Elephone A6 Mini: Kompaktes Low-Budget Smartphone für 92,93€

Elephone ist als Hersteller immer sehr ambitioniert, es fehlt aber oft an Optimierung, um gänzlich zu überzeugen. Daher greifen sie jetzt mit dem Elephone A6 Mini den Budget-Bereich an. Kann das bunte Kompakt-Smartphone den Erwartungen gerecht werden?

Elephone A6 Mini Smartphone

Technische Daten des Elephone A6 Mini

  Elephone A6 Mini
Display 5,71 Zoll IPS LCD Display (1520 x 720 p)
Prozessor MediaTek Helio A22 Quad-Core @ 2 Ghz
Grafikchip IMG GE8300
RAM 4 GB
Interner Speicher 32 GB
Kamera 16 Megapixel + 2 Megapixel mit LED Blitz
Frontkamera 16 Megapixel
Akku 3.180 mAh
Konnektivität Micro-USB, BT 4.2, GPS, Wi-Fi 802.11 b/g/n, LTE Band 1/3/4/5/7/8/20
Features Kopfhöreranschluss, Hybrid-SIM, Fingerabdrucksensor an der Seite
Betriebssystem Android 9
Maße / Gewicht 14,5 x 7,1 x 0,86 cm / 155 g

Elephone A6 Mini: astreine iPhone XR-Kopie

Auf den ersten Blick scheint das Elephone A6 Mini eine Kopie aus zwei aktuell beliebten Smartphones zu sein. Wegen der Waterdrop-Notch oben erinnert es uns relativ stark an das Redmi Note 7, welches momentan den Mittelklasse-Bereich dominiert. Allerdings fällt die Bildschirmdiagonale mit 5,71 Zoll deutlich kleiner aus und ist im Status quo des Smartphone-Markts schon fast ungewöhnlich. Da es sich um ein Budget-Gerät handelt, muss man sich allerdings mit einer Auflösung von 720 x 1520 Pixeln zufrieden geben. Außerdem unterstützt der Touchscreen nur fünf gleichzeitige Eingaben und nicht die üblichen 10 – ungewöhnlich, aber dennoch ausreichend.

Elephone A6 Mini Notch

Auf der Rückseite erkennt man dann schon eher die Änhlichkeit zu dem iPhone XR. Zwar hat man hier doppelt so viele Kameras wie das 750€ Smartphone, aber gerade der blaue und gelbe Colorway, der aktuell nicht verfügbar ist, hat bei mir direkt die Assoziation zum iPhone geweckt. Dazu kommt die Anordnung der Kamera in der oberen linken Ecke. Sonst findet sich nur noch das Elephone-Logo auf der Rückseite.

Elephone A6 Mini Gelb

Mit Abmessungen von 14,5 x 7,1 x 0,86 cm und einem Gewicht von 155 g ist es natürlich etwas kompakter als das iPhone und kommt auf eine ähnliche Größe wie das Redmi 6 von Xiaomi. Der Fingerabdrucksensor sitzt an der Seite, das kennen wir so bereits auch von dem Elephone A5.

Reichen vier Kerne auch heute noch?

Im Low-Budget Bereich muss man sich entsprechend mit etwas weniger Hardware zufrieden geben. So kommt im Elephone A6 Mini der MediaTek Helio A22 Quad-Core Prozessor zum Einsatz, der mit bis zu 2 GHz taktet. Diese CPU kommt auch im Redmi 6A zum Einsatz. Die GPU IMG GE8300 reicht dabei nur für minimal grafisch aufwendige Prozesse, anspruchsvollere Spiele wie PUBG machen damit keinen Spaß. Dazu kommen 4 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Speicher, der per Speicherkarte erweitert werden kann.

Die angesprochene Dual Kamera besteht aus einem 16 Megapixel Sensor, der mit einem 2 MP Sensor kombiniert wird. In der Waterdrop-Notch auf der Vorderseite kommt eine 16 Megapixel Kamera zum Einsatz. Da wir das A6 Mini noch nicht testen konnten, können wir nur von dem getesteten A5 Rückschlüsse ziehen. Hier waren die Fotos an sich in Ordnung, problematisch wurde es bei Modi, die Softwareoptimierung dringend benötigen. So konnte man den Portrait-Modus und low-light Aufnahmen getrost ignorieren. Wir erwarten, dass das bei dem A6 Mini ähnlich sein wird.

Elephone A6 Mini Fingerabdrucksensor
Der Fingerabdrucksensor sitzt diesmal an der Seite.

Der integrierte Akku verfügt über eine Kapazität von 3180 mAh, kann aber nur mit mickrigen 7,5 W wieder aufgeladen werden. Bei einem low-Budget Smartphone muss man halt Abstriche machen. Dazu nutzt man den Micro-USB Eingang auf der Unterseite. Dieser unterstützt immerhin auch OTG. Außerdem verfügt das Elephone A6 Mini noch über einen 3,5 mm Klinkenanschluss. Auf dem Massenspeicher hat man Android 9 vorinstalliert. Und ja, das Elephone A6 Mini unterstützt auch LTE Band 20, sowie LTE Band 1/3/5/7/8 und Bluetooth und AC-WLAN.

Einschätzung

Ehrlich gesagt hat uns das Elephone A6 Mini hauptsächlich wegen dem Namenszusatz „Mini“ gecatcht. China-Smartphone Hersteller setzen vermehrt auf größere Smartphones, lediglich das Xiaomi Mi 9 SE ist mal wieder ein relativ „kompaktes“ Smartphone, das aber in einer anderen Preis- und Leistungsklasse spielt. Wäre das A6 Mini aufgrund der Größe und des Preises interessant für euch? Sollen wir versuchen an ein Testgerät zu kommen? Kommentiert gerne, was ihr von dem Smartphone haltet.

Hier geht's zum Gadget
Profilbild von Thorben Thorben

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Whatsapp Heyho! Erhalte unsere Top-Gadgets nun auch via Whatsapp!
whatsapp

Abonniere unseren Whatsapp Newsletter für aktuelle Updates zu den besten Gadgets aus Fernost. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (14)

  • 29.03.19 um 19:28

    China-Mann

    Von diesen Hersteller nie mehr,ärgert mich heute noch S8 Schrott.

  • 29.03.19 um 19:35

    Sushi

    Das P9000 war zu seiner zeit hammerhart und rundum gelungen. Ich habe es immer noch als backup in der schublade. Lediglich der akku war nachetwas mehr als einem jahr hinüber. Das problem mit dem gelblichen display oder spinnenden gps hatte ich nie. Eine neuauflage mit mehr ram, rom und aktuellem chipsatz wäre definitiv ein anreiz zum kauf! Alles was ele seitdem auf den markt gebrscht hat, finde ich so lala…

  • 29.03.19 um 19:46

    Anton

    Auf jeden Fall testen!
    Wäre vllt als Zweithandy für Festivals etc. interessant, wenn man den teuren Daily Driver nicht mitnehmen möchte 👍🏼

    Generell fände ich mal ein Format interessieren, bei dem Smartphones auf ihre Tauglichkeit als zweit- oder Partygeräte getestet werden, wobei der Preis, die Kamera und der Akku im Fokus stehen und Dinge wie Display-Auflösung, Spiele, etc. weniger relevant sind.

    • 29.03.19 um 19:47

      Anton

      *interessant

    • 31.03.19 um 13:51

      teashirt

      Dem schließ ich mich an. Akkulaufzeit ist bei sowas wichtiger als display. Unter 100€ wäre wohl auch ein Kriterium.

  • 29.03.19 um 20:29

    spielverderbaer

    bitte auf jeden Fall mal testen
    für Festivals bestimmt ne gute Option

  • 29.03.19 um 20:44

    Joegh

    Ist auf jeden Fall interessant für den Preis

  • 29.03.19 um 20:55

    Brauni1061

    Kann mich China-Mann nur anschließen, Telefonlautsprecher nur noch sehr leise, muss auf lauthören umschalten wenn ich angerufen werde. Accu hält nur noch 1 Tag und die Auslöseverzögerung der Kamera ist zu lang.

  • 30.03.19 um 10:58

    Chuwi

    Vielleicht lieber für das Geld ein leeco le max 2 kaufen?

  • 30.03.19 um 16:57

    Tiger

    Ja, bitte testen. Für mich interesannt da 5,71 Zoll für mich gerade nach akzeptabel ist. Will auf keinen Fall ein größeres Handy

  • 30.03.19 um 20:27

    shouter

    Ja bitte testen. Hab das schon länger im Auge. Zur Zeit benutze ich noch das Elephone P9000. Erfüllt immer noch seinen Zweck und finde auch keinen Ersatz dafür da ich nix über 6zoll haben möchte.

  • 08.05.19 um 13:52

    moses

    gerne testen… Ganz ehrlich, wer bitte BRAUCHT wirklich MEHR?

  • 10.05.19 um 12:02

    Tiger

    Besteht für CG die Möglichkeit an ein Testgerät zu kommen? Mich würde gern wissen was das Gerät real kann. Danke

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.