Test

Grüner(!) Laserpointer mit 1mW für 3,52€ inkl. Versand

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.
Neue und noch(!) bessere Preise. Die Warnungen bleiben jedoch die alten!

Grüner Laserpointer

Dieses mal berichten wir über den grünen Laserpointer mit 1mW  Ausgangsleistung für 3,52€ inkl. Versand. Vorweg etwas ganz wichtiges: das Teil hat echt Power, also könnt Ihr gerne damit verantwortungsbewusst rumspielen, passt aber auf eure Augen und Mitmenschen auf! Der grüne Laserpoiner ist sehr gut verarbeitet und besitzt dabei eine Leistung von 1mW, doch in den Kommentaren und im ganzen Internet wird gemunkelt, dass der Pointer wohl eine wesentlich höhere Leistung, als angegeben besitzen soll.

Den gleichen Pointer mit 5mW-Leistung gibt es sogar für 3,31€, allerdings sind 1mW schon extrem gut sichtbar. Bitte lest dazu unseren Artikel! Ähnliche Laser werden hier zu Lande für gut das Dreifache angeboten…doch kommen wir nun zum Test:

  • Versandzeit lag bei 17 Tagen, also durchaus okay – keine Zollprobleme.
  • Sehr gute Verarbeitung, das Teil wirkt sehr edel und stabil.
  • Keine Batterien vorhanden, dafür könnt ihr eure eigenen AAA Batterien nehmen. Vorteil: Gängige Batterieart, die ihr günstig, überall erwerben könnt und die Batterien halten durch ihre Miliamperestundenzahl 50 mal  so lange (und länger), wie die kleinen Batterien.
  • Reichweite: über 2 Kilometer, ich konnte damit z.B. den Schornstein am Bayerwerk (~2,5 km) anstrahlen.
  • Leistung: Keine Ahnung – sitze ja hier nicht in einem Physiklabor! 😉 Der Punkt ist halt sehr hell (auch tagsüber gut sichtbar!) und der Strahl ist Nachts (anders als bei roten Pointern) sehr gut zu sehen. Ideal für Präsentationen in hellen Räumen.

Fazit: Wer mal einen anderem Laserpointer als einem Roten die Chance geben will und ordentlich „Dampf“ braucht, kann hier bedenkenlos zuschlagen!

Grüner Laserpointer: Gute VerpackungGrüner Laserpointer: Gute VerarbeitungGrüner Laserpointer: 2 AAA Batterien, lange Laufzeit und Power!
Grüner Laserpointer: sehr hellGrüner Laserpointer: sehr hell 2Hilf uns…
Mit deinem Bild!
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Kristian

Kristian

Ich bin 34 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2009 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die 3D-Drucker angetan.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (136)

  • Profilbild von Elwynn
    # 20.01.13 um 13:16

    Elwynn

    Leute,kauft BITTE nicht diese Laser…das sind keine Spielzeuge, das sind WAFFEN…
    Ihr müsst nicht einmal direkt in den Laserstrahl schauen oder ihn auf andere richten, selbst Reflektionen an GLasscheiben(NICHT an Spiegeln!) reichen schon aus, um euch oder Umstehenden das Augenlicht zu nehmen…
    Von den angegebenen 1 oder auch 5mW sind die Laser WEIT entfernt… im Labor ergaben die Messungen zwischen 50 und 150!!! mW, je nach Ladezustand der Batterien…
    nochmals:

    KEIN SPIELZEUG!!!

  • Profilbild von Meister Lampe [Android]
    # 23.02.13 um 22:54

    Meister Lampe [Android]

    Hier sind ja unmengen an Leserexperten unterwegs.ich besitze einen Laser der Laut beschriftung ca.200mW haben soll.einen Ballon kann ich damit nicht zum platzen bringen und Menschen damit zu blenden,daran will ich gar nicht erst denken.Jedoch reichen diese China Laser aus um ein paar tolle Leuchteffekte an den Himmel zu zaubern!Falls ihr vorhabt damit Menschen zu blenden,bitte lasst es sein und verderbt uns nicht den Spaß an der Technik

  • Profilbild von P
    # 16.03.13 um 13:09

    P

    Habe mir einen grünen und violetten Laserpointer bestellt (5mW). Beide wurden in Dresden abgefangen, geprüft, als gefährlich eingestuft und werden jetzt an den Händler zurück geschickt…

    Das Geld dürfte ich doch jetzt von dem Händler zurück verlangen oder?
    Hat jemand sowas schonmal gemacht?
    Wie sollte ich das am besten formulieren?

  • Profilbild von Quittung
    # 23.06.13 um 12:34

    Quittung

    Also ich habe vor geraumer Zeit in China einen Laser in 405 nm (purple) bestellt.
    Dieser war bzw ist so Stark, dass man ihn als DEUTLICHES zwicken auf der Haut spührt wenn man auf die Nackte Haut "lasert") und das sogar bei 4 Meter entfernung. Länger auf der gleichen stelle wird das sogar sehr schmerzhaft. 5mW hat das teil nie im Leben…..

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.