User Gadget Suaoki FS10A und FS20A Finger Pulsoximeter (Pulsmessgerät) ab 3,06€

User Gadget

Wohl ein eher weniger typisches China-Gadget, aber für den Preis keine schlechte Investition. Das Suaki FS10A ist ein Finger Pulsoximeter. Das heißt dieses kleine Gerät wird auf den Finger gesteckt und misst dann eure Pulsfrequenz und die Blutsauerstoffsättigungswerte. Die ganze Messung soll dabei weniger als 10 Sekunden dauern und die Ergebnisse werden auf einem kleinen LED-Bildschirm angezeigt. Bei Nicht-Gebrauch schaltet sich das Gerät automatisch nach acht Sekunden ab.

Der FS20A ist sozusagen die Pro-Version des Pulsoximeters. Im Gegensatz zum FS10A misst es die Pulsfrequenz bis zu 250 bpm. Zudem ist das OLED-Display mit mehr Anzeigemöglichkeiten und einer automatischen Rotation ausgestattet. Dort werden nun nicht mehr nur die Werte und Grafiken sowie die Pulsfrequenz angezeigt (wie beim FS10A), sondern zusätzlich noch ein Pulsbalkendiagramm und der Herzschlag. Ansonsten funktioniert es genau so einfach wie das FS10A und ist für alle Altersgruppen geeignet.

Der Gutscheincode 4JP3BKCI für die jeweilige Variante wird automatisch beim Bestellvorgang abgezogen. Das FS10A kostet dann nur noch 3,06€ und das FS20A 3,60€ (Originalpreis 16,99€ & 19,99€). Für beide zusammen zahlt man dann übrigens nur 6,66€, falls man noch einen verschenken möchte 🙂

5 Kommentare

  1. Profilbild von Myron257

    nicht mehr verfügbar

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von M

    Wenn ich mich richtig erinnere, bringt die Blutsauerstoffsättigungsmessung gesunden Menschen gar nichts, und auch die besseren Geräte messen auch immer wieder falsch, was unbegründete Notrufe auslösen kann.

    Daher ist die Frage, für wen ist das Gerät hier?
    Jemand, der entsprechend krank ist und das regelmäßig überwachen muss, ist es wirklich sinnvoll, da ein 3€ Gerät aus China einzusetzen?

    Und um den Puls allein zu messen gibt es sowohl genauere als auch komfortablere Möglichkeiten.

    • Profilbild von DSLR

      M: …und auch die besseren Geräte messen auch immer wieder falsch, …

      … ist es wirklich sinnvoll, da ein 3€ Gerät aus China einzusetzen?

      Wenn Das „bessere“ Gerät auch falsch misst und das aus China brauchbare Ergebnisse liefert, dann ist es doch sinnvoll oder etwa nicht?
      Selbst wenn der Absolutwert nicht perfekt stimmt, so erlaubt es doch für Sportler Vergleichsmessungen.

      Dass natürlich ein generell sinnvoller Bedarf da sein muss ist auch klar. Ich als Kerl kaufe mir auch keine Damenbinden weil sie gerade im Angebot sind….

  3. Profilbild von Lars C.

    vor der Bestellung waren noch 5 von den 10ern da, aber als es ernst wurde, war der Artikel leider vergriffen…

  4. Profilbild von SokSok

    @M: Ob solch ein Gerät richtig misst, ist halt schwierig zu beurteilen, weil da schon viel Argen liegen muss, dass die Sauerstoffsenkung auf weniger als 90% sinkt. Hätte man ein Gerät, das einfach, statt zu messen, zufällig zwischen 95 und 99 % Sauerstoffsättigung anzeigt, würde das bei den meisten Leuten nicht auffallen.

    Ob es für normale Freizeitsportler sinnvoll ist, wage ich bezweifeln. Aber im Zweifelsfall ist so ein Teil ein nettes Spielzeug 🙂

    Ich hab so ein Teil aus China, könnte das FS20A sein (zweifarbiges Display, blau und orange, diverse Screens in verschiedenen Rotationen).

    Scheint mir schon ganz brauchbar zu sein, klammert sich nur für das relativ hohe Gewicht nur recht locker an den Finger, fällt bei Bewegungen leicht ab.

    Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich denke das Teil hat bei Gearbest oder Co so etwa 6 Euro gekostet.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)