User Gadget LED Bänder mit dem Smartphone oder der Hausautomation steuern

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Ein LED Band hat heute fast jeder zu Hause. Meistens sind sie nur mit einer einfachen Infrarot Fernbedienung steuerbar.

Das lässt sich ändern!
Mit den Arilux LED Controllern kann man das Band mit dem Smartphone ganz einfach steuern. Auf Wunsch verbindet sich der Controller auch mit dem heimischen Netzwerk und lässt sich dann über TCP ansteuern. Somit in fast alle Smart Homes integrierbar.

Wahlweise kann der Controller RGB oder RGBW ansteuern. Ebenso gibt es Modelle mit der bekannten Infrarot Fernbedienung. Alle lassen sich aber mit dem Smartphone bedienen. Die App ist übrigens auf Deutsch und man kann sogar einen Remote-Zugriff einrichten.

Dank den kleinen Abmessungen lässt sich der Controller einfach verstecken.

Die Controller gibt es in verschiedenen Ausführungen (RGB/RGBW, mit oder ohne Infrarot Fernbedienung) ab € 7.37 inkl. Versandkosten.

Modellübersicht:
AL-LC01 – RGB Controller
AL-LC02 – RGBW Controller
AL-LC03 – RGB Controller mit Infrarot-Fernbedienung
AL-LC04 – RGBW Controller mit Infrarot-Fernbedienung
AL-LC05 – RGB Controller mit Schraubklemmen
AL-LC06 – RGBW/WW Controller mit Schraubklemmen (rot, grün, blau, kaltweisse UND warmweisse LED’s gleichzeitig anschliessbar)

Hier geht's zum Gadget

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (35)

  • Profilbild von Gast
    25.07.16 um 18:53

    Anonymous

    "Ein LED Band hat heute fast jeder zu Hause." Warum das? Lebe ich auf der Kirmes??

    • Profilbild von Tim Nk
      25.07.16 um 22:23

      Tim Nk

      da steht "fast" nicht das es jeder hat
      genius.

      • Profilbild von Jay
        26.07.16 um 17:29

        Jay

        Fast jeder heißt also die große Mehrheit. Ich kenne keinen einzigen Menschen, der so etwas hat oder auch nur annähernd bräuchte. Aber bei CG sind die Artikelbeschreibungen ja oft Mist…
        "Genius"

    • Profilbild von Glueckstiger
      26.07.16 um 08:39

      Glueckstiger

      Schonmal einen Fernseher mit Ambilight gesehen? Die Sparvariante mit einer dauerhaften und einfarbigen LED Leiste hinter dem TV hab ich zuhause. Sieht verdammt gemuetlich aus.

  • Profilbild von Obst-Mann
    25.07.16 um 19:28

    Obst-Mann

    Ich habe auch fast (es war ganz knapp) ein LED Band zu Hause. So ein elektrisches Band mit LEDs leuchtet wunderschön, lässt sich über Krimskrams-Apps steuerun und über Schalter schalten. Es ist meist ganz schön lang, das macht einen Teil seiner Schönheit aus. Der andere Teil ist das Licht. Tagsüber brauche ich so ein LED Band nicht. Da scheint bei mir die Sonne zum Fenster rein. Abends schlafe ich, da brauche ich ein LED Band auch nicht. Deswegen habe ich keines
    Wie Eingangs schon erwähnt, habe ich fast auch so ein LED Band zu Hause. Meine Freundin hat mich in letzter Sekunde durch einen gezielten Tritt in den Allerwertesten davon abgehalten. Darauf ist sie stolz.
    Nun kann ich nachts nicht mehr schlafen, da mir mein Hintern zu weh tut, um ordentlich im Bett zu liegen. Ich bin zur Zeit sehr viel nachts wach.
    Ich wünsche mir auch so ein LED Band. Für Nachts. Falls ich wieder mal nicht schlafen kann.

  • Profilbild von Daniel
    25.07.16 um 19:54

    Daniel

    Ist das Teil zufällig mit der Milight App/Produktsteuerung kompatibel?

    • Profilbild von Zire
      25.07.16 um 20:21

      Zire

      Nein, da milight über UDP und diese hier über TCP angesteuert wird. Die App heisst "Magic Home WiFi".

  • Profilbild von ttk
    26.07.16 um 09:03

    ttk

    Ohne passendes Modul für fhem finde ich das nur so halbgeil.

  • Profilbild von Max_Schuetz
    26.07.16 um 09:15

    Max_Schuetz

    @Glueckstiger: Ambilight gibts auch zum Nachrüsten. Nennt sich Ambivision.

  • Profilbild von Huschteguzel
    26.07.16 um 09:47

    Huschteguzel

    Moin, da ich schon LED Bänder in den verschiedensten Varianten verbaut ha e, wäre ein App-Upgrade super.
    Was ich suche, ist die Möglichkeit solch einen Controller per http-Kommandos anzusprechen. Damit könnte ich das dann ins Homematicsystem einbinden.
    Geht das mit diesem Controller oder kennt jemand ne Alternative?

    • Profilbild von Zire
      26.07.16 um 13:11

      Zire

      Wenn das Homematicsystem TCP senden unterstützt, dann ja. Der Controller hat dann eine eigene IP und die Befehle werden im HEX Format übertragen. Ein ist zum Beispiel: 71 23 0F A3

  • Profilbild von 123Pyrofire
    26.07.16 um 10:37

    123Pyrofire

    @Max: Mit einem Raspberry Pi kann man es auch selber bauen.

  • Profilbild von Orbb
    26.07.16 um 10:58

    Orbb

    Wie funktioniert die Steuerung genau? Muss ich mich JEDES MAL manuell mit meinem Smartphone mit dem Wifi des Controllers verbinden um die Leiste zu steuern? Oder kann der Controller über die App in das vorhandene Wifi integriert werden?

    • Profilbild von Zire
      26.07.16 um 13:08

      Zire

      Geht beides. Entweder du verbindest dich immer manuell mit dem Controller oder du bindest ihn ins vorhandene Wlan ein.

  • Profilbild von Huschteguzel
    26.07.16 um 18:26

    Huschteguzel

    @Zire: OK muss mich mal schlau machen, bisher habe ich nur per http Befehle abgeschickt, z. B. um Meldungen auf den TV zu schicken oder Pushover Nachrichten zu aktivieren etc. Merci für Deine Antwort

  • Profilbild von esudio
    27.07.16 um 23:44

    esudio

    weiß einer ob folgendes funktioniert?
    man hat zwei dieser module, baut diese ins wlan ein, hat aber diese in zwei unterschiedlichen positionen / räumen etc. verbaut.
    kann ich dann beide module nur einmal ansteuern und es ändern sich in beiden das licht, oder ist das unterschiedlich?
    merci 🙂

    • Profilbild von Zire
      27.07.16 um 23:59

      Zire

      In der App lassen sich die Controller gruppieren (mehrere Gruppen möglich). Aber ACHTUNG: Unterschiedliche Controller (Bsp: AL-LC01 mit AL-LC02) lassen sich nicht gruppieren.

      • Profilbild von esudio
        28.07.16 um 12:20

        esudio

        ah cool 🙂 hört sich gut an! aber einzeln lassen sich die auch steuern? und von mehrer handys / tablets aus auch?

      • Profilbild von Zire
        28.07.16 um 13:48

        Zire

        ja und ja 🙂

  • Profilbild von Diginix
    08.08.16 um 21:03

    Diginix

    Habe heute meinen Controller bekommen und er arbeitet mit meinen 3x5m RGB Streifen wunderbar.
    Aber er hat bei nahezu alle Farben und Helligkeiten einen unüberhörbar nervigen Piepton im fast 5stelligen Herzbereich. Selbst auf 4m Entfernung ist dieser nicht auszuhalten ohne Kopfschmerzen zu bekommen. Kann das hier jemand bestätigen oder widerlegen, der auch noch alle Frequenzen hören kann? Dürfte schwierig werden das zu reklamieren, vor allem wenn es alle betrifft.
    Aber so wie jetzt ist das Teil nicht nutzbar.

    • Profilbild von bilbo
      18.08.16 um 01:48

      bilbo

      kann ich nicht bestätogen. meine beiden funktionieren wunderbar leise und synchron. der hammer!
      aber: weiß du, ob es mehr sound-licht-effekte gibt, als das micro anzumachen? bei anderen sound-controllern hat man da ja meist 2-4 einstellungsmöglichkeiten.
      wär nice, wenn da einer was zu sagen könnte.
      Danke!

      • Profilbild von Diginix
        18.08.16 um 08:23

        Diginix

        Welchen Controller genau hast du, wie viel Meter RGB Band sind an einem Controller und wie viel Watt hat das Netzteil dazu?

        Mein Verkäufer bei Ali verweigert jegliche Erstattung und meint es wäre alles ok. Aber eine derartige Lärmbelästigung ist auch ein Qualitätsmangel. Ich hatte 5m mit einem 60W Netzteil betrieben und nur bei vollem Weiß war der Piepton nicht zu hören.

        • Profilbild von bilbo
          18.08.16 um 21:05

          bilbo

          ich hab das eben noch mal geprüft. wenn ich die streifen stark dimme, pfeift es wirklich ein wenig, aber ist mir erst aufgefallen, als das hier erwähnt wurde. allerdings nur, wenn ich meinen kopf daneben halte.
          ansonsten hab ich zwei adapter "AL-LC04" mit jeweils 5 Meter streifen (5050er) mit jeweils 72 Watt Netzteil.
          Hoffe ich konnte dir helfen

  • Profilbild von Ale
    09.08.16 um 14:59

    Ale

    kann man das teil mit sowas oder sowas ähnlichem kombinieren?

    https://www.china-gadgets.de/gadget/10w-remote-rgb-flutlicht/

    • Profilbild von Diginix
      09.08.16 um 15:14

      Diginix

      Nicht Plug&Play, da der Controller Ausgang direkt für die RGB Streifen gedacht ist und das Flutlicht von außen nur den 230V Anschluss hat. Wenn du das Flutlicht öffnest und an die 3 Adern für die LED kommst, könnte es möglich sein dass es kombinierbar ist. Die 10W der LED verträgt der Controller zumindest. Allerdings musst du dann noch ein geeignetes Netzteil für den Controller in das Flutlicht einbauen. Also schon recht viel Bastelarbeit, aber nicht unmöglich. Angaben ohne Gewähr.

  • Profilbild von Huschteguzel
    18.08.16 um 20:43

    Huschteguzel

    Also meiner pfeift auch, das hängt damit zusammen, das der Dimmer takten muss. Je dunkler desto geringer die Frequenz aber damit auch hörbarer. Ich finde es für den Innenraum so auch kaum nutzbar, versuche aber durch Isolierung bzw. Abschottung etwas zu verbessern.

    • Profilbild von bilbo
      18.08.16 um 21:06

      bilbo

      Danke für die Info. Weiß du, ob es mehr sound-licht-effekte gibt, als das micro anzumachen? bei anderen sound-controllern hat man da ja meist 2-4 einstellungsmöglichkeiten
      Danke!

    • Profilbild von Diginix
      18.08.16 um 21:59

      Diginix

      Danke für die Info, dann ist das leider normal und ein no go für mich. Habe bei meinem alles versucht. Gehäuse ab und direkt in Schaustoff gewickelt uvm. Aber hohe Frequenzen lassen sich nicht so einfach dämpfen und durchdringen fast alles. Daher geht das Ding in die Tonne. Mein alter Controller mit 44 Tasten IR Fernbedienung verkraftet 15m RGB Band mit 60W Netzteil und pfeift nie.

  • Profilbild von Huschteguzel
    20.08.16 um 19:14

    Huschteguzel

    Ich nochmal, hab den Controller in eine Lampe integriert, die beim TV steht. Unter einer Glashaube. Vorher war ein 24er RGB Controller drin. Aktuell höre ich nichts mehr vom Pfeifen und bin dementsprechend recht zufrieden.
    Durch die komplett freie Farbwahl kann ich auch mal ein "Warmweiss" simulieren, das macht sich gut"
    Wenn ich es jetzt noch schaffen würde es in meine Homematic Welt zu integrieren, wäre ich extrem zufrieden.

    • Profilbild von Spirit
      24.08.16 um 07:48

      Spirit

      Hi, Ich suche auch nach einer Lösung um es in meine Homematic zu integrieren.

      Hast du schon etwas gefunden?

      GRuß,
      Spirit

  • Profilbild von Huschteguzel
    24.08.16 um 15:54

    Huschteguzel

    Hallo, leider nicht wirklich. Habe im Homematicforum gefragt, habe auch einen Codeschnipsel bekommen, mit dem ich aber trotz längerer Suche und Tests nichts hinbekommen habe.
    Aber ich glaube das muss gehen, per TCP-Kommando unter Windows kann ich den Controller ansteuern

  • Profilbild von DS
    12.09.16 um 20:03

    DS

    … und man kann diese Controller sehr wohl in FHEM integrieren:

    http://www.meintechblog.de/2015/04/die-beste-alternative-zu-hue-in-wenigen-schritten-zum-individuellen-lichtszenario/

    Habe es selbst schon gemacht.

  • Profilbild von gage
    24.12.16 um 10:54

    gage

    Hallo
    weis jemand woie man den Kontroler resetieren kann
    da ich nicht mehr in APP finden kann, bei direktem verbinden über Handy geht es nach einmaliges einrichten nicht mehr

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.