LeEco Letv Y1 Pro: Das ist KEIN iPhone 13!

Eine kurze Reise in die Vergangenheit. Hersteller wie Xiaomi haben langsam einen größeren Anklang in Europa gefunden, aber auch Hersteller wie MAZE, BQ oder eben LeEco werden als Geheimtipps gehandelt. Das Flagship LeEco Le Max 2 hat in sämtlichen Tests gut abgeschnitten, der Hersteller musste aber irgendwann das Handtuch werfen. Restbestände wurden zu Spottpreisen gekauft. Man hat sich wohl wieder gefangen und liefert mit dem LeEco Letv Y1 Pro wohl den dreistesten iPhone 13 Klon, den wir bis jetzt gesehen haben.

LeEco Letv Y1 Pro Smartphone Farben

Fehlt nur noch das Apple-Logo

Wir benutzen bewusst das Wort „Klon“ und nicht „Fake“, das Letv Y1 Pro präsentiert sich nämlich als eigenes Handy, ein Apfel-Logo ist nirgendwo zu finden. Das wäre aber gar nicht mal so unangebracht, schließlich erinnert allein schon die Frontseite stark an das iPhone 13. Warum? Die Notch findet man eigentlich nur noch bei Apple, gerade in dieser großen (für Apple kleinen) Form am oberen Bildschirmrand. Dabei ist es mit einer Bildschirmdiagonale von 6,5″ ein gutes Stück größer. Anstelle von OLED gibt es aber nur ein HD+ LC-Display.

LeEco Letv Y1 Pro Smartphone Display
Klinke – hat nicht mal das iPhone!

Auch die Rückseite erinnert an eines der beliebtesten Handys der Welt. Wie beim normalen iPhone 13 und 13 Mini sind die zwei Kamerasensoren diagonal angeordnet, das Kameraplateau darum ist matter als der Rest der Rückseite. Die ist in den Schwarz, Weiß und Blau erhältlich, nicht die ganze Vielfalt der Kalifornier. Man übernimmt auch das kantige Design, integriert sogar einen 3,5 mm Klinkenanschluss an der Oberseite (ein Vorteil) und kommt auf ein Gesamtgewicht von 209 g. Das sind über 30 Gramm mehr!

LeEco Letv Y1 Pro Smartphone Rueckseite weiss

Im Gegensatz zum Original sind die Lautstärketasten aber nicht links, sondern rechts über dem Power-Button, einen Benachrichtigungsslider fehlt ebenfalls.

Größerer Akku als das Original

Die Notch ist nur Designelement, sondern beherbergt auch die Frontkamera mit 5 MP Auflösung. FaceID kann man in der Form nicht nutzen, eine ganz gewöhnliche Gesichtserkennung ist aber mit an Bord. Denn auf dem LeEco Letv Y1 Pro läuft LeOS 9.1 – bin ich eigentlich der einzige, der den Namen „auf Französisch“ liest? – auf Basis von Android. Welches Android? Keine Angabe, anscheinend unwichtig. Der Vertrieb in China legt nahe, dass dieses auch nur auf Chinesisch, vielleicht noch auf Englisch funktioniert.

LeEco Letv Y1 Pro Smartphone Kamera
Genauso viele Kameras wie das iPhone!

Ich glaub man ahnt schon, dass LeEco es nicht irgendwie geschafft hat, Apple ein paar A15 Prozessoren abzuluchsen. Stattdessen verbaut man den Unisoc T310 ARM Prozessor mit vier Kernen und 2 GHz Taktfrequenz. Lustigerweise hat der einige Komponenten des Snapdragon 845, ist aber nun auch schon 4 Jahre alt. Es war der erste Quad-Core-Chip mit LTE-Unterstützung, nur um mal diese Perspektive zu geben. Dazu reicht man 4 GB RAM, aber zwischen 32 und 256 GB Massenspeicher, der sogar noch erweitert werden kann.

LeEco Letv Y1 Pro Smartphone Akku
Größerer Akku als das iPhone!

Der Akku fällt mit 4.000 mAh sogar deutlich größer aus als bei dem Original, geladen wird sogar über USB-C. Das sind vielleicht auf dem Papier Vorteile für den günstigen Klon, in der Praxis muss man dann aber anscheinend auf schnelles und kabelloses Laden verzichten. Auch die 8 MP Hauptkamera auf der Rückseite dürfte bei weitem nicht in der Liga des iPhone 13 mitspielen. Zumal der zweite Sensor mit 2 MP eher als Gimmick dient und in dem Fall keine Ultraweitwinkelkamera ist.

Einschätzung

Für den in China verlangten Preis von 499 Yuan, also umgerechnet 69€, könnte man sich schon fast den Spaß erlauben, das als besseren iPhone Fake zu betrachten. Ich mein‘, wer weiß? Vielleicht überrascht uns LeEco ja wie früher und liefert hier eine gute Benutzererfahrung? Mit all unserer Erfahrung können wir diese Erwartung leicht zerschmettern, aber für diese Dreistigkeit verdient der Hersteller sich zumindest ein leichtes Schmunzeln, oder?

2587cd2f8a9a468a92760c60821f0058
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (41)

  • Profilbild von Harryhansen1981
    # 31.05.22 um 19:19

    Harryhansen1981

    Naja die haben früher richtig gute Handys zum guten Preis gebaut. Vielleicht reicht es als Zweithandy und mit den Specs ist es sicher besser als anderen Geräte zu diesem Preis.

    • Profilbild von Niko H.
      # 31.05.22 um 20:01

      Niko H.

      Finde ich auch!

      Ich war mit meinem LeMax 2 über 3,5 Jahre super zufrieden!
      Und es ist immer noch in täglicher Benutzung!
      Ich würde es LeEco wirklich wünschen wieder Erfolg zu haben!

      • Profilbild von Daemonarch
        # 31.05.22 um 20:05

        Daemonarch

        Nee, kein erfolg, damit schießen immer die Preise nach oben 😬

      • Profilbild von Hans
        # 01.06.22 um 19:30

        Hans

        @Niko: Finde ich auch!

        Ich war mit meinem LeMax 2 über 3,5 Jahre super zufrieden!
        Und es ist immer noch in täglicher Benutzung!
        Ich würde es LeEco wirklich wünschen wieder Erfolg zu haben!

        Kann ich nur [email protected]
        Habe mein Max 2 auch noch

  • Profilbild von pittrich67
    # 31.05.22 um 19:28

    pittrich67

    Die niveaulosen Kommentare gehen wieder los 🤦🏼‍♂️
    Setzen: 6
    Kann denn hier nicht Mal ein Moderator eingreifen 🤔

    • Profilbild von Pornault Preau du Cente
      # 31.05.22 um 20:55

      Pornault Preau du Cente

      @pittrich67: Die niveaulosen Kommentare gehen wieder los 🤦🏼‍♂️
      Setzen: 6
      Kann denn hier nicht Mal ein Moderator eingreifen 🤔

      Gehen wieder los? Hatten die mal aufgehört?

      Niveau gehört – glaube ich – nicht zur Netiquette. Moderation dürfte aber auch erst nötig sein, wenn jemand beleidigend wird oder so.

      VG
      Pornault Preau du Cente

      • Profilbild von Jens
        # 01.06.22 um 09:30

        Jens CG-Team

        Beleidigungen entfernen wir natürlich, aber wenn jemand offensichtlich nur spamt oder trollt, dann lösche ich die Kommentare auch, da bin ich relativ schmerzfrei. 🙂

    • Profilbild von Gast
      # 31.05.22 um 21:05

      Anonymous

      Ist schon wieder Muffeltag ???

  • Profilbild von Daemonarch
    # 31.05.22 um 20:05

    Daemonarch

    Hey, leeco ist wieder da? Nice! Im abverkauf waren die Geräte damals richtige knaller. Hatte das mit dem mediatek 10core, das war super flott, gute Kamera und guter akku, und das system war auch cool mit dem usepad unten. Ich glaub, ich würd mir das aus spass besorgen, so bis 100 Euro

  • Profilbild von MoinsenHausen
    # 31.05.22 um 20:25

    MoinsenHausen

    könntet ihr ein Test Fazit machen?

  • Profilbild von Gast
    # 31.05.22 um 20:51

    Anonymous

    Die Nachmachedinger von den Nachmachefirmen sind in der Regel nich so geil. Bei manchen bläht der Akku, bei einem is der Akku bei der dritten Ladung explodiert und bei nem anderen hat der Vibrationsmotor das Display zerstört…

    Kein Scherz, alles erlebt.

    • Profilbild von Matthias
      # 01.06.22 um 20:23

      Matthias

      Explodiert !!!
      Ein Akku kann garnicht Explodieren.
      Er kann sich aufblasbare und dann kam das Gehäuse Platzen aber aber nicht Explodieren.

  • Profilbild von scoddicaroddi
    # 31.05.22 um 21:19

    scoddicaroddi

    Sezen s
    echs

  • Profilbild von Webmaster
    # 31.05.22 um 21:24

    Webmaster

    gibt es dazu einen Test? Ich würde es kaufen. Da bekommste bei Pearl gerade mal eine Badeinsel dafür

  • Profilbild von Markus X
    # 31.05.22 um 21:37

    Markus X

    Ich denke nicht, das dieses Gerät noch irgendwas mit dem ursprünglichen Unternehmen zu tun hat. LeEco war stets Vorreiter und bestrebt Top Hardware zu moderaten Preisen an den Endkunden weiterzugeben. Daher wäre ich für eine vernünftige Recherche dankbar.

    • Profilbild von Onkel Lauterbach
      # 04.06.22 um 23:31

      Onkel Lauterbach

      @Markus: Ich denke nicht, das dieses Gerät noch irgendwas mit dem ursprünglichen Unternehmen zu tun hat. LeEco war stets Vorreiter und bestrebt Top Hardware zu moderaten Preisen an den Endkunden weiterzugeben. Daher wäre ich für eine vernünftige Recherche dankbar.

      Sehe ich genauso. LeMax 2 was damals einsame Spitze.

  • Profilbild von TheRuppert
    # 31.05.22 um 21:44

    TheRuppert

    Ohne scheiss, für 69 Euro wärs mit der Spass Wert, besser als die S23 Ultra Fakes bei Wish wirds schon sein. 😉

  • Profilbild von HadiGo
    # 31.05.22 um 21:55

    HadiGo

    Habe vor gefühlten 10 Jahren ein fast neues LeMax2 für 200€ gekauft und war begeistert, bin es auch noch immer, denn das Ding läuft und funktioniert noch immer ohne Probleme, nur der Akku ist nicht mehr ganz auf der Höhe, habe aber noch vor 3 Jahren Ersatz gekauft. Muß ich wohl selber einbauen, weil da niemand herangehen möchte. Ich nutze das Max2 noch jeden Tag für Spiele. Ich mag die Screengröße sehr, nicht diese langen schmalen 20:9 Aber die sind nun Mal Standard. Klar ist der Snapdragon 821 nicht der schnellste, aber was soll's? Bin dann auf Xiaomi umgestiegen und nutze seit 3 Jahren jeden Tag das Mi9 und seit Anfang d.J. das Mi11 Ultra und bin mit beiden Geräten mehr als zufrieden. Wenn es LeTV wieder schaffen sollte, High-end Handys zu bauen, wer weiß, vielleicht steige ich dann wieder ein.

    • Profilbild von drkalle
      # 31.05.22 um 22:11

      drkalle

      Genau das selbe wollte ich auch schreiben,
      Le Max 2 läuft bei uns heute noch 😁

    • Profilbild von Thorben
      # 01.06.22 um 08:33

      Thorben CG-Team

      @HadiGo: Ich hab leider nie eins zwischen die Finger bekommen, aber kann mich noch an viele solcher Kommentare wie von dir jetzt erinnern. Deswegen wollt ich auf jeden Fall darüber berichten, aber anscheinend hat das Unternehmen jetzt nicht mehr wirklich viel mit damals zu tun, sonst kann ich mir dieses Handy hier nicht erklären 😀

  • Profilbild von someone
    # 01.06.22 um 00:06

    someone

    "Es war der erste Quad-Core-Chip mit LTE-Unterstützung"

    Na dafür muss man doch noch etwas weiter zurückgehen. Mein Galaxy Tab 4 hatte auch schon LTE und da war der Snapdragon 400 drin – das war auch schon ein Quadcore.

  • Profilbild von mh
    # 01.06.22 um 01:05

    mh

    Als Basis dient Android 11.

  • Profilbild von pcdoktor
    # 01.06.22 um 13:18

    pcdoktor

    das Smartphone sieht eigentlich ganz gut aus und naja für den Preis kann niemand motzen👍

  • Profilbild von Mullan
    # 01.06.22 um 15:55

    Mullan

    Warum nicht 200€ und mit solider Hardware? Ich mag das Apple design,
    aber nicht IOS, also würde ich mir so ein Gerät kaufen wenn es was könnte…

  • Profilbild von Oliver
    # 01.06.22 um 20:19

    Oliver

    Ich habe gestern schon einen Artikel darüber gelesen und mich WIRKLICH extrem gefreut. Ich hatte 2 LeEco Geräte und war sehr glücklich damit. Man muss ja zugeben, dass das Preis-/Leistungsverhältnis und generell die Qualität der LeEco Smartphones richtig gut war.

    OK, ein iPhone Clone ist vielleicht nicht direkt das erhoffte Comeback, aber eventuell auch ein guter Marketing Stunt, um wieder ins Gespräch zu kommen.

    Ich würde es richtig feiern, wenn ihr dazu einen Bericht bzw. ein YouTube Video bringen würdet. Wäre doch auch für euch sicher eine schöne Abwechslung zu den üblichen Marken. Und ein bisschen auch eine kleine Marken-Retro-Reise. 😀

    • Profilbild von fabi96
      # 01.06.22 um 21:39

      fabi96

      Üblichen Marken kommt doch fast nur xiaomi 😂😂

      • Profilbild von Gast
        # 02.06.22 um 10:22

        Anonymous

        Ja gibt ja noch mehr chinesische Marken, aber ja hier kommt zu 90% Xiaomi. Vermutlich haben sie eine Partnerschaft oderso

  • Profilbild von Daniel
    # 01.06.22 um 20:48

    Daniel

    Wo kann man es den kaufen? 🤔

  • Profilbild von Regepower
    # 02.06.22 um 05:57

    Regepower

    Mein LePro 3 Elite läuft Dank AOSP Unterstützung tadellos bei meinem Vater. Tolles Handy immernoch.

  • Profilbild von Ralf Zrenner
    # 02.06.22 um 09:34

    Ralf Zrenner

    Hatte auch lange Zeit ein LeMax 2 in Benutzung und mir sogar nochmal dasselbe Gerät neu gekauft, da mein erstes nach einem heftigen Sturz einen Sprung im Display hatte. Jetzt liegt das 2. Gerät unbenutzt in der Schublade, da ich kurz darauf ein neues Samsung Galaxy vom Arbeitgeber bekommen habe.

  • Profilbild von Blowfly
    # 02.06.22 um 19:37

    Blowfly

    ein Leeco S2 läuft seit 7Jahren, das Pro1 ebenso, das Pro 3 neu gekauft auch (2xrefurbished waren schnell hinüber)
    Alle 3 sehen fast aus wie am ersten Tag, nur im Akku sind alle im 3ten Austausch 🙂

    Gerade das Pro 3 liegt leicht und schlank in der Hand. ROM gibt es auch über xda, ich würde mir das Neue rein aus Interesse holen. Von lemall.com gibt es aber nur noch eine chinesische Version? Keine Englisch sprachige Shop Version?

  • Profilbild von Keks theokrit
    # 04.06.22 um 18:41

    Keks theokrit

    Fairerweise muss man sagen dass apple auch etliche features von anderen smartphones klaut. Beispielsweise das 120 hz display, punchholes in displays, mehrere kameras und vieles mehr

  • Profilbild von yasar
    # 03.07.22 um 09:54

    yasar

    Wo kann man es den kaufen
    Wo kann man es den kaufen
    Wo kann man es den kaufen
    Wo kann man es den kaufen

  • Profilbild von kuci
    # 03.07.22 um 14:43

    kuci

    nicht online verkauft
    Sie müssen nach Indien oder Pakistan fliegen, Sie können dort kaufen

  • Profilbild von yumboriki
    # 03.07.22 um 22:38

    yumboriki

    Ich war in Indien und Pakistan nie ein stück gefunden alle ausverkauft

  • Profilbild von Hans Kreuter
    # 21.07.22 um 14:08

    Hans Kreuter

    Ich habe 100 stück gekauft pro stück 30 euro bezahlt
    und für 120 euro verkauft

  • Profilbild von cakuzi mori
    # 22.07.22 um 15:47

    cakuzi mori

    ich habe 1200 stück gekauft pro stück 12 euro bezahlt

  • Profilbild von kirmizo
    # 24.07.22 um 18:29

    kirmizo

    ich habe 3000 stück gekauft pro stück 9 euro bezahlt

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.