Büroschlacht mit der Gummibandpistole ab 2,30€

Der eine oder die andere wird sich bei diesem Gadget an seine Kindheit zurückerinnert fühlen. Auch ich kenne sie noch von früher. Die Rede ist von der Gummiband-Pistole.

Im Gegensatz zu den meisten unserer anderen Gadgets ist hier der Rahmen mal nicht aus Plastik, sondern aus Holz gefertigt. Wer das Prinzip noch nicht kennt, die „Pistolen“ funktionieren so: Man spannt ein Gummiband von der Spitze bis zu einem Zahnrad am Ende. Durch diese Spannung dreht sich das Zahnrad, wenn ihr den Auslöser betätigt und das Gummiband fliegt los Richtung Ziel. Es lassen sich auch mehrere Gummibänder spannen, dann kann es jedoch zu Ladehemmungen kommen.

Für die Kleineren unter uns macht es sicherlich eine Menge Spaß und auch in so manch einem Büro hab ich schon einmal in der letzten Ecke diese Alternative zu einer Nerf-Gun entdeckt.

Ihr solltet letztlich noch darauf achten, dass so ein Gummiband bestimmt nicht gut für das Auge ist. Das Video zeigt euch die wahrscheinlich sehr simple Funktionsweise:

Youtube Video Preview

Wenn man dickere Gummibänder nimmt, tut’s wahrscheinlich noch deutlich mehr weh. So spaßig das Ganze auch sein kann, bei dem Zielen auf Menschen sollte man auf jeden Fall acht geben! Ansonsten lassen sich mit der Gummiband-Pistole aber natürlich Flaschen, Dosen oder andere Gegenstände sehr gut treffen. Die Möglichkeiten sind breit gefächert 🙂

Wenn du über einen der Links auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen. Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keiner Weise unser Testurteil?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

2 Kommentare

  1. Profilbild von CoogLFish

    Den Artikel habt Ihr vor einigen Jahren schon mal besprochen, das war meine erste Bestellung, die ich auf Eure Empfehlung hin direkt in China getätigt habe. Mehr von solchen Dingen! Inzwischen besprecht Ihr ja gefühlt nur noch Saugroboter, Smartphones und Kopfhörer – die günstigen wirklichen Gadgets, die mal Eure Seite ausgemacht haben, kommen nur noch sehr sporadisch. Schade!

  2. Profilbild von Johannes mit der furchtbar großen Nase
    Johannes mit der furchtbar großen Nase

    Leider fehlt in dem Artikel eine Liste der Arbeitgeber, die in ihrem Haus die Nutzung waffenähnlicher Gegenstände dulden. Ich möchte ja nicht auf gut Glück bestellen und darf es dann in meiner Firma nicht nutzen.
    Wenn dann wechsle ich vorher in den passenden Job, damit ich mit den Teilen Spaß haben kann. Ist doch klar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.