MAVINEX USB-C Hub mit 4 Ports für 9,99€ bei Amazon

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Man könnte fast denken, dass der USB-C Port überall Überhand genommen hat. Stimmt (leider) nicht ganz, der gute alte USB-A Port ist wahrscheinlich gefragter denn je. Wer nur noch USB-C Ports an seinem Notebook hat, freut sich wohl über den MAVINEX USB-C Hub mit vier USB-A Ports.

MAVINEX USB C Hub

Aus einem Port mach vier!

Man könnte fast denken, dass viele der Hubs und Ladegeräte aus der gleichen Fabrik stammen, schließlich sieht der MAVINEX USB-C Hub einigen anderen Modellen zum Verwechseln ähnlich. An der hinteren, kurzen Seite sitzt ein USB-C Kabel, welches fest integriert ist. Der Hub kommt auf ein Gewicht von gerade mal 55g und Abmessungen von 9,7 x 3 x 1 cm, so dass er einfach mit in die Notebooktasche gesteckt werden kann. Das Gehäuse besteht aus einer Aluminiumlegierung in der sich noch Platz für eine kleine Status-LED befindet.

MAVINEX USB-C Hub Tasche

Auf der rechten Seite befinden sich drei USB-A Ports, der vierte sitzt auf der kurzen Seite. Dabei handelt es sich allerdings „nur“ um USB 3.0, nicht um den neueren USB-A 3.2 Standard, den z.B. dieser Inateck Hub aufweisen kann. Das heißt, dass man mit einer Datenübertragungsrate von 5 Gbps auskommen muss, was in den meisten Fällen sicherlich ausreicht. Der Hub eignet sich dabei auch nur für Datenübertragung, nicht aber zum Aufladen von z.B. Smartphones. Ihr benötigt dabei keinen Treiber, der MAVINEX USB-C Hub agiert nach dem Plug-and-Play-Prinzip.

MAVINEX USB-C Hub Ports

Der Hersteller denkt daran auch Schutzmechanismen gegen Überhitzung, Überstrom und Überspannung einzubauen. Hier kommt auch das Aluminiumgehäuse anstatt Kunststoff zum Tragen.

Einschätzung

Ihr benötigt ab und an eine externe Festplatte, USB-Stick oder euer Kartenlesegerät am Laptop? Dann erfüllt der MAVINX seinen Zweck und ist leicht zu verstauen. Vier Ports sind wahrscheinlich schon zu viel des guten, haben sich für solche Hubs aber als Standard etabliert. Wer viel Wert auf eine schnellere Übertragungsrate legt, muss schon zum Inateck Hub greifen. Einen Alleskönner inklusive HDMI und 100W Power Delivery gibt es zum Beispiel von UGREEN. Ist so ein Hub euer ständiger Begleiter oder macht ihr alles über die Cloud?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (2)

  • Profilbild von Gast
    # 09.02.22 um 14:39

    Anonymous

    Heute wird die neue S22 Reihe von Samsung vorgestellt wäre was für euren Smartphone Bereich, falls das überhaupt geht wegen euer Xiaomi Affinität

  • Profilbild von Gast
    # 09.02.22 um 15:07

    Anonymous

    sowas mit HDMI wär nett…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.