L8STAR BM10: Handy für 10,29€ – Ein Nokia 3310-Klon im Mini-Format

Kleines Handy, kleiner Preis! Aktuell bekommt ihr den winzigen Nokia 3310 Klon schon für 10,29€ bei Zapals und gegen einen kleinen Aufpreis sogar bei Amazon für 12,30€ 

Sehnt ihr euch nach dem guten, alten Handy-Zeitalter? Der Akku hielt noch eine knappe Woche, Snake war die einzige „App“, die man brauchte und das Display gerade groß genug, um etwas zu erkennen? Das L8STAR BM10 Mini Handy im Stile des Nokia 3310 bekommt ihr schon für unter 15€. Aber wofür braucht man das?

L8STAR BM10 Mini Handy in Hand

L8STAR BM10 – ein Nokia 3310 im Mini-Format

Wer bei dem BM10 nicht sofort an das Nokia 3310 denkt, dürfte wohl erst in diesem Millennium geboren sein. Tatsächlich ist es im Gesamten etwas stärker an die Neuauflage des 3310 angelehnt. Mit Abmessungen von 6,80 x 2,80 x 1,30 cm ist es aber wesentlich kleiner als das Vorbild (11,3 cm), deswegen auch die Bezeichnung „Mini Handy“. Der OLED-Display fällt mit einer Diagonale von 0,66 Zoll ebenfalls sehr klein aus, sogar kleiner als bei aktuellen Smartwatches wie der Huami Amazfit Bip. Das Display ist natürlich deswegen so klein, da die Bedienung über die Tasten erfolgt.

Youtube Video Preview

Neben dem Nummernblock ist das L8STAR BM10 Mini Handy mit einem Steuerkreuz, Anruftasten und zwei Funktionstasten ausgestattet. Auf der Rückseite befindet sich nur der Lautsprecher. In Anbetracht des Preises gehen wir davon aus, dass das BM10 vorrangig aus Plastik besteht, die Verarbeitung also eher auf einem durchschnittlichen Niveau liegt.

Ein Handy – kein Smartphone

Trotz der Tatsache, dass das Handy gerade mal so groß wie ein Feuerzeug ist, verbaut man mehr Technik, als wir zunächst angenommen haben. Der Prozessor kommt aus dem Hause MediaTek und trägt die Modellnummer MTK6261D. Der wird sonst auch gern in Wearables verwendet, ist also auf Energieeffizienz und Mindestanforderungen ausgelegt. Dazu kommt eine Batterie mit 350 mAh Kapazität, die das kleine Telefon auf eine Laufzeit von drei bis fünf Tagen bringen soll. Tatsächlich hätte ich hier sogar mit noch mehr Akkulaufzeit gerechnet.

L8STAR BM10 Mini Handy

Eine Kamera gibt es natürlich nicht. Dafür aber Bluetooth 3.o. Damit kann man das L8STAR BM10 mit seinem Smartphone verbinden und quasi als Fernsteuerung benutzen. Ebenfalls muss man sich mit einem Hybrid-SIM Slot zufrieden geben. Entweder kann man eine SIM-Karte und eine microSD-Karte oder zwei SIM-Karten gleichzeitig benutzen (Danke an Hajo). Damit könnt ihr das BM10 Mini Handy also tatsächlich auch als Telefon benutzen, allerdings ohne mobile Daten. Unterstützt werden nur folgende Frequenzbänder: GSM 850/900/1800/1900MHz.

L8STAR BM10 Mini Handy Orange
Das L8STAR BM10 Mini Handy gibt es in vier verschiedenen Farben: Rot, Blau, Orange, Grau.

Auch ein nettes Feature ist der microSD-Slot, womit aus eurem Telefon auch schnell ein relativ brauchbarer MP3-Player wird. Sicherlich kein Alleinstellungsmerkmal, aber nett, dass man die Funktion hat.

Einschätzung

Das L8STAR BM10 fährt ein bisschen die Nostalgie-Schiene und allein deswegen finden wir es schon ganz cool. Für gerade einmal 15€ bekommt man mit dem Mini Handy ein recht cooles Gadget, das grundlegende Telefonfunktionen erfüllt. Durch die lange Akkulaufzeit kann man es auch gerne mal vergessen aufzuladen und sollte trotzdem noch durch den Tag kommen. In unseren Augen ist es natürlich kein Ersatz für ein Smartphone, aber praktisch als Zweit-, Notfall- oder vielleicht sogar Übergangshandy, um wenigstens erreichbar zu sein.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben Thorben

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (43)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.