Enlan: hochwertige Outdoormesser in verschiedenen Varianten ab 6,61€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Bei diesem Artikel handelt es sich zwar nur um ein Update, aber die Preise sind deutlich besser geworden und Fasttech scheint der Messer- und Outdoorshop schlechthin zu sein. Hat noch jemand Empfehlungen, worauf wir als nächstes ein Auge werfen sollten? 😉

Wir haben euch immer mal wieder verschiedene Taschenmesser und Outdoormesser hier vorgestellt. Angeregt von eurem großen Interesse und einigen anderen Modellen, die ihr uns in den Kommentaren vorgestellt habt, haben wir ein wenig weiter geforscht, und sind dabei auf die chinesische Firma Enlan gestoßen. Im Internet und gerade bei Youtube und in diversen Foren wird dieser Hersteller für sehr gute, aber preiswerte Messer (kein Vergleich zu deutschen Preisen) mit einer hervorragenden Verarbeitungsqualtität gelobt. Wir haben euch nun drei überzeugende Modelle dieser Firma, im Preissegment bis 23€, herausgesucht und wollen sie euch nun vorstellen.

chinamesser

Enlan F710B

Den Anfang macht das Enlan F710B für 6,61€ (siehe Bild links), welches das günstigste Modell ist. Mit einer Klingenlänge von 7cm ist dieses Messer auch die kleinste Variante, die wir euch vorstellen. Die Klinge ist aus dem rostfreiem Stahl 8Cr13MoV hergestellt, welches einen sehr guten Härtegrad aufweist. Ausgeklappt hat das Messer eine Länge von 16,5cm. Damit das Messer nicht einfach so aufgeht, ist es mit einem sogenannten Framelock versehen, das heißt ein Teil des Rahmens drückt auf die Klinge und sichert sie dort vor dem verrutschen. Das Messer verfügt über einen Gürtelclip, so dass ihr es immer mit euch rumtragen könnt, was dank des Gewichtes von nur 90g auch kaum auffällt. Das Modell ist komplett geschraubt, so dass ihr es zum Reinigen zerlegen könnt.

Enlan EL01A

Als nächstes schicken wir den etwas größeren Bruder das Enlan EL01A für 15,19€ ins Rennen (siehe Bildmitte). Wie auch schon die kleinere Variante ist es mit einer Klinge aus dem 8Cr13MoV Stahl ausgestattet. Im Gegensatz dazu ist jedoch der Griff mit G10 ummantelt, was ein glasfaserverstärkter Kunststoff ist, was für einen guten Halt sorgt. Mit einer Klingenlänge von 9,3cm und einer Gesamtlänge von 21,1cm bewegt sich das Messer im Mittelfeld der von uns vorgestellten Modelle. Die Sicherung der Klinge erfolgt hier mit einem Liner-Lock, bei dem ein flaches Teil an der Klinge im Gehäuse einrastet. Auch dieses Modell ist komplett geschraubt und verfügt über einen abnehmbaren Gürtelclip.

Enlan EL08

Last but not least: Das Enlan EL08 für 20,03€ (siehe Bild rechts). Mit einer Klingenlänge von 9,5cm und einer Gesamtlänge von 22 cm ist es nur ein wenig größer als das EL01A, jedoch verfügt es noch über einige Features mehr. Es fängt bei der Klinge an, die diesmal aus 9Cr13MoV-Stahl hergestellt wurde, was sie damit noch ein wenig härter und robuster macht, als die beiden anderen Varianten. Zudem habt ihr bei dieser Variante ein Liner-Lock, dass ihr mit einer Schraube einstellen könnt, was oft erst bei einem Preissegment im dreistelligen Bereich zu finden ist. Der Griff besteht ebenfalls aus Stahl und ist auch mit dem carbonverstärkten G10 ummantelt. Neben dem abnehmbaren Gürtelclip bekommt ihr noch einen Nylonholster dazu, mit dem ihr das Messer geschützt transportieren könnt.

Modell 1 und 3 verfügen über einen „Pin“, sodass es sich mit einer Hand öffnen lässt. Dies ist in Deutschland, zumindest beim zugänglichen Transport nicht erlaut. Da der „Pin“ jedoch einfach abschraubbar ist, handelt es sich dann um kein Einhandmesser mehr – es werden zwei Hände zum Aufklappen benötigt.

Dadurch, dass alle Varianten geschraubt sind, könnt ihr das Klingenspiel der Messer einstellen, so dass ihr ein Messer habt, bei der die Klinge fest im Griff sitzt. Alle diese Varianten sind wunderbar für das Camping und den Outdooreinsatz geeignet und kommen bereits extrem scharf zu euch. Falls die Schärfe der Klinge mal nachlassen sollte, könnt ihr sie ganz einfach zuhause nachschärfen, da es sich nicht um einen Wellenschliff handelt. Zu guter letzt kommt noch ein Youtubevideo, bei dem das Flagschiff EL08 vorgestellt und getestet wird:

Youtube Video Preview

Fazit: wenn man Messer mag bzw. in das Hobby einsteigen möchte, der wird sicherlich zwangsläufig auch über Enlan-Messer stolpern. Das Thema ist relativ umfangreich, oder zumindest ist es „nicht nur ein Messer“ ;-). Ich hoffe mit den drei, etwas detaillierter vorgestellten Modellen, konnte ich einen ungefähren Eindruck vermitteln. Natürlich würde ich mich besonders hier auf weitere Kommentare freuen!

Hier geht’s zum Gadget >>

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Kristian

Kristian

Ich bin 32 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2009 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die 3D-Drucker angetan.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (71)

  • Profilbild von kristian
    07.02.13 um 13:24

    kristian CG-Team

    Höy :-)! Bisschen auf den Umgangston achten. Aber sonst muss ich euch Recht geben -> JG[iOS]: es wurde schon alles geklärt ;-). Es sei denn du hast noch weitere Infos für uns.

  • Profilbild von Rockamring
    07.02.13 um 11:59

    Rockamring

    Juhu, mein Messer wurde trotz chinesischem Neujahr schon verschickt (ist zu tracken) 🙂
    Ich ärger mich immer noch sehr, das ich mir dieses Jahr das chinesische Neujahrsfest nicht ansehen kann, wahrlich sehr interessant.

    [quote id=219058 author="JG [iOS]"]Diese Messer mit Einhandbedienung sind nach dem deutschen Waffengesetz verboten!!![/quote]
    Halt einfach deine Schnauze, Halbwissen im Waffenrecht geht gar nicht.

  • Profilbild von Simon
    07.02.13 um 11:39

    Simon

    @Rockamring: Ja, diese Ausnahme wurde eingeführt wegen den ganzen freiwilligen Feuerwehrmännern.. die können nicht mal eben nebenbei den teuren Führerschein machen den man für diese Fahrzeuge brauchen würde. Die nutzen das auch durchaus, bei der Berufsfeuerwehr sieht das natürlich anders aus. War aber ein langer Weg..

    Dass die Gesetzgebung in der Hinsicht seltsam ist, ist klar. Aber dafür kann ja die Polizei nichts. 🙂

    Ich kann mein Messer auch noch einhändig öffnen, mit Daumen und Zeigefinger, aber es ist vom Aufbau her nichtmehr dafür gedacht, deswegen ist das OK. Gutes Beispiel für die zugrundeliegende "Logik": Schraubenzieher ist OK, weil er vom Einsatzzweck her nicht als Waffe gedacht ist. Töten kannst du damit trotzdem. Ein Klappmesser/Dolch hat einen recht eindeutigen Verwendungszweck. Küchenmesser sind da wieder kritisch.. 😀

    @JG [iOS]: Dein Kommentar verdient den Ignoranzpreis. Hättest du auch nur ein paar Kommentare gelesen hättest du gesehen, dass wir dieses Thema bereits hatten bzw. haben. 😉

  • Profilbild von JG [iOS]
    07.02.13 um 09:13

    JG [iOS]

    Diese Messer mit Einhandbedienung sind nach dem deutschen Waffengesetz verboten!!!

  • Profilbild von braindead
    07.02.13 um 07:31

    braindead

    <a href="#comment-218211" rel="nofollow">@Stefan </a>
    Schau mal nach Sanrenmu 910+, das ist das Update

  • Profilbild von Rockamring
    06.02.13 um 23:16

    Rockamring

    Ich werde auch eines von den kleinen Messern bearbeiten. Also den Knopf abschneiden und einfach eine "Rille" fräsen (endlich mal was sinnvolles für die Aldi-Dremel Kopie^^).

    Für die Feuerwehr gibt es übrigens diesen lustigen Paragrafen, das wenn man geeignet ist mit dem Fahrzeug umzugehen, das man dies aufgrund Gefahrenabwehr, auch ohne den entsprechenden Führerschein fahren darf, also so ganz "gegen" sind die auch nicht. Nur leider nimmt davon fast keiner gebrauch 🙁
    Die Polizei sehe ich aber kritisch, ist wie mit dem 42§ a WaffG, meiner Meinung nach haben diese Personen das nicht zu entscheiden. Das wirkt so nach dem Prinzip: "Sie ist eine Hexe, verbrennt Sie".

  • Profilbild von Simon
    06.02.13 um 21:00

    Simon

    Sag ich ja, lästige Bürokratie. 😉

    Ich hab bei meinen Messern den Daumenkopf jedenfalls entfernt.. so oft muss ich das Messer einhändig nicht öffnen, Notfalls geht das aber auch noch mit Verrenkungen.

  • Profilbild von Rockamring
    06.02.13 um 19:26

    Rockamring

    @Safti: Diese Messer wirken vom Preis attraktiver, sind aber bei weitem nicht so gut, wie die Enlan Messer. Das sind Messer die hier 10€ kosten, gibt es auch von "Herbetz", was ich selber habe und es nur in der Schublade liegt, weil es eben nicht vernünftig schneidet, was ja der Sinn eines Messers ist 🙂

    @Simon: Nein, bin kein Polizist. Aber ich finde dass der Job den Polizei & co. in Deutschland verrichten auch ohne Querulanten schwer genug ist, Bürokratie sei Dank.

    Naja sorry, je komplizierter das ist, siehe dem Waffengesetz das seit 2008 existiert, desto mehr halst die Regierung/Politik denen Arbeit auf. Ein "ist erlaubt" macht weniger Arbeit, als z. B. ein Butterfly weg zu nehmen, was zig Berichte und ein, oder sogar mehrere Gerichtsverfahren folgen lässt. DAfür das er sich nächsten Tag dann auf die Straße stellt, mit einem sehr scharfen Messer mit einer Klingenlänge von <12cm.

  • Profilbild von chris
    06.02.13 um 19:13

    chris

    wenn dies ein legierter stahl sein soll, dann muss ein legierungselement mind. 5% enthalten.
    die zusammensetzung wie du sie beschreibst ist nicht rostfrei?!

  • Profilbild von Stahli
    06.02.13 um 17:22

    Stahli

    @ chris

    Chrom hat die Schlüsselzahl 4, die 13% musst du durch diese Zahl teilen.
    die Zahl 8 ist das Hundertfache vom Kohlenstoffgehalt in %, also 0,08% Kohlenstoff. Kann man im Tabellenbuch Metall so nachlesen, vielleicht lässt es sich auch schnell ergoogeln.

  • Profilbild von Simon
    06.02.13 um 17:04

    Simon

    Nein, bin kein Polizist. Aber ich finde dass der Job den Polizei, Feuerwehr, Rettungskräfte und co. in Deutschland verrichten auch ohne Querulanten schwer genug ist, Bürokratie sei Dank.

  • Profilbild von Rockamring
    06.02.13 um 16:20

    Rockamring

    Wir haben hier einen Polizisten (Simon) bant ihn, teert und federt ihn zusätzlich [Ironie aus].
    Scheiss Förster!

  • Profilbild von Simon
    06.02.13 um 15:46

    Simon

    Was hat das mit einer Großveranstaltung zu tun? Mit der passenden Begründung kann dir das auch in der Stadt oder bei einer Verkehrskontrolle passieren. Ich trage mein Messer mit Clip in einer Gesäßtasche, ist also von aussen sichtbar. Ob ein in der Tasche verstecktes Taschenmesser als verdecktes mitführen einer Waffe gewertet werden kann..?^^

    So viel Komfort bringt der Daumenknopf nun auch nicht als dass er irgendeine Diskussion oder Ärger mit der Polizei wert wäre. Immer dran denken: Karma is a bitch und die Anzahl der Polizisten im Bezirk begrenzt. 😉

    Ich finde Leute die sich über die Polizei lustig machen bzw. denen den Job schwer machen und sich dann darüber beschweren dass sie eher mal kontrolliert werden (gerne auch ausführlich, mit Verbandskasten und allen Schikanen) immer sehr amüsant. 🙂

  • Profilbild von Rockamring
    06.02.13 um 15:28

    Rockamring

    Ja, man sollte dies natürlich nicht bei Großveranstaltungen und Karnevalsfeiern mitnehmen, so blöd sollte man nicht sein. Ob die Polizei die Sachen durchsuchen darf oder nicht, entnehmt ihr bitte dem Polizeirecht eures Bundeslandes.

    Ob ihr das machen wollt ist eure Entscheidung, die Risiken sollten einem aber bewusst sein.

  • Profilbild von Simon
    06.02.13 um 15:08

    Simon

    Man darf Messer mitführen, so lange man sie nicht einhändig öffnen kann. Also den Knopf an der Klinge am besten entfernen.

    Gute/günstige Messer gibts übrigens auch bei exduct.com.. wenn man mehrere bestellt, sogar günstiger. Bee, Enlan, SRM..

    @Rockamring: Wenn du in eine Polizeikontrolle kommst, deine Taschen leeren darfst und die Kollegen dir blöd wollen hast du damit durchaus ein Problem. Wenn sie dir natürlich nicht blöd wollen ist alles OK, wenn sie dir aber blöd wollen nehmen sie dir im besten Fall das Messer ab und du siehst es nie wieder. Also einfach den Knopf rausnehmen und schon ist es per Gesetz nichtmehr einhändig zu öffnen.

  • Profilbild von Rockamring
    06.02.13 um 14:39

    Rockamring

    Darf man nicht führen (es ist ein Einhandmesser), ich mache es aber trotzdem schon seit Jahren. Sorry, aber der § 42a WaffG ist immer noch der größte Witz. Denn es gibt auch Gesetzestexte, die genau solche Paragrafen unterbinden sollen, weil dadurch "Rechtsirrtümer" entstehen. Das beste Beispiel, wenn man eigentlich nur gute Absichten hat, aber sich mit dem Thema nicht auseinander setzt.
    Zitat von Wikipedia: "Eine genaue Definition dessen, was „Führen“ bei einem Gegenstand bedeutet, der keine Schusswaffe ist, ist im deutschen Recht aber nicht enthalten."

    Meine Meinung: Was du in der Hosentasche hast, sieht sowieso keiner. Da es ein kleines Messer ist, wird bestimmt keiner was sagen, wenn ja brauchst du das halt um in der Mittagspause deinen Apfel zu schneiden/schälten.

    Mein schärfstes Schneidwerkzeug ist übrigens ein Skalpell, welcher eine 5cm feststehende Klinge hat. Den darf ich dann rechtlich draußen rumtragen, jaja "Du bist Deutschland" 🙁

  • Profilbild von hp
    06.02.13 um 13:25

    hp

    darf man das kleine messer mitführen? was sagt das gesetz?

  • Profilbild von PS3LER [Android]
    06.02.13 um 10:53

    PS3LER [Android]

    @rpi: Danke für die Auskunft. Messer wurde als verschickt markiert

  • Profilbild von chris
    05.02.13 um 23:44

    chris

    @Stahli: ich glaub eher, dass der Stahl 13% Chrom enthält. Kohlenstoff würde ich auf 0,8% tippen. Wenn ich mich richtig erinnere ist ein Stahl erst ab rund 10-11% Chrom rostfrei.

  • Profilbild von Rockamring
    05.02.13 um 21:52

    Rockamring

    Ich werde mal das kleine Messer bestellen, dann kann das in ruhe ankommen und ich habe im April keine Geschenkprobleme ^^
    @Alexander Jäger: Darf man fragen, wofür du die Messer einsetzt?
    Brote schmieren, oder Dosen aufschneiden^^

    Edit: Ja. das baldige chinesische Neujahr ist in China schon deutlich spürbar, dort "sprießen" zur Zeit die Feuerwerk Geschäfte aus dem Boden 🙂

  • Profilbild von Stefan
    05.02.13 um 21:28

    Stefan

    Ich habe auch diverse Sanrenmus/Enlans und würde die jederzeit empfehlen, wenn man ein Messer bis ca. 50€ sucht. Besser als die günstigen Böker, Gerber und Co. Taschenmesser sind die alle mal. Mein Sanrenmu 910 (was leider nicht mehr hergestellt wird) ist das ideale EDC (every day carry) Messer.

  • Profilbild von Lämpi
    05.02.13 um 21:16

    Lämpi

    Ich habe mir nun das "Sanrenmu 611" als EDC mit 50mm Klinge und nur 36g Gewicht gegönnt – für die Münztasche – für 7€ inkl. Versand 🙂
    Die Videos auf Youtube garantieren immer beste Werte der Chinamesser!

    Übrigens: Das chinesische Neujahr hat begonnen. Es dürfte nun erstmal für die nächsten zwei Wochen nichts aus China abgeschickt werden 🙁

  • Profilbild von rpi [Android]
    05.02.13 um 19:58

    rpi [Android]

    @ps3ler: alle der genannten Messer haben eine Verriegelung. Sie unterscheiden sich nur durch den Öffnungsmechanismus

  • Profilbild von Stahli
    05.02.13 um 19:19

    Stahli

    Für die, die es interessiert: Gute, bzw. etwas hochwertigere Messer erkennt man daran, dass der Stahl eine Bezeichnung hat. Im Fall des F710 B schlüsselt sich die Bezeichnung 8Cr13MoV wie folgt:
    legierter Stahl; 0,08% Kohlenstoff; 3,25% Chrom, Anteile von Molybdän und Vanadium enthalten. Ich kann mich waage erinnern, dass gerade Molybdän das Allheilmittel gegen viele Korrosionsarten, wie z.B. Lochfraß ist. Die Messer sollten also aus rein Materialtechnischer Sicht schon etwas mehr hergeben als der sonstige Billigmist.

  • Profilbild von PS3LER [Android]
    05.02.13 um 19:07

    PS3LER [Android]

    Hallo,
    heißt es dann , dass die beiden ersteren Messer keine Verriegelung der Klinge haben?

  • Profilbild von Rockamring
    05.02.13 um 19:05

    Rockamring

    Das zweite Messer ist von der Klinge sehr scharf, die habe ich mal als Arbeitsmesser für die Firma gekauft. Es wird für Pakete und "Blister" aufschneiden verwendet.

    @hans: Ist wie mit dem Wort "Haptik", das geht mir auch so dermaßen auf den Zeiger, das wirkt bei den meisten eher so wie "Papa, guck mal was ich gefunden habe", als die Leute klug da stehen zu lassen.

  • Profilbild von hanshanshans
    05.02.13 um 18:30

    hanshanshans

    Kleiner Sprachnerd-Hinweis: "qualitativ" heißt erst mal nur "die Qualität betreffend". Da fehlt noch die Wertung.

    Ähnlich ist es bei "wertig", was mittlerweile alle möglichen Produkttestjournalisten schreiben, wenn sie etwas gut finden. "Hochwertig" kann etwas sein. "Wertig" eigentlich nicht.

  • Profilbild von neptun100
    05.02.13 um 18:10

    neptun100

  • Profilbild von kristian
    05.02.13 um 17:03

    kristian CG-Team

    Nach der Recherche kann ich mich einfach nicht entscheiden :-). Danke für euer Feedback! Ich glaube ich bestelle mir einfach mal das Enlan EL-08.

  • Profilbild von Huggy
    05.02.13 um 17:00

    Huggy

    Bin ein Besitzer von dem Enlan EL-08. Es ist ein wirkliches Prachtstück, welches bei mir nicht nur im Schrank liegt, sondern auch im Außeneinsatz war.

    Es sieht schick aus, ist sehr widerstandsfähig und vor allem … sau scharf. Klar ist das "Gadget" etwas teurer, aber hier bekommt man auch RICHTIG geile Ware. In Deutschland sind diese Marken (noch?) relativ unbekannt, aber übertrumpfen locker vermeintlich "hochwertige" Markenware locker. Und preislich liegt man immer noch gut unter der Hälfte.

    Klare Kaufempfehlung von mir. 8Cr13MoV-Klingen besitze ich auch ein paar, habe jedoch noch keinen "Hardcore-Test" getätigt.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.