Praktischer Fusselentferner für 1,87€

Ich, so wie viele andere Menschen wahrscheinlich auch, gucke mir sehr gerne sogenannte satisfying compilations und andere Videos an. In letzter Zeit war für mich auffällig oft dieser Fusselentferner dabei. Statt der altbekannten Fusselrolle kann man diesen zur Entfernung der lästigen Teilchen nehmen.

Jeder kennt es doch, da trägt man seine Lieblingsklamotten gerne und oft, aber durch die Reibung der Stoffschichten entstehen schnell lästige Fussel. Meistens versuche ich diese einfach abzupicken, aber auch das ist aufwendig und nervig. Von typischen Fusselrollen mit Klebefläche bin ich auch kein allzu großer Fan. Es funktioniert mehr oder weniger gut, verursacht viel Müll (wenn man die einzelnen Schichten abziehen und wegwerfen muss) und ist meist eher für Haare oder Ähnliches geeignet, da die Kleidungsfussel dann doch widerstandsfähiger sind.

Der Fusselentferner ist insgesamt 17,5 cm lang und kann mit einer Breite von 13,5 cm Fusseln entfernen. Damit sollte der ganze Prozess auch nicht allzu lange dauern. Am Kopfstück befinden sich zwei Kupferschichten, die oben und unten geriffelt sind. Damit sollte selbst der letzte Flusen mitgenommen werden – in der Theorie. In den Videos sieht das Ganze schon mal nicht allzu schlecht aus:

Youtube Video Preview

Was haltet ihr davon: seid ihr eher so der klassische Fusselrollen-Typ oder doch offen für neue Möglichkeiten des fusselfreien Daseins?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Mein Herz schlägt für alle Arten von DIYs, smarte und technische Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (12)

  • Profilbild von Vol Ker
    16.02.20 um 13:19

    Vol Ker

    Man kann auch einfach einen Nassrasierer nehmen und muss so einen Käse nicht aus China herkarren lassen.

    • Profilbild von Hiex
      16.02.20 um 13:20

      Hiex

      Der ist aber in einiges schmaler und dann muss man viel öfter drübergehen. Außerdem wäre mit das bei manchen Kleidungsstücken zu gefährlich…

    • Profilbild von Hanu Janssen
      16.02.20 um 14:44

      Hanu Janssen

      Immer diese pseudo Umwelt Argumente. Ein Beispiel … Schon gewusst: Wer im Frühjahr einen guten Deutschen Apfel aus der Region verspeist, schädigt die Umwelt mehr damit, als mit einem Apfel aus Übersee der im Container Schiff und LKW angeliefert wurde. Oft denken wir einfach etwas zu oberflächlich über die Zusammenhänge dahinter nach. Und da nehme ich mich selbst nicht aus!

      • Profilbild von Vol Ker
        16.02.20 um 16:17

        Vol Ker

        Vollkommen richtig. Was Du nicht bedenkst, einen Nassrasierer haben die meisten schon daheim.

  • Profilbild von Ein Gast
    16.02.20 um 14:18

    Ein Gast

    Na ja, die Bewertungen bei Amazon sind so la la (2,5 von 5 Sternen). Hauptkritikpunkt ist wohl, dass das Teil nicht nur Fusseln entferrnt sondern die Fäden aus dem Stoff gleich mit.

    • Profilbild von matze
      16.02.20 um 14:40

      matze

      Das nennt sich Gewichtsoptimierung 😉

    • Profilbild von ADP
      17.02.20 um 19:01

      ADP

      Wenn man bei Amazon schaut kommen deutlich teurere Modelle die genau gleich aussehen und das 5 fache kosten ganz gut weg.

  • Profilbild von Zweifelnder
    16.02.20 um 16:38

    Zweifelnder

    Scheiß egal. Für die paar Kröten kann mans mal probieren. Wer wie ich 3 Katzen hat, ist für jede Lösung dankbar

  • Profilbild von KlausT.
    16.02.20 um 17:17

    KlausT.

    Nach dem Video kann er zumindest Watte von der Kleidung entfernen, nur wann hat man die schon mal dran?

  • Profilbild von Karl Napp
    17.02.20 um 19:57

    Karl Napp

    Ich habe das Ding zufällig letztens als Zugabe zu einer Bestellung erhalten.

    Ganz kurz? Taugt nix.

    Die althergebrachten Fusselrollen bzw. – bürsten sind erheblich effektiver.

  • Profilbild von Karl Napp
    17.02.20 um 19:58

    Karl Napp

    Hunderhaare nimmt das Teil nicht auf.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.