Kräutermühle: fein gehackte Kräuter in Sekunden für 5,50€

Kräuter verleihen jedem Gericht den letzten Schliff und sind aus keiner guten Küche raus zudenken. Bei den Köchen sieht das Hacken immer so einfach aus. Aber sich einen Profi in die Küche zustellen, das können sich nur die wenigsten leisten, eine Kräutermühle hingegen schon.
Kräutermühle in Anwendung

Wie funktioniert die Kräutermühle?

Im Grunde genommen funktioniert diese Mühle genauso wie jede andere Gewürzmühle auch. Man nimmt den grünen Deckel ab und befüllt die Kräutermühle mit den gewünschten Kräutern. Dann setzt man den Deckel wieder auf den weißen Torso. Schließlich mahlt man das Ganze durch leichtes drehen nach links und rechts.

Das Gerät läuft manuell, ohne Batterie. Nur durch gute alte Muskelkraft.

Anwendung
Wie eine Pfeffermühle nur für Kräuter.

Details

Mit einer Größe von 16,5 x 7,3 cm passt die Kräutermühle vielleicht nicht in jedes Gewürzregal. Aber sicherlich gibt es auch andere Ecken, wo die Mühle ein bequemes Plätzchen findet. Die Klingen bestehen aus Edelstahl und die restlichen Komponenten aus Kunststoff.

Kraeutermuehle Masse
Passt vielleicht nicht in jedes Gewürzregal rein.

Reinigung

Praktisch ist, dass man die Mühle auseinander nehmen kann und auch die Klinge auswechseln kann. Das macht es einfacher, das Gadget nach Gebrauch zu reinigen. Man kann es per Hand spülen oder in der Spülmaschine legen. Nach Angaben des Herstellers ist beides ohne weiteres möglich.

Kraeutermuehle Teile
Zusammen gebaut, abgebaut, abgespült.

Einschätzung

Kochen ist etwas, dass mir persönlich keinen Spaß macht. Umso besser finde ich es, dass es immer mehr Gadgets gibt, die einem das Arbeiten in der Küche erleichtern sollen. Gut finde ich hier, dass nicht nur die Handhabung, sondern auch die Reinigung einfach funktionieren soll.
Aber braucht mal wirklich mehr Kunststoff in seinem Leben? Definitiv nein. So praktisch das Gadget auch sein mag, ich greife dann doch lieber zur Schere und schnippel die Kräuter klein. Ja genau, mit der Schere. Ihr habt richtig gelesen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Anita

Anita

Ich liebe alles was praktisch ist und einem dem Alltag erleichtert. Ganz egal, ob smarte Technik oder kuriose Gadgets. Für euch stürze ich mich in die Weiten des World Wide Webs und recherchiere nach den neuesten Trends.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (13)

  • Profilbild von Solane
    # 09.05.22 um 08:40

    Solane

    Ist das wieder für Oreganer….?

  • Profilbild von Gast
    # 09.05.22 um 09:11

    Anonymous

    Lol – wie soll das vernünftig mit frischen Kräutern funktionieren?
    Und wer tut sich das an, anstelle kurz mit dem Messer drüber zu wiegen?
    Ich bitte um den katastrophalen Test – und dann die Entfernung dieses Kernschrotts!

    • Profilbild von Gast
      # 09.05.22 um 09:46

      Anonymous

      Das wird nicht passieren. Anitas Fachabteilung ist und bleibt ungetesteter Kernschrott.

  • Profilbild von Gast
    # 09.05.22 um 10:56

    Anonymous

    0,01 bis 5,23€: EUSt fällt an, wird aber nicht erhoben, da unter 1€
    ab 5,24€: EUSt von 19% auf den Bestellwert wird erhoben; Auslagenpauschale an den Zusteller ist bei Lieferung zu bezahlen (DHL: 6€)

  • Profilbild von MauCreek
    # 09.05.22 um 11:09

    MauCreek

    Der unterschied liegt in der zeitlichen aufwendung der reinigung. Ein messer, mit dem man schneidet und das auseiandernehmen und reinigen der einzelnen teile.

    Wer das kauft frisst auch kleine kinder 🤪

  • Profilbild von Daniela
    # 09.05.22 um 11:25

    Daniela

    kann man damit auch Brokkoli zerkleinern?

  • Profilbild von suomo
    # 09.05.22 um 13:46

    suomo

    Es sollte nicht mehr möglich sein, Plastikmüll aus China zu bestellen. Das sollte jetzt auch der letzte verstanden haben.

  • Profilbild von Gast
    # 09.05.22 um 17:40

    Anonymous

    Wohl eher was für die Kiffer, aber auch da dürfte ein Messer und Brettchen reichen

  • Profilbild von Martin
    # 09.05.22 um 22:06

    Martin

    Vielen Dank für die vielen nützlichen Dinge zu guten Preisen, aber ist es nicht an der Zeit mal Verantwortung zu übernehmen? Bitte postet doch nicht all diesen Schrott für den immer noch fossile Rohstoffe sinnlos in irgendeine Form gepresst werden! Auch wenn Ihr euch "China-Gadges" nennt, müsst Ihr doch nicht deren Philosophie der Umwelt gegenüber übernehmen, oder? BITTE, denkt mal darüber nach!

    Grüße aus Berlin,
    Martin.

  • Profilbild von Ichi
    # 10.05.22 um 14:44

    Ichi

    Erfahrungswerte würden mich interessieren, laut Amazon ist das wohl eher nichts 🙁

    Mal zu einem anderen Thema:
    Wieso lese ich hier in den Kommentaren immer vermehrter von Plastikschrott und Ökobilanz? Was ist los mit euch? Hier ist China Gadgets, ihr seid hier definitiv falsch.
    Ich geht doch auch nicht in die Bewertungsfunktion eines Online Fleischhandels und mecker rum, dass alles aus Tier ist…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.