Lifesmart Cololight LS160 Smarte Dekobeleuchtung im Video

„Was sind das eigentlich für Lichter in euren Videos?“ wurden wir schon ein paar mal gefragt. Julian zeigt euch die Lifesmart Cololight deshalb jetzt mal etwas genauer.

Youtube Video Preview

Die Cololight von Lifesmart sind eine kleinere und günstigere Alternative zu den Nanoleafs. Die Dekolichter gibt es in verschiedenen Sets, die sich aber beliebig kombinieren lassen. Per App können viele verschiedene Leuchtmodi eingestellt werden.

Lifesmart Cololight Stecklampen (1)

Es gibt bei GearBest insgesamt drei Versionen, die sich jeweils in der Anzahl der Leuchten unterscheiden. Das Basis-Set beinhaltet drei Leuchten, außerdem kann man ein einzelnes oder gleich fünf Stück kaufen. Beim Dreierset ist außerdem eine Basisstation dabei, die zwar nicht zwingend erforderlich ist, aber der Lampe mehr Stabilität gibt.

Aufbau

Die Zusammensetzung der einzelnen Teile ist denkbar einfach. Jedes der sechseckigen Elemente hat auf der Rückseite sechs Anschlüsse. Mit den ebenfalls beiliegenden Verbindungsstücken können die in beliebiger Form zusammengesetzt werden, ob als zusammenhängende Fläche oder als „Kette“. Wichtig ist nur, dass das erste Stück mit dem Ladekabel verbunden wird. Das hat einen USB-Anschluss, benötigt also einen entsprechenden Adapter für die Steckdose oder muss mit einem Gerät mit USB-Anschluss verbunden werden. Einen eingebauten Akku habe die Lampen nicht.

Lifesmart Cololight Stecklampen (2)

Bedienung der Cololight

Auch ohne Smartphone lässt sich einiges mit den Cololight machen, auch wenn alle Funktionen erst mit der App möglich sind. Sobald man den Strom einsteckt, leuchten die Lampen, denn einen Ein-/Aus-Schalter gibt es nicht. Über einen Touch-Knopf könnt ihr dann durch Tippen durch verschiedene Modi wechseln.

Lifesmart Cololight Stecklampen App Screenshots

Alle Funktionen stehen euch zur Verfügung, wenn ihr die Leuchten mit eurem WLAN verbindet. Dafür müsst ihr zunächst die Cololight App für Android oder iOS herunterladen. Dort dann schnell einen Account erstellen und per WLAN die Cololight verbinden. Hier sind dann noch mal mehr Möglichkeiten gegeben, zum Beispiel lässt sich aus 16 Millionen Farben der Lieblingsfarbton auswählen.

Einschätzung & Preis

Preislich liegen wir hier etwa bei 10€ pro einzelner Leuchte. Bereits mit dem Basis-Set aus drei Lampen lassen sich coole Effekte darstellen, für wirklich große Installationen, wie sie auch auf allen Produktbildern dargestellt werden, sind dann aber auch schnell 100€ und mehr fällig. Cool sehen die Dekolampen auf jeden Fall aus, es muss einem das Geld natürlich wert sein. Auf der anderen Seite sind die gegenüber den Nanoleaf deutlich günstiger.

Eine andere Nanoleaf-Alternative, bei der es sich mehr oder weniger um einen „Klon“ handelt, sind die LED-Panels von Alfawise, die wir auch selbst hier schon ausprobiert haben.

Wenn du über einen der Links auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen. Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keiner Weise unser Testurteil?

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt. Alles rund um Quadrocopter verfolge ich mit Leidenschaft. Mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

22 Kommentare

  1. Profilbild von hase

    Cool 🙂
    Wenn die Dinger sich dann auch noch in iOBroker integrieren (und gut mit Alexa) steuern lassen dann wäre das eine Überlegung wert.

  2. Profilbild von Chuwi

    Gibt’s die nicht auch in gross?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Gast

    Naja, wieder mal ziemlich banane gelöst ist die Anbringung des Stromanschlusses. an der Seite eines Würfels. Selbst bei meinem Toaster kann ich bestimmen, wo das Stromkabel unten am Gerät raus geführt wird. Wieso schaffen das andere Firmen nicht?!
    Dazu die Steuerung wieder nur über eine App und die Verbindung mit dem Wlan. Meine LED Lampen lassen sich komfortabel mit einer Fernbedienung steuern. Alle kann ich mit einer bedienen und kann alles mögliche einstellen. Und gekauft sind sie in Deutschland und ich habe kein Vermögen dafür ausgegeben. Und nein es ist nicht dieser Ikea quatsch.

  4. Profilbild von okolyta

    Top, hatte ich auch in dem Video gesehen. Bestellt

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von skay

    @Pirata: lol, nicht ganz – eher "“Troll"“

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von SokSok

    Das ist wahrscheinlich wieder so eine Generationssache, die man als alter Sack nicht versteht, so wie dass Gaming-Grafikkarten eine RGB-Beleuchtung brauchen… Ich als alter Sack finde die Teile mit 7,5 cm Höhe eher etwas peinlich und völlig überteuert.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Nerd

    Hi CG-Team,

    könnt Ihr herausfindenm, wie man die Lichter hier in die Xiaomi Home App integrieren kann?
    Es gibt da die Option einen LifeSmart Account anzulegen, jedoch scheitere ich hier obwohl in der LS-App alles funktioniert samt Accountlogin)

    Grüße

    Nerd

  8. Profilbild von Topi

    Ein Hauch von Dalli Dalli im Wohnzimmer 🤗

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Vollstrecker

    Das "“original"“ sieht nicht nur besser aus und ist deutlich größer, es ist auch nicht sehr viel teurer.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von egal;)

    Dieses Model schein mir auch recht interessant zu sein. 9 Module dreieckig für 129€

    https://www.gearbest.com/night-lights/pp_009623859499.html?wid=1433363#goodsDetail

  11. Profilbild von Nerd

    :/ keiner ne Ahnung? Und vor allem wo bekommt man die zusätzlichen Verbringungsstücke für mehr Stabilität

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Chris82

    Könnte schwören, ich hab die beim letzten Test verlinkt 😅

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von egal;)

    Hier sind doch viele mit 3D drucker unterwegs. Schaut euch mal

    https://moodlite.co.uk

    an.

    • Profilbild von Au weia!

      3D-Drucker???

      Das ist doch klassisches Basteln hier oder? Einmal rein in den Baumarkt und mit Holzleisten, Leim, Farbe, Acryl Bastelglas und Japan-Säge wieder raus, in beliebiger Form zusammenkleben und mit irgendwelchen LED-Strips, die man hier finden kann bestücken. Was willst du denn da drucken?

      • Profilbild von egal;)

        Au weia!: 3D-Drucker???

        Das ist doch klassisches Basteln hier oder? Einmal rein in den Baumarkt und mit Holzleisten, Leim, Farbe, Acryl Bastelglas und Japan-Säge wieder raus, in beliebiger Form zusammenkleben und mit irgendwelchen LED-Strips, die man hier finden kann bestücken. Was willst du denn da drucken?

        Du solltest dir die webseite auch mal angucken. Da geht es um 3D gedruckte Mood lights. Schau es dir doch an.

        Kommentarbild von egal;)
  14. Profilbild von SmashD

    @Anonymous:
    Stromanschluss: weil das erste Modul normalerweise in eine Basis kommt…
    Steuerung: geht auch über Alexa / Google Assistant oder über Touchfläche
    Ich hab die auch in Deutschland gekauft, fahr doch nicht extra ins Ausland.
    Ach so, troll doch, du nervst bei jedem Artikel rum. Such dir ein für andere weniger nerviges Hobby, danke. 😁

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Nerd

    Dann eher von amazon

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.