CooWoo USB Adapter für Zigarettenanzünder mit Headset für 22,99€

Der CooWoo USB Adapter für den Zigarettenanzünder lädt zum einen euer Smartphone auf und zum anderen ist in dem „Stick“ gleich ein In-Ear Headset integriert. Perfekt für Pendler und viel-Autofahrer, die sich unterwegs nicht mit dem Smartphone am Steuer erwischen lassen wollen.

CooWoo Zigarettenanzünder Adapter

CooWoo, nicht Xiaomi!

Da es sich bei dem CooWoo USB Adapter für den Zigarettenanzünder mit Headset um ein auf Youpin gelistetes Produkt handelt, werben einige chinesische Shops fälschlicherweise mit dem Markennamen „Xiaomi“. Allerdings ist dieser, trotz der Listung auf Xiaomis Crowdfounding-Plattform kein Xiaomi-Produkt oder ein Produkt des Xiaomi-Ökosystems. Zitat: „Dieses Produkt ist ein Produkt eines Drittanbieters Versand durch Peking Cool Wo Tianyin Technology Development Co., Ltd und nach dem Verkauf zur Verfügung gestellt.

CooWoo USB Adapter für Zigarettenanzünder mit Headset im Detail

Der Adapter hat die Maße 87 x 20 mm und wiegt insgesamt 28g. Die silberne Oberseite ist von außen aus Metall gefasst, der schwarze Teil hingegen ist aus Kunststoff. Der In-Ear Hörer hat eine Länge von 23 mm und ebenfalls einen Durchmesser von 20 mm.

CooWoo Zigarettenanzünder Adapter aufladen

Dank der gefederten Kontakten, sowohl an der Spitze als auch an den Seiten, ist der Ladeadapter mit Headset in nahezu allen Autos nutzbar. Probleme, wie mit dem Roidmi 2S gibt es hier nicht. Dank Bluetooth 4.0 kann es mit jedem Smartphone gekoppelt werden und hat eine Akkulaufzeit von maximal 1,5 Stunden. Da das Headset aber immer erneut lädt, sobald es in den Adapter gesteckt wird, sollte es mit der Laufzeit eher keine Probleme geben.

CooWoo Zigarettenanzünder Adapter In-Ear HörerDas verbaute Mikrofon ist mit der beliebten CVC Geräuschunterdrückung ausgestattet, damit sollte das Headset die Störgeräusche, welche durch das fahrende Auto entstehen, solide abschirmen. Besonders praktisch ist meiner Meinung nach, dass ein Anruf automatisch angenommen wird, wenn man den Hörer aus dem Zigarettenanzünder USB-Adapter zieht. Ist der Hörer bereits im Ohr, kann der Anruf mithilfe eines Knopfes auf der Rückseite des Höreres angenommen oder abgelehnt werden.

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

16 Kommentare

  1. Profilbild von Der letzte Name der noch frei wa
    Der letzte Name der noch frei wa

    Rauchen ist scheiße!!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Olaf

    @Der letzte Name der noch frei wa:
    Deswegen haben die Chinesen das Ding hier erfunden.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von ubr

    Wo befindet sich das Mikrofon ?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Giovanni

    Viel zu teuer…das kann man sich mit der Nutzung eines normalen Headsets sparen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von ZumHaareRaufen

    Sorry, aber das ist doch Sch…
    Ein Headset mit Rauschunterdrückung im Auto: damit man am Besten überhaupt nichts mehr von der Umgebung im fließenden Verkehr mitbekommt:
    – nicht den Rettungswagen,
    – nicht das Motorengeräusch des überholenden Fahrzeugs, das man gerade im toten Winkel hat
    Wer auf das Telefonieren im Auto schon nicht verzichten will (können tut es jeder), sollte wenigstens eine Freisprecheinrichtung benutzen.
    Die kosten inzwischen wirklich kein Vermögen mehr.

    Liebes CG-Team, liebe sonstige Leser.
    Denkt bitte daran, dass Ihr eine Verantwortung gegenüber Euch und anderen habt.

    Danke.

  6. Profilbild von Frank Ziedler

    sowas mit normalem usb anschluss, anstatt das ding fürs auto. wo gibts sowas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.