News

GEEKOM Mini IT11 Mini-PC mit Intel-Prozessor & zahlreichen Anschlüssen

Mit dem GEEKOM Mini IT11 bringt der Hersteller uns einen neuen Mini-PC. Angetrieben von einem Quad Core Intel Core i7-1165G7 Prozessor und ausgestattet mit zahlreichen Anschlüssen.

GEEKOM Mini IT11 Produktbild

Klein & VESA-fähig

Der IT11 befindet sich in einem 117 x 112 x 45,6 mm großen Gehäuse, welches dunkelgraue und schwarze Elemente beinhaltet.

GEEKOM Mini IT11 Größe

An den Seiten sitzen Gitter, um Luftzirkulation zu ermöglichen. Über eine Platte kann man den PC an einen VESA fähigen Monitor heranschrauben.

GEEKOM Mini IT11 Lieferumfang

Jede Menge Anschlüsse

An der Front finden wir den Startknopf, einen 3,5 mm Headsetanschluss, einen USB-A 3.2 Gen 2 Anschluss und einen USB-C 4.0 Anschluss mit DisplayPort. Außerdem sitzt dort noch ein Infrarotsensor.

GEEKOM Mini IT11 Anschluesse

Die meisten weiteren Anschlüsse sitzen hinten, jedoch befindet sich an der Seite noch ein SD-Karten Einschub und eine Befestigung für ein Schloss. Hinten nutzt man fast die gesamte Breite für folgende Anschlüsse:

  • Strom
  • Mini-Displayport
  • Gigabit Ethernet
  • 2x USB 3.2 Gen 2
  • HDMI 2.0
  • USB-C 4.0 mit DisplayPort

Kabellos kann man aber auch noch mit dem PC interagieren, denn hier unterstützt der GEEKOM Mini IT11 Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2.

GEEKOM Mini IT11 kabellos

Intel Prozessor mit erweiterbaren Speicher

Die Rechenleistung wird durch einen Intel Core i7-1165G7 mit einer integrierten Intel Iris Xe G7 mit 96 EUs (Execution Units | größer = besser) bereitgestellt. Ausgestattet ist der Prozessor mit 4 Kernen und Hyperthreading, die Taktrate beträgt 2,8 – 4,7 GHz. Dazu kommen 16 GB DDR4 SODIMM Arbeitsspeicher, erweiterbar bis auf 64 GB und eine 512 GB 2280 M.2 SSD, erweiterbar bis auf 2 TB. Ebenfalls ist noch Platz für eine 2,5″ SATA HDD im Gehäuse.

GEEKOM Mini IT11 Gaming

Ausgeliefert wird der kleine Computer mit Windows 11 Pro. Selbstverständlich könnt ihr aber auch eure Lieblings Linux Distribution selber installieren.

Einschätzung: Vielseitig einsetzbar

Man muss hier natürlich auch wieder sagen, dass die Größe hier der ausschlaggebende Faktor ist. Für den Preis bekommt man in einem größeren Faktor mehr Leistung, kann den PC dann aber nicht unbedingt auf jeden Schreibtisch stellen und erst recht nicht an einen Monitor dranhängen. Trotz seiner Größe hat er aber einiges an Leistung und soll sogar einige Spiele mit flüssiger Framerate darstellen können. Auch eignet er sich natürlich als Media-PC und durch den relativ sparsamen Notebookprozessor mit einer TDP von 28 W auch für eine Art Mini-Server.

Aktuell könnt ihr den GEEKOM Mini IT11 für 589€ inklusive Steuern vorbestellen. Die Auslieferung soll ab dem 25. August aus dem EU-Lager erfolgen.

030dc36fe0b64746b1366f7499bb89ba Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (7)

  • Profilbild von DerWiener
    # 16.07.22 um 17:25

    DerWiener

    Seit ich mir vor etwa einem halben Jahr so einen Mini-PC (von einem anderen Hersteller) als Desktop-Ersatz gekauft habe, bin ich ein echter Fan von diesen Dingern. Für die Arbeiten, die so ein Computer bei mir erfüllen muss, reicht sowas dicke.
    Nur: der hier wäre mir doch noch einen Ticken zu teuer. Der müsste für mich doch noch 'n Hunni günstiger werden.

  • Profilbild von Joyce
    # 17.07.22 um 04:40

    Joyce

    Für selbst importierte Ware ohne gewohnte Garantie und Gewährleistung, bei einem selbst zu zahlenden Rückversand nach China definitiv zu teuer.

  • Profilbild von _andreas_
    # 17.07.22 um 09:17

    _andreas_

    Ich bin bereits seit vielen Jahren begeistert von Mini PCs, und habe auch Bekannten im gewerblichen Umfeld empfohlen. Gerade auch in Zeiten, in denen man auf Energiekosten achten sollte, ist diese Geräteklasse eine echte Alternative.
    Ein vergleichbarer Intel NUC mit RAM + SSD ist ca. 200€ teurer, daher finde ich Preis / Leistung angemessen.
    Interessant wären die Geräusch- und Hitze-Entwicklung, gerade bei den kleinen Lüftern mit geringer Bauhöhe können unangenehme Geräusche entstehen, und wenn die Temperaturen steigen, hat man entweder Leistungseinbußen, oder hört den Mini PC deutlich.

  • Profilbild von Dagobert_Eins
    # 07.08.22 um 16:17

    Dagobert_Eins

    macht nicht in dem Preisbereich ein Mac Mini mehr Sinn?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.