iFFALCON 4K LED Smart TV mit Android TV für 389€

Mit einem Jahresumsatz von 14 Mrd. USD ist TCL einer der größten Haushaltselektronikhersteller und rangiert auf Platz 2 des globalen TV Verkaufsvolumens. Mit der Tochtermarke iFFALCON möchte man seit 2020 auch in Europa durchstarten. Der iFFALCON 55K610 4K LED Smart TV möchte dabei mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis auch Xiaomi Konkurrenz machen.

iFFALCON 55K610 Smart TV 4K

  • iFFALCON 55K610 55″ 4K LED Smart TV

Technische Daten

TechnikIPS LED
Bildschirmgröße55 Zoll
AuflösungUHD 3840 x 2160p
HDRja (HDR10+ & Dolby Vision)
3Dnein
Bildfrequenz60 Hz
AudioDolby Audio
Ausgangsleistung2x 12W
EmpfangDVB-S2, DVB-C, DVB-T2
Anschlüsse1x HDMI 2.1,2x HDMI 2.0, 1x USB 2.0, 1x USB 3.0, AV Input, Ethernet LAN, CI+ Slot (1.3)
Kabellose VerbindungWLAN 802.11a/​b/​g/​n/, Bluetooth 5, Google Cast
BetriebssystemAndroid TV 9 + TCL UI (mit Google Assistant)
VESA-Wandhalterungja (200 x 300 mm)

55 Zoll 4K LED Display mit 60 Hz

Wie der Name verrät misst der iFFALCON Smart TV 55 Zoll in der Diagonale, der Hersteller hat allerdings auch noch andere Größen im Sortiment. Die Bildschirmränder des Modells fallen nicht sonderlich schmal aus, hier legen Hersteller wie Samsung bei der 8000er Reihe mehr Wert auf möglichst dünne Ränder. Der untere Bildschirmrand fällt noch etwas dicker aus. Der 15 kg schwere Fernseher mit einer Breite von knapp 124 cm und einer Höhe von 77 cm findet seinen Platz auf zwei Standfüßen, die wohl aus Kunststoff bestehen.

iFFALCON 55K610 Smart TV MEMC

Bei dem Bildschirm handelt es sich um ein 55 Zoll großes LCD-Panel mit 4K Auflösung, was 3840 x 2160 Pixel entspricht. Die Hintergrundbeleuchtung erfolgt dabei direkt (DLED), also von hinten und nicht von der Seite. Das Ultra HD Display unterstützt dabei HDR 10, HLG, Dolby Vision und kommt auf eine Helligkeit von 300 cd. Das Kontrastverhältnis liegt bei 5000:1. Gerade für Sport oder actionreiche Filme integriert der Hersteller MEMC (Motion Estimation, Motion Compensation), was Bewegungsunschärfe, wie z.B. beim Sport, reduzieren soll. Das kann aber oft auch zum so genannten „Soap-Opera-Effekt“ führen. Die Bildwiederholrate des iFFALCON 55K610 liegt bei 60 Hz, was in der Preisklasse erwartbar ist.

iFFALCON 55K610 Smart TV HDR

Die Anschlüsse auf der Rückseite und der Seite des Fernsehers umfassen einen HDMI 2.1 Port, zwei HDMI 2.0 Ports, einen USB 3.0 Port, einen USB 2.0 Port, einen LAN-Anschluss und einen CI+ Slot. Da es sich um einen Smart TV handelt, darf er natürlich nicht auf WLAN verzichten, aber auch Bluetooth 5.0 ist mit an Bord. Zudem integriert der Hersteller noch einen Triple Tuner bestehend aus einem DVB-C, DVB-S2 und DVB-T2 Empfänger. Die integrierten Lautsprecher kommen auf eine Gesamtausgangsleistung von 24W, wobei es sich auf zwei 12W Lautsprecher verteilt.

Wie smart ist der iFFALCON 4K LED TV?

Damit der iFFALCON 55K610 smart agieren kann, hat der Hersteller einen 64 bit Quad-Core Prozessor mit bis zu 1,1 GHz Taktfrequenz verbaut. Auf dem Fernseher ist Android TV vorinstalliert, darüber liegt aber die TCL TV 3 UI. Trotzdem sind dann Apps wie Netflix, YouTube, Amazon Prime Video, Disney+ und DAZN vorinstalliert, dank dem Play Store lassen sich aber noch weitere Apps installieren. Dabei unterstützt der Fernseher auch die Spracheingabe per Google Assistant. Ein Mikrofon ist auch in die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung eingebaut. Zusätzlich kann er über andere Alexa-Geräte gesteuert werden, hat den Amazon Sprachassistenten aber nicht integriert.

iFFALCON 55K610 Smart 4K TV Apps

Wie man es von dem Betriebssystem kennt, ist auch Chromecast bereits integriert. So könnt ihr Inhalte von eurem Smartphone direkt auf dem Fernseher teilen bzw. streamen. Das funktioniert sowohl mit Android, als auch mit iOS.

Einschätzung

Der iFFALCON 55K610 mit 55 Zoll in der Diagonale erfindet das Rad der Fernseher nicht neu, muss er ja aber auch nicht, gerade für den Preis. Für rund 390€ muss er mit der etablierten Konkurrenz von TELEFUNKEN mithalten, ab und an gibt es natürlich aber auch Samsung Fernseher mit vergleichbaren Specs zu dem Preis. Wir finden es spannend, dass TCL mit der Tochtermarke auch hier durchstarten möchte. Wie ihr Stammleser aber vielleicht wisst, beschränken sich unsere Fernseher-Tests bisher auf die Xiaomi Modelle wie dem P1 und 4S.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (10)

  • Profilbild von Kunde
    # 18.08.21 um 17:20

    Kunde

    Naja an Telefunken ist mal außer dem Namen mal so überhaupt nichts etabliert. Alles wo Telefunken drauf steht, ist Elektroschrott. Die Specs vom genannten Gerät sind ansonsten auch in der Preisklasse nichts besonderes.

  • Profilbild von MarcE
    # 18.08.21 um 17:24

    MarcE

    Mich würde ein Bild der Fernbedienung interessieren.

  • Profilbild von franken97
    # 18.08.21 um 17:30

    franken97

    wer braucht den noch 55" ich bin eher an 65" bzw. 75" interessiert.

    • Profilbild von Naich
      # 18.08.21 um 22:16

      Naich

      Ja mein 65" ist mir inzwischen auch irgendwie zu klein. Mein nächster wird auch größer.

    • Profilbild von Steza
      # 19.08.21 um 10:01

      Steza

      Vielleicht hat nicht jeder ein riesiges Wohnzimmer, oder will den TV als Blickmittelpunkt haben.

      • Profilbild von Sven
        # 20.08.21 um 10:06

        Sven

        Das stimmt schon.
        Ich sehe es selbst im Bekanntenkreis, wie deplaziert oftmals große Fernseher in viel zu kleinen Räumen wirken.

  • Profilbild von Dibe
    # 19.08.21 um 07:31

    Dibe

    Kann der PS5 o.ä. ab? Ohne dass man sich ärgert…. 60 Hz? Pixelgeschwindigkeit keine Angaben…?

    • Profilbild von Naich
      # 19.08.21 um 21:41

      Naich

      Der Fernseher verträgt natürlich die PS5. Warum auch nicht? Nur sollte man sich überlegen ob man dieses Gerät hier holt oder doch lieber etwas richtiges für die PS5 mit aktueller Technik. Aber anschließen kann man sie auf jeden Fall auch hier. Sofern man eine PS5 bekommen hat 😁

  • Profilbild von Patte0309
    # 19.08.21 um 14:44

    Patte0309

    einen ausführlichen Testbericht bitte !! danke !!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.