen würdigen Gegner dar. Dann ist sie mit der Menge an mitgeliefertem Zubehör für Neueinsteiger, die nicht noch draufzahlen wollen, die bessere Wahl.

Wer hat für euch den „Kampf“ gewonnen, wer verloren und warum? Schreibt’s uns in die Kommentare!

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

56 Kommentare

  1. Profilbild von camrom

    firmware v1.3 für die elite
    https://sjcamhd.com/sj5000-series-firmware/
    v1.3 Adds:
    – Bitrate Booster option
    – Anti-Fish Eye Correction
    – Quick Shot Record
    – Double Record – Record to Phone
    – Delayed Capture
    – Exposure settings
    – Korean
    v1.3 Optimizes:
    – Gyro
    – WDR
    – New UI Icons
    v1.3 Fixes:
    – 240fps Playback
    – Car Cam powers on when Car is turned on

    • Profilbild von Rigo

      Hi,

      Drei Fragen zur sj5000 – wurde mit dem Update v1.3 die Stabilisierung besser?

      Ich lese in anderen Beiträgen etwas von Einstellbarer Weitwinkel Linse – ist die wirklich einstellbar oder ist das wie sonst auch nur ein Crop

      Und können beide kein 50 Frames/sek? Wäre mir lieb, da ich in einem PAL Land lebe! 🙂

      Schöne Grüße

  2. Profilbild von bRi4n

    Also ich verfolge eure Seite zwar schon sehr lange und habe bisher, jedenfalls kann ich mich nicht drann erinnern, noch nie hier kommentiert. Jetzt wird es Zeit.

    Respekt was für eine Qualität und welchen Umfang eure Reviews mittlerweile angenommen haben.

    Hut ab! Für die/denjenige/n welche/r diesen Test erstellt hat.

    Dankeschön

  3. Profilbild von Tim

    na toll, gestern die SJCAM bestellt 😀
    Da ich bisher aber noch die erste GoPro Hero habe werde ich definitiv nen gewaltigen Qualitätssprung haben 🙂

  4. Profilbild von Mario

    Xiaomi ist gar keine Alternative?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
        • Profilbild von Alex S
          Alex S (CG-Team)

          Hi Mario,
          die Xiaomi Yi ist schon eine Alternative, allerdings verzichtest du dann auf die Auflösungen 1440p sowie 2160p. Außerdem bist du auf maximal 155° Weitwinkel beschränkt und hast natürlich erstmal kein Display. Das Zubehör müsste dann von Drittanbietern bestellt werden, wo auf Qualität geachtet werden sollte, da Xiaomi nur 2 Sticks und ein Wassercase selber anbietet. Wenn du all dies jedoch nicht benötigst, wirst du sicher auch mit der Yi glücklich 🙂
          Hier noch unser Artikel zu der Yi:
          https://www.china-gadgets.de/gadget/xiaomi-yi-action-cam/
          Liebe Grüße, Alex

        • Profilbild von Sven F.

          Naja ich habe nach langem Vergleich aller China Action Cams mich für die Xiaomi Yi entschieden. Meiner Meinung nach ist die Bildqualität der Yi einfach viel besser, die Bitrate lässt sich sehr hoch drehen (1080P = max. 55mbit/60FPS).. Die höheren Auflösungen sind nur ein nettes Gimmick, wozu benutzt man eine Action Cam, wenn man damit leben muss das die FPS runtergehen? Gerade bei schnellen Szenen ist es wichtig 60+ FPS zu haben!
          Falls man eine höhere Auflösung bei der YI haben will, kann man diese ebenfalls noch über 1080P hinaus anpassen, jedoch wird glaub ich ab 1296P die Auflösung interpoliert..
          Eine 2k Auflösung bei 24 FPS, wo das menschliche Auge Videos ab 30 FPS erst flüssig wahrnimmt ist für mich nur ein reines Verkaufsargument um den Verbraucher zu täuschen.
          Desweiteren bringen 60 FPS im Post-Editing ebenfalls viele Vorteile, selbst wenn man die 60 FPS in 30 FPS umwandelt, bekommt man ein flüssigeres Framing durch die Umwandlung seitens der Software.
          Die Gitup oder die SJCAM sind keinesfalls schlechte Action Cams, ich finde jedoch das Urteil hier unobjektiv und begrenzt.
          Nichtsdestotrotz finde ich es gut das China-Gadgets sich so sehr mit den Artikeln auseinandersetzt, weiter so!

        • Profilbild von Alex S
          Alex S (CG-Team)

          Hallo Sven,
          erst einmal Danke für dein Feedback und das Lob 🙂
          Zu Deinen Punkten:
          Ich denke mal, dass du die Bitrate nur mit einer gehackten Firmware wie dieser hier (https://dashcamtalk.com/forum/threads/yi-hacked-resolution-2304×1296-30fps-35mbits.11589/) hinbekommen hast, was Anfänger wahrscheinlich erstmal nicht machen werden. Die SJ5000X schafft nur 20mbit bei 1080p60fps aber die Git2 immerhin 28mbit. Mit der Original Firmware schafft die Yi auch nur max. 25mbit soweit ich weiß. Und die Batterie geht bei 55mbit wahrscheinlich auch um einiges schneller in die Knie oder wie sind dort deine Erfahrungen?
          Die 2K Auflösung ist mit ihren 24fps natürlich nicht wirklich zu gebrauchen aber immerhin kommt man mit beiden getesteten Kameras auf 1440p bei 30fps, was die Yi nicht schafft. Außerdem hat man zumindest bei der Git2 noch einen 15° größeren Weitwinkel.
          Natürlich ist die Yi eine super Cam, wie ja auch in unserem Testartikel zu ihr nachzulesen ist, nur muss man halt erst noch Zubehör und Display extra kaufen wenn man dies denn will. Brauch man allerdings absolut kein Display würde ich auch erstmal zur Xiaomi Yi raten 😉
          Ich hoffe ich konnte auf alles einigermaßen eingehen 🙂
          Liebe Grüße, Alex

  5. Profilbild von Obelix-xtc

    Derzeitig aktuelle Preise und Shops suche ich aber vergeblich. Gibt es auch Fälschungen und wenn ja, wie erkennt man diese

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
    • Profilbild von Alex S
      Alex S (CG-Team)

      Hallo Obelix,
      die derzeit günstigsten Preise (die wir finden konnten) sind ganz am Anfang direkt unter dem ersten Bild im Artikel verlinkt 😉
      Diese sind auch Original-Ware. Generell solltest man bei den bekannteren Shops bestellen und nicht auf zu günstige Preise reinfallen (zB 80€).
      Liebe Grüße, Alex

  6. Profilbild von Patrick

    Erst mal vielen Dank für dieses sehr umfassende Review.
    Ich überlege auch gerade mir eine Actioncam aus China zu besorgen und dieses Review hilft schon mal sehr.

    Ich kenn mich nicht sonderlich gut aus.
    Aber der Unterschied zwischen der GoPro Hero 3 white und einer Git 2 sollte schon deutlich sein, oder?

    Noch eine andere Sache: könntet ihr noch was zur Akkulaufzeit schreiben? Gibt es da Unterschiede?

    • Profilbild von Alex S
      Alex S (CG-Team)

      Hallo Patrick,
      den Unterschied wirst Du garantiert merken. Allein die höheren möglichen Auflösungen sowie die 60fps bei 1080p (die Hero3 white kann ja nur 1080p30fps) sind schon Grund genug für ein Upgrade. Außerdem stehen Dir mit der Git2 170° bei 1080p und nicht nur 127° zur Verfügung. Des Weiteren solltest Du auch den Sprung von 5MP auf 16MP merken 😀
      Zu den Akkulaufzeiten: Die Git2 läuft, wie durch das kleinere Display sowie den etwas größeren Akku zu erwarten, ein wenig länger und kommt mit deaktiviertem WLAN und automatisch abschaltendem Display auch wirklich auf die angegebenen 90 Minuten. Ich hoffe ich konnte alles beantworten 🙂
      Liebe Grüße, Alex

      • Profilbild von Patrick

        Super, vielen Dank für deine Antwort, Alex.
        Ich glaube damit ist die Entscheidung für mich gefallen. Werde die Git2 mal testen 🙂

        Viele Grüße,
        Patrick

        • Profilbild von Alex S
          Alex S (CG-Team)

          Bitte, vergleiche aber vorher nochmal die Maße, da es bei der Hero3 white ja auch eine Slim Edition gab. Nicht dass dann dein Zubehör doch nicht auf die Git2 passt 😉
          Liebe Grüße, Alex

        • Profilbild von Patrick

          Meines Wissens habe ich die normale Größe… Schau ich aber noch einmal.

  7. Profilbild von Kloppi

    Laut Gearbest wird die SJcam aus der EU verschickt. Kommen dann da noch Zoll oder sonstige Gebühren drauf? Danke

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
    • Profilbild von Alex S
      Alex S (CG-Team)

      Hallo Kloppi,
      aus der EU kommen da keine weiteren Gebühren drauf 😉 In den 120,54€, die wir angeben ist auch der Versand schon mit einberechnet.
      Liebe Grüße, Alex

  8. Profilbild von Phil

    Also ich finde die Fotomöglichkeiten von Action Cams werden unterschätzt. Ich persönlich lasse meinen SJCam-Klon gerne in 3s Intervallen 12 MP Bilder aufnehmen. Befestigt an einem Quadcopter ergeben sich so sehr schöne Luftaufnahmen, es muss ja nicht immer ein Video sein…

  9. Profilbild von Kloppi

    Ich bestelle erste mal bei Gearbest. Gibt es iwo Gutscheine für Neukunden ?danke

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  10. Profilbild von Peter

    Wie sieht das denn mit neuen Modellen aus? Wie schnell kommen neue, bessere auf den Markt?
    Ich würde mir nämlich gerne eine Actioncam zulegen, „brauche“ sie aber erst wirklich Anfang 2017 für eine Abenteuer-Reise. Schon jetzt die GitUp holen oder besser noch warten?

    • Profilbild von Gast

      Also ich würde sagen mit warten machst du nichts falsch. Entweder werden die Kameras günstiger – obwohl man sagen muss die Preise sind recht stabil – oder es gibt bis dahin fürs gleiche Geld weiter entwickelte Technik. Letzteres ist wohl wahrscheinlicher.

  11. Profilbild von skay10

    Also den Bildvergleich würde ich anders interpretieren, da geht für mich auch die Git2 glasklar als Gewinner hervor:
    1.) Die Farben scheinen viel natürlicher und nicht so überzeichnet, die Fassade des Centers wirkt bei der 5000X ja fast fluoreszierend 🙂
    2.) Den größten Unterschied sehe ich jedoch in der Detailschärfe. Vergleicht man in Großansicht bspw. die Pflastersteine, erkennt man bei der Git2 sämtliche Kanten – bei der SJCAM ist nur Matsch zu sehen, keine Zeichnung, alles weg. Ist schon ein himmelweiter Unterschied.

    Noch eine allgemeine Anmerkung: Ich vermisse generell bei technischen Produkten eine Info zur Zollkonformität. Sind etwa CE-Kennzeichnung, DE-Anleitung, etc. vorhanden? Wenn die Produkte nicht den Bestimmungen entsprechen, ist es reines Glücksspiel, sie zu bekommen. Wenn der Zoll sie erst mal in den Händen hat, gehen die CAMs schneller nach China zurück als dort ein Sack Reis umfällt. Gibt zudem ne Menge Rennerei und freut weder den Kunden noch den Händler. Ich finde, dass sollte auf jeden Fall (und in jedem Artikel!) Erwähnung finden und nicht unter den Tisch fallen.

    • Profilbild von Alex S
      Alex S (CG-Team)

      Hallo skay,
      bei den Farben ist es vermutlich Geschmackssache, was einem besser gefällt aber bei den Pflastersteinen hast du natürlich recht. Wobei ich glaube, dass das nicht sofort auffällt wenn man nicht explizit drauf achtet oder reinzoomt.

      CE und FCC Kennzeichnungen sind bei beiden vorhanden (die Git2 hat noch RoHS und die SJ5000X sogar den Grünen Punkt :D) und bei diesen „großen“ Marken wie GitUp oder SJCAM (und anderen großen China-Marken) kann man inzwischen eigentlich auch davon ausgehen, dass die benötigten auch vorhanden sind. Ob eine deutsche Anleitung vorhanden ist interessiert den Zoll nicht, zumindest hatten wir noch nie Probleme, wenn diese mal wieder nur in Chinesisch daher kam 😉 Bei der SJCAM ist die Anleitung aber auch in Deutsch und bei der GitUp in Englisch beigelegt.
      Liebe Grüße, Alex

  12. Profilbild von Freddy

    Moin,

    sind die Akkus der Git2 und der SJ5000 untereinander kompatibel? Sind ja beides 3,7V Akkus und sehen von der Bauart fast gleich aus. Kann vielleicht ja mal kurz einer testen, der beide rumliegen hat 😀

    Gruß
    Freddy

  13. Profilbild von chinagadgets@evil-fx.com
    chinagadgets@evil-fx.com

    @sven: „…wo das menschliche Auge Videos ab 30 FPS erst flüssig wahrnimmt…“???
    Wo hast du denn die Information gelesen?
    Du solltest mal deine Quellen überprüfen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  14. Profilbild von Tim

    In der Hoffnung von den Tauchern eine Meinung zu bekommen:
    Wie filmt ihr unter Wasser?
    Bisher habe ich meine alte GoPro (die erste :)) immer von hinten umklammert, und hab sie mir ums Handgelenk mit einer Schnur gebunden.
    Für die 5000x elite möchte ich mir jetzt etwas gescheites kaufen.
    Würdet ihr eher einen floaty bobber, einen normalen (längeren) Griff/Stick oder ein einfaches (schwimmendes) Armband empfehlen?
    Falls schon jemand Filter zum Tauchen für die elite empfehlen kann wäre ich auch dankbar 🙂

  15. Profilbild von davids

    Ist die Git-up nach dem Update der SJCAM noch immer die bessere Wahl oder würdet ihr jetzt die SJ5000x empfehlen?

    super Beitrag btw. 😉

    • Profilbild von Alex S
      Alex S (CG-Team)

      Hallo Davids,

      erst einmal danke für das Lob 🙂
      Nach dem Update kommt es noch mehr auf den User an. Folgende Dinge sind zu beachten:
      GoPro-Zubehör vorhanden? falls ja – Git2 im Vorteil; falls nein – SJ5000X mit mehr Zubehör zum Start.
      Möchte ich auch kleinere Winkel aufnehmen? falls ja – SJ im Vorteil da 4 Winkel möglich (aber größter Winkel kleiner als bei Git2)

      Der entscheidende Faktor bleibt für mich im Moment der Ton, da die Git2 dort immernoch um einiges besser ist und das neuste Update der SJ nichts von einer Tonverbesserung im Changelog sagt.

      Liebe Grüße, Alex

  16. Profilbild von as1981

    Hi,

    danke für den ausführlichen Bericht. Passen die Akkus der Hero 4 (Nachbauakkus) auch in die Gitup 2?
    Viele Grüße

  17. Profilbild von Blubb

    Hab heute meine Git2 bekommen. Werde demnächst mal genau testen. Habe noch die SJ4000 hier und ich muss sagen das ich die Git2 von der Verarbeitungsqualität deutlich besser finde. Macht auf jeden Fall einen hochwertigeren Eindruck.

    Rest wird man sehen ,-)

  18. Profilbild von Youri

    Jetzt bin ich komplett unschlüssig, hatte mich zuerst für die Elite entschieden und nun lese ich hier, dass die git2 besser sein soll =/

  19. Profilbild von cam

    @Youri: habe mich auch erst nicht entscheiden können, aber mich dann wegen größerem Display und besserem Menü, vorhandener app, etc. für die sj5000x elite entschieden.
    ob die Entscheidung richtig war? keine Ahnung.
    aber ich finde die sj5000x elite super

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von cico

    Habe jetzt die 5000x elite und bin sehr enttäuscht. Was sollen die hohen Auflösungen wenn das Bild nicht scharf ist?!?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  21. Profilbild von cam

    @cico: defektes Exemplar erwischt?
    Beispiel Bilder machen und reklamieren.
    oder googlen, ob man es selber leicht einstellen kann.
    oder hast eine Folie auf der Linse?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  22. Profilbild von ekaaad

    Moin, ich hab da mal ne Frage zum Versand.
    Oben gebt ihr bei Banggood EU-Versand an.
    Wenn ich aktuell auf die Seite schaue, steht da nur „Shipping: CN Direct“.
    Etwas anderes kann ich nicht auswählen.
    Dann kommt das Gerät aus China und ich muss mit Zollgebühren rechnen, oder
    verstehe ich da etwas falsch?

  23. Profilbild von micrfl

    Weiß jemand ob es für die SJ5000X Elite einen Dome gibt. Also damit man beim Baden ein Halb-/Halbfoto machen kann?

  24. Profilbild von HansWurst

    Bei Gearbest wieder für 102,- aus dem EU-Warehouse zu haben!

  25. Profilbild von micrfl

    hast du mir dafür einen link, kann den Dome leider nicht finden.. 🙁

  26. Profilbild von zYloriC

    Super Artikel, der meine Entscheidung vereinfacht.
    Ich tendiere zur Git2, da sie laut Vergleich bei den Foto-Features besser ist. Ich frage mich, was die „Schnappschuss-Funktion“ ist?

    Das FW-/Gyro-Update der SJCAM verunsichert mich etwas. Trotz der nun „noch nicht perfekten“ Stabilisation ist die Git2 diesbezüglich noch immer besser oder sind nun beide gleich gut??

    Für mich ist die Stabilisation von Freihand-Videos und die Möglichkeit unter Wasser Fotos zu machen wichtig. Welche Cam ist die Richtige für mich?
    Danke für eure Tipps und Einschätzungen.

    • Profilbild von zYloriC

      Die EU-Links oben haben mich ins Leere geführt. Stattdessen habe ich die „Original SJCAM SJ5000X 4K Sport Action Camera ( Elite Edition )“ auf GB gefunden: http://www.gearbest.com/action-cameras/pp_243426.html
      Dort wird von 4K berichtet. Was ist davon zu halten?

      Die Git2 konnte ich nur vgl. teuer (123€) mit CN-Versand finden.

      Der Artikel reduziert meine Entscheidung auf 2 Cams, diese Entscheidung ist aber auch echt schwer.. 😉

  27. Profilbild von Xharry

    Hallo Liebes CG-Team und Community,
    Also ich kenn mich technisch hier jetzt nicht ganz so gut aus und kann nicht mit allen angaben etwas anfangen, deshalb möchte ich einfach mal die Profis fragen:

    Ich such ne Cam die ich hauptsächlich fürs skifahrn, canyoning, Rafting, surfen klettern und eben auch ein bisschen für Sommerurlaube und Festivals nutzen möchte damit da nicht immer das teuere Handy dabei sein muss.

    Somit welche Cam meint Ihr macht da am meisten Sinn für mich?

    Ich bin für jeden hilfreichen Beitrag dankbar.

56 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)