Test

Praktischer Luxus: BlitzHome BH-IM2 Eiswürfelmaschine für 100€

Wer diesen Sommer entspannt kühle Getränke genießen möchte, der könnte auf der Suche nach einer Eiswürfelmaschine sein. Wir haben eine nun seit ein paar Wochen bei uns im Büro stehen: die BlitzHome BH-IM2 Eiswürfelmaschine.

BlitzHome BH-IM2 Eiswuerfelmaschine

Technische Details

ModellBH-IM2
Verbrauch120W
Volumen1,8 Liter
Gesamtmenge Eis10 – 12 Kilo/24 Stunden
Dauer7 – 15 Minuten/9 Eiswürfel
Größe35,8 x 24,8 x 29 cm
Eiswürfelgröße11 x 24 x 32 mm

9 Eiswürfel alle 7 – 15 Minuten

Die BlitzHome Eiswürfelmaschine kommt im schlichten schwarzen Design, welches wir auch schon von anderen BlitzHome-Geräten kennen. Sie passt mit ihren 35,8 x 24,8 x 29 cm noch gut auf die Arbeitsplatte und nimmt nicht allzu viel Platz weg. Am besten stellt man sie in der Nähe eines Waschbeckens/einer Spüle auf, damit man das Wasser im Gerät bei Bedarf ablaufen lassen kann. Dafür ist auf der Unterseite ein kleiner Auslass mit Gummistöpsel.

BlitzHome BH-IM2 Eiswuerfelmaschine Abfluss

Auf der Oberseite befindet sich eine Klappe, über die das Wasser eingefüllt und die Eiswürfel entnommen werden können. Im Inneren befindet sich dort der Wassertank, mit erwähntem Abfluss, in dem 1,8 Liter Wasser Platz haben. Da drin steckt ein herausnehmbarer Auffangkorb für die fertigen Eiswürfel, mit einer kleinen Kelle.

BlitzHome BH-IM2 Eiswuerfelmaschine Auffangkorb

Im hinteren Teil der Maschine wird das Wasser angesaugt mittels und nach oben in ein kleines Becken gepumpt. Dort fährt dann das Kühlelement mit den Edelstahlstäben herunter und friert das Wasser an. Nach den angegebenen 7 – 15 Minuten fallen die fertigen Eiswürfel herunter und werden automatisch in den Auffangkorb geschoben. Das funktioniert in der Praxis sehr gut, man kann die Eiswürfelmaschine ohne Aufsicht arbeiten lassen. Die angegebene Zeit passt ebenfalls, variiert immer ein wenig auch abhängig davon, wie kalt das Wasser ist und wie lange die Maschine schon läuft und bereits gut gekühlt ist.

BlitzHome BH-IM2 Eiswuerfelmaschine Kuehlstaebe

Die Eiswürfel sind aufgrund dessen von innen hohl und wie Patronen geformt. Mit ungefähr 11 x 24 x 32 mm sind die Eiswürfel nicht unbedingt die größten und sie kommen auch nicht immer komplett gleich geformt aus der Maschine. Woran das genau liegt, kann ich jedoch nicht sagen. Für uns auf der Arbeit hat es auf jeden Fall ausgereicht. Die Maschine wird morgens angestellt, sobald der Korb voll ist werden die fertigen Eiswürfel herausgenommen und separat im Gefrierfach verstaut und die Maschine arbeitet fleißig vor sich hin. Über das Display auf der Vorderseite wird einem angezeigt, ob Wasser nachgefüllt werden muss oder der Auffangkorb voll ist.

BlitzHome BH-IM2 Eiswuerfelmaschine Eiswuerfel

Die Maschine ist im Betrieb erstaunlich leise, am lautesten auf der rechten Seite, wo der Lüfter sitzt, mit um die 71 db. Normalerweise ist sie aber nicht lauter als unsere Sprechlautstärke, außer die Eiswürfel werden in den Korb geschoben, dann klimpert es natürlich etwas mehr.

BlitzHome BH-IM2 Eiswuerfelmaschine Lautstaerke rechts

Zusätzlich hat die Eiswürfelmaschine einen automatischen Reinigungsmodus, wobei es natürlich nicht schadet trotzdem gelegentlich durchzuwischen, auch wenn man nicht überall wirklich gut dran kommt, von daher eine gute Sache.

Hier seht ihr die BlitzHome BH-IM2 Eiswürfelmaschine im Betrieb und wie die Eiswürfel in ihrem Korb landen. Rechts oben an der Seite erkennt man das Infrarot-Lämpchen, welches die maximale Füllmenge erkennt und dementsprechend das Gerät ausstellt, bis der Korb geleert wurde.

Lohnt sich die BlitzHome Eiswürfelmaschine?

Die Antwort darauf ist eigentlich eher darauf bezogen, ob sich eine Eiswürfelmaschine überhaupt lohnt. Meiner Meinung nach wirklich nur, wenn man den entsprechenden Verbrauch hat und den Vorteil möchte nicht händisch Eiswürfel zubereiten zu müssen. Denn so eine Eiswürfelmaschine ist definitiv ein Luxusgadget, ohne wirkliche Notwendigkeit. Die BlitzHome Eiswürfelmaschine hat mich persönlich überrascht, weil es wirklich sehr einfach und entspannt ist an viele Eiswürfel zu kommen. Aber für einzelne Haushalte sehe ich den Bedarf nicht wirklich, vor allem nicht für den Preis. Da gibt es auch kleinere Maschinen oder eben die guten alten Eiswürfelformen, die genauso einen guten Job erledigen.

Insbesondere die „Langlebigkeit“ der Eiswürfel ist dann auch nochmal kritisch, denn die Eiswürfel hier sind recht klein und hohl, weswegen sie nicht extrem lange halten, aber durch die Menge der Eiswürfel, die man aus der Maschine bekommt, kann man das meiner Meinung nach gut ausgleichen. Es war auch ziemlich einfach daraus dann mit etwas Gewalt Crushed Ice zu machen. Also, wer den Bedarf an einfachen Eiswürfeln hat, zum Beispiel im Partykeller, Büro, Vereinshaus, wenn man viele Partys feiert, etc., der bekommt mit der BlitzHome BH-IM2 Eiswürfelmaschine eine sehr schöne, kleine, leise und funktionelle Maschine, die ihren Job gut erledigt.

47214de24932489eb5205bc0d658711f Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Mein Herz schlägt für alle Arten von DIYs, smarte und technische Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (18)

  • Profilbild von Christian
    # 08.08.22 um 06:54

    Christian

    Statt dessen lieber 5 Eiswürfel Trays kaufen, abends voll Wasser machen, ihr habt am nächsten Tag deutlich bessere Eiswürfel.
    Und weniger Strom verbraucht.

    Wobei ich auf der Arbeit noch NIE Eiswürfel in meinen Getränken brauchte

  • Profilbild von Luckylefti
    # 31.07.22 um 09:59

    Luckylefti

    Da kauf ich mir lieber 2 mal im Sommer nen Sack Eiswürfel an der Tanke und das 40 Jahre lang bis ich das Ding wieder raus habe

  • Profilbild von Eiswürfler
    # 30.07.22 um 16:05

    Eiswürfler

    Ich hab seit 3 Wochen die Lidl Maschine zu Hause (79€), von den Fotos her absolut baugleich!
    Ist gut für die Vorbereitung einer Feier: Laufen lassen und einmal pro Stunde die produzierten Würfel in die Gefriertruhe umfüllen. Schon hat man einen praktischen Vorrat…

  • Profilbild von antikompressor
    # 28.07.22 um 07:40

    antikompressor

    Meine Erfahrungen sind das diese Form der "Eiswürfel " sich im Getränk sehr schnell auflösen.

    • Profilbild von Gast
      # 28.07.22 um 17:59

      Anonymous

      @antikompressor: Meine Erfahrungen sind das diese Form der "Eiswürfel " sich im Getränk sehr schnell auflösen.

      Klar, dünnwandig, viel Oberfläche – von nichts kommt nichts.
      Wer auf verwässerte Drinks oder kühles Wasser mit Eiswürfeln steht – top!

  • Profilbild von prneost
    # 27.07.22 um 23:31

    prneost

    hmm sieht der lidl silvercrest-kiste ähnlich 😉
    https://weltderangebote.de/lidl-silvercrest-eiswuerfelmaschine/

    bei diesen kisten hab ich bissl bedenken wg. legionellen – da mal desinfektionsmittel reinzukippen bedeutet, die ersten eiswürfel sind igittt 😉
    und an die inneren rohre kommt man eh nicht dran.

  • Profilbild von Deafmobil
    # 27.07.22 um 19:05

    Deafmobil

    Man sollte im Sommer nicht eiskaltes Trinken sonst schwitzt man am Ende noch mehr.

    • Profilbild von Tina991166
      # 27.07.22 um 19:11

      Tina991166

      Dir ist aber schon aufgefallen, dass die Kommentare Besitzer solcher Maschinen von Party geschrieben haben?
      Du hast recht, aber kein Longdrink, kein Cocktail schmeckt ohne Eis und Party heißt nun mal Alkohol.

      • Profilbild von Gast
        # 28.07.22 um 17:56

        Anonymous

        Müssen schon harte Partytiere sein, bis sich die Investition und der Ressourceneinsatz gegenüber ein paar Säcken spottbilliger gekaufter Eisbeutel für ein paar Parties im Jahr amortisieren…

  • Profilbild von Jens
    # 27.07.22 um 18:46

    Jens CG-Team

    Sicher praktisch, aber persönlich sehe ich zumindest im Zwei-Personen-Haushalt den Sinn dafür absolut nicht. Im Sommer, wenn der Eiswürfelverbrauch wirklich hoch ist, kann man auch einfach mal ein paar Ladungen in der normalen Eiswürfel-Form "vorproduzieren".

  • Profilbild von Klotschie
    # 27.07.22 um 17:58

    Klotschie

    kleiner Tipp für euch, die Eiswürfel danach im Frost weiter runterkühlen. Dann lösen sie sich im Getränk nicht sofort auf, weil sie natürlich mehr Kälte gespeichert haben als direkt aus der Maschine.

    Am besten 3-8kg auf einmal zubereiten und die Truhe/Eisfach auffüllen.

  • Profilbild von NameIstEgal
    # 27.07.22 um 17:43

    NameIstEgal

    taugt die denn wirklich was? habe da noch die Vevor als Tipp in Erinnerung 🤭

    • Profilbild von FreddyK86
      # 27.07.22 um 17:55

      FreddyK86

      Also hab die bon Vevor und bin begeistert! Zwei Leute von mir haben die nun auch schon gekauft, beide auch begeistert.

      Eine Party mit 100 Leute hat diese auch schon versorgt.

      klare Kaufempfehlung, weil die im Grunde alle gleich funktionieren, in dem Preissegment.

  • Profilbild von Gast
    # 27.07.22 um 17:10

    Anonymous

    Ist das dieses Energiesparen, von dem gerade überall die Rede ist?

    • Profilbild von Regressor
      # 31.07.22 um 11:51

      Regressor

      Energiesparen ist quatsch. Besser wäre die Energie sauber zu gewinnen.

    • Profilbild von Tim889977
      # 27.07.22 um 17:56

      Tim889977

      Warum wird dann per stromfrssendem Smartphone oder Tablet kommentiert… Empfehle back to Steinzeit und weiter alles schön glauben von den Staatsmedien… …

      • Profilbild von Tina991166
        # 27.07.22 um 19:09

        Tina991166

        Du, es steht dir frei nach Russland auszuwandern, dann hast du echte Staatsmedien. China wäre aber auch eine Alternative. Überlege es dir, ein Aluhutträger weniger, wir werden es überleben.
        Vielleicht würde auch Physikunterricht nicht schaden? Du weißt, dieser Unterricht, wo auch das Thema behandelt wurde.
        Schon extrem unterbelichtet wenn man ein Smartphone mit einer Eiswürfelmaschine vergleicht. In deiner Welt hat bestimmt auch ein VW 3-Liter Lupo auch einen Spritverbrauch wie ein Hummer.

        • Profilbild von Steza
          # 28.07.22 um 10:40

          Steza

          Nordkorea wäre noch im Angebot…dieses "Staatsmediengefasel" geht mir schon seit Corona auf den Zeiger, aber Telegram ist da bestimmt erleuchtender…🤔😉

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.