Hoch die Tassen…faltbarer Edelstahlbecher für 2,38€

Die Bundeswehr lässt grüßen. Es waren ja bestimmt nicht alle von euch beim Bund und jetzt ist der Zug ja sowieso abgefahren. Doch bei der Bundeswehr gibt es Gadgets, die man ab und dann doch auch privat nutzen kann. So wie zum Beispiel einen ähnlichen faltbaren Becher aus Edelstahl für 2,38€. Jeder der mal mit mehreren Leuten unterwegs war, weiß zu fortgeschrittener Stunde geht auch schon mal die  Flasche rum – eventuell wäre das ja das passende Upgrade. Dabei wird gänzlich auf Plastik verzichtet – d.h. einmal gut auswaschen und man ist definitiv auf der sicheren Seite.

Faltbarer Becher aus Stahl Zusammen gefalteter Edelstahlbecher

Der Becher ist aber auch zum Zelten oder für Zugfahrten geeignet, da man ihn einfach zusammendrücken kann und er somit in jeder Tasche Platz hat. Wenn es richtig eng wird, kann man ihn mit dem angebrachten Mini-Karabiner auch zum Beispiel an seinen Rucksack oder an die Hose anhängen. Somit hat man ihn sofort griffbereit! In den Becher passen ca. 150ml, aber für den großen Durst ist es ja auch nicht gedacht. Da ihr jetzt den Platz für Becher spart, könnt ihr somit noch das ein oder andere Fläschchen dafür mehr einpacken. 😉

Faltbarer Edelstahlbecher an Hose gehängt

Der ausziehbare Becher aus Edelstahl ist euer treuer Begleiter auf jedem Campingurlaub oder Festival!

Also dann … „Prost“!

Alex

2016 schonmal da gewesen und jetzt wieder zurück im China-Gadgets Team. Begeistert von allen Smartphones und verrückten Technik-Spielereien aus Fernost.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

24 Kommentare

  1. Profilbild von Blub

    Mhm. Praktisch für’s Wandern. Ich habe mir mal welche bestellt. 😉

  2. Profilbild von Andi

    Also bei der Bundeswehr, bei der ich war gab es solche Becher nicht. Wir hatte nur diese Uralt-Trinkflaschen aus Aluminium, aus denen nach ein paar Kilometer Fußmarsch nicht nur lauwarm war sondern auch noch einen widerlichen Nachgeschmack hatte.
    Also auch wenn es ein paar praktische Gadgets dort gab, vom Geschirr war nichts dabei 😉

  3. Profilbild von okolyta

    @Andi
    Oh ja, die Aluflaschen, die der ganzen Sache so ein tolles Geschmackserlebnis gaben.
    Hatte das Teil in Olivgrün immer dabei, wenn ich es hier zu Hause noch rumfliegen habe, mache ich mal ein Bild. (Nicht das ich es von der Bundeswehr mitgenommen hätte, habe es nach meinem Dienst natürlich nochmal im Ranger-Shop vor Ort gekauft 😉 )

  4. Profilbild von Swiss

    Und wieder ein neuer ständiger Begleiter für den Rucksack 🙂 So langsam bin ich für jede Situation gewappnet.

  5. Profilbild von helyx

    naja mit 80ml fällt das eher unter die kategorie stamperl als becher 😉

  6. Profilbild von J

    gabs auch mal im yps heft aus plastik

  7. Profilbild von Blub

    Also bei mir sind die Dinger am Samstag angekommen. Die Lieferzeit betrug damit 15 Tage. Absolut in Ordnung. Die äußere schwarze Verpackung war etwas zerquetscht. Ansonsten waren die Tassen einwandfrei und handlich. Zum verschenken und kleine Touren absolut tauglich.

  8. Profilbild von Rockamring

    Irgendwie fehlen mir in letzter Zeit „DIY“ Gadgets, bitte mehr davon.

    Ey, aber die Bundeswehr bietet doch beste Aussichten. Naja nicht wirklich, aber die Werbung von denen ist gut 😀

  9. Profilbild von Tobi

    NVA hätte hier besser gepasst – in der ehemaligen DDR das Campingutensil schlechthin für 1 Mark (Ostmark wohlgemerkt) aus Plastik hinten mit Schminkspiegel, im Westen ist man auf sowas praktisches nicht gekommen 😀

  10. Profilbild von Konrad

    @Tobi: Ersetze „Westen“ durch „Deutschland“, dann stimmt der Satz.

  11. Profilbild von Tobi

    @Konrad

    Nö wieso sollte ich? Dann würde die Aussage nicht mehr stimmen

  12. Profilbild von Sebastian

    Ich habe mir ein paar Becher bestellt, diese sind vor kurzem angekommen – und schmecken eindeutig nach Metall.
    Ich finde das nicht so gut (und schmackhaft), könnte aber viel eher ein Hinweis auf Nickel im rostfreien Stahl sein.

    Und aus Nickelbechern zu trinken…da weiß ich nicht, ob das so gut ist…

    Weiß da wer Rat, wie wir/ich das ggf. ausschließen könnte?
    Danke im voraus

  13. Profilbild von Suder [iOS]

    Hab 2 bestellt, kamen nie an.. bin immernoch am diskutieren mit dem Verkäufer wegen einer Erstattund :-/

  14. Profilbild von sebi [iOS]

    Mal ehrlich, ob man da nicht auch eine aufgeschnittene Paprika nehmen kann???

  15. Profilbild von Roflcopter

    Sowas hatte ich schon als Kind in der DDR (da aber aus Plaste) als Zahnputzbecher für unterwegs (Ferienlager, Camping usw).

  16. Profilbild von Raggabund [Android]
    Raggabund [Android]

    @sebi
    zwei doofe ein Gedanke 🙂

  17. Profilbild von doofkopf [Android]
    doofkopf [Android]

    ich denke man könnte auch einfach eine aufgeschnittene paprika verwenden

  18. Profilbild von Chinaman

    die hatte ich damals auch bestellt. Tut es nicht Jungs! Die Becher fallen in sich zusammen, man MUSS sie immer festhalten 🙂

  19. Profilbild von meee

    was wiegt das Teil?
    und ist es wirklich dicht?
    und klappt das nicht zusammen wenn ichs hinstelle?

    • Profilbild von S

      @meee: habe es vor ein Tagen erhalten. Also so wirklich auf den Tisch hauen kann man es nicht, aber grundsätzlich hält es schon. Ich finde es zu klein (reicht gerade einmal für einen Shot!).

  20. Profilbild von Nobs

    Die große Variante mit 240 ml ist dummerweise inkontinent… …nur zu gebrauchen für Leute, die wirklich schnell trinken. Bereits nach wenigen Minuten auf der Tischplatte war der Becher halb leer, und der Tisch ziemlich nass.

    Immerhin… die Dinger fallen nicht von allein zusammen. Die Flüssigkeit läuft halt an den Übergängen zwischen den Ringen raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)