Leband ergonomische Rückenlehne für 27,32€

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Zurzeit befindet sich so ziemlich jeder, zum Leidwesen des Rückens, am Schreibtisch und im Homeoffice. Schon in der Schule hat man nur zu oft erzählt bekommen wie schlecht es ist, lange zu sitzen. Die Rückenlehne von Leband, einem Kooperationspartner von Xiaomi, ist vielleicht ein geeignetes Upgrade für den alten Schreibtischstuhl, um sich in eine gesündere Sitzhaltung zu bringen.

Leband Rueckenlehne Performance

Wie man richtig sitzt

Die Rückenlehne wird über eine einfache Schlaufe an dem Schreibtischstuhl befestigt und an der Sitzfläche aufgestellt. Sie ist 415 x 282 x 175mm groß und wiegt etwa 1,3kg. Das Design ist sehr schlicht gehalten und es gibt die Rückenlehne nur in weiß, mit einem kleinen rot-orangenem Akzent.

Leband Rueckenlehne Design

Die stützenden Elemente für den Rücken sind aus Kunststoff und haben 306 Löcher, damit immer Luft an den Rücken gelangt. Ich kann mir allerdings vorstellen, dass ein Stoffüberzug etwas komfortabler wäre 😁. Zwischen den roten Elementen befindet sich ein Knopf mit dem man die Höhe, je nach Körpergröße, einstellen kann.

Leband Rueckenlehne Hoehenverstellbarkeit

Die Rückenlehne steht etwa 17,5cm weit nach vorne, dementsprechend kleiner wird die Sitzfläche und den Kopf kann man dann wahrscheinlich auch nicht mehr anlehnen. Der Vorteil ist aber wiederum, dass man die Rückenlehne an jedem erdenklichen Stuhl befestigen kann. Natürlich ist die Leband Rückenlehne unterstützend für eine richtige Sitzposition, aber man muss auch selber etwas dafür tun. Am einfachsten geht es, sich selbst zu kontrollieren immer möglichst weit hinten im Stuhl zu sitzen, sodass die Hüfte leicht nach vorne gekippt ist und die Schultern nach hinten zu ziehen. Während des Arbeitens zu stehen oder die Treppe, statt den Aufzug zu nehmen ist ja auch kein Geheimnis mehr.

Leband Rueckenlehne richtige Sitzposition

Ich denke, dass das Gadget gerade für das Homeoffice oder auch zum Zocken ganz praktisch sein kann, aber man muss sich auch selber an die Nase fassen und aufrecht in der Rückenlehne sitzen.

Achtet ihr darauf, dass ihr immer vernünftig sitzt, oder macht ihr, wie ich auch, immer einen Rundrücken? 😄

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Florian

Florian

Während ich in meinem Studium hauptsächlich mit dicken Kameras, wie der JVC GY-HM890 oder einer Nikon D750 hantiere, beschäftige ich mich abseits davon gern mit smarten Gadgets und dem üblichen Krims Krams aus China.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (11)

  • Profilbild von Klotschie
    # 02.02.21 um 07:08

    Klotschie

    Ich lehne mich eh nie an. Sacke eher in mich zusammen beim sitzen.

  • Profilbild von Tim Heilig
    # 02.02.21 um 07:09

    Tim Heilig

    Klingt interessant, vielleicht kaufe ich es mir ja fürs Homeoffice 🙂

  • Profilbild von Snackboy88
    # 02.02.21 um 07:33

    Snackboy88

    Viele Stühle haben ja von sich aus schon eine ergonomische Rückenlehne. Aber für ältere Modelle sicher eine Option.

  • Profilbild von Gast
    # 02.02.21 um 07:36

    Anonymous

    Sitzt man da nicht sehr weit vorne, so dass man das Gefühl bekommt, runterzurutschen?

  • Profilbild von olvator
    # 02.02.21 um 08:09

    olvator

    Bestimmt nur für kleine Menschen geeignet…

  • Profilbild von Cube
    # 02.02.21 um 09:57

    Cube

    Wenn das so gut wäre würden alle Stühle bereits so aussehen…

  • Profilbild von tomsen@sonstwo.de
    # 02.02.21 um 11:46

    [email protected]

    Ein Stuhl wird nicht durch eine veränderte Rückenlehne besser, wenn er ansonsten nichts taugt. Der Begriff der Ergonomie wird hier etwas fehlinterpretiert. Hier geht es lediglich um die Physiognomie. Und die ist bei jedem anders, dafür gibt es verstellbare Lordosenstützen.
    Die 17,5 cm sind scheinbar auch nur ein Teil der Außenabmessungen, ich schätze den Abstand auf etwa 7 bis 10 cm von der echten Rückenlehne ein (aufgrund der Krümmung des Teils). Wenn man sehr kurze Oberschenkel hat, kann man so ein Teil anbringen, ansonsten fehlt die Auflage für die Oberschenkel.
    Nehmt lieber, eurem Rücken zuliebe, etwas mehr Geld in die Hand, ansonsten kauft ihr doppelt.

  • Profilbild von Hhhhh
    # 02.02.21 um 14:34

    Hhhhh

    Was für Plastik Abfall. Rutsch doch in die Lehne rein wenn du unbedingt gerade Position haben willst. Und generell, senkrecht sitzen ist nicht gesund und keine bessere Haltung als alle anderen Positionen. Dieses Stück Müll garantiert dir auch noch eine Verspannung, nebst Lendenschmerzen. Hass. Steh alle 15 min auf, legt dich kurz hin jede Std, Profit. Halbliegend sitzen – beschde!

  • Profilbild von Gast
    # 02.02.21 um 18:12

    Anonymous

    Was für ein Quatsch!
    Klar – wenn bisher die Waden auf der Sitzfläche aufliegen, ist das super, 17cm weiter nach vorne zu kommen. Ich hoffe, jeder merkt selbst, wie unwahscheinlich das ist, dass irgendjemand einen derart unpassenden Stuhl besitzt.

    Na hauptsache 306 Löcher – da würde ich sicherheitshalber nachzählen, wen dsa Ding ankommt. Nicht, dass sie Euch über's Ohr hauen und es sind nur 304!

    30€ für verschlimmbessernden Plastikschrott – nein, danke nein.

  • Profilbild von zaar152
    # 05.02.21 um 11:31

    zaar152

    Die Haltung ist zwar wichtig, diese Lehne wird aber nicht helfen.
    Eine ergonomie Untersuchung meines Arbeitgebers hat gezeigt, dass die richtige Höhe des Schreibtischs/Monitors/Sitzhöhe entscheidend ist. Die Lehne des Stuhls wird meist nicht benutzt und hilft am wenigsten. Regelmäßig die Sitzposition anzupassen und "herumzappeln auf dem Stuhl" wurde empfohlen (z.B. Beine auf den Stuhl und darauf sitzen, Schneidersitz, etc…). Ansonsten alle 2 Stunden mind. aufstehen und bewegen (Kaffee holen etc.). Desweiteren lieber einen ordentlichen Stuhl kaufen anstatt ein schlechtes Modell zu verschlimm-bessern.
    Arbeite im IT Bereich – daher die Untersuchung des Arbeitsgebers um die Gesundheit der Mitarbeiter langzeitlich zu schützen.

  • Profilbild von theeeNick
    # 07.02.21 um 00:41

    theeeNick

    Grundsätzlich sollte die Rückenlehne immer am Rücken anliegen um den Rücken zu unterstützen – ist halt besser für euren Rücken.
    Normale (gute) Bürostühle können das eigentlich schon sehr gut – da so nen "Ding" für 20€ dran zu heften… ich weiß ja nicht ob man es dadurch nicht eher schlechter macht.
    An meinen Bürostuhl, der ja auch echt einen Haufen Geld kostet, kommt so ein Gerät auf jeden Fall nicht dran 😉

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.