Klick & Mi Key! Der Klinkenstecker-Knopf ab 0,58€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Der berühmte Extrabutton ‚Pressy‘ hat sich sich auch hier schon etwas etablieren können und der Preis ist einfach unschlagbar! Zusätzlich möchte ich hier auch auf einen weiteren Klinkenstecker-Knopf Mi Key – wie er auch in den Kommentaren erwähnt wurde – eingehen und euch etwas die App vorstellen, damit ihr euch auch davon ein Bild machen könnt. Die App funktioniert nämlich mit beiden Versionen des Extrabuttons. Weiterhin natürlich großen Dank an Mitch Bucannon für die damalige Einsendung!

Klinkenstecker-Knopf
Sieht zwar aus wie ein kleines Feuerzeug, dient aber zur sicheren Aufbewahrung des „Mi Key“

Apps und Funktionen des Klinkenstecker-Knopf im Vergleich

MiClick Klinkenstecker-Knopf
MiClick

Generell sollte gesagt werden, dass jede Version – ob nun Klick oder MiKey – mit allen Apps funktionieren sollte. Hier möchte ich euch einmal kurz einen Vergleich zwischen iKey, MiClick und der Klick App, die Fabian damals schon vorgestellt hatte, darstellen. Sie alle sind in der Lage Einzel-, Doppelklick oder gar mehr zu programmieren, aber auch das Gedrückthalten des Buttons kann von den Apps verstanden werden und so können darüber Apps gestartet werden, Fotos gemacht werden oder einfach nur euer Bildschirm entsperrt werden.

Klick Klinkenstecker-Knopf
Klick

Am spannendsten ist hier die MiClick App, denn diese besitzt noch eine Zusatzfunktion bei der ihr einen kleinen Punkt auf dem Bildschirm verschieben könnt an dessen Stelle der Button dann das Touchdisplay ausführt. In Einzelfällen mag dies wirklich interessant sein und eine nette Spielerei, die die anderen Apps nicht bieten können. Zusätzlich scheint auch nur die Mi App bis zu 10 Klicks in Folge zu unterscheiden. Die letzten beiden Stufen werden lustigerweise als ‚Impossible nine Batter‘ und ‚God refers to the ten Batter‘ bezeichnet – meiner Meinung nach zurecht!

Ansonsten unterscheiden sich die Apps nur meist Oberflächlich und so sind Klick und iKey zum Beispiel deutlich schöner anzusehen, aber bieten keine Statistiken, wie es bei der MiClick der Fall ist. Diese fordert komischerweise aber leider Zugriff auf ALLE Funktionen des Smartphones, was doch etwas bedenklich sein mag für einige. Hier nochmal jeweils die Downloadlinks zu den einzelnen Apps, damit ihr diese schnell zur Verfügung habt, denn die MiClick App gibt es zum Beispiel nicht im PlayStore.

Fazit

Welche App euch nun am besten liegt solltet ihr im besten Falle selbst testen, aber meiner Meinung nach handelt es sich um ein echt spannendes Gadget, dass gerade bei dem mittlerweile lächerlichen Preis unbedingt getestet werden will. Für eine Befestigungsmöglichkeit des Klinkenstecker-Knopf am Schlüsselbund oder dem Kopfhörerkabel wird leider ein deutlicher Aufpreis gefordert – definitiv sehr ärgerlich!

Leider haben viele von euch Kompatibilitätsprobleme bemängelt und leider gibt es keine vernünftige Auflistung aller unterstützten Smartphones. Definitiv ist aber, dass iOS natürlich nicht unterstützt wird und ebenso Androidversionen unter 2.3, sowie Windows Phones und Blackberrys – dies ergibt sich aber aus dem mangelnden Appangebot. Laut Everbuying sollen alle Samsunggeräte unterstützt werden und auch das HTC One oder das LG G2 sollen kompatibel sein. Bestätigen konnte ich auch, dass das Google Nexus unterstützt wird, wenn man diversen Foren glauben darf. Tablets mag der kleine Button anscheinend gar nicht und deshalb muss darauf erstmal verzichtet werden. Sehr schade, dass einige hier Probleme haben, aber ob dies mit dem etwas teureren MiKey gelöst werden kann, bleibt vorerst wohl leider noch offen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Gadget-Nerd bei China-Gadgets seit 2015 und immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (83)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.