Black Friday-Angebote von Jackery – Powerstations bis zu 58% reduziert

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hier geht es zu den aktuellsten Angeboten. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Powerstations der Marke Jackery gibt es rund um den Black Friday teils stark reduziert. Die Modelle gehören ohnehin schon zu den preiswerteren Powerstations, durch die aktuellen Rabatte bei Amazon kann man aber nochmal mehr sparen.

Jakckery Black Friday Angebote

Jackery Explorer 1000

Jackery Explorer 1000 Powerstation

Die Jackery Explorer 1000 ist sozusagen das Basismodell unter den Powerstations der Marke. Mit 1002 Wh Kapazität und 1000 Watt an Leistung kann sie viele Werkzeuge und Haushaltsgeräte betreiben, falls der Strom mal ausfällt oder man abseits einer verfügbaren Steckdose arbeitet.

Jackery Explorer 1000 kaufen

Dank des Tragegriffs und der immer noch kompakten Maße ist sie vor allem auch für den Einsatz unterwegs gedacht. Ob man im Sommer die elektrische Kühlbox für einen Nachmittag betreiben möchte oder beim Camping gleich mehrere Geräte, die Explorer bietet hier die notwendige Ausstattung. An Anschlüssen gibt es zwei 230V-Steckdosen sowie je zwei USB-C- und USB-A-Ausgänge.

Der Preis liegt im Angebot bei 499€.

Jackery Explorer 500

Jackery Explorer 500 Powerstation

Es soll noch günstiger sein? Die Jackery Explorer 500 ist das kleinste Modell zur Auswahl. Die Speicherkapazität fällt mit 518Wh deutlich geringer aus. Auch die Ausgangsleistung von 500 Watt ist nur halb so groß wie bei der 1000er-Variante. Für viele Geräte ist das aber immer noch ausreichend, ob es nun die schon erwähnte Kühlbox ist oder aber Smartphone und Laptop.

Jackery Explorer 500 kaufen

Es gibt hier nur eine Steckdose und drei USB-A-Stecker, dafür ist das Gerät mit 299€ aber nochmal deutlich billiger. Für das kleine bisschen extra Strom für einen Tagesausflug oder etwa beim Camping auf dem Musik-Festival ist der Akku gut geeignet.

Jackery Explorer 1000 Pro

Auch die Explorer 1000 Pro liefert 1000 Watt Leistung und hat eine Batteriekapazität von 1002 Wh. Einmal aufgebraucht, ist der Akku in 1,8 Stunden wieder aufgeladen, was sowohl per Strom aus der Steckdose als auch mit angeschlossenen Solarmodulen funktioniert. Die Powerstation wiegt 11,5 kg und hat einen faltbaren Tragegriff, wodurch sie gut transportierbar ist – der ideale Verwendungszweck ist definitiv unterwegs, auch wenn der Einsatz zu Hause ebenso denkbar ist.

Jackery Explorer 1000 Pro kaufen

Es gibt zwei 230V-Steckdosen und zwei USB-C-Ausgänge, die je bis zu 100 Watt Leistung liefern und Power Delivery unterstützen. Der Deal-Preis beträgt 779€; Solarpanels kann man optional zur Powerstation dazu kaufen.

Jackery Explorer 2000 Pro (optional mit 1x SolarSaga 200W Solarpanel)

Bereits ein Solarpanel mit dabei gibt es mit der Jackery Explorer 2000 Pro, der größten Version der Powerstation. Wie der Name vermuten lässt, liefert diese doppelt so viel Leistung wie die 1000er-Version, genau genommen bis zu 2200 Watt. Auch die Kapazität fällt mir 2160 Wh deutlich höher aus. Ansonsten ähnelt sie aber sehr der kleineren Version, es gibt auch hier einen Tragegriff und die gleichen Anschlüsse. Der Tragegriff ist auch hier einklappbar, das Gewicht beträgt 19,5 kg. Der Angebotspreis liegt bei 1499€.

Jackery Explorer 1000 Pro kaufen

Jackery Explorer 2000 Pro Powerstation

Wer die Powerstation per Solarenergie aufladen möchte, kann sie direkt im Paket mit dem SolarSaga Solarpanel bestellen. Das Panel liefert bis zu 200 Watt an Energie und lädt den Akku in 14,5 Stunden vollständig auf. Es lassen sich insgesamt bis zu 6 Panels gleichzeitig anschließen, was die Ladezeit bei maximaler Leistung auf 2,5 Stunden reduziert. Die Jackery Explorer 2000 Pro im Bundle mit einem Solarpanel kostet im Angebot 1899€.

Jackery Explorer 2000 Pro + Solarpanel

Angebote gibt es sowohl bei Amazon als auch im Shop auf der offiziellen Webseite von Jackery. Da sich die Preise unterscheiden können, lohnt es sich, beide Produktseiten abzuchecken.

ced0cb93dd314bf68c921ed5d8cf026e

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (2)

  • Profilbild von Tekace
    # 22.11.23 um 15:30

    Tekace

    Soweit für mich nachvollziehbar, haben die Jackery-Dinger alle LiIon-Akkus und scheiden damit für diesen Zweck leider aus. Ich würde diese Dinger nur noch mit LiFePo4 kaufen

    • Profilbild von Androide
      # 25.11.23 um 19:38

      Androide

      Völlig richtig, nur lipo mit 1000 Ladezyklen.
      lifepo4 hat 3000 Ladezyklen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.